Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Sonntag, 12.04.2009, 08:55

Ich kann jetzt nicht sagen, welche Einträge für das Schließen verantwortlich waren und wie beleidigend diese waren, aber ich denke der nachträglich angelegte Thread hat gezeigt, dass die überwiegende Anzahl der User hier diesem befürchteten niedrigen Niveau nicht entsprechen und zurückhaltend ihre Meinungen zum Trainer geäußert haben, oder?

Ich kann Deine Seite voll verstehen, aber solche (total überflüssigen) verbalen Entgleisungen verhindert man dadurch nicht sondern verschiebt dieses Problem nur in andere Threads.
Jedes schwankende Regime hat bisher versucht, als letzten Ausweg seine Untertanen durch einen Krieg an sich zu fesseln.(George Bernard Shaw)

222

Sonntag, 12.04.2009, 09:13

Wenn hier jemand verbal beleidigt wird, ist mE immer noch ausreichend Zeit für entsprechende Reaktionen, d.h. zu löschen, zu sperren oder zu ermahnen. Unter den gegebenen Forumsregeln dürfte im entsprechenden Fall wenig Raum für Widerspruch sein.
Ansonsten kann ich für solch eine "Präventivschließung" wie gestern wirklich nicht das geringste Verständnis aufbringen. Der weitere Verlauf hat zudem gezeigt, dass zwar teils ungefiltert gemeckert wird, aber durchweg ohne gravierende Verbalentgleisungen.
Außerdem sollte man von dem entsprechenden Moderator auch durchaus eine zeitnahe Stellungnahme erwarten dürfen. Ansonsten bleibt bei mir der Verdacht, dass die Schließung mehr aus einer persönlichen Meinung heraus als aus Schutzgründen gegenüber dem Frorumsbetreiber initiiert wurde.

Falls aber diese "Präventiv-Taktik" nun stetige Anwendung finden sollte, dann bitte ich um eine rechtzeitige Stellungnahme.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 259

Dabei seit: 12.05.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 12.04.2009, 11:48

Moin,

ich habe ich die Erfahrung als Moderator in anderen Foren gemacht, dass es manchmal Sinnvoll ist zeitweilig ein Thema zu schliessen, bis sich die aufgebrachten Gemüter wieder etwas abgekühlt haben. In diesem Sinne muss ich dem Einspruch von Crime Pays schon wiedersprechen.

Du hast aber sicherlich recht, den da ist einiges irgendwie aus meiner Sicht nicht ganz sauber gelaufen. Ich finde auch, dass man in diesem Fall dann zumindest als letztes Post in den gesperrten Thread einen Grund angeben sollte warum dieser Thread gesperrt wurde. Desweiteren finde ich, wenn man so was macht, sollte man auch weitere Threads zum dem Hintergrund (zeitweilig) unterbinden, den sonst entläd sich die Diskussion an der andere Stelle genau so, ja kann evtl. als Bommergang wieder zurück gekommen, wie ich es erlebt habe, zT auch auf die Forenverwaltung einschlagen, der man dann Zensur unterstellt.

Fakt ist aber auch, das bei aufgeheizten Gemütern (und das ist hier im Moment was das Thema angeht sicher der Fall), die Hemmschwelle was gewisse Äusserungen in Forendiskussionen angeht, sehr niedrig ist. Generell ein Problem der Forumskultur allgemein. Im Internet schlägt man gerne mal verbaler aus, als im reelen Leben. Man sieht die anderen ja nicht und kennt sich nicht :/
"Armine bin ich und will es sein, solang mein Auge sieht! Solange noch ein Tropfen Blut durch meine Adern zieht! ...

Legt mir aufs Grab den Fußball hin. Das Fähnlein in die Hand. Und zieht mir um die kalte Brust mein schwarz-weiß-blaues Band!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Illcoron« (12.04.2009, 11:50)


Beiträge: 4 944

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 25.06.2009, 11:02

Wir versinken gerade nach der enttäuschenden JHV alle im pessimistischen Strudel der Hoffnungslosigkeit. Aber genau dies ist maßgeblich verantwortlich für die miese Stimmung um den Verein. Leider recherchieren viele Printmedien auch nicht mehr selbst, sondern leiten ihre Titelstories aus den Stimmungen dieses Forums ab. Dies Forum gibt aber niemals die volle Bandbreite des allgemeinen Zustands des Vereins und der Fans wieder. Es ist spätestens seit der Verknüpfung mit der NW endgültig zum Brechkübel Bulimieerkrankter Fußballfans geworden.

Was dringend fehlt ist ein persönlicher Filter, mit dem ich Beiträge bestimmter Personen unsichtbar machen kann. Dann kann jeder selbst entscheiden, was er lesen mag und was nicht. Es gibt nämlich durchaus auch argumentativ gut vorgetragene, humorvolle, lesenswerte Beiträge von Usern, die ich hier nicht missen möchte. Leider gehen diese mehr und mehr in einem Strudel bloßer Frustkampagnen unter.

Beiträge: 8 167

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 25.06.2009, 11:27

Zitat

Original von OhLeoIsoaho
Was dringend fehlt ist ein persönlicher Filter, mit dem ich Beiträge bestimmter Personen unsichtbar machen kann. Dann kann jeder selbst entscheiden, was er lesen mag und was nicht. Es gibt nämlich durchaus auch argumentativ gut vorgetragene, humorvolle, lesenswerte Beiträge von Usern, die ich hier nicht missen möchte. Leider gehen diese mehr und mehr in einem Strudel bloßer Frustkampagnen unter.

Und genau diesen Filter wird es nicht geben. Begründung hierzu hab ich bereits mehrfach in anderen Themen genannt. ;)

226

Dienstag, 7.03.2017, 18:58

Lange nach einem passenden Thread gesucht

Auch ich bin von der Mannschaftsleistung im letzten Spiel gegen Aue maßlos enttäuscht, die Art und Weise wie hier aber aus der Anonymität mit gesundem Halbwissen auf einige Protagonisten des Vereins eingedroschen wird, finde ich niveaulos und äußerst unschlau. Das macht mal schön alleine.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

227

Dienstag, 7.03.2017, 23:48

RE: Lange nach einem passenden Thread gesucht

Auch ich bin von der Mannschaftsleistung im letzten Spiel gegen Aue maßlos enttäuscht, die Art und Weise wie hier aber aus der Anonymität mit gesundem Halbwissen auf einige Protagonisten des Vereins eingedroschen wird, finde ich niveaulos und äußerst unschlau. Das macht mal schön alleine.



Zunächst habe ich einmal die Angst, dass wir wie RW Essen enden und ich kann mich noch gut erinnern, wie es mir in der 3. Liga nach dem 0:4 gegen den 1. FC Saarbrücken auf der Alm als Tabellenletzter ging, das möchte ich nicht noch einmal durchstehen.
Das da Verantwortliche wie Laufer oder Meinke von mir angegriffen worden sind, ok, da stehe ich zu, bin Mitglied und werde hoffentlich bei der nächsten JHV dabei sein, auch um meine Meinung zu sagen.
Sicherlich ist das Forum für mich auch manchmal ein Ventil, um Frust abzuladen, wie für andere auch. Aber Du hast schon recht, mit vollem Namen müssten einige Formulierungen überdacht werden.
So z.B. bei der NOZ in Osnabrück, wo ein Name für jeden Kommentar verlangt wird.
Allerdings wird dort aktuell nach 4 Niederlagen in Serie auch übel geholzt, hilft also auch nicht immer.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

228

Mittwoch, 8.03.2017, 07:46

Kurze Präzisierung

Nicht nur der Ton, sondern auch die manchmal vollkommen hirnrissigen Schlußfolgerungen aus eigener Überzeugung ala "Der Trainer taugt nix, sonst wären die ganz anders aus der Kabine gekommen " oder "wenn dann kann uns nur noch Ernst retten", verwundern mich doch sehr.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

229

Mittwoch, 8.03.2017, 11:41

Mein lieber Heimatverein,

uns allen liegt dieser Club am Herzen.
Wir alle haben schon viel Zeit, Geld, Nerven und Emotionen in ihn investiert. Der eine etwas mehr, der andere etwas weniger.
Das alleine gibt uns allen das Recht, sich eine Meinung zu bilden, auch ohne diese immer gleich mit Wissen oder Beweisen belegen zu können.
Das ist doch eigentlich auch das Schöne an den Diskussionen rund um den Lieblings-Club. Jeder kann das sagen, was er denkt.
Dass diese Diskussionen alle in ein angemessen und gesitteten Rahmen verlaufen sollten, versteht sich fast von alleine.
Und ich finde, dass sie das trotz der derzeit ziemlich angespannten Lage auch immer noch tun. Sowas habe ich schon durchaus anders erlebt und du sicher auch.
Dass du Spieler und Trainer selbst jetzt noch gerne in Watte packen möchtest, ist deine Sache. Könnte man aber genau genommen als ebenso unangebracht ansehen, wie die deutlichen Worte anderer, die dir nicht gefallen.
Wenn dir das aktuell alles etwas zu viel ist, dir die Art und Weise der Diskussionen nicht gefällt, dann solltest du vielleicht deinen eigenen Worten mal Taten folgen lassen und dich eine Weile zurückziehen, bis die Stimmung wieder besser ist. Deinen Unmut auf möglichst viele Threads zu verteilen, ist sicherlich nicht die richtige Lösung.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

230

Mittwoch, 8.03.2017, 12:43

^Mache ich, Danke.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 6 959

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

231

Mittwoch, 8.03.2017, 13:32

Wir sind wohl momentan alle ziemlich gefrustet. Das ist aber nicht nur der aktuellen Sitiation geschuldet, sondern hat sich im laufe der letzten Jahre aufgebaut. Weil in diesem Verein einfach nichts vorangeht, und wir mehr und mehr abgehängt werden. Wenn das so weitergeht, pendeln wir demnächst nicht mehr zwischen 2. und 3. Liga, sondern krebsen noch eine Etage tiefer rum. Dazu noch die Altlasten, die den Verein wie Blei in den Schuhen am Boden festhält. Unsere Scoutingabteilung fördert anscheinend auch nur die Griepen an die Oberfläche, die bei andern Vereinen keine Chance hätten. Hier stimmt auch der ganze Unterbau nicht mehr, stichwort Nachwuchs aus eigenem Anbau.
Die abwärtsspirale dreht sich langsam, aber stetig. Und es sieht nicht so aus, als wenn sich das in der nahen Zukunft ändert, sichwort mitreden über Aufstieg 1. Liga (Utopisch).

