Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 775

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

3 881

Samstag, 8.09.2018, 15:47

Entspannt euch, Arminia bleibt Arminia !
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

3 882

Samstag, 8.09.2018, 17:11

Und diese "Studie" zeigt nur eins, im deutschen Hochschulwesen scheint doch einiges schief zu laufen, wenn man so einen Käse als wissenschaftliche Arbeit veröffentlicht.
Was man an so einer Umfrage alles erkennen kann ist schon sehr interessant. An dieser systematischen Problematik in der Hochschullandschaft ist doch bestimmt der Klimwandel schuld! Und die Flüchtlinge! Und Chemtrails, ja vorallem die Chemtrails!



Nunja, wirklich ernstnehmbar ist die Studie wirklich nicht. 4000 Befragte sind nicht viel, die Frage ist auch nach welchen Kriterien die Befragten ausgewählt wurden. Ob diese Datenerhebung wirklich repräsentativ sein soll ist zumindest zweifelhaft.

Mir solls egal sein, Arminia ist der geilste Verein der Welt! :arminia:

3 883

Samstag, 8.09.2018, 17:42

Workshop Uni Bielefeld: "Möseale Ejakulation", durften allerdings leider nur Frauen dran teilnehmen...

Beiträge: 5 077

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

3 884

Samstag, 8.09.2018, 19:07

Ich hab mal jemanden kennengelernt, der sich nur so halb für Fussball interessierte. Der fand das damals toll und war ganz aus dem Häuschen als Hoffenheim in die Bundesliga aufstieg. Für ihn war dieser Aufstieg die klassische Geschichte des "Underdogs". Nicht jeder Mensch interessiert sich oder recherchiert die Hintergründe und Geschichte von Vereinen. Von daher wundern mich die hohen Platzierungen der vermeintlichen kleinen und traditonsarmen Vereine überhaupt nicht.

3 885

Sonntag, 9.09.2018, 11:32

wen juckts? Mich nicht! Meinetwegen kann Arminia der unbeliebteste Club in der Welt sein, meine Liebe!
:arminia:
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 1 610

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 886

Sonntag, 16.09.2018, 13:09

NACHRUF AUF HELMUT MERKER IN DER FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG VOM 9.9.2018

von Peter Körte (leider nicht zu verlinken, die PDF ist zu groß, kann aber bei Bedarf von mir als Mail verschickt werden)


ZITAT: Man könnte jetzt so aufhören, aber dann hätte man Helmut Merkers zweite große Leidenschaft unterschlagen, den Fußball, Arminia Bielefeld. Wenn wir uns trafen, hing der Verlauf unserer Gespräche immer davon ab, wie es den Blauen gerade ging. In unserer Verzweiflung waren wir uns einig. Aber auch in der Hoffnung, als Fans unbeirrbar. Helmut Merkert war an der Bielefelder Melanchtonstrasse aufgewachsen, in Sichtweite der Alm, dem Stadion der Arminia. In seiner Arminia-Kladde mit ausgeschnittenen Artikeln stammte der erste von 1956, über den Sieg der Arminia-Junioren bei der Kreismeisterschaft. Und er hat den 5:3 Sieg der Arminia am Samstag vor einer Woche noch erlebt, ein paar Stunden vor seinem Tod. Hoffentlich gilt sein Sky-Abo auch im Himmel.
ZITATENDE


Dazu passend ein Link aus der Süddeutschen Zeitung:

https://www.sueddeutsche.de/medien/nachr…ilder-1.4116331
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

3 887

Sonntag, 16.09.2018, 13:46

Was für Sky-Abo, er guckt sich die Spiele einfach live überm Stadion an! :arminia:

Beiträge: 1 610

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 888

Sonntag, 16.09.2018, 14:26

Was für Sky-Abo, er guckt sich die Spiele einfach live überm Stadion an! :arminia:



So ist es!
:arminia:
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

3 889

Freitag, 21.09.2018, 13:51

Ist keine Presse, aber immerhin zählt Instagram zu den Neuen Medien...

Die Radio-Bielefeldfritzen haben sich vorhin kaum mehr eingekriegt, ob der neuen Gif's die Arminia dort platziert hat.
Wer ich damit auskennt kann ja mal gucken ob man die hier einstellen kann.

3 890

Freitag, 21.09.2018, 16:54

Zitat

Ist keine Presse, aber immerhin zählt Instagram zu den Neuen Medien...

Die Radio-Bielefeldfritzen haben sich vorhin kaum mehr eingekriegt, ob der neuen Gif's die Arminia dort platziert hat.
Wer ich damit auskennt kann ja mal gucken ob man die hier einstellen kann.
Sind schon ganz lustig eigentlich :D

Beiträge: 775

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

3 891

Montag, 22.10.2018, 11:13

Zeigler wunderte sich gestern Abend, dass kein Medium auf die "Einlage" von Ortega näher eingegangen war. Er zeigte die Szene noch mehrmals und verglich sie mit der von O. Kahn. Ob er damit eine nachträgliche Suspendierung fordern wollte ?
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 775

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

3 892

Montag, 22.10.2018, 11:17

In der nachfolgenden Sendung "Unser Westen - Fußball in NRW" wurde am Rande auch Ostwestfalen erwähnt: Münster als Bundesligagründungsmitglied und heute, Paderborn als Bundesligaaufsteiger und Arminia - natürlich als Hauptverursacher des Bundesligaskandals !
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

3 893

Montag, 3.12.2018, 13:50

Neuer Sprecher

Arminia
Bielefeld hat einen neuen Leiter für die Abteilung Medien &
Kommunikation verpflichtet: Daniel Mucha wird die Stelle zum 1. Januar
2019 antreten und damit auch den Posten des Pressesprechers übernehmen.
Der 43-Jährige kommt vom SV Wehen Wiesbaden, bei dem er seit 2012 als
Pressesprecher tätig ist. Tim Placke, der den Posten bei Arminia seit
dem Abschied von Tim Santen Ende Mai ausgefüllt hatte, kehrt auf seine

vorherige Position des Stellvertreters zurück.
---

Randinfo aus: https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…source=22314479

---

Hoffen wir, dass damit Kampagen wie "Der flotte Dreier, wir mögen's hart und schmutzig" ein Ende finden, das war irgendwo zwischen Fips Asmussen und Mario Barth, einfach peinlich.
---

Edit: Die Forensoftware mag mal wieder keine Absätze.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 3 137

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

3 894

Dienstag, 4.12.2018, 18:03

Auf Welt.de gibt es einen Artikel zu unserer finanziellen Rettung. Leider nen Bezahlartikel.

https://www.welt.de/sport/fussball/plus1…Aus-rettet.html
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

3 895

Dienstag, 4.12.2018, 18:59

Auf Welt.de gibt es einen Artikel zu unserer finanziellen Rettung. Leider nen Bezahlartikel.

https://www.welt.de/sport/fussball/plus1…Aus-rettet.html
Den Artikel gab es heute auch in der überregionalen Kompaktausgabe in Printform. Steht jetzt für uns nix Neues drin, aber es ist insgesamt schön, dass es landesweit mal einen positiven Artikel gibt und der Verein in einem guten Licht da steht. Hübscher Nebeneffekt: Sämtliche Bündnispartner werden namentlich inklusive Branche genannt.

3 896

Mittwoch, 12.12.2018, 07:33

Der Artikel "Netz-Reaktionen zum Rauswurf: ..." ist ein erneutes Paradebeispiel dafür, wie die NW immer weiter in den billigen Boulevardjournalismus abdriftet. Dass ein großer Teil der Fans die Entscheidung bedauert, aber auch inhaltlich nachvollzieht, fällt mal einfach unter den Tisch. Dafür ist eine Facebook-Gruppe mit Stand heute morgen 300 Likes der Beweis dafür, dass sich im Netz organisierter Widerstand formiert. Dazu Kritik ausschließlich an Samir Arabi. Dass dahinter noch ein Präsidium und ein Aufsichtsrat stehen, tut weiter nichts zur Sache.

Als es hier richtig kriselte, Spieler suspendiert wurden oder andere nach scheinbar harmlosen Verletzungen nicht zurückkehrten, war von so einer kritischen Berichterstattung keine Spur. Und nun wird auch noch Uli Stein zum Max Merkel der NW auserkoren. Ich finde, dass sich NW und WB in letzter Zeit deutlich in Punkten wie Informationsgehalt und Seriosität auseinander entwickeln.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

3 897

Mittwoch, 12.12.2018, 08:12

Der Artikel "Netz-Reaktionen zum Rauswurf: ..." ist ein erneutes Paradebeispiel dafür, wie die NW immer weiter in den billigen Boulevardjournalismus abdriftet. Dass ein großer Teil der Fans die Entscheidung bedauert, aber auch inhaltlich nachvollzieht, fällt mal einfach unter den Tisch. Dafür ist eine Facebook-Gruppe mit Stand heute morgen 300 Likes der Beweis dafür, dass sich im Netz organisierter Widerstand formiert. Dazu Kritik ausschließlich an Samir Arabi. Dass dahinter noch ein Präsidium und ein Aufsichtsrat stehen, tut weiter nichts zur Sache.

Als es hier richtig kriselte, Spieler suspendiert wurden oder andere nach scheinbar harmlosen Verletzungen nicht zurückkehrten, war von so einer kritischen Berichterstattung keine Spur. Und nun wird auch noch Uli Stein zum Max Merkel der NW auserkoren. Ich finde, dass sich NW und WB in letzter Zeit deutlich in Punkten wie Informationsgehalt und Seriosität auseinander entwickeln.


Jep, ich muss da mal an eine Aussagen von Klos denken, der meinte, dass er ein Lokalblatt deutlich besser findet als das Andere (ohne natürlich Namen zu nennen)

Die Äußerungen von Stein fand ich auch etwas putzig. Dass Arabi jetzt hauptverantwortlich für die Zusammenstellung des Kaders sei, glaubt doch nun wirklich niemand.
Schön, dass Laufer da gestern noch was zu gesagt hat.

Stein scheint sich wohl Basler als Vorbild genommen zu haben.

Das Westfalenblatt darf im Übrigen gerne mal probieren professionelle Tonaufnahmen hinzubekommen. Das Interview mit Neuhaus war gestern in der Hinsicht wirklich mal richtig lächerlich;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 11 259

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 898

Mittwoch, 12.12.2018, 09:21

Der Artikel "Netz-Reaktionen zum Rauswurf: ..." ist ein erneutes Paradebeispiel dafür, wie die NW immer weiter in den billigen Boulevardjournalismus abdriftet. Dass ein großer Teil der Fans die Entscheidung bedauert, aber auch inhaltlich nachvollzieht, fällt mal einfach unter den Tisch. Dafür ist eine Facebook-Gruppe mit Stand heute morgen 300 Likes der Beweis dafür, dass sich im Netz organisierter Widerstand formiert. Dazu Kritik ausschließlich an Samir Arabi. Dass dahinter noch ein Präsidium und ein Aufsichtsrat stehen, tut weiter nichts zur Sache.

Als es hier richtig kriselte, Spieler suspendiert wurden oder andere nach scheinbar harmlosen Verletzungen nicht zurückkehrten, war von so einer kritischen Berichterstattung keine Spur. Und nun wird auch noch Uli Stein zum Max Merkel der NW auserkoren. Ich finde, dass sich NW und WB in letzter Zeit deutlich in Punkten wie Informationsgehalt und Seriosität auseinander entwickeln.

Ich finde es prima das auch andere User diese schmierige Berichterstattung kritisch finden und hatte mich dazu auch im Arabithread geäußert. Dazu bedient man sich einseitig selektiv aus der eigenen, äußerst chaotischen Kommentarfunktion und auch aus diesem Forum.

Liebe NW, ich finde diese Berichterstattung ihrer Volontärin Fau Kuhlmann äußerst manipulativ und geradezu armselig. Dann lieber überhaupt nichts schreiben!
Mein Heimatverein seit 1966

3 899

Mittwoch, 12.12.2018, 09:26

Vielleicht sollte sich jeder von uns mal 5 min zeit nehmen und eine mail an die nw schicken.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

3 900

Mittwoch, 12.12.2018, 09:30

Habe ich schon zu Jahresbeginn gemacht mit der Kündigung meines Abos. Hat aber offenbar nichts gebracht, außer dass ich jetzt zufrieden WB lese. ;)