Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Samstag, 9.02.2019, 14:51

Mir ist es relativ egal, ob es sich dabei tatsächlich um Fakten handelt. Mir geht es einzig um eine andere Sache. Und die nennt sich Pietät und Anstand gegenüber der jeweiligen Person und seiner Privatspähre, welche damit angesprochen und ggf. auch beschädigt wird. Ob nun verschuldet oder unverschuldet ist mir dabei gnadenlos egal. Da darf muss man einfach seine persönlichen Eitelkeiten hintenan stellen und einfach den Mund halten.Das nennt sich Respekt gegenüber anderen und sollte eigentlich garnicht mal so schwer sein.

Wenn es denn das eigene EGO zulässt.

322

Samstag, 9.02.2019, 15:03

Danke fakerr, auch für die rechtliche Aufklärung, die einige wohl nötig haben. :thumbup:

Und ich danke dir, Wilhelm. :thumbup:
Du triffst es auf den Punkt: Vielen fehlt es zunehmend am nötigen Respekt.

Beiträge: 11 376

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

323

Samstag, 9.02.2019, 16:08

Übrigens wollte ich keinesfalls am Denkmal J. S. kratzen, eher im Gegenteil!
Es würde so einiges erklären. Besser verständlich machen. Zumindest für Leute die sich damit auskennen...
Natürlich nicht für die, die von Anstand faseln....., die leben weiter in ihrer spießbürgerlichen Scheinwelt!

Wenn Du mit diesen Werten nichts anfangen, kannst dann hast Du möglicherweise eher ein Problem als ich. Und glaube mir, mit psychischen Problemen kenne ich mich leider aus eigener Erfahrung einigermaßen gut aus. Und das ohne über Dritte in der Öffentlichkeit darüber zu faseln. Ansonsten bin ich auch ganz bei Wilhelm und fakerr, und verschwinde gern wieder in meiner spießbürgerlichen Scheinwelt ?(
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 11 376

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

324

Samstag, 9.02.2019, 18:01

Hallo Schwarz-Weiß-Blauer, da hat also jeder von uns so seine Erfahrungen gemacht und seine eigenen Schlüsse für das weitere Leben daraus gezogen. Von mir aus kann es damit auch gut sein. Lass uns daraus bitte keine weitere Welle machen, denn das wird dem fußballerischen Wirken von Jeff hier bei Arminia auch nicht gerecht.
Mein Heimatverein seit 1966

325

Samstag, 9.02.2019, 18:58

Schwarz-Weiß-Blauer, Du darfst nicht von Dir auf andere schließen. Es mag für dich in Ordnung sein, über DEINE Probleme in der Öffentlichkeit zu sprechen, aber es nicht in Ordnung, dass Du über die Probleme ANDERER in der Öffentlichkeit mutmaßt oder Dich gar in irgendeiner Weise über solch eine private Angelegenheit eines ANDEREN äußerst.

Es ist genau dieselbe kranke Scheiße wie mit Schumacher. Kein Respekt vor der Person, nur weil sie mal in der Öffentlichkeit stand und jeder meint er hätte ein Anrecht darauf zu wissen was los ist.
Who Dares Wins.

326

Samstag, 9.02.2019, 19:08

Mich zb interessiert es gar nicht, wer welche Krankheit hat. Allerdings - wenn ich betroffen wäre und jemand meint, im Internet sowas ohne meine Einwilligung verbreiten zu müssen, würde ich mir einen ordentlichen Anwalt nehmen und denjenigen verklagen bis er schwarz wird. Es wäre schön, wenn wir hier nichts mehr darüber lesen müssen. Jeff ist Geschichte bei Arminia und gut is.

Beiträge: 7 098

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

327

Samstag, 9.02.2019, 22:30

Schwarz-Weiß-Blauer, Du darfst nicht von Dir auf andere schließen. Es mag für dich in Ordnung sein, über DEINE Probleme in der Öffentlichkeit zu sprechen, aber es nicht in Ordnung, dass Du über die Probleme ANDERER in der Öffentlichkeit mutmaßt oder Dich gar in irgendeiner Weise über solch eine private Angelegenheit eines ANDEREN äußerst.


Das und nichts anderes ist der springende Punkt. Dadurch wird auch keine Krankheit oder etwas anderes stigmatisiert.

Hier sticht das Persönlichkeitsrecht des einzelnen. Selbst bei den klassischen Sportverletzungen werden vor Veröffentlichung sicherlich in irgendeiner Form Abstimmungen mit dem betreffenden Spieler vorgenommen werden. Auch prominente Beispiele wie Deisler oder Rangnick haben sich selbst zur Veröffentlichung etwaiger Probleme entschlossen. Dazu braucht es keine Halbwahrheiten im Netz. Denn selbst wenn Person X bei Arzt Y gesehen wird lässt das wenig konkrete Rückschlüsse auf irgendwelche Diagnosen oder Probleme zu. Und selbst wenn das der Fall wäre, dann wäre es immer noch privat. Das selbe gilt für die anderen privaten Gerüchte. Das muss im kleinen Kreis geklärt werden, sofern überhaupt etwas dran ist.

Alle haben als Kinder "Stille Post" gespielt. Die eigentliche Botschaft dahinter scheint nur wenig verinnerlicht zu werden.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 1 389

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

328

Samstag, 9.02.2019, 23:16

Und selbst wenn man sich psychische Hilfe holen sollte, so ist dies definitiv keine Schwäche, sondern wohl bemerkt eine Stärke, da man zugibt, alleine nicht mit seinen Gedanken klarzukommen.

Das ist jetzt nicht auf den Chef zuzumünzen, sondern generell!

329

Donnerstag, 28.02.2019, 19:38

Was ist hier eigentlich los? Nichts? Wenig Beiträge in letzter Zeit...?

Beiträge: 11 376

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

330

Donnerstag, 28.02.2019, 19:58

Was ist hier eigentlich los? Nichts? Wenig Beiträge in letzter Zeit...?

Ich wollte mir hier im Forum mal etwas zurücknehmen und auch andere Mitglieder zu Wort kommen lassen. Aber selbst das kurze Strohfeuer mit dem Kader 2019/20 Thread hat sich mangels neuer Informationen vom Verein und Ideen der Mitglieder hier wieder erledigt. So läuft das dann wenn nur zehn schreiben und über hundert lesen wollen.

Dazu läuft es derzeit sportlich und organisatorisch recht gut bei unserem Lieblingsverein, da gibt es wenig zu mosern. :D 5:1 gegen D98 und das Forum brummt wieder, oder?
Mein Heimatverein seit 1966

331

Donnerstag, 28.02.2019, 22:02

5:1 gegen D98 und das Forum brummt wieder, oder?
Bei 1:5 vielleicht. ;)

Beiträge: 11 376

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

332

Freitag, 1.03.2019, 06:59

5:1 gegen D98 und das Forum brummt wieder, oder?
Bei 1:5 vielleicht. ;)

Und diese Kommentare sind mir dann neben der konsumierenden Mehrheit auch die allerliebsten. :klatschen:
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 987

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

333

Freitag, 1.03.2019, 08:45

Schwierige Situation für Diskussionen rund um die Arminia im Moment. Selbst die notorischsten unter den Miesmachern können die Mannschaft in der aktuellen Form und Situation nicht in akute Abstiegsgefahr schreiben, wohingegen auch für die kühnsten Optimisten wenig bis gar kein Spielraum da ist. Der Vertrag von Fabian Klos steht noch in den Sternen, da ist der Optimismus aber auch auf allen Fronten in etwa gleich und eine Kaderdiskussion beschränkt sich im Großen und Ganzen auch auf "Auf jeden Fall 1-2 gute Innenverteidiger und nen guten offensiven Außen". Tja, dann ist die Geschichte aktuell eben schnell erzählt.

Wenn jetzt nicht ne blamable Klatsche gegen Darmstadt kommt, ein Spieler besoffen irgendwo randaliert oder ein Funktionär im Puff die Zeche prellt, sehe ich auch keine große "Hoffnung" auf "Besserung" :D
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

334

Dienstag, 14.05.2019, 01:46

Die entscheidende Frage ist ja wie man schreibt. Ich mag den Konjunktiv, also Mutmassungen oder Ideen. Wer allerdings immer im Präsens schreibt und die Weissheit der Welt für sich gepachtet hat, wird hier immer wieder für Irritationen sorgen. Zumindest bei der reflektierten Fraktion.

335

Dienstag, 4.06.2019, 23:00

Irgendwie ist das Forum in der Off-Season noch anstrengender als während der Saison :rolleyes:


Dem kann ich mich nur anschließen. Oder anders gesagt: Es wird hier grundsätzlich immer anstrengender.

Die vernünftigen, sachlichen, fairen und interessanten Diskussionen nehmen immer mehr ab, finden kaum noch statt. Wenn überhaupt, dann mit den gefühlt immer 2 oder 3 gleichen Usern.

Im Gegenzug nehmen diese kleinen Scharmützel, oftmals wegen Nichtigkeiten, immer mehr zu. Und das nervt einfach nur noch.
Das heute ist nur ein Beispiel von so vielen in letzter Zeit.

Die guten Schreiber werden immer weniger. Sie werden nicht ausreichend geschützt, verscheucht oder sogar zum Abschuss freigegeben, während die Möchtegern-Clowns, Spammer, Alles-Scheiße-Finder und Ich-bin-dagegen-weiß-aber-nicht-warum-Schreiber hier immer mehr werden, Narrenfreiheit genießen, teilweise sogar noch gepuscht werden. Siehe heute.
Das muss man nicht verstehen. Und so macht das einfach keinen Spaß mehr.
Und scheinbar bin ich auch nicht der einzige, der das so sieht.

Und weil im anderen Thread gleich der Vorwurf aufgekommen ist, dass man dünnhäutig sei, weil man sich das nicht weiter antun will: Nein, das ist einfach nur konsequent!
Zwei User sagten mir noch kürzlich, dass man diesen gewissen Leuten nicht das Feld überlassen solle. Recht haben sie! Allerdings haben die sich hier mittlerweile schon so stark ausgebreitet, dass es pure Zeitverschwendung ist, weiter gegen sie anzuschreiben. Das Niveau befindet sich schon auf der Kellertreppe. Schade.
Man muss sich auch eingestehen, wenn man verloren hat. Dieses Forum hat auch einen Ausgang.

