Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 11 005

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

341

Mittwoch, 5.06.2019, 12:42

Auch mir liegt das Forum und die Vielfalt seiner Mitglieder sehr am Herzen und ich unterstütze gern jedwede Maßnahme um auch verärgerte User zu halten, den Umgang untereinander hier zu verbessern oder sogar die Stillen wieder zum schreiben zu bewegen.

Auf Vorschläge dazu, natürlich auch was meine Person betrifft, bin ich gespannt. Schon länger habe ich dazu meine Schreibe umgestellt und achte sehr darauf Keinen hier mehr über Gebühr anzugehen. Deshalb auch die da und zu von mir gelöschten eigenen Beiträge, wenn ich meine eigene Maxime spontan überschritten hatte.

Möglicherweise haben sich ja die Zeiten und auch die User mit den Jahren geändert und das Draufhauen und sich nicht so anstellen ist nicht mehr angesagt? Die Schreibkultur ist ja schließlich auch in allen anderen „sozialen Netzwerken“ in der Diskussion.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 12 060

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

342

Mittwoch, 5.06.2019, 19:29

Die Konsequenz wird zunächst sein, dass wir stärker moderieren und Beiträge löschen, sobald das in persönliche Auseinandersetzungen auswartet. Ich habe selbst länger Pause gemacht undmir wird schon jetzt wieder bewusst, warum das so war.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 11 005

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

343

Mittwoch, 5.06.2019, 19:57

Dann hoffen wir mal das es den erhofften, positiven Effekt hier erzeugt und ich sage nochmals Danke an alle Mods, die hier ehrenamtlich Zeit und Nerven einbringen.
Mein Heimatverein seit 1966

344

Mittwoch, 5.06.2019, 21:28

Das kann man nicht häufig genug erwähnen. Als Mod die Balance zwischen eigener Meinung und Moderation zu finden, stelle ich mir recht schwierig vor. Dem sollte jeder User angemessenen Respekt zollen.

Auseinandersetzungen wird es hier immer geben. Auch persönliche. Von der Vielfalt der Meinungen lebt ein Forum schließlich.

Grenzwertig wird es, wenn es in Beleidigungen oder billige Polemik ausartet. Und wenn es so sehr ausartet, dass die Mods sich berufen sehen einzugreifen, dann sollte der entsprechende User auch mal drüber nachzudenken bevor weiter Öl ins Feuer gegossen wird.

"Wenn ich jemanden beschimpfe, dann meine ich das auch so" ist sicherlich eine Haltung, aber aus meiner Sicht eine äußerst fragwürdige.

Beiträge: 2 025

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 5.06.2019, 21:55

Das finde ich auch! :smokin:

:respekt:

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


346

Mittwoch, 5.06.2019, 22:53

Ich sehe das nicht so pauschal sondern differenzierter. Wenn man sich zu unrecht von einem Mod gemaßregelt fühlt, weil der etwas in den falschen Hals bekommen hat, dann muss man das auch sagen dürfen. Und wenn dann mit stumpfem Löschen der Beiträge reagiert wird, dann finde ich das äußerst schwach und werde das auch in Zukunft kritisieren. Und das nicht, weil ich die Arbeit der Mods nicht respektiere, sondern weil ich mich nicht zu Unrecht (aus meinem Empfinden heraus) bevormunden lasse. Nur weil ein Mod etwas sagt, muss es noch lange nicht Gesetz sein, wenn es falsch ist. Wem das nicht passt, der kann vor mir aus meinen Account sperren oder soll es ertragen. Amen!

Beiträge: 11 005

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

347

Donnerstag, 6.06.2019, 06:41

Auch diese Meinung kann ich nachvollziehen und das wird Dir dann im speziellen Fall, vielleicht auch als PN an den Mod?, bestimmt keiner übel nehmen.

Generell gilt einfach wie auch im richtigen Leben, der Ton macht die Musik. Wenn wir alle bewusst freundlich und wohlwollend miteinander umgehen wollen, auch wenn uns der Inhalt so manches Beitrags abstrus vorkommen sollte, dann müsste das Miteinander hier eigentlich auch klappen. Ich versuche das zumindest.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 7 007

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

348

Donnerstag, 6.06.2019, 07:42

Erstmal besten Dank für Eure Einschätzung @ 33615, Arminius1905 und PattyG. Das richtige Gleichgewicht zu finden ist nicht einfach, weil die Übergänge zwischen engagierter Diskussion und schlichter Streiterei, sowie Provokation fließend sind. Da muss man dann irgendwo eine Grenze ziehen und diese auch immer mal wieder anpassen, wenn man den Eindruck hat, dass es nicht funktioniert. Dabei trifft man nicht immer den richtigen Zeitpunkt und das perfekte Maß. Was vielfach daran liegt, dass es diesen Punkt einfach nicht gibt, da jeder eine andere rein subjektive Einschätzung solcher Grenzen hat. Das ist wie beim Fußballschiedsrichter. Für irgendwen ist man immer der Arsch.