Ich kann deshalb auch den Leute verstehen, die darauf irgendwann keinen Bock mehr haben... :(

P.s.: Und Maskotchen ändert bitte seinen Avatar :rolleyes:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

232

Montag, 13.03.2017, 19:58

Gerade 217 Besucher am Montagabend um 20 Uhr online. Immer wenn es knirscht kommen die, ja was eigentlich?, aus den Löchern gekrochen. Viele toben sich richtig aus, einige aber haben sich schon länger nicht mit durchaus lesenswerten Beiträgen gemeldet. Vielleicht bleiben die Wohlwollenden uns ja etwas länger erhalten?
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 2 007

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

233

Dienstag, 14.03.2017, 08:07

Finde es sehr anstrengend .. überfliege eigentlich nur alles.. Haben ja genug Leute hier die die Spieler + Vereinsführung am liebsten durchs Dorf treiben würden. Da denke ich lieber meinen Teil und mache es nicht noch undurchsichtiger muss meiner Meinung nach auch mal sein :huh:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 6 730

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

234

Dienstag, 21.03.2017, 20:16

Zur Lage des Forums schieße ich mala us aktuellem Anlass gegen meinen eigenen Chef. ;)

Die Werbung für oder mit anderen Fußballclubs - zuletzt St.Pauli - nervt. Aber die aktuelle Red Bull-Werbung schlägt dem Fass den Boden aus. Finanzierung des Forums hin oder her. Das ist wenig authentisch. :thumbdown:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 335

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

235

Dienstag, 21.03.2017, 20:41

Gerade 217 Besucher am Montagabend um 20 Uhr online. Immer wenn es knirscht kommen die, ja was eigentlich?, aus den Löchern gekrochen. Viele toben sich richtig aus, einige aber haben sich schon länger nicht mit durchaus lesenswerten Beiträgen gemeldet. Vielleicht bleiben die Wohlwollenden uns ja etwas länger erhalten?

Das Forum existiert, damit sich Arminia Anhänger an Diskussionen beteiligen oder ihre Meinung darstellen können. Gerade in Zeiten in denen Ligaerhalt der Mannschaft geht, wird das Aufkommen vieler alter und neuer Nutzer des Forums besonders hoch sein, genauso wie in Zeiten der Erfolge.
Die meisten haben nunmal kein Interesse und auch nicht die Zeit, jeden Tag 10- 20 Beiträge zur nächsten Aufstellung zu verfassen.

236

Dienstag, 21.03.2017, 21:02

^Diese Belehrung und das Zählen meiner Beiträge spiegelt genau die Art von Beiträgen wieder, die ich gemeint habe. Danke für das Beispiel.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 335

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 21.03.2017, 21:46

Die Kritik an den Nutzern, welche sich nur unter gewissen Umständen melden, ist nicht verständlich, da die Nutzung des Forums nicht an Bedingungen, wie regelmäßiges Einloggen oder Veröffentlichen von Beiträgen geknüpft ist.

238

Dienstag, 21.03.2017, 22:00

Gern erkläre ich Dir meinen Gedankengang: Nicht die Häufigkeit, sondern die Art und Weise der seltenen Beiträge gefielen mr nicht. Selbstverständlich ist es jedem unbenommen sich hier zu Äußern, bloß mögen muß man das reine Dreckschleudern doch nicht zwangsläufig.

So hat halt jeder seine Vorlieben, ob Viel-oder Wenigschreiber.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

239

Dienstag, 21.03.2017, 22:37

Nicht die Häufigkeit, sondern die Art und Weise der seltenen Beiträge gefielen mr nicht.
Das entspricht dem Zeitgeist.

Beiträge: 8 167

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

240

Mittwoch, 22.03.2017, 07:01

Aber die aktuelle Red Bull-Werbung schlägt dem Fass den Boden aus. Finanzierung des Forums hin oder her. Das ist wenig authentisch. :thumbdown:
Ich bekomme keine Red-Bull Werbung zu sehen. Eventuell kommt die über die Restplatzvermarktung, welche Cookiegesteuert angezeigt wird. Würde also bedeuten das du in letzter Zeit mal nach der Plürre gesucht haben müßtest oder Google sonst irgendwie das Gefühl hat das dich das Thema interssieren könnte. :baeh: