Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 812

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

3 701

Donnerstag, 9.02.2017, 22:18

Vor allem ist der Inhalt auch wieder lächerlich wenn darüber gesprochen wird das Bielefeld mit der Seidenstickerhalle ne gute Infastruktur hätte. Für regionale Sportveranstaltungen gut geeignet, aber für heutigen Bundesliga Handball/Basketball ?

Für sowas braucht es heutzutage schon ne vernünftige Multifunktions-Arena und nicht ne bessere Halle für Schulsport. Wetten das Gerry Weber damals auch bei der Stadt Bielefeld bezüglich des Bau des Gerry-Weber Stadions angefragt hat, diese aber ihre berühmte Weitsichtigkeit gezeigt hat und mit dem Verweis auf die Seidenstickerhalle dankend abgelehnt hat?
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 1 783

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

3 702

Donnerstag, 9.02.2017, 22:56

"Arminia First"
:arminia:

3 703

Dienstag, 7.03.2017, 07:02

Ich packe es mal hier rein, wenn es einen besseren Ort gibt, bitte verschieben.

Laut NW Print von heute Morgen sitzt Ex AR-Mitglied Alexander Geilhaupt in Untersuchungshaft im Knast. Grund: Betrugsvorwürfe.

Beiträge: 117

Dabei seit: 20.09.2015

Wohnort: Kreuzberg

  • Nachricht senden

3 704

Dienstag, 7.03.2017, 10:14

Wir rocken die Rückrunde. :hi:

[url='https://www.tag24.de/nachrichten/hechingen-fussball-dsc-arminia-bielefeld-alexander-geilhaupt-ex-funktionaer-internet-untersuchungshaft-betrug-225326']https://www.tag24.de/nachrichten/hechingen-fussball-dsc-arminia-bielefeld-alexander-geilhaupt-ex-funktionaer-internet-untersuchungshaft-betrug-225326[/url]

Beiträge: 2 812

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

3 705

Donnerstag, 16.03.2017, 21:57

Ahja... NW mal wieder

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…-unbeliebt.html


Sind mir in letzter Zeit auch vermehrt aufgefallen. Ich finds Klasse. Allgemein finde ich, sollte mit mehr Aufklebern und schönen Grafities an Orten mit zum Beispiel hohem Verkehrsaufkommen darauf aufmerksam gemacht werden, das Bielefeld Arminia Gebiet ist.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 3 270

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

3 706

Donnerstag, 16.03.2017, 22:03

Ahja... NW mal wieder

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…-unbeliebt.html


Sind mir in letzter Zeit auch vermehrt aufgefallen. Ich finds Klasse. Allgemein finde ich, sollte mit mehr Aufklebern und schönen Grafities an Orten mit zum Beispiel hohem Verkehrsaufkommen darauf aufmerksam gemacht werden, das Bielefeld Arminia Gebiet ist.
An manchen Stellen (Pfähle von Verkehrsschildern etc.) eine tolle Sache. Der Spaß hört m.E. aber auf, wenn wichtige Schilder überklebt und die Verkehrsteilnehmer dadurch irritiert werden können.Und Graffities sind nun mal oft schlicht und einfach Sachbeschädigung.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

3 707

Donnerstag, 16.03.2017, 22:07

Ahja... NW mal wieder

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…-unbeliebt.html


Sind mir in letzter Zeit auch vermehrt aufgefallen. Ich finds Klasse. Allgemein finde ich, sollte mit mehr Aufklebern und schönen Grafities an Orten mit zum Beispiel hohem Verkehrsaufkommen darauf aufmerksam gemacht werden, das Bielefeld Arminia Gebiet ist.


Und der Hansel von der WIG fordert die Verursacher doch tatsächlich auf, diese Aufkleber wieder zu entfernen, weil ihnen sonst mal eine Anzeige drohen könnte. :lol:
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 2 812

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

3 708

Donnerstag, 16.03.2017, 22:10

Ahja... NW mal wieder

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…-unbeliebt.html


Sind mir in letzter Zeit auch vermehrt aufgefallen. Ich finds Klasse. Allgemein finde ich, sollte mit mehr Aufklebern und schönen Grafities an Orten mit zum Beispiel hohem Verkehrsaufkommen darauf aufmerksam gemacht werden, das Bielefeld Arminia Gebiet ist.
An manchen Stellen (Pfähle von Verkehrsschildern etc.) eine tolle Sache. Der Spaß hört m.E. aber auf, wenn wichtige Schilder überklebt und die Verkehrsteilnehmer dadurch irritiert werden können.Und Graffities sind nun mal oft schlicht und einfach Sachbeschädigung.
Es gibt genug Stellen in Bielefeld die sich für Graffitis eignen und bei denen man bei der Stadt um Erlaubnis bitten könnte.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »419312« (16.03.2017, 22:19)


Beiträge: 3 270

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

3 709

Donnerstag, 16.03.2017, 22:19

Ahja... NW mal wieder

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…-unbeliebt.html


Sind mir in letzter Zeit auch vermehrt aufgefallen. Ich finds Klasse. Allgemein finde ich, sollte mit mehr Aufklebern und schönen Grafities an Orten mit zum Beispiel hohem Verkehrsaufkommen darauf aufmerksam gemacht werden, das Bielefeld Arminia Gebiet ist.
An manchen Stellen (Pfähle von Verkehrsschildern etc.) eine tolle Sache. Der Spaß hört m.E. aber auf, wenn wichtige Schilder überklebt und die Verkehrsteilnehmer dadurch irritiert werden können.Und Graffities sind nun mal oft schlicht und einfach Sachbeschädigung.
Es gibt genug Stellen in Bielefeld die sich für Graffitis eignen und bei denen man bei der Stadt um Erlaubnis bitten könnte.
Dann hatte ich Dich falsch verstanden :thumbup:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 455

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

3 710

Donnerstag, 16.03.2017, 23:04

Es gibt im Lipperland viele schwarz-weiß-blaue Stromkästen, da finde ich überhaupt nichts verwerfliches dran :arminia:

Beiträge: 4 919

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

3 711

Freitag, 17.03.2017, 21:47

Zeigt aber auch, dass Arminia in der eigenen Stadt nicht gerade beliebt ist, wenn das so kritisiert wird. In Dortmund ist das normal, dass überall schwarz-gelbe Pickerl oder Wände mit Ultra-Graffities besprüht sind. Das findet zwar mancher Anwohner auch nicht schön, aber so was kommt nicht unbedingt als Aufreger in die Zeitung, weil issja Borussia, woll...

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 712

Dienstag, 28.03.2017, 13:38

28.03.2017, 10:01 Uhr


Bielefeld: Festnahme: 31 Staatsanwaltschaften suchten Ex-Arminia-Funktionär


Die lokale Presse sieht den Aufmacher Im Ex-Funktionär des DSC Arminia.

Ob z.B. bei politischen Parteien bei Ex-Politikern oder bei Kirchen gleiche Maßstäbe angelegt werden? Eher wohl nicht!
Wen interessieren warum Ex-Funktionäre?
Gilt die Unschuldsvermutung hier auch?
Wer steht wie lange im Interesse der Öffentlichkeit?

Mod. edit: Bitte nur mit Link und Quelle!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (28.03.2017, 14:36)


Beiträge: 6 615

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3 713

Dienstag, 28.03.2017, 14:49

Dass sowas in die lokale Presse kommt finde ich nicht ungewöhnlich. Der Artikel ist dazu – vom Aufmacher abgesehen - relativ sachlich. Einzig der Zusammenhang mit Arminia ist etwas fraglich. Zumal wir ja wissen, wie es um die Medienkompetenz vieler Leute steht. Zeitliche und räumliche Zusammenhänge bzw. das Fehler dieser werden oft nicht erkannt. Dass es wenig Sinn macht sich ein Urteil zu bilden, ohne beide Seiten gehört zu haben auch nicht.

Der langen Rede kurzer Sinn. Mit Arminia hat die Sache eigentlich nichts zu tun und ob Geilhaupt die vorgeworfenen Dinge getan hat können wir hier nicht beurteilen. Vielleicht hat er es getan, vielleicht wurde er auch selbst hintergangen. Da ist alles offen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

3 714

Dienstag, 28.03.2017, 14:58

War Geilhaupt nicht auch mal hier im Forum sehr aktiv?

31 Staatsanwaltschaften hört sich nach einer ziemlich großen Nummer an...
;) :D ;)

Beiträge: 8 148

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3 715

Dienstag, 28.03.2017, 15:06

http://forum.dsc4ever.de/user/656-nofate1971/

Aber schon seit einiger Zeit nicht mehr aktiv.

Beiträge: 6 615

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3 716

Dienstag, 28.03.2017, 15:46


31 Staatsanwaltschaften hört sich nach einer ziemlich großen Nummer an...


Eigentlich nicht. Das hört sich so an, als ob die Zeitung um Aufmerksamkeit ringt. Es soll ja angeblich um nicht ausgelieferte Ware gehen. Da kommt man gerade im Internet schnell auf solche Zahlen, weil die geprellten überall verteilt sitzen und bei sich vor Ort Anzeigen erstatten. Dementsprechend sind zunächst die örtlichen Staatsanwaltschaften mit dem Fall betraut. Das wird dann zusammengefast und gut ist. Aber 31 nicht ausgelieferte Spielekonsolen hört sich halt nicht so toll an.

Um es kurz zu machen: Wir wissen eigentlich nicht viel. Vielleicht hängt da noch ein ganzer Rattenschwanz dran, vielleicht wurde er selbst aufs Kreuz gelegt. Die örtlichen Käseblätter werden uns sicherlich mit Superlativen auf dem Laufenden halten und das warum auch immer bei Arminia einsortieren. Vermutlich, weil es mehr Klicks gibt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

3 717

Dienstag, 28.03.2017, 15:53

Na, da hast du dich in den Fall besser eingelesen als ich das getan habe.
Mag schon alles etwas heiß gekocht sein.
;) :D ;)

3 718

Mittwoch, 29.03.2017, 21:56

Seine Selbstpräsentation auf seiner Webseite und in den sozialen Netzwerken, seine aktuelle Lage, die Indiskretionen und das Chaos während seiner Amtszeit bei Arminia ergeben in Summe allerdings schon ein recht klares Bild. Maximale Außenwirkung durch Selbstinszenierung und steile Thesen bei wenig charakterlicher und geschäftlicher Substanz. Man könnte auch sagen: Ein ziemlicher Windbeutel.

Da muss man schon froh sein, dass unsere momentane Führungsetage, wenn auch bei mitunter unbeholfener Außendarstellung, immerhin seriös arbeitet.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

3 719

Donnerstag, 30.03.2017, 14:54

Ich denke, der Verweis auf den Verein in der aktuellen Berichterstattung ist eher seinem Auftreten bei uns damals gewidmet. Ausserdem erhalten die Artikel auf diese Weise etwas Aufmerksamkeit, die fehlen würde, weil sonst niemand diesen Typen kennen würde. Absolute Luftnummer!