Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

1

Montag, 24.04.2006, 11:46

Nürnberg <-> Arminia

Kann mir mal einer folgendes erklären ?

Finanziell sollten Nürnberg und Arminia grob in einer Liga spielen.
Wie kann es eigentlich sein, dass Vittek und Mintal da noch spielen ?
Bei uns wären die schon reichlich lange reichlich weit weg.

Haben die sooo viel mehr Kohle zu bieten ?
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

2

Montag, 24.04.2006, 12:06

vielleicht formulieren die nürnberger ihre ausstiegsklauseln einfach etwas konkreter ?
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

3

Montag, 24.04.2006, 12:09

Vittek spielt ja erst in der Rückrunde sehr gut. Und Mintal ist ja fast schon die ganze Saison verletzt. Von daher ist es nicht verwunderlich das die noch bei Nürnberg sind.
Für immer Arminia!

4

Montag, 24.04.2006, 12:17

Als Ende der vergangenen Saison Marek Mintal in den Focus anderer Vereine gerieht, veranschlagten die Verantwortlichen eine Ablösesumme von 5Mio € ... die wollte keiner zahlen.

Mag aber sein, dass die Vereine dank des neuen TV-Vertrags allgemein zur kommenden Saison mehr in neue Spieler / Ablösesummen investieren werden
"Heinz Anders trinkt mit den Fans vor dem Rathaus bier!!! Geiler Typ "

5

Montag, 24.04.2006, 12:19

RE: Nürnberg <-> Arminia

Zitat

Original von andreas
Kann mir mal einer folgendes erklären ?

Finanziell sollten Nürnberg und Arminia grob in einer Liga spielen.
Wie kann es eigentlich sein, dass Vittek und Mintal da noch spielen ?
Bei uns wären die schon reichlich lange reichlich weit weg.

Haben die sooo viel mehr Kohle zu bieten ?


Bei denen hatte Nürnberg auch ein bischen Glück. Sie sind damals noch recht unbekannt gewesen, als sie nach Nürnberg kamen. Also konnten sie keine großen Forderungen stellen, was Ausstiegsklauseln betrifft. Sie haben dann einen langfristigen Vertrag bekommen und sind so ziemlich teuer geworden. Auf der anderen Seite, wenn sie nichts gebracht hätten, hätte Nürnberg zwei Spieler, die nichts bringen, u.U. lange auf der Gehaltsliste gehabt. Ist immer so ein zweischneidiges Schwert mit langfristigen Verträgen. Bei Vittek kommt noch dazu, dass er erst jetzt unter Meyer Leistung zeigt. Seine vorherigen Leistungen haben nicht gerade Interessenten angelockt. Ein dritter Punkt ist der Präsident. Roth macht den gewissen Unterschied zwischen Arminia und Nürnberg. Immer wenn es Nürnberg finanziell nicht so gut ging, hat er aus seiner Privatschatulle dazu geschossen. Somit ist Arminia schon mal eher auf Spielerverkäufe angewiesen.

6

Montag, 24.04.2006, 12:21

RE: Nürnberg <-> Arminia

Zitat

Original von andreas
Kann mir mal einer folgendes erklären ?

Finanziell sollten Nürnberg und Arminia grob in einer Liga spielen.
Wie kann es eigentlich sein, dass Vittek und Mintal da noch spielen ?
Bei uns wären die schon reichlich lange reichlich weit weg.

Haben die sooo viel mehr Kohle zu bieten ?


Ganz einfach, Mintal und Vittek haben nicht Rob Moore als Berater ;)

Aber im Ernst:
beide Spieler waren absolute Nobodys als sie nach Nürnberg kamen und haben vermutlich dementsprechende Verträge (ohne irgendwelche albernen Austiegsklausel).
Hinzu kommt, daß Vittek erst seit Rückrundenbeginn zu großer Form aufgelaufen ist, und Mintal langfristig verletzt ist.
Ich bin mir sicher, daß zumindest Vittek einige Angebote bekommen wird zur Zeit.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

7

Montag, 24.04.2006, 13:08

RE: Nürnberg <-> Arminia

Zitat

[Ein dritter Punkt ist der Präsident. Roth macht den gewissen Unterschied zwischen Arminia und Nürnberg. Immer wenn es Nürnberg finanziell nicht so gut ging, hat er aus seiner Privatschatulle dazu geschossen. Somit ist Arminia schon mal eher auf Spielerverkäufe angewiesen.

Ohne Roth,dem alten Teppichhändler, wären beim Club schon längst die Lichter aus. Deshalb ist er der eigentliche große Boss und kann nach Gutsherrenart handeln. Das macht er ja auch hin und wieder sehr gerne-als Angestellter des Vereins hat man da nicht viel zu lachen


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dsctom« (24.04.2006, 13:12)