@ EwigArmine

Das ist auch vom Grundsatz in Ordnung, sofern man bei sich selbst den selben Maßstab wie bei anderen anlegt. Ein beleidigter Elefant im Porzellanladen muss halt damit leben, dass er mehr Probleme bekommt. Die Diskussion hatten wir jetzt schon öfters und ich bin es offen gesagt ziemlich leid. Daher bleibt das auch mein letzter Kommentar dazu.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (6.06.2019, 08:14)


349

Donnerstag, 6.06.2019, 08:10

... Das ist wie beim Fußballschiedsrichter. Für irgendwen ist man immer der Arsch.
...


Es gibt wohl keinen besseren Vergleich!
.
.

... unverbesserlich

Beiträge: 2 356

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

350

Donnerstag, 6.06.2019, 11:22

Oha ist man mal zwei Wochen in der Türkei bricht hier die Weltordnung zusammen. Ich glaube ich muss als Moderator ein wenig "gehorsamkeit" von hier mitbringen. Entspannt euch doch mal oder setzt euch die Sonne etwas zu sehr zu? :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 864

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

351

Donnerstag, 6.06.2019, 11:54

Ich finde immernoch das Diskussion auch mal etwas hitziger seien dürfen, solange man sich nicht verhält wie im Kindergarten und gegenseitig nur substanzlose Beleidigungen an den Kopp wirft. Meine Beiträge werden vielen auch nicht gefallen, aber die Dunnhäutigkeit der Leute ist schon erschreckend, das ist nichtmal in großem auf dieses Forum bezogen. Das ist wohl einfach ein Gesellschaftliches Problem, jeder will seine Meinung äußern, hat der Gesprächspartner dann nicht die gleiche, wird entweder Beleidigt oder man zieht sich einfach aus der Diskussion zurück und spielt die beleidigte Leberwurst.
Changes

352

Donnerstag, 6.06.2019, 14:45

Vllt. könnte man den Moderatoren ja ein klein wenig bei der Entscheidungsfindung helfen.

Keine Bange geehrte Mitforisten. Uns Meckerköppe und Stichelheimer meine ich nicht.Dann müssten wir ja in Vorlage treten.
Mir schwebt da eher - in Anlehnung an den "Kölner Keller" - so eine Art "MAR" vor. M wie Mod.

Andererseits könnten wir es ihnen jedoch auch mal wieder etwas einfacher machen.

Sei es nun insbesondere bei der eigenen Wortwahl, jedoch auch in der Wahrnehmung von Kritik, solange sie nicht unterhalb der Gürtellinie daherkommt.

Beiträge: 3 462

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

353

Donnerstag, 6.06.2019, 15:05

Es wäre doch langweilig wenn hier immer alle einer Meinung wären.
Und wer bei diversen Diskussionen austeilt muss auch einstecken können,ohne dabei natürlich unter die Gürtellinie zu gehen.
Und wenn die Mods mal eingegriffen haben gab es dafür mit Sicherheit triftige Gründe.
Im Endeffekt wollen doch alle nur eines.Eine tolle Saison von unserer Arminia :thumbsup:
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

354

Donnerstag, 6.06.2019, 17:09

Ich habe für mich einen guten Weg gefunden, um 3 Gruppen von Usern mache ich einen großen Bogen:

a) Narzissten
b) UEFA Pro-Lizenz Inhaber
c) Schatten-Mods

Wie auf der Autobahn. Die komplett Wahnsinnigen lasse ich einfach vorbei.

a) und b) sind unfehlbar und wollen in der Regel nur Ihre Meinung vervielfältigen, eine Diskussion im eigentlichen Sinn ist unmöglich und endet daher in Bruch und Dallas.
c) nehmen das Forum zu Ernst und sich selbst zu wichtig.

Alle anderen sind normale und eher harmlose Freaks, die ohne Moderatoren-Eingriff miteinander auskommen sollten.

Mittlerweile schreibe ich so gut wie nichts mehr, habe mich früher gerne mal zu spieltaktischen oder auch personellen Dingen geäußert. Vielleicht wird das wieder mehr, mal schauen.

Ganz allgemein gesprochen hilft es vielleicht auch, wenn man seine Erwartungshaltung an das Forum überdenkt und u. U. ein wenig zurückschraubt.
Für mich z. B. ist nicht vorstellbar, das ich wegen DSC4ever schlechte Laune bekomme. Vorher gehe ich und schaue erst übermorgen wieder rein.
Von mir aus. Meinetwegen.

355

Freitag, 7.06.2019, 08:32

Ich habe für mich einen guten Weg gefunden, um 3 Gruppen von Usern mache ich einen großen Bogen:

a) Narzissten
b) UEFA Pro-Lizenz Inhaber
c) Schatten-Mods

Wie auf der Autobahn. Die komplett Wahnsinnigen lasse ich einfach vorbei....



Ich habe hier aktuell alle Benachrichtigungen und Möglichkeiten von PN´s ausgeschaltet und unterscheide seit meiner letzten Abstinenz nur noch zwei Gruppen von Usern:

a.) absolut verblödete Vollidioten
b.) alle Anderen

Mit der Deaktivierung dieser Nachrichten habe ich Gruppe a.) jedoch bereits eliminiert.

Mit einer anderen Unart beschäftige ich mich erst gar nicht, kann damit aber leben. Das ist, wenn hier Leute im Laufe von Jahren mit verschiedenen Identitäten aufschlagen aber fortwährend doch wieder in gleiche Muster verfallen. Diese Menschen kann man auch relativ problemlos identifizieren.

Da stehe ich zu meinen Macken und bleibe lieber unverbesserlich. Das sehe ich als Teil meiner Persönlichkeit und auch Authentizität. So sollte es eigentlich immer sein. Ich nehme für mich in Anspruch, dass ich das hier Geschriebene jederzeit persönlich und Auge in Auge vorbringen könnte.

Offenes Visier, offenes Wort.
.
.

... unverbesserlich

Beiträge: 11 005

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

356

Freitag, 7.06.2019, 09:00

@distro: So soll es auch sein! Insgesamt kommst Du mir aber nach Deiner Abstinenz wesentlich geschmeidiger rüber und ich empfinde das auch als sehr angenehm, trotz Ecken und Kanten. Irgendwas hab ich da noch von früher in Erinnerung, also Hauptsache Gesundheit meine ich.
Und schließlich entwickeln wir uns alle in Laufe der langen Zugehörigkeit im Forum weiter und das ist auch gut so. Schönen Tag noch.
Mein Heimatverein seit 1966

357

Freitag, 7.06.2019, 09:26

... Irgendwas hab ich da noch von früher in Erinnerung, also Hauptsache Gesundheit meine ich...


Das hast Du falsch in Erinnerung. Ich besitze eine unverändert ausgezeichnete Gesundheit, sensationelle Fitness und ein großartiges, körperliches Leistungsvermögen. Da sind aber auch nur unwesentliche Nebenerscheinungen bei meinen herausragenden Charaktereigenschaften; ... allen voran Bescheidenheit und Demut.
.
.

... unverbesserlich

Beiträge: 11 005

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

358

Freitag, 7.06.2019, 09:41

... Irgendwas hab ich da noch von früher in Erinnerung, also Hauptsache Gesundheit meine ich...


Das hast Du falsch in Erinnerung. Ich besitze eine unverändert ausgezeichnete Gesundheit, sensationelle Fitness und ein großartiges, körperliches Leistungsvermögen. Da sind aber auch nur unwesentliche Nebenerscheinungen bei meinen herausragenden Charaktereigenschaften; ... allen voran Bescheidenheit und Demut.

Um so besser, bleib man so.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 7 007

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

359

Freitag, 7.06.2019, 10:55

... Irgendwas hab ich da noch von früher in Erinnerung, also Hauptsache Gesundheit meine ich...


Das hast Du falsch in Erinnerung. Ich besitze eine unverändert ausgezeichnete Gesundheit, sensationelle Fitness und ein großartiges, körperliches Leistungsvermögen. Da sind aber auch nur unwesentliche Nebenerscheinungen bei meinen herausragenden Charaktereigenschaften; ... allen voran Bescheidenheit und Demut.


Sehr geil! :lol: :thumbup:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

360

Freitag, 7.06.2019, 11:08


Mit einer anderen Unart beschäftige ich mich erst gar nicht, kann damit aber leben. Das ist, wenn hier Leute im Laufe von Jahren mit verschiedenen Identitäten aufschlagen aber fortwährend doch wieder in gleiche Muster verfallen. Diese Menschen kann man auch relativ problemlos identifizieren.

Bin ja erst seit 2014 dabei, aber das ist mir ebenfalls bereits aufgefallen.
Von mir aus. Meinetwegen.