Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

801

Donnerstag, 29.12.2005, 11:03

Ist denn eigentlich bzgl der "Ecke" schon klar was mit den Schrebergärten
wird ?

Immerhin hiess es bis zuletzt immer, dass das Gelände nicht zum Stadion
gehört... ?(
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

802

Donnerstag, 29.12.2005, 12:55

Das wird doch Schwebend dadrüber gesetzt und wenn dann die Nürnberger zum Hüpftest antreten werden die wohl Plattgemacht :P

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

803

Donnerstag, 29.12.2005, 13:04

Zitat

Original von Flo
Ich verstehe die ganzen Nörgler nicht, hauptsache wenig Geld bezahlen und auf jedenfall ne gute Sicht haben auf Block 5 und 6.

Habt ihr schon mal an den Verein gedacht, denn der muss auch mal mit der Zeit gehen, um mehr Umsatz aus Stadiongeldern/Eintritten einzunehmen. Da kann man sich nicht immer nach "sich quer-stellenden" Ostwestfalen richten, die hier im Thread eine Ich-Will-Aber Mentalität an den Tag legen, die man sonst nur von Kinder kennt.

Zwar fühle ich mich persönlich nicht angesprochen, doch möchte ich nochmal erwähnen, dass die Entscheidung für das Sitzplatzmodell ja wohl aus finanziellen Erwägungen heraus getroffen wurde und dies auch hier verteidigt wird. Dann muss man auf der anderen Seite aber auch berücksichtigen und respektieren, wenn die Kunden (Fans) nicht alles einfach so schlucken. Stichwort: Konsumentensouveränität ;)

Ein Fussball-Verein ist auf einem schmalen Grad zwischen Tradition/Fangefühl und Kostenleistungsrechnung. Wie man dazwischen abwägt ist danach zu beurteilen, inwiefern man die Maßnahme für verhältnismäßig/tolerabel hält.

Für den einen (Fan) ist es schon nicht tolerabel, wenn schöne Stehplätze (die, die Stehen machen ja größtenteilsn die Atmosphäre aus) in Sitzplätze für Supportunwillige verwandelt werden. Für den anderen Fan ist die Schmerzgrenze vielleicht erst erreicht, wenn der Verein in "Pizza Ristorante Bielefeld" umbenannt wird.

Für mich ist es insgesamt akzeptabel, wenn die Stehplätze verschwinden, auch wenn die Entscheidung mich aus persönlichen Erwägungen nicht glücklich macht. Und dazu stehe ich dann auch. ;)
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

804

Donnerstag, 29.12.2005, 13:47

Ich kenne absolut kein relevantes Stadion mit Stehplätzen mit bester
Aussicht. Warum das so ist, scheint mir völlig logisch - Kein Kaufmann
plaziert seine billigste Ware an den besten Plätzen.

Ich weiss übrigens auch nicht warum, aber die Sitzplätze sind immer
noch zuerst ausverkauft. Und dass jetzt statt 8000 heissblütigen Fans
auf der Gegengrade 8000 zusätzliche Trantüten kommen müssen,
scheint mir auch noch nicht beschlossen.
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

805

Donnerstag, 29.12.2005, 14:57

Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, dass die alte Ost verschwinden wird. Stelle ich mich einfach dahin wo jetzt noch Block L ist. Vielleicht kann man die Ost noch demontieren und auf der Gegengerade der Rußheide wieder aufbauen, zum Wegwerfen ist die Tribüne eigentlich noch zu schade. Was den Neubau betrifft, so finde ich es schade, das es nur 1400 zusätzliche Plätze geben soll. Kann man nicht die neue Ost einfach 5m höher ziehen (von mir aus auch zweiteilig mit reinen Sitzplätzen) damit wenigstens 30.000 auf die Alm passen? Der Lärmschutz für die Anwohner wäre dann ja noch besser... Der Zuschauerzuspruch der letzten Spiele war ja wirklich gut, auch wenn mit Bayern, Schalke, ex-Rapolder Köln und demnächst Werder eine extreme Aneinanderreihung von attraktiven Gegnern kam. Sollte man sich doch mal länger als 2 Jahre in der 1. BuLi halten, könnte der Zuschauerschnitt vielleicht weiter ansteigen?

@Sinalco: Kannst mir ja ne PM oder so schicken warum das für dich lächerlich ist? :lol:
@ Sek zuckerstadt: Sorry, kann selbstständig denken und erfülle deshalb nicht die Einstellungskriterien der Blödzeitung ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SWB Zecke« (29.12.2005, 14:59)


Beiträge: 7 257

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

806

Donnerstag, 29.12.2005, 15:44

Zitat

Original von andreas
Ich kenne absolut kein relevantes Stadion mit Stehplätzen mit bester
Aussicht. Warum das so ist, scheint mir völlig logisch - Kein Kaufmann
plaziert seine billigste Ware an den besten Plätzen.

Ich weiss übrigens auch nicht warum, aber die Sitzplätze sind immer
noch zuerst ausverkauft. Und dass jetzt statt 8000 heissblütigen Fans
auf der Gegengrade 8000 zusätzliche Trantüten kommen müssen,
scheint mir auch noch nicht beschlossen.


Wer hat eigendlich unabänderbar festgelegt, daß Stehplätze auf der Geraden das gleiche Kosten müssen, wie hinter dem Tor. *räusper*

Genau, da setzen sich jetzt alle hin, die da zuvor auch gestanden haben. *nochmalräusper*
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

807

Donnerstag, 29.12.2005, 15:48

Zitat

Original von andreas
Ich kenne absolut kein relevantes Stadion mit Stehplätzen mit bester
Aussicht. Warum das so ist, scheint mir völlig logisch - Kein Kaufmann
plaziert seine billigste Ware an den besten Plätzen.




Da irrst du du aber - geh doch mal ins Kaufhaus. ;) Auch wenn ich wohl verstehe was du meinst.

808

Donnerstag, 29.12.2005, 17:21

Zitat

Original von SWB Zecke
Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, dass die alte Ost verschwinden wird. Stelle ich mich einfach dahin wo jetzt noch Block L ist. Vielleicht kann man die Ost noch demontieren und auf der Gegengerade der Rußheide wieder aufbauen, zum Wegwerfen ist die Tribüne eigentlich noch zu schade. Was den Neubau betrifft, so finde ich es schade, das es nur 1400 zusätzliche Plätze geben soll. Kann man nicht die neue Ost einfach 5m höher ziehen (von mir aus auch zweiteilig mit reinen Sitzplätzen) damit wenigstens 30.000 auf die Alm passen? Der Lärmschutz für die Anwohner wäre dann ja noch besser... Der Zuschauerzuspruch der letzten Spiele war ja wirklich gut, auch wenn mit Bayern, Schalke, ex-Rapolder Köln und demnächst Werder eine extreme Aneinanderreihung von attraktiven Gegnern kam. Sollte man sich doch mal länger als 2 Jahre in der 1. BuLi halten, könnte der Zuschauerschnitt vielleicht weiter ansteigen?

@Sinalco: Kannst mir ja ne PM oder so schicken warum das für dich lächerlich ist? :lol:
@ Sek zuckerstadt: Sorry, kann selbstständig denken und erfülle deshalb nicht die Einstellungskriterien der Blödzeitung ;)




Weil du nicht einmal Ansatzweise deinen Kopp eingeschaltet hast bevor du was geschrieben hast.
Aber du hast ja recht das sind alles Nazis, nur weil man nicht aussieht wie ne Vogelscheuche aufem Kopf, und seine Klamotten nich aus dem Rote Kreuz Container fischt...
:nein: :nein: :nein: :nein:

DU bist der Held, ganz ehrlich...
Merke : Gegen links, ist nicht gleich rechts...
"!You can change your car, you can change your job, you can change your house, you can even change your wife - but you can never change your football club! "

Beiträge: 994

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

809

Freitag, 30.12.2005, 13:34

Zitat

Original von Sinalcostadt

Zitat

Original von SWB Zecke
Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, dass die alte Ost verschwinden wird. Stelle ich mich einfach dahin wo jetzt noch Block L ist. Vielleicht kann man die Ost noch demontieren und auf der Gegengerade der Rußheide wieder aufbauen, zum Wegwerfen ist die Tribüne eigentlich noch zu schade. Was den Neubau betrifft, so finde ich es schade, das es nur 1400 zusätzliche Plätze geben soll. Kann man nicht die neue Ost einfach 5m höher ziehen (von mir aus auch zweiteilig mit reinen Sitzplätzen) damit wenigstens 30.000 auf die Alm passen? Der Lärmschutz für die Anwohner wäre dann ja noch besser... Der Zuschauerzuspruch der letzten Spiele war ja wirklich gut, auch wenn mit Bayern, Schalke, ex-Rapolder Köln und demnächst Werder eine extreme Aneinanderreihung von attraktiven Gegnern kam. Sollte man sich doch mal länger als 2 Jahre in der 1. BuLi halten, könnte der Zuschauerschnitt vielleicht weiter ansteigen?

