Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 887

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 861

Freitag, 14.09.2018, 07:54

Stadionverkauf

„Es geht nicht mehr um das Ob, sondern nur noch um das Wie“: https://m.westfalen-blatt.de/DSC/3472500…xer-als-gedacht

Möchte vielleicht bedeuten das es wohl etwas wird, aber nicht mehr im September?
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

7 862

Freitag, 14.09.2018, 08:43

Weiterhin 2 Bieter im Rennen. 8o
Wirklich, oder nur ein Ablenkungsmanöver, um letzte Interessen durchzuboxen?

Beiträge: 1 352

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 863

Freitag, 14.09.2018, 15:00

Gibt es schon einen Ausweichtermin für die JHV im neuen Jahr?
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

7 864

Donnerstag, 20.09.2018, 07:48

Dieses Jahr... wir kriegen das hin!
So Rejek gestern auf dem Sponsorenabend.

Beiträge: 1 352

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 865

Donnerstag, 20.09.2018, 08:13

Jetzt Ende des Jahres!
Und die JHV?
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 2 046

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

7 866

Donnerstag, 20.09.2018, 08:25

Wird etwas nach hinten verlegt sonst kollidiert es mit dem Insolvenzantrag ... :lol:

Nein schön zu lesen von der NW. Auch die Aussage dass man an den Plätzen 2,3,4 möglichst nah dran bleiben möchte interpretiere ich so dass das Ziel lautet Platz ~5 zu erreichen.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 2 961

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

7 867

Donnerstag, 20.09.2018, 17:01


Nein schön zu lesen von der NW. Auch die Aussage dass man an den Plätzen 2,3,4 möglichst nah dran bleiben möchte interpretiere ich so dass das Ziel lautet Platz ~5 zu erreichen.
Auch Platz 1 ist möglichst nah dran an 2,3 und 4 :D
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 9 379

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 868

Donnerstag, 20.09.2018, 17:11

Ich bin froh, wenn es dieses Jahr überhaupt über die Bühne ginge. Ob jetzt September oder Dezember ist da eher zweitrangig. Die JHV sollte man aber entsprechend dem Verkaufstermin anpassen. Also dann bitte auf Januar verlegen. Kennen wir doch eh schon...
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

7 869

Freitag, 21.09.2018, 07:38

Ich bin froh, wenn es dieses Jahr überhaupt über die Bühne ginge. Ob jetzt September oder Dezember ist da eher zweitrangig. Die JHV sollte man aber entsprechend dem Verkaufstermin anpassen. Also dann bitte auf Januar verlegen. Kennen wir doch eh schon...
Ich würde eine außerordentliche Mitgliederversammlung da für sinnvoller halten. Die JHV zieht sich doch eh wie Kaugummi und der Verkauf wird wohl einige Fragen aufwerfen.

7 870

Freitag, 21.09.2018, 08:26

Ja, volle Unterstützung! Der Stadionverkauf ist so immens wichtig für den Verein, das würde eine außerordentliche Versammlung rechtfertigen. Dann aber bitte auch mir belastbaren Fakten und kein wischi-waschi wie „hat sich schwieriger gestaltet als erwartet, denn es gab so vieles zu bedenken“. Ich denke, die Mitgliedschaft hat ein Recht auf ausführlich Information (ohne vereinbarte Geheimhaltungen natürlich) und das sollte man nicht versuchen, als TOP 147cIII abzuspeisen. Transparenz sollte hier als Nachweis seriöser Arbeit gelebt werden!

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

7 871

Freitag, 21.09.2018, 14:27

lächerlich mal wider!

Zitat

Es geht nicht mehr um das Ob, sondern nur noch um das Wie“

das war doch schon lange klar!
"Komplexer als gedacht" ist auch ein Armutszeugnis. Träumer, und das gilt für Alle die bei Arminia arbeiten.

7 872

Freitag, 21.09.2018, 16:15

Seit einiger Zeit frage ich mich eh, ob dieser überhastete Verkauf überhaupt noch nötig ist angesichts der gesteigerten Einnahmeseite?

7 873

Freitag, 21.09.2018, 16:19

Weiß man zwischenzeitlich, ob ein Immobilenmakler hinzugezogen wurde? Oder haben Markus und Hans-Jürgen die Hütte in Eigenregie bei Immoscout eingestellt?
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 9 887

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 874

Freitag, 21.09.2018, 16:33

Seit einiger Zeit frage ich mich eh, ob dieser überhastete Verkauf überhaupt noch nötig ist angesichts der gesteigerten Einnahmeseite?

Ich denke angesichts der gewaltigen Höhe unserer Schulden im Vergleich zu den Einnahmen schon. Auch hier sollte eine JHV dem Mitgliedern, wie auch hier gefordert, reichlich Klarheit über die finanziellen Verhältnisse bringen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

7 875

Mittwoch, 3.10.2018, 05:44

Laut Informationen der NW (Print) soll der Verkauf der Alm im November über die Bühne gehen. Käufer sei ein Bündnis aus Immobilienexperten, sowie den 6 OWL-Firmen Oetker, Gauselmann, Anstoetz, DMG Mori, Möller Group und Böllhoff. Der Erlös sei in der Höhe noch unbekannt, reiche aber aus, um die Altlasten zu decken und Sanierungsmaßnahmen an der Alm durchzuführen. Im Vertrag sei - wie von den Mitgliedern gefordert - eine Rückkaufaktion seitens des Vereins enthalten.

Beiträge: 9 379

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 876

Mittwoch, 3.10.2018, 08:02

Ich dacht, ich traue meinen Augen nicht, als ich eben gerade die Überschrift in der NW auf der ersten Seite las. Das ist- unter gegebenen Umständen- die best mögliche, ideale Lösung. Die Alm in ostwestfälischer Hand mit Käufern, deren Ziel nicht die Gewinnoptimierung und das Ausbluten des Vereins ist, sondern genau das Gegenteil. Sponsoren, Gönner und Förderer sowie Stadionbesitzer der Arminia in einem Boot. Es wird zwar in der näheren Arminia Zukunft kein Milch und Honig fließen, aber so sollte die Konsolidierung gelingen .
Eine richtig gute Nachricht!
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 9 887

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 877

Mittwoch, 3.10.2018, 08:15

Es wird was, da bin ich sehr erleichtert und verstehe jetzt warum Jeff gestern Nachmittag so gute Laune hatte, als ich ihn in der der Stadt getroffen habe. :D

Wieder mal ein starkes Zeichen der OWL-Wirtschaft und das in Zeiten wo es bei Gerry Weber ziemlich stürmisch zugeht. Wie sinnvoll es war den Verein auf mehrere Gönner umzustellen zeigt sich jetzt. Das Schüco weiterhin eine starke Rolle dabei einnimmt sehe ich dabei eher als Zeichen der Kontinuietät, da es ja auch noch andere, starke Partner im Bündnis gibt. Das auch Oetker wieder dabei ist, gefällt mir besonders gut. Je breiter diese heimische Basis ist, um so besser wird es für die Identität des Vereins sein.

Gespannt bin ich jetzt noch auf die Details des Verkaufs und den weiteren Werdegang der Sanierung. Sollte bei unserem Verein tatsächlich noch alles gut werden, nach der langen Katastrophenzeit kaum zu glauben?
https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…scher-Hand.html
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »33615« (3.10.2018, 10:31)


Beiträge: 7 093

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 878

Mittwoch, 3.10.2018, 09:21

Das geht ja runter wie Öl! Danke Bündnis! :arminia:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 1 352

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 879

Mittwoch, 3.10.2018, 09:38

10 Meter hoch.... mal gerade kurz mal eben? Genau...... Für Lulli natürlich!


Sorry..... das war ein bescheuerter Beitrag von mir. Wahrscheinlich der späten Stunde geschuldet... :wacko:

Zum Thema: Ich habe es immer so verstanden, dass ein Käufer der Alm aus steuerrechtlichen Gründen nicht aus dem dem Kreis des Bündnisses kommen kann. Das hat Rejek bei der PK am 17.01. explizit so gesagt. Insofern wäre Schüco als Käufer für die Alm raus. Wie alle anderen Bündnispartner auch.



Was hat sich geändert?
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 880

Mittwoch, 3.10.2018, 09:49

Vielleicht die Tatsache, dass sich die Bündnispartner nicht direkt als Käufer betätigen, sondern eine neue Immobilien-Gesellschaft dazwischengeschaltet ist. Bei den Finanzjongleuren machen solche Dinge ja schonmal den Unterschied. Das ist jetzt aber rein in den blauen Dunst geraten.


Das bemerkenswerte an der aktuellen Situation ist die breite Basis. Das scheint wirklich die ostwestfälische Antwort auf die 50+1 Diskussion zu sein. Es hat auch den Vorteil, dass eine Entwicklung wie in Hannover deutlich schwieriger ist. :thumbup:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!