Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11.04.2018, 11:27

Forentreffen?

Moin Arminen.
Angeregt durch meinen Dialog mit dem Zierfischliebhaber, "wir kennen uns", kam mir eben die Idee vielleicht mal ein Forentreffen zu realisieren.
Zum Beispiel am letzten Spieltag, nach dem Spiel irgendwo im Westen unserer Stadt.
Oder gar für die, die keine DK haben, ein Spiel zusammen schauen, indem man ein paar zusammenhängende Plätze organisiert.

Wir haben eine relativ entspannte Saison hinter uns, warum sollten wir nicht mal alle gemeinsam für ein paar Stunden chillen?

Beiträge: 2 300

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11.04.2018, 12:07

Ne warum nicht. Sandhausen vor dem Spiel auf ein paar Kaltgetränke unter der Süd. Nach dem Spiel ist immer doof wegen Zugfahrt.



"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

3

Mittwoch, 11.04.2018, 12:45

Ohja, zu einem 3er gegen Aue treffen.
Ich liebe diese Wortspielereien. ;)

Hier aus dem Forum kenne ich zwar mehr als 25 Leute, aber die sind hier größtenteils nicht mehr aktiv (InterNet Luschen), oder schon verstorben. Wie Ulis und Oemmes.
Gönner habe ich 2007 mal kurz auf ner JHV kennengelernt.
Die anderen Koryphäen aus dem Forum sind mir jedoch völlig unbekannt.

Man könnte sich 1-2 Stunden vor dem Spiel auf eine Hopfenkaltschale treffen, das Spiel gemeinsam schauen und nach dem Spiel noch 1-2 Kaltgetränke schlabbern.

Das Spiel gemeinsam verfolgen wird schwer, es sei denn jemand würde das organisieren.
Man müsste wohl 5,6, oder 7 Karten besorgen. In Vorleistung treten und und und.
Wenn dieser dann auf den Karten sitzen bleibt, ist das Theater da. Nicht gut!

Wenn noch jemand Ideen oder Vorschläge hat..... :arminia: :klatschen:

Beiträge: 6 989

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11.04.2018, 14:29


Gönner habe ich 2007 mal kurz auf ner JHV kennengelernt.


Mein Gott ist das lange her ... aber jetzt weiß ich wenigstens was Ihr unter "fragwürdigen Lokalitäten" versteht. ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

5

Mittwoch, 11.04.2018, 14:38



Mein Gott ist das lange her ... aber jetzt weiß ich wenigstens was Ihr unter "fragwürdigen Lokalitäten" versteht. ;)


Ja, damals, bevor es die Autos gab. . .

Beiträge: 6 989

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11.04.2018, 15:14

Doch, doch ... Das lief damals noch unter dem Begriff "Drostenkutsche". Mit Krubel und so ... :lol:

Wobei ich zugeben muss, dass meine Erinnerungen an die JHV 2007 nicht besonders ausgeprägt sind. Die legendäre Tragödie in zwei Akten des Jahres 2009 hat sich da einfach viel besser eingebrannt.

Ansonsten habe ich bestimmt schon ein gutes dutzend Leute hier aus dem Forum mal gesehen, aber einige davon ehr flüchtig und darunter auch viele die heute nicht mehr so in der ersten Reihe aktiv sind. Wäre ja schon mal wieder interessant ein paar Gesichter zu sehen. Habe aber keinen Plan, ob gegen Sandhausen Zeit vorhanden ist nach Bielefeld zu fahren.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

7

Mittwoch, 11.04.2018, 15:23

Vor oder nach dem Spiel gegen Sandhausen wäre eine gute Option. Oder am Rathaus nach den Beiden Relegationsspielen gegen Freiburg. :D

8

Mittwoch, 11.04.2018, 18:36

Wäre gerne zum Saisonabschluss mal wieder im Stadion (war zuletzt gegen FCI auf der Alm, bin sonst eher bei Auswärtsspielen), bin aber leider an dem Wochenende mit meiner Familie in München.
In der nächsten Saison wäre ich gerne dabei.
Habe mich in den letzten drei Jahren bei Heimspielen schon mehrmals mit einem TM'ler im Stadion getroffen, der ab und zu auch hier im Forum unterwges ist.

9

Freitag, 13.04.2018, 14:52

Ein User schrieb mir folgendes:

Zitat

Du könntest ja mal beim "Forentreffen" vorschlagen, dass man die Heimspiele gegen Aue und K´lautern schon als kleines "Warm-Up" für ein Kennenlernen nimmt.
Ganz unverbindliches Treffen am ASC-Pavillion mit einem Zeitfenster von 60 - 30 Minuten vor dem Anpfiff.

Vielleicht mag ja danach der ein oder andere gar kein Bier mehr gegen Sandhausen trinken? :P :P :P


Wer also nicht bis zum Sandhaufenspiel warten möchte oder kann. . . :saufen: