Sie sind nicht angemeldet.

1 261

Samstag, 29.07.2017, 23:54

Ich hoffe ja wirklich, dass die DFL mit Pay TV, Spieltagszersplitterung, chinesischen Teams in der 4. Liga (DFB), langweiliger 1. BL den Fußball-Karren mal hübsch vor die Wand fährt. Aber leider gibt es immer genug Dumme die jeden Preis für Fußball im Fernsehen zahlen werden...

Wenn man so sieht, dass selbst in der Sommerpause irgendwelche unbedeutenden Test-Kicks live gezeigt werden, sogar die öffentlich-rechtlichen dafür ihr gewohntes Programm umschmeißen, dann scheint der Bedarf an Fußball-Gucken noch lange nicht gedeckt zu sein.
Ohne da jetzt jemandem zu nahe treten zu wollen, aber da frage ich mich schon, wer sich diesen Mist anguckt. Ich habe jedenfalls Besseres zu tun, als ständig Fußball zu gucken.
Man hat fast den Eindruck, je mehr die Spiele und Wettbewerbe in die Breite getreten werden, desto größer wird die Nachfrage. Irgendwie absurd, finde ich.

Da Sport 1 jetzt auch komplett raus ist, findet die 2. Liga praktisch im Free TV nicht mehr statt. Und wenn man Arminia miterleben will, ist man ja praktisch zu diesem Schritt gezwungen. Oder wer hat schon Lust auf RTL Nitro montags nach 22 Uhr die Partien vom WE zu gucken?


Wieso findet die 2.Liga im Free TV praktisch nicht mehr statt? Abgesehen davon, dass das Live-Spiel am Montagabend nur noch im Pay-TV läuft, hat sich doch nichts geändert. Statt Sport1 zeigt jetzt halt Sky Sport News die Zusammenfassungen am Freitag und Sonntag. Und wie oft spielt Arminia schon am Montag...?

Ich interessiere mich eigentlich nur für 2 Vereine und schaue deren Spiele soweit es mir möglich ist auch live an. Eventuell auch nochmal die Zusammenfassungen davon. Früher, als das alles noch kompakter war, habe ich auch regelmäßig Sportschau oder Sportstudio geschaut. Das habe ich mir schon lange abgewöhnt. Insofern finde ich die neue Sendung am Montagabend gar nicht schlecht, weil man da endlich mal alles zusammen zeigt. Ich werde auf jeden Fall mal reinschauen, ohne zu große Erwartungen zu hegen.

1 262

Sonntag, 30.07.2017, 08:36

Mehr Kohle einnehmen geht halt nur über weitere Beschneidung öffentlicher Rechte. Die DFL hat sich lange genug feiern lassen für den tollen TV Vertrag, auch die Vereine wollten es so. Jetzt wird für den gemeinen nicht Pay-TV Kunden sichtbar, was der ganze Zauber für Auswirkungen hat.

1 263

Sonntag, 30.07.2017, 09:21

Puh grad die Sky-Zusammenfassung gesehen. Das ist ja genauso enttäuschend wie eh und je. Schade, dass dies jetzt die einzige Quelle für Zusammenfassungen dann ist
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 264

Sonntag, 30.07.2017, 09:37

Gerade läuft das auf Sport1, geht trotz 5 Min. Werbepause eigentlich. Gerade Darmstadt gegen Fürth, unseren nächsten Gegner.
aufstehen

1 265

Sonntag, 30.07.2017, 10:04

(...) Nachdem ich mich jahrelang gegen das Bezahlfernsehn gewehrt habe, bin ich vor zwei Jahren auf Sky umgestiegen. (...)



Ich hoffe natürlich, dass die DFL mit diesem Konzept nur auf Bezahlfernsehn zu setzen irgendwann scheitern wird, weil ein Großteil der Bevölkerung ausgeschlossen wird. Nicht jeder kann und will es sich auch leisten.


Hm... Finde den Fehler...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

Beiträge: 6 657

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 266

Sonntag, 30.07.2017, 10:04

Bei der ganzen Thematik darf man allerdings auch nicht die Wettbewerbshüter vom Bundeskartellamt vergessen. Diese wollten mehr Wettbewerb auf dem Bundesliga-Pay-TV-Markt und haben durch ihre Auflagen maßgeblich zu dieser absurden Situation beigetragen. Natürlich kam das der DFL nicht ungelegen, aber die Wettbewerbshüter haben den "Verbrauchern" entgegen ihrer eigentlich Aufgabe damit einen Bärendienst erwiesen! Man hat in deren Haus offensichtlich nicht begriffen hat, dass Wettbewerb darin besteht, dass verschiedene Anbieter das gleiche oder zumindest ein gleichwertiges Produkt in Konkurenz zueinander anbietet. Da es beim Fußball für den Fan aber ein riesen Unterschied macht, welche Teams gegeneinander antreten und eben nicht jedes x-belibige Spiel als gleichwertig zu betrachten ist, funktiniert das so wie umgesetzt natürlich nicht. Im Gegenteil, statt mehrere Sender, die für den Fan die selben Spiele anbieten, sodass diese im Wettbewerb zueinander stehen, hat man das eine "Produkt" wunderbar aufgeteilt, so dass alle prima nebeneinander herleben können, ohne in Konkurenz zueinander zu stehen.

Jetzt kann sich der Fan ein ganzes Bündel von Abos holen und die Anbieter die Preise bestimmen. Einzig begrenzender Faktor ist die Frage, ab wann des den Zuschauern zu teuer wird und sie komplett verzichtet. Das ist quasi schon das Gegenteil von Wettbewerb und beweist mal wieder, dass man in den Amtsstuben überhaupt kein Gespür für Fußballfans hat. Ja, nicht einmal im Ansatz versteht, wie die ungeschrieben Regeln dieses Sports funktionieren. Es ist ja nicht nur, dass Bundeskarellamt das sich in diesem Punkt ohne es zu merken regelmäßig bis auf die Knochen blamiert. Politiker, Polizei, Fußballverbände zeigen das ja auch ganz gerne.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (30.07.2017, 10:12)


Beiträge: 588

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

1 267

Sonntag, 30.07.2017, 10:22

Gerade Hattrick gesehen. Trotz der bekannten Sport1-Rhetorik wesentlich ausführlicher als die Minibeiträge in der Sportschau. Leider spielt Arminia nicht immer freitags oder samstags. Werde Montag mal RTL Nitro testen.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 11 753

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 268

Sonntag, 30.07.2017, 10:52

Online gibt es aber gar keine Zusammenfassungen mehr, oder? Auf Sky ist nichts, kein "alle Spiele, alle Tore". Sport 1 finde ich nichts. Haben die diese Rechte auch so vergeben, dass man jetzt schon dafür zahlen muss?
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 269

Sonntag, 30.07.2017, 10:58

Bei sky sind die jetzt auf einer neuen seite. Einfach mal googlen. Bin grad zu verkatert
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 11 753

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 271

Sonntag, 30.07.2017, 12:02

Danke ^^ . Aber Übersichtlich ist die Seite nicht gerade!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 272

Sonntag, 30.07.2017, 13:10

Mehr Kohle einnehmen geht halt nur über weitere Beschneidung öffentlicher Rechte. Die DFL hat sich lange genug feiern lassen für den tollen TV Vertrag, auch die Vereine wollten es so.
Die Formulierung, dass die Vereine das auch so wollten ist ja doch etwas missverständlich, denn die DFL ist ja gerade die Vertretung der Bundesligavereine. Und wenn eine Mehrheit dieser Vereine etwas anderes wollen würde, dann müsste das durch die DFL auch so umgesetzt werden.
Mir persönlich gefällt das übrigens auch nicht, aber dann darf man sich auch nicht über einen reduzierten Etat bei Arminia aufregen, der bei geringeren TV-Einnahmen logischerweise noch weiter hätte gesenkt werden müssen.
Für immer Arminia!

1 273

Sonntag, 30.07.2017, 13:49

@ Gönner

Wenn es mehrere Anbieter mit dem gleichen Produkt geben würde, dann würde dies zu einem Preiskampf führen, an dessen Ende ein Anbieter übrig bleiben würde, der dann die Preise wieder nach Belieben bestimmen würde.
Das Produkt Fußball ist halt nicht vergleichbar mit anderen, wo mehrere Anbieter auf Dauer nebeneinander bestehen können.

Der Wettbewerb findet nur bei der Rechte-Vergabe statt.
Insofern war die Einmischung und Forderung des Kartellamtes überhaupt nicht nötig.
Aber es stimmt schon, mit der Forderung nach einem weiteren Anbieter haben sie der DFL sogar einen Gefallen getan, weil so noch mehr Geld rauszuholen war.
Am Ende zahlt der Kunde oben drauf.
Es passiert also genau das, was das Kartellamt eigentlich verhindern sollte.

Erstaunlicherweise findet man in der ARD-Mediathek zur gestrigen Sportschau nur die Berichte über die Drittliga-Spiele.

Das ist doch alles etwas verwirrend, egal!

Was vermisst du dort?
Die Zusammenfassungen der Zweitliga-Spiele?
Die gab es da auch vorher schon nicht.

Aber du hast schon Recht: Das ist in der Tat verwirrend.
Während die Pay-TV-Anbieter ihre Spiel-Zusammenfassungen ins Netz stellen dürfen, ist dies den Free TV-Anbietern untersagt.
Die Antwort auf die Frage, warum man dieses im Free-TV-Bereich nochmal aufteilt, hat wie so oft vier Buchstaben: Geld!
So kommen mit DAZN ein weiterer Anbieter und weitere Einnahmen dazu.
Für uns Fans mag das unsinnig sein, für die DFL ist das aber nur allzu logisch. ;)

In der 3.Liga gibt es diese Aufteilung (noch) nicht, sodass die ARD diese Beiträge entsprechend auch online zeigen darf.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

1 274

Sonntag, 30.07.2017, 14:45

Erstaunlicherweise findet man in der ARD-Mediathek zur gestrigen Sportschau nur die Berichte über die Drittliga-Spiele.

Das ist doch alles etwas verwirrend, egal!

Was vermisst du dort?
Die Zusammenfassungen der Zweitliga-Spiele?
Die gab es da auch vorher schon nicht.

...
Das hatte ich so nicht in Erinnerung. Ich war der Meinung, dass man sich die komplette Sendung noch einmal in der Mediathek anschauen kann.


Das verwechselst du und wohl auch so manch anderer mit den privaten, nicht-legalen Videos bei dailymotion. ;)
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

1 275

Sonntag, 30.07.2017, 14:46

Oder gestern Abend das ZDF. Die dürften Abends ja eigentlich die 2. Liga zeigen, wenn ich das richtig gelesen habe.

Aufgrund des Frauen Spiel hat da aber offenbar gar kein Interesse daran bestanden. Denn sonst hätte man das ja schön mal dazwischen schieben können, bei der Warterei auf die Absage.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 276

Sonntag, 30.07.2017, 15:05

...
Das verwechselst du und wohl auch so manch anderer mit den privaten, nicht-legalen Videos bei dailymotion. ;)
Nee, das meine ich nicht.

Es heißt doch immer "Sendung verpasst?" bei den Öffis und ich kann mir dann eine Sednung in der Mediathek noch einmal ansehen.


Ist schon klar.
Aber das gab es bei Fußball-Beiträgen der 1. und 2.Liga schon in den letzten Jahren nicht.
Die Internet-Rechte dafür lagen bei der Bild bzw. bei Springer, jetzt liegen sie bei DAZN bzw. der Perform Group.
Wobei sich die Bild bei DAZN noch eingeklingt hat und Fußball-Zusammenfassungen der 1. und 2.Liga montags ab 0 Uhr zeigen darf.
DAZN darf das bereits 40 Minuten nach Abpfiff.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

1 277

Sonntag, 30.07.2017, 15:09

Stimmt, war doch auch bei Zeigler immer so schade, dass man das im Netz zwar nachschauen konnte, aber die Spielbilder immer mit ner Einblendung "geschwärzt" wurden.

Einfach traurig. DAZN werde ich mir wohl für die NFL ab September eh holen, von daher mal schauen, was man da bekommt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 4 924

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 278

Sonntag, 30.07.2017, 17:36

Wird die Sportschau live und vollständig im Internet gestreamt oder dürfen die das auch nicht? Weiß das jemand?

Ja, die fehlenden Mediathek-Beiträge der Öffis nerven mich nicht nur im Sportbereich, z. B. dürfen die Sherlock Filme da ja auch nicht auftauchen und selbst manche Kultursendungen haben in der mediathek geschwärzte Beiträge ("für diese Bilder fehlen uns leider die Internet-Rechte").

Völlig nervig.

1 279

Sonntag, 30.07.2017, 18:04

Wird die Sportschau live und vollständig im Internet gestreamt oder dürfen die das auch nicht? Weiß das jemand?


Da dürften die Spiel-Szenen aber genauso wenig gezeigt werden dürfen wie z.B. bei Zeigler.

Ja, die fehlenden Mediathek-Beiträge der Öffis nerven mich nicht nur im Sportbereich, z. B. dürfen die Sherlock Filme da ja auch nicht auftauchen und selbst manche Kultursendungen haben in der mediathek geschwärzte Beiträge ("für diese Bilder fehlen uns leider die Internet-Rechte").

Völlig nervig.


Bei ausländischen Filmen und Serien ist das mit den Internet-Rechten oft genauso schwierig wie bei beim Sport.
Da sollte man die Schuld nicht immer beim TV-Sender suchen.

Was ich mich noch frage ist, ob die Highlight-Clips im Netz überhaupt ohne zusätzliche Kosten angeboten werden dürften.
Unabhängig davon, wer diese Rechte nun besitzt.
Ich nehme mal an, dass sie grundsätzlich nur im Pay-Bereich des Rechte-Inhabers gezeigt werden dürfen, weiß es aber halt nicht sicher.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 4 924

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 280

Sonntag, 30.07.2017, 21:05

Bei ausländischen Filmen und Serien ist das mit den Internet-Rechten oft genauso schwierig wie bei beim Sport.
Da sollte man die Schuld nicht immer beim TV-Sender suchen.


Richtig. Die Öffies hätten sogar die Rechte für die Mediathek, allerdings haben es wohl die (deutschen) Privatsender durchgesetzt, dass die Öffis Spielfilme (Serien), die ohne einen Eigenanteil (der Öffis) produziert worden sind, nicht in die mediathek schieben dürfen. Trotzdem nervig.

Bei dem Livestream der Sportschau wäre ich mir nicht so sicher, ob das nicht geht. Livestream (Internet ist ja genauso ein Kanal wie DVB-T2, Kabel oder Satellit ) ist ja wieder was anderes als abrufbare Konserven.

So werden einzelne Beiträge in Kultursendungen durchaus live gestreamt, landen dann aber später nicht in der mediathek.