Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 7 145

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

401

Dienstag, 15.10.2019, 19:50



Schon klar! Zensur möchte ich um Himmels Willen auch nicht. War mehr als Appell gedacht, sich dann und wann mal zurückzunehmen und auch andere Meinungen oder Sichtweisen zuzulassen. Auch wenn es einem nicht passt.


Finde ich gut! :thumbup:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

402

Mittwoch, 16.10.2019, 21:50



Schon klar! Zensur möchte ich um Himmels Willen auch nicht. War mehr als Appell gedacht, sich dann und wann mal zurückzunehmen und auch andere Meinungen oder Sichtweisen zuzulassen. Auch wenn es einem nicht passt.


Finde ich gut! :thumbup:


Wenn sich nun der eine oder die andere dazu äußern mag......

403

Donnerstag, 17.10.2019, 01:19

Ihr könnt als Betreiber und Mods natürlich Euere Regeln definieren und durchsetzen. Ich fand allerdings- vielleicht weil ich beteiligt war - die Diskussion im pyrothread nicht soooo emotional, dass man sie hätte schließen müssen. Ihr müsst halt schon abwägen, ob Ihr ein lebendiges Forum wollt oder einen Schlafwagen...

404

Donnerstag, 17.10.2019, 07:01

Da schließe ich mich an. Und das Thema "andere Meinungen zulassen" wird auch nicht dadurch gestärkt, dass man Threads dicht macht und somit die Diskussion unterdrückt. Aber egal, das Ziel ist ja erreicht, das Thema ist abgewürgt bis zum nächsten Pyro Auftritt. Finde ich sehr schade, zumal sich jetzt endlich auch mal ein paar Leute klar dagegen positioniert haben. Dass so etwas nicht ohne klare Kante und Emotionen abgeht, sollte den Betreibern eigentlich auch klar sein. Scheint aber nicht gewünscht zu sein. :thumbdown:

Beiträge: 7 145

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

405

Donnerstag, 17.10.2019, 07:49

Die Diskussion wurde über Tage mit klarer Kante geführt. Erst als die Diskussion völlig fahrig und die Vergleiche in Teilen geradezu absurd wurden haben wir im Sinne der Atmosphäre des Forum diesen Thread vorrübergehend geschlossen. Der entscheidende Begriff dabei ist "vorrübergehend". Hier wird niemand am äußern seiner Meinung und einer harten Diskussion gehindert. Aber als Moderator ist man auch dafür da, dass solche Diskussionen nicht völlig aus dem Ruder laufen und die Stimmung im Forum vergiften.

Das ist dann nämlich das andere Ende der Kette an Kritikpunkten, die auch schon dazu geführt hat, dass langjährige Mitglieder nicht mehr schreiben. Nämlich das wir den Lautsprechern, denen es nur darum geht ihre Meinung möglichst laut durchzuboxen zu viel Raum lassen. @Arminius05 hat es doch gerade erst in diesem Thread nochmal aufgegriffen, was auch der Startpunkt der Diskussion war. Das wurde von Euch beim Blick auf die Schließung der Pyrodiskussion gar nicht wahrgenommen, oder? Der Startpunkt der Diskussion war die genau gegenteilige Kritik.

Was man hier allerdings auch sieht ist der Hang zur Übertreibung und Verallgemeinerung. Wir lassen hier eine emotionale, aber sachliche Debatte mit harten Argumenten tagelang problemlos laufen. Als es aus dem Ruder läuft gibt es eine kurzzeitige Pause und schon wird davon gesprochen wir würden die freie Meinungsäußerung unterbinden. Da sollte sich einige in Sachen Diskussionkultur vielleicht auch mal selbst hinterfragen, wenn man plötzlich die Rechtfertigung von Terrorismus und Massenmord ins Spiel bringt. Da waren einfach einige Kommentare drüber. Aber man kann auch ohne solche Kampfbegriffe eine Diskussion durch Penetranz zur Eskalation bringen. Auch da gibt es Experten, die jeden Troll neidisch machen würden.

Allerdings glaube ich auch, dass die Zeit absehbar ist bis jene Kräfte das Feld für sich alleine haben. Die große Zeit der Foren, die für sich isoliert ein Thema bearbeiten, neigt sich allgemein dem Ende entgegen. Heute ist alles vernetzt und sich separat irgendwo anmelden zu müssen ist schlicht altmodisch. Denn unabhängig was man davon hält haben sämtliche mir bekannten Foren mit Userschwund und Erosion zu kämpfen. Auch wird die dämpfende gemäßigte Masse weniger und es bleibt ein kleiner, aber vielleicht auch etwas exzentrischerer Kern zurück und auch wenn sich dieses Forum bisher gut gehalten hat. Letztlich merkt man es auch hier. Was hatten wir früher mit echten Trollen oder Gästefans (sowohl positiv, als auch negativ) zu tun. Das bleibt aktuell doch völlig aus. Stattdessen bekommen Einzeldarsteller viel mehr Raum. Die Mühe sich hier noch anzumelden machen sich jedenfalls immer weniger. Ich werde da in absehbarer Zeit meine Konsequenzen draus ziehen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (17.10.2019, 08:16)


406

Donnerstag, 17.10.2019, 08:20

Dann wäre es vielleicht angemessen, auf diese Übertreibungen direkt zu reagieren und sie nicht tagelang stehen zu lassen, so dass die Diskussion genau daran eskaliert. Es wird doch mittlerweile alles in einen Topf geschmissen und einer Richtung zugewiesen. So wird z.B. meine Antihaltung gegenüber Pyro ständig mit den von Dir genannten Übertreibungen in Verbindung gebracht, obwohl ich die gar nicht ins Spiel gebracht habe und mich klar davon distanziere.

Ein weiterer Punkt, der m.E. einem harmonischeren Miteinander hier im Wege steht, sind Deine willkürlichen Löschungen von (häufig meinen) Beiträgen, während andere Eventfans nahezu alle Posts ungestraft mit Sticheleien und Provokationen kontern. Du entschuldigst Dich ja sogar bei dem User, wenn Du bei ihm eingreifen musst, weil er mich mit dem genannten Argument des Massenmordes in Verbindung bringt. Dann bei mir den Ton zu kritisieren, ist wirklich total überraschend.

Aber das sind nur meine Gedanken zum Thema. Und da ich ja hier scheinbar ein Hauptstein des Anstosses bin, verabschiede ich mich jetzt mal auf unbestimmte Zeit aus dem Forum. Macht es gut und vielleicht bis demnächst mal.

Beiträge: 7 145

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

407

Donnerstag, 17.10.2019, 08:57

Dann wäre es vielleicht angemessen, auf diese Übertreibungen direkt zu reagieren und sie nicht tagelang stehen zu lassen, so dass die Diskussion genau daran eskaliert.

(...)

Ein weiterer Punkt, der m.E. einem harmonischeren Miteinander hier im Wege steht, sind Deine willkürlichen Löschungen von (häufig meinen) Beiträgen, während andere Eventfans nahezu alle Posts ungestraft mit Sticheleien und Provokationen kontern.

Zum einen lungere ich nicht den ganzen Tag im Forum rum, um auf sämtliche Kommentare sofort reagieren zu können, zum anderen muss man sich beim frühzeitigen Eingreifen schnell den auch hier geäußerten Vorwurf der Zensur gefallen lassen. Den richtigen Mittelweg zu finden ist bei solche subjektiven und von der Interpretation abhängigen Formulierungen häufig schlicht nicht möglich. Mitunter schwanken die Vorwürfe zwischen Zensur und zu viel laufen lassen bei den selben Personen ziemlich stark. So wie es eben gerade passt.


Es wird doch mittlerweile alles in einen Topf geschmissen und einer Richtung zugewiesen. So wird z.B. meine Antihaltung gegenüber Pyro ständig mit den von Dir genannten Übertreibungen in Verbindung gebracht, obwohl ich die gar nicht ins Spiel gebracht habe und mich klar davon distanziere.

Das gilt aber doch für beide Richtungen. Deshalb auch die Unterbrechung. Vielleicht haben wir da etwas lange gewartet. Allerdings gibt es auch immer die Möglichkeit, dass sich ein Thema noch fängt. Auf der anderen Seite heißt es selbst jetzt noch, wir würden die freie Meinungsäußerung unterbinden. Du bemerkst hoffentlich das Spannungsfeld. Wie man es auch macht ...



Du entschuldigst Dich ja sogar bei dem User, wenn Du bei ihm eingreifen musst, weil er mich mit dem genannten Argument des Massenmordes in Verbindung bringt. Dann bei mir den Ton zu kritisieren, ist wirklich total überraschend.

Also bitte. Wenn ich die Floskel "Sorry" vor den Eingriff setze, dann sollte man das auch als solche erkennen können.



Aber das sind nur meine Gedanken zum Thema. Und da ich ja hier scheinbar ein Hauptstein des Anstosses bin, verabschiede ich mich jetzt mal auf unbestimmte Zeit aus dem Forum. Macht es gut und vielleicht bis demnächst mal.

Jeder zieht sich den Schuh an, von dem er meint er würde passen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 11 601

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

408

Donnerstag, 17.10.2019, 09:44

Voll und ganz stehe ich hinter den Ausführungen vom Gönner und hoffe das er uns als aktiver und umsichtiger Moderator noch lange erhalten bleibt. Kein einfacher Job und dazu noch ehrenamtlich. Nur Weniges könnte für unser Forum schädlicher sein, als wenn nun auch noch ein Moderator die Nase voll hätte und hinschmeißt,

Seinen Beitrag 401 sollten sich hier Alle in Ruhe noch einmal zu Gemüte führen, besonders auch die stillen Konsumenten und Gäste hier. Im Grunde machen doch hier nur so ca. 10 -15 Member die Show für oft mehr als 100 Leser. Das das auf Dauer nicht gut gehen kann, daß sollte doch einleuchten und im besten Fall dazu führen das hier der Umgangston angemessen bleibt und sich darüber hinaus auch mehr Leser anmelden und auch beteiligen.
Mein Heimatverein seit 1966

409

Donnerstag, 17.10.2019, 14:25

Der User, der hier seit Jahren versucht anderen seine Meinungen mit dem verbalen Holzhammer zu vermitteln, dabei auch nicht vor Beleidigungen halt macht wenn man diese nicht teilt, fühlt sich jetzt in seiner Meinung beschnitten, weil ihm endlich mal (ansatzweise) seine Grenzen aufgezeigt werden und er spielt daraufhin die beleidigte Leberwurst.
Der User, der schreibt und schreibt und schreibt und auch dann schreibt, wenn es eigentlich nichts zu schreiben gibt, der andererseits aber auch immer wieder versucht Diskussionen abzuwürgen die ihm nicht gefallen, fordert zum wiederholten Male passive User auf, endlich aktiv zu werden, obwohl die ersten beiden Dinge auch mit Gründe sind, warum das Letzte eben nicht geschieht.

Diese völlig fehlende Selbstreflexion einiger User gehört zu den Gründen, warum ich kein Bock mehr auf dieses Forum habe und auch gleich wieder verschwinde.

410

Donnerstag, 17.10.2019, 14:30

Als Moderatoren können wir persönliche Attacken unterbinden. Die eigene Meinung, auch wenn sie objektiv übertrieben ist oder für eine offene Diskussion sehr dominant Vorgetragen wird können und wollen wir hingegen nicht einschränken. Da muss schon jeder selbst wissen, wie er auftreten möchte.


Noch mal: Ihr seid Betreiber des Forums und könnt entscheiden, welche Threads Ihr wann und wie lange schließt und warum. Dennoch sollte es möglich sein, Euch dafür zu kritisieren, zumal wenn Ihr Euch an die selbst gesetzten Maßstäbe nicht haltet oder wenn Ihr - wie hier meiner Meinung nach hier geschehen - einiges durcheinander werft (etwa Personen). Insofern würde mich schon interessieren, welcher Beitrag nun den Ausschlag gegeben hat.

Um es klar zu sagen: Ich war derjenige, der die gewagten Vergleiche gezogen hat, zum Mörder von Halle und zum Sieg bzw. Sieg heil rufen im Block.

Ich habe aber nicht, und das ist mir wichtig, anderen meine Meinung aufgedrängt, sondern ganz im Gegenteil, genau diese Beiträge mit Fragen an die Runde garniert. Dadurch ist eine Diskussion mit z.B. dem Schlechtwetterfan in Gang gekommen, die mir wirklich einen Erkenntnisgewinn gebracht hat.

Persönliche Attacke, ja, wenn Du so willst. Ich würde sagen ich habe den Schlechtwetterfan am Ende noch mal gekitzelt (sogar unter Einsatz von Humor, den vielleicht dann nicht jeder versteht und deshalb von Dir als "abstrus" abgekanzelt wird) und dadurch habe ich dem Schlechtwetterfan einen sehr langen und wie ich finde auch sehr guten Beitrag entlockt. Ich hatte nicht den Eindruck, dass der Gute meine Beiträge als persönliche Attacke wahrgenommen hat, aber da müsste man ihn selbst fragen.

Alles in allem verstehe ich nicht, warum Ihr den Thread (vorübergehend) geschlossen habt. Muss ich aber auch nicht.

Beiträge: 253

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

411

Donnerstag, 17.10.2019, 14:38

Es sind Beiträge wie von Heimatverein warum hier keiner mehr schreibt. Jetzt versucht er schon vorzuschreiben zu welchem Thema man schreiben darf. Da fällt mir echt nichts mehr zu ein.

412

Donnerstag, 17.10.2019, 14:43

@Gönner , @Heimatverein, @Arminius1905 und alle, die diese Forum hier beleben:

Ich kann leider nicht so gut schreiben, habe auch keine Ahnung von Fussball 8) , aber lese unheimlich gerne. In diesem Forum mit Begeisterung schon seit Jahren. Vor allem Eure Beiträge sind es, die meine grauen Momente des Alltages wieder in schwarz-weiß-blau erstrahlen lassen. :D Die Gewissheit, dass so manch einer genau so emotional bei unserer Arminia ist, die Aufgeregtheit vor und an Spieltagen bei (fast) allen hier zu lesen, macht einfach Spaß! Natürlich schießt hier manchmal auch jemand über das Ziel hinaus, oder diskutiert am Thema vorbei, jedoch finde auch ich, dass die Moderatoren hier einen tollen Job machen :thumbsup: .

Lasst Euch bitte von einigen wenigen blöden Beträgen nicht vergraulen! Könnte täglich schreiben: You made my day.

:arminia:

413

Donnerstag, 17.10.2019, 15:05

In dem man Beiträge, die einem nicht gefallen pauschal als blöde bezeichnet, trägt man auch nicht gerade zur Akzeptanz anderer Meinungen bei. Und damit wären wir auch weiterhin beim Problem dieses und sicher auch vieler anderer Foren: Dem oftmals fehlenden fairen und sachlichen Austausch unterschiedlicher Ansichten.

Beiträge: 11 601

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

414

Donnerstag, 17.10.2019, 15:11

...Der User, der schreibt und schreibt und schreibt und auch dann schreibt, wenn es eigentlich nichts zu schreiben gibt, der andererseits aber auch immer wieder versucht Diskussionen abzuwürgen die ihm nicht gefallen, fordert zum wiederholten Male passive User auf, endlich aktiv zu werden, obwohl die ersten beiden Dinge auch mit Gründe sind, warum das Letzte eben nicht geschieht.

Diese völlig fehlende Selbstreflexion einiger User gehört zu den Gründen, warum ich kein Bock mehr auf dieses Forum habe und auch gleich wieder verschwinde.

Da ich um Selbstreflexion bemüht bin und mich hier angesprochen fühle: Ja ich schreibe viel, manches davon mag nicht für Alle hier lesenswert sein und deshalb kann ich es auch nachvollziehen, wenn Einige hier mein Geschreibsel ignorieren.

Keinesfalls aber möchte ich mit meinen Beiträgen andere User von Ihren Aktivitäten hier abhalten. Deshalb liegt Diskussionen abwürgen schon mal überhaupt nicht in meinem Interesse, jeder hat hier selbstverständlich das Recht seine Meinung zu äußern. Da ich es aber anscheinend nicht wirklich schaffe, dauerhaft weniger zu schreiben, kann ich an dieser Stelle nur an alle stiller Leser appellieren sich davon nicht abhalten zu lassen hier selber aktiv zu werden.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 7 145

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

415

Donnerstag, 17.10.2019, 16:15

Noch mal: Ihr seid Betreiber des Forums und könnt entscheiden, welche Threads Ihr wann und wie lange schließt und warum. Dennoch sollte es möglich sein, Euch dafür zu kritisieren, zumal wenn Ihr Euch an die selbst gesetzten Maßstäbe nicht haltet oder wenn Ihr - wie hier meiner Meinung nach hier geschehen - einiges durcheinander werft (etwa Personen). Insofern würde mich schon interessieren, welcher Beitrag nun den Ausschlag gegeben hat.

Zur Kritik bekommst Du genau hier in diesem Thread gerade auch ausreichend Raum geboten. Daher verstehe ich nicht, woher der Eindruck kommt, dass man hier keine Kritik äußern könnte. Genau das tust Du doch gerade sehr ausgiebig, ohne dass jemand versucht Dich daran zu hindern.

Vielleicht liegt hier aber auch ein Missverständnis zu Grunde. Der Eindruck, dass hier Dinge durcheinander geworfen werden könnte darin begründet sein, dass ich mich allgemein über diverse Dinge geäußert habe, die mir im Forum nicht besonders gefallen und eben nicht im speziellen zu einem Thread oder User. Ich habe ganz bewusst verzichtet Namen zu nennen, weil eben nicht der eine spezielle User gemeint war.

Der Pyro-Thread ist übrigens seit einigen Stunden wieder offen. Das ganze sollte eine Pause sein und eben keine Zensur.


Es sind Beiträge wie von Heimatverein warum hier keiner mehr schreibt. Jetzt versucht er schon vorzuschreiben zu welchem Thema man schreiben darf. Da fällt mir echt nichts mehr zu ein.

Da möchte ich einfach mal eine Lanze für Heimatverein brechen.

Heimatverein hat versucht einen Themenwechsel einzuleiten, aber wo er jemanden Vorschriften machen wollte kann ich nicht erkennen. Es ist jedem Unbenommen das Thema trotzdem weiter zu führen oder wie dort vorgeschlagen einen Thread zum Thema "Sport und Politik" zu eröffnen. Und auch wenn jemand dazu neigt etwas zu viele banale Beiträge zu veröffentlichen, dann ist es - so denke ich - ein leichtes darüber hinweg zu lesen. Ich sehe da jedenfalls keinen Vergleich zu unterschwelligen Provokationen, Meinung durchdrücken oder dergleichen mehr. Das ist schon eine andere Stufe und Heimatverein ist jemand mit den man darüber auch kritisch reden kann. Das schlimmste ist, dass man die Thread anklickt und dann vielleicht nichts kommt, was einen interessiert hätte.

In dem man Beiträge, die einem nicht gefallen pauschal als blöde bezeichnet, trägt man auch nicht gerade zur Akzeptanz anderer Meinungen bei. Und damit wären wir auch weiterhin beim Problem dieses und sicher auch vieler anderer Foren: Dem oftmals fehlenden fairen und sachlichen Austausch unterschiedlicher Ansichten.

Die Akzeptanz anderer Meinungen fehlt in vielen Fällen tatsächlich. Das merkt man auch am Hang unbedingt das letzte Wort haben zu wollen. Das ist ein Punkt den ich leider mitunter auch bei mir selbst immer mal wieder bemerke. Aber wie gesagt werde ich da für die Zukunft meine Schlüsse draus ziehen. Wenn sich da jeder etwas an die eigene Nase fasst, dann kann es nur besser werden.

@Flitzpiepe
Besten Dank!
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

416

Donnerstag, 17.10.2019, 16:18

...Der User, der schreibt und schreibt und schreibt und auch dann schreibt, wenn es eigentlich nichts zu schreiben gibt, der andererseits aber auch immer wieder versucht Diskussionen abzuwürgen die ihm nicht gefallen, fordert zum wiederholten Male passive User auf, endlich aktiv zu werden, obwohl die ersten beiden Dinge auch mit Gründe sind, warum das Letzte eben nicht geschieht.

Diese völlig fehlende Selbstreflexion einiger User gehört zu den Gründen, warum ich kein Bock mehr auf dieses Forum habe und auch gleich wieder verschwinde.

Da ich um Selbstreflexion bemüht bin und mich hier angesprochen fühle: Ja ich schreibe viel, manches davon mag nicht für Alle hier lesenswert sein und deshalb kann ich es auch nachvollziehen, wenn Einige hier mein Geschreibsel ignorieren.

Keinesfalls aber möchte ich mit meinen Beiträgen andere User von Ihren Aktivitäten hier abhalten. Deshalb liegt Diskussionen abwürgen schon mal überhaupt nicht in meinem Interesse, jeder hat hier selbstverständlich das Recht seine Meinung zu äußern. Da ich es aber anscheinend nicht wirklich schaffe, dauerhaft weniger zu schreiben, kann ich an dieser Stelle nur an alle stiller Leser appellieren sich davon nicht abhalten zu lassen hier selber aktiv zu werden.


Jeder der hier schreibt, egal ob Dino oder Neuling, landet zwangsläufig in einem Dialog mit Dir samt Garnitur von Deinem Kumpel. Das hält mich zum Beispiel häufig vom Schreiben ab, weil ich da A keinen Bock drauf habe und B interessant scheinende Themen mit Wischiwaschi vollgemölmert werden, über den ich nicht mal lachen kann.

417

Donnerstag, 17.10.2019, 16:23

Noch mal: Ihr seid Betreiber des Forums und könnt entscheiden, welche Threads Ihr wann und wie lange schließt und warum. Dennoch sollte es möglich sein, Euch dafür zu kritisieren, zumal wenn Ihr Euch an die selbst gesetzten Maßstäbe nicht haltet oder wenn Ihr - wie hier meiner Meinung nach hier geschehen - einiges durcheinander werft (etwa Personen). Insofern würde mich schon interessieren, welcher Beitrag nun den Ausschlag gegeben hat.

Zur Kritik bekommst Du genau hier in diesem Thread gerade auch ausreichend Raum geboten. Daher verstehe ich nicht, woher der Eindruck kommt, dass man hier keine Kritik äußern könnte. Genau das tust Du doch gerade sehr ausgiebig, ohne dass jemand versucht Dich daran zu hindern.

Vielleicht liegt hier aber auch ein Missverständnis zu Grunde. Der Eindruck, dass hier Dinge durcheinander geworfen werden könnte darin begründet sein, dass ich mich allgemein über diverse Dinge geäußert habe, die mir im Forum nicht besonders gefallen und eben nicht im speziellen zu einem Thread oder User. Ich habe ganz bewusst verzichtet Namen zu nennen, weil eben nicht der eine spezielle User gemeint war.

Der Pyro-Thread ist übrigens seit einigen Stunden wieder offen. Das ganze sollte eine Pause sein und eben keine Zensur.


Sorry Gönner, aber das ist doch mit Verlaub ziemlicher Quatsch. Es fängt damit an, dass ich mich stets deutlich kürzer fasse als Du. Wie kommst dann ausgerechnet Du darauf, dass ich mich sehr ausgiebig mit Kritik zu Wort melde?
Und dann behauptest Du, es sei Dir nicht um einen speziellen Thread gegangen, sondern "um diverse Dinge", die Dir "im Forum nicht besonders gefallen" haben. Warum hast Du dann den Pyro-Thread geschlossen und nicht das ganze Forum?

Beiträge: 7 145

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

418

Donnerstag, 17.10.2019, 16:28


Sorry Gönner, aber das ist doch mit Verlaub ziemlicher Quatsch. Es fängt damit an, dass ich mich stets deutlich kürzer fasse als Du. Wie kommst dann ausgerechnet Du darauf, dass ich mich sehr ausgiebig mit Kritik zu Wort melde?

Weil das jetzt Dein dritter Beitrag zu dem Thema ist und die anderen so kurz nicht waren.



Und dann behauptest Du, es sei Dir nicht um einen speziellen Thread gegangen, sondern "um diverse Dinge", die Dir "im Forum nicht besonders gefallen" haben. Warum hast Du dann den Pyro-Thread geschlossen und nicht das ganze Forum?

Der Pyro-Thread war ein Punkt von mehreren, die ich in dem Thread behandelt habe. Das ganze Forum kann ich nicht schließen und selbst wenn wäre es bei Problemen in einem Thread auch unsinnig gewesen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

419

Donnerstag, 17.10.2019, 16:39


Sorry Gönner, aber das ist doch mit Verlaub ziemlicher Quatsch. Es fängt damit an, dass ich mich stets deutlich kürzer fasse als Du. Wie kommst dann ausgerechnet Du darauf, dass ich mich sehr ausgiebig mit Kritik zu Wort melde?

Weil das jetzt Dein dritter Beitrag zu dem Thema ist und die anderen so kurz nicht waren.



Und dann behauptest Du, es sei Dir nicht um einen speziellen Thread gegangen, sondern "um diverse Dinge", die Dir "im Forum nicht besonders gefallen" haben. Warum hast Du dann den Pyro-Thread geschlossen und nicht das ganze Forum?

Der Pyro-Thread war ein Punkt von mehreren, die ich in dem Thread behandelt habe. Das ganze Forum kann ich nicht schließen und selbst wenn wäre es bei Problemen in einem Thread auch unsinnig gewesen.


Für mich wirr und nachprüfbar falsch. Bisher habe ich zwei Beiträge in diesem Thread abgesondert, das ist nun erst der dritte.
Du schreibst, es sei Dir nicht um einen speziellen Thread gegangen, dann sagst Du es wäre bei Problemen in EINEM Spread unsinnig gewesen, das ganze Forum zu schließen. Ich kann mir nicht helfen, Du wirkst überfordert. Tut mir leid, wenn Du Dich unter Rechtfertigungszwang fühlst.

420

Donnerstag, 17.10.2019, 17:08

Für mich hätte der Pyrothread zubleiben können, es sind ohnehin immer die gleichen, die da mit Schaum vorm Wund in die Tasten hämmern, sobald irgendwo im TV sichtbar ein Bengalo aufblitzt. Die Ultras selber äußern sich hier ohnehin bekanntlich nicht und die wenigen, die die Ultras verteidigen, haben ohnehin schon lange keinen Bock mehr zu posten. Inzwischen werden ja wie man sieht selbst diejenigen niedergeblökt, die zwar Pyro nichts abgewinnen können, beim Thema Ultras aber etwas differenzierter als "alle niederknüppeln und wegknasten" denken.

Ich meine, ihr könnt dort noch weitere 300 Seiten damit füllen, vor dem Pyrotod zu warnen und den Fanbeauftragten an den Pranger stellen, weil er sich ebenfalls differenzierter geäußert hat. Es interessiert halt nur keinen mehr. Die meiste Zeit markiere ich den Thread eh nur noch als gelesen. Mir muss schon ziemlich langweilig sein, damit ich dort reingucke.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)