Und ihr solltet nicht immer den Fehler machen und denken, dass sich einer wegen ein oder zwei Kleinigkeiten zurückzieht. Dem geht meist ein längerer Entwicklungsprozess voraus. So wie bei mir.
Wem ich mal verbal auf die Füße getreten sein sollte, sorry, das war Absicht.
Ich habe die Ehre.

https://bit.ly/2HWUlIl

336

Mittwoch, 5.06.2019, 02:13

Wenn ich @Maskottchen hier lese, wird mir schlecht.
"Die guten Schreiber..., die nicht ausreichend geschützt werden":
Das ist eine Gedankenwelt, die jede Auseinandersetzung in die Eistonne kloppt.
Ich habe die Ehre...
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Beiträge: 7 098

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

337

Mittwoch, 5.06.2019, 08:39

Wobei es nicht von der Hand zu weisen ist, dass sich in den letzten Monaten bis Jahren einzelne Nutzer dadurch ausgezeichnet haben selbst latent provokativ zu schreiben, während sie selbst auf jeden Hauch von Provokation oder abweichender Meinung in zentralen Themen massiv reagieren und versuchen andere niederzuschreiben. Da muss ich Maskottchen leider zustimmen.

Weshalb dahingehend auch vermehrt eingegriffen wird. Als Moderator hat man es dahingehend natürlich immer schwierig die richtige Schwelle zum Eingreifen zu finden - alleine schon da hier jeder subjektiv eine andere Vorstellung davon hat, ab wann es zu weit geht - und da die meisten Provokationen bewusst unterschwellig passieren. Außerdem brauchen solche Regulierungen Zeit, um den Umgangston nachhaltig zu verändern. Aber das wird jetzt angepackt. Ich hoffe nur, dass auf allen Seiten eine ausreichende Selbstreflektion vorhanden ist damit umzugehen. Spontan fallen mir zwei bis drei User ein, die die Chance haben mich dahingehend positiv zu überraschen. Also nur zu.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (5.06.2019, 09:46)


338

Mittwoch, 5.06.2019, 09:25

Dann nennt doch mal Namen...wer ist denn hier so böse? Ich finde, dann sollte man das auch offen austragen.

Beiträge: 532

Dabei seit: 26.05.2005

Wohnort: Petershagen

  • Nachricht senden

339

Mittwoch, 5.06.2019, 09:29

So ganz unrecht hat er nicht.

Die Diskussionskultur hat hier
z.T. derbe gelitten in den letzten Jahren. Ich denke als meist stiller
Mitleser und kein großer Schreiber, dafür aber immerhin 14 Jahre hier im
Forum, kann man das beurteilen.

Es gibt immer Zeiten, da ist ein Forum mehr oder auch mal weniger aktiv ist, meist (und vor allem bei uns ;)
) abhängig von den sportlichen und vereinstinterenen Leistungen. Da gab
es Zeiten, dass der Austausch hier z.T. ein Tagespunkt war. Einmal "ins
Forum" und kurz lesen. Dazu gab es mächtige Schlagabtausche unter den
Usern, fair aber deftig.

Mittlerweile ist das nicht mehr so.
Kurze Einwürfe. Provokationen. Nur noch "Schwarz-Weiss". Ein gefühlter
Userschwund (wäre mal eine interessante Frage an die Admins- ist das ein
Gefühl oder tatsächlich so?) und eben diese Diskussionskultur vermisse
nicht nur ich seit längerem.

Ich habe mich dafür entschieden,
wenn überhaupt, nur noch zufällig mal reinzuschauen. Schreiben fast gar
nicht. Für mich ok. Wenn es alle so halten, schlecht für ein Forum,
weils nichts mehr zu lesen gibt.

Ein Forum erziehen? Kaum möglich.

Es wird sich, so hoffe ich zumindest, auch wieder ändern. Es wäre schade drum, wenn nicht... :arminia:
"Wenn der eine über die Kugel klotzt und der andere
nicht löscht, ist es scheißegal, in welchem System du spielst."


(Ernst nach dem 0:3 beim VfL Bochum am 24.11.07)

:arminia:

Beiträge: 7 098

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

340

Mittwoch, 5.06.2019, 09:57

Dann nennt doch mal Namen...wer ist denn hier so böse? Ich finde, dann sollte man das auch offen austragen.


Du glaubst doch nicht, dass ich hier öffentlich jemanden an den Pranger stelle? Die gemeinten werden sich schon angesprochen fühlen. Falls nicht, dann wird es hier öffentlich auch keine Einsicht geben.



Ein Forum erziehen? Kaum möglich.


Erziehen kann man hier niemanden. Das ist auch nicht unser Auftrag. Allerdings kann man stärker gegen störende Beiträge vorgehen, dass hier sich niemand zurückziehen muss, weil er meint massiv unsachlich attakiert zu werden.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!