@Sinalco: Kannst mir ja ne PM oder so schicken warum das für dich lächerlich ist? :lol:
@ Sek zuckerstadt: Sorry, kann selbstständig denken und erfülle deshalb nicht die Einstellungskriterien der Blödzeitung ;)




Weil du nicht einmal Ansatzweise deinen Kopp eingeschaltet hast bevor du was geschrieben hast.
Aber du hast ja recht das sind alles Nazis, nur weil man nicht aussieht wie ne Vogelscheuche aufem Kopf, und seine Klamotten nich aus dem Rote Kreuz Container fischt...
:nein: :nein: :nein: :nein:

DU bist der Held, ganz ehrlich...
Merke : Gegen links, ist nicht gleich rechts...


Wollt ihr das nicht wirklich lieber per PM klären, wie von SWB Zecke vorgeschlagen!? Gehört nicht so wirklich in diesen Thread. Wenn Sinalcostadt allerdings so auf öffentliche Klärung beharrt empfehle ich diesen Thread

Dennoch merke: Nicht gegen Rechts = falsch! 'nuff said :thefinger: :head:

back to topic: Gibt es denn hier im Forum niemanden, der ein paar konkretere Infos hat, als die knappe Mitteilung auf der Alm-Site? Ich will Bilder von offizieller Stelle und ein paar Vorstellungen, wie einige Details gelöst werden sollen. Naja vielleicht ist man einfach noch nicht so weit wie wir hier :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Duke« (30.12.2005, 13:36)


810

Montag, 2.01.2006, 16:31

Zitat

Original von Hitchcock
Nun gibt es aber nun mal die von Raju bereits erwähnten DFB-Auflagen. Und es gibt aber auch eine rein wirtschaftliche Begründung, Sitzplätze aus der Ost zu machen. Und es ist halt so, daß eine komplette Sitzplatztribüne bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von sagen wir mal 30-35 EUR viel mehr einbringt, als eine kombinierte Steh/Sitzplatztribüne mit sagen wir mal um die durchschnittlichen 15-20 EUR pro Ticket. Angemessener Erfolg und entsprechende Auslastung vorausgesetzt.


Ich glaube, dass die erwähnten Auflagen jedoch eher als Empfehlung zu sehen sind und nicht als strikte Regelung.

Bei der wirtschaftlichen Rechnung kann ich nicht ganz zustimmen:
1. Bei einer Kombi-Tribüne gibt es mehr Plätze und folglich ist ein Vergleich zwischen den durchschnittlichen Preisen pro Platz unvollständig.
2. Ich halte es für eine gewagte Schätzung, dass man 30-35 Euro im Durchschnitt erlösen kann, da der Gästebereich und Sitzplätze jenseits der Mittellinie billiger sind. Daher liegt der Durchschnitt wohl eher bei 25 Euro in meinen Augen, wenn überhaupt!

Ich finde den Gedanken an eine integrierte Geschäftsstelle allerdings weiterhin befremdlich. DAS ist verschenktes Geld, nur damit unsere Sparbüchse sich beim Fußball schauen nicht vom Schreibtisch erheben muss.

811

Montag, 2.01.2006, 17:30

Wieso ist das verschenktes Geld!?!?
Nur weil 5mal im Jahr die Alm ausverkauft ist??? Uund nur wegen irgendwelchen Modefans die ab und an mal da sind?!?!?
Nein Die GS passt gut in das Stadion, ich finde es gut wie es ist, und das sie dort bleibt!!!
Und Sitzplätze sind trotzdem Wirtschaftlicher, auch wenn der Durschschnittspreis bei 25€ liegt müssten doch c.a 3 Stehplätze dafür verkauft werden!!! Und das werden sie nicht!!!
Oder welche Plätze sind immer als erstes weg!?!?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alm« (2.01.2006, 17:31)


812

Montag, 2.01.2006, 17:54

Zitat

Original von Alm
Wieso ist das verschenktes Geld!?!?
Nur weil 5mal im Jahr die Alm ausverkauft ist??? Uund nur wegen irgendwelchen Modefans die ab und an mal da sind?!?!?
Nein Die GS passt gut in das Stadion, ich finde es gut wie es ist, und das sie dort bleibt!!!
Und Sitzplätze sind trotzdem Wirtschaftlicher, auch wenn der Durschschnittspreis bei 25€ liegt müssten doch c.a 3 Stehplätze dafür verkauft werden!!! Und das werden sie nicht!!!
Oder welche Plätze sind immer als erstes weg!?!?!


Die GS ist verschenktes Geld, weil dort ebenfalls Plätze hätten gebaut werden können. Man könnte ja auch einfach die Preise der Stehplätze auf der Geraden erhöhen und hätte damit einen Teil aufgefangen.

Du hast recht, dass die Sitzplätze bei Spitzenspielen als erstes weg sind. Wir werden sehen, wie sich die Auslastung bei den Normalspielen nun entwickelt...

Beiträge: 934

Dabei seit: 22.11.2005

Wohnort: Lübbecke

Beruf: Schüler ..

  • Nachricht senden

813

Montag, 2.01.2006, 21:26

Zitat

Original von TheDude

Zitat

Original von Alm
Wieso ist das verschenktes Geld!?!?
Nur weil 5mal im Jahr die Alm ausverkauft ist??? Uund nur wegen irgendwelchen Modefans die ab und an mal da sind?!?!?
Nein Die GS passt gut in das Stadion, ich finde es gut wie es ist, und das sie dort bleibt!!!
Und Sitzplätze sind trotzdem Wirtschaftlicher, auch wenn der Durschschnittspreis bei 25€ liegt müssten doch c.a 3 Stehplätze dafür verkauft werden!!! Und das werden sie nicht!!!
Oder welche Plätze sind immer als erstes weg!?!?!


Die GS ist verschenktes Geld, weil dort ebenfalls Plätze hätten gebaut werden können. Man könnte ja auch einfach die Preise der Stehplätze auf der Geraden erhöhen und hätte damit einen Teil aufgefangen.

Du hast recht, dass die Sitzplätze bei Spitzenspielen als erstes weg sind. Wir werden sehen, wie sich die Auslastung bei den Normalspielen nun entwickelt...



Ich finde auch dass die GS gut ins Stadionbild passt auch weil sowieso nur 5-7 mal im Jahr full house ist!
Für den Klimawandel!

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

814

Montag, 2.01.2006, 22:03

Zitat

Original von TheDude
Die GS ist verschenktes Geld, weil dort ebenfalls Plätze hätten gebaut werden können. Man könnte ja auch einfach die Preise der Stehplätze auf der Geraden erhöhen und hätte damit einen Teil aufgefangen.

Du hast recht, dass die Sitzplätze bei Spitzenspielen als erstes weg sind. Wir werden sehen, wie sich die Auslastung bei den Normalspielen nun entwickelt...

Was die GS angeht, teile ich Deine Meinung nicht. Die ist jetzt nunmal da, passt da imho auch gut hin. Die Ecktribüne ist doch noch zu verschmerzen, zumal Du ja selbst sagst, dass die dadurch wegfallenden Plätze ziemlich selten benötigt werden.

Eine Erhöhung der Stehplatzpreise Gegengerade hätte ich ja auch als Kompromiss ansehen können. So bei 15 Euro könnte man sich da sicher anfreunden, was immerhin 50% mehr wären als bisher. Eine einheitliche Preisgestaltung hat man bei den Sitzplätzen auch nicht, also ist das bei Stehplätzen auch nicht zwingend notwendig.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 1 290

Dabei seit: 19.08.2004

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

815

Dienstag, 3.01.2006, 19:01

Die GS macht die Alm immerhin einzigartig und lässt unsere schöne Alm nach dem Umbau nicht aussehen wie das Ruhrstadion von den Boxxumern... :rolleyes:

816

Mittwoch, 4.01.2006, 07:38

Zitat

Original von SWBer Noah
Die GS macht die Alm immerhin einzigartig und lässt unsere schöne Alm nach dem Umbau nicht aussehen wie das Ruhrstadion von den Boxxumern... :rolleyes:


Vielleicht lässt sich diese Ecke des Stadions ja irgendwann auch noch verschönern, beispielsweise durch die Integration einer Videoleinwand a la Arsanal London oder Dortmund. Pläne bzw. Gedanken in dieser Richtung wurden von Kentsch doch meines Wissens schon mal geäussert.
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

817

Mittwoch, 4.01.2006, 09:35

Zitat

Original von Gönner

Zitat

Original von andreas
Ich kenne absolut kein relevantes Stadion mit Stehplätzen mit bester
Aussicht. Warum das so ist, scheint mir völlig logisch - Kein Kaufmann
plaziert seine billigste Ware an den besten Plätzen.

Ich weiss übrigens auch nicht warum, aber die Sitzplätze sind immer
noch zuerst ausverkauft. Und dass jetzt statt 8000 heissblütigen Fans
auf der Gegengrade 8000 zusätzliche Trantüten kommen müssen,
scheint mir auch noch nicht beschlossen.


Wer hat eigendlich unabänderbar festgelegt, daß Stehplätze auf der Geraden das gleiche Kosten müssen, wie hinter dem Tor. *räusper*

Genau, da setzen sich jetzt alle hin, die da zuvor auch gestanden haben. *nochmalräusper*


Ad 1.
Ein Sitzplatz auf der Geraden liegt zwischen 25 und 41 Euro...
Was meinst Du, wie teuer man einen Stehplatz machen kann ?

Ad 2.
Meinst Du, die "Steher" bleiben dann alle zuhause ? Ich würde mal
davon ausgehen, dass die eine Hälfte von Ihnen zu gleichen Preisen
hinter dem Tor steht und die andere eben sitzt. Da die besten
Plätze der jetzigen Haupttribüne immer schnell weg sind, wird das
wohl auch drüben klappen.

Und die, die zuhause bleiben, werden wohl kaum die Hardcore-
Supporter gewesen sein.
;)
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

818

Mittwoch, 4.01.2006, 10:54

Da man ja offensichtlich für die 1. Bundesliga plant, hätte man aus meiner Sicht eine 30.000 Plätze Alm planen sollen. Es ist der letzte große Ausbau der Alm auf lange Zeit und wer sagt uns denn, dass der Zuschauerschnitt bei einem längeren Verbleib in Liga 1. nicht sogar mal ansteigt? Die Mehrkosten in Relation zu den Gesamtkosten des Umbaus für diese 2.000 Plätze würden sich mit Sicherheit in Grenzen halten.

@Sinalco: Lassen wir es einfach dabei, da hat halt jeder seine Meinung und gut ist's... :rolleyes:

Beiträge: 121

Dabei seit: 2.04.2003

Wohnort: Oerlinghausen

Beruf: Dippeling

  • Nachricht senden

819

Mittwoch, 4.01.2006, 12:29

Zitat

Da man ja offensichtlich für die 1. Bundesliga plant, hätte man aus meiner Sicht eine 30.000 Plätze Alm planen sollen.


Ich weiß von einem Bekannten, der durch seine Tätigkeit ein wenig besser über Arminia informiert ist, dass Arminia gerne auf 30000 Zuschauer ausbauen würde. In der Presse hieß es ja jahrelang, dass man sich mit den Anwohnern auf max. 30000 Zuschauer geeinigt hat. Scheinbar ist das aber nicht ganz richtig. Als jetzt die neuen Pläne veröffentlicht wurden, zeigte sich ein Anwohner in der NW auch gleich verwundert. Er war der Meinung, dass Arminia nach alten Absprachen zwar ausbauen dürfe, aber dabei die Stadionkapazität nicht erhöhen dürfe. Der Anwohner sagte aber gleich, dass man sich sicherlich einigen wird. Scheinbar ist die Zahl 28000 ein Kompromiss.

Ich bin wie mein Vorschreiber SWB Zecke auch der Meinung, dass 2000 Plätze mehr sicher nicht die Welt kosten würden. Es bleibt nun abzuwarten, wie groß die Alm wirklich wird. Aber scheinbar werden es 28000 und nicht 30000. Und dann kann man nur spekulieren, wie groß der Einfluss der Anwohner war.
Ich persönlich finde es ein wenig lächerlich, als Anwohner zu sagen, dass die Alm nicht auf 30000 Zuschauer ausgebaut werden darf. Ob da nun 10% mehr Leute rumlaufen oder nicht, ist doch wirklich egal.

Von meinem Bekannten weiß ich übrigens auch, dass bei einem Ligaspiel 900 bis 1000 VIPs anwesend sind. Deswegen werden neue VIP-Räume unter der neuen Haupttribüne gebaut. Die alten Räumlichkeiten sind viel zu klein. Vielleicht ist das dem ein oder anderen bei einem Besuch schon aufgefallen. Ich selber war noch nie "wichtig" und mir war auch nicht bewusst, dass auf der Alm so viele VIPs sind.
Im Dunkeln ist Fühlen keine Schande.

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

820

Mittwoch, 4.01.2006, 12:31

Zitat

Original von Claus
und mir war auch nicht bewusst, dass auf der Alm so viele VIPs sind.



naja, wer weiß wieviel kumpanen dieser DJ Ötzi immer dabei hat :D
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildboy« (4.01.2006, 12:31)