Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 456

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

7 241

Dienstag, 26.07.2016, 11:30

Aber warum wieder erst jetzt, wo der Dauerkartenverkauf schon wochenlang läiuft und auch die ersten Einzelkarten für das Auftaktspiel schon verkauft wurden. Da wird sich doch vielleicht manch einer wieder leicht ver... vorkommen! :/:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

7 242

Dienstag, 26.07.2016, 11:47

BWT: Vielleicht kann man später auch Schulen einbeziehen. Eine Schüler Sitzplatzkarte wäre auch was feines.


Jep, wobei ich prinzipiell denke, dass man so ein Angebot auch für Auszubildende ins Leben rufen könnte.
Da man ja aber von einer Zusammenarbeit mit der Uni spricht, wird das Ganze vielleicht auch etwas von der Uni gesponsert und ist deswegen momentan nur für Studierende?

Aber warum wieder erst jetzt, wo der Dauerkartenverkauf schon wochenlang läiuft und auch die ersten Einzelkarten für das Auftaktspiel schon verkauft wurden. Da wird sich doch vielleicht manch einer wieder leicht ver... vorkommen!


Wäre in der Tat mal wünschenswert, wenn man zum Beginn einer Saison mit solchen Geschichten am Start ist. Aber immerhin wird Arminia mal etwas kreativer.
Was kostet denn mittlerweile der Studienbeitrag pro Semester? Lohnt es sich, sich für irgendeinen Krams einzuschreiben? :baeh:
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

7 243

Dienstag, 26.07.2016, 11:56

Also alleine für das Semesterticket bei Mobiel inklusive NRW-Ticket bei der Bahn lohnt es sich schon, sofern man beides des öfteren benutzt.

Beiträge: 2 786

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7 244

Dienstag, 23.08.2016, 09:47

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/m…rkt-werden.html

Ein leidiges Thema. Durch das durchdrücken der Parkrechte werden die 100 Parkplätze, die durch die neue Almhalle entfallen auch nicht kompensiert. Ich hoffe Arminia steht da mit der Stadt in Verbindung und die neue Almhalle bekommt eine große Tiefgarage. Das wär wohl am sinnvollsten um dem Problem entgegen zu wirken.

7 245

Dienstag, 23.08.2016, 10:29

Ich kann aber auch das rumgeheule der Anwohner nur bedingt verstehen. Nur weil man bislang auf Parkplätzen geduldet wird, die temporär nachweislich Arminia zustehen, muss man nicht die Welle machen, wenn es durch triftige Gründe erforderlich ist, diesen "Luxus" einzuschränken. Ein wenig Dankbarkeit für das bisherige Entgegenkommen wäre eher angebracht, als dass sich der Trottel da hinstellt und stinksauer auf Arminia ist.

Beiträge: 2 952

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

7 246

Dienstag, 23.08.2016, 14:25

Oh man. Die Parkplätze gehören halt nur mal dem Verein. Und nur weil Arminia jetzt nach 20+ Jahren sein Hausrecht wahrnimmt und verbietet das an 30 Tagen dort nicht öffentlich geparkt werden darf, so viel stunk? :rolleyes:


An den anderen 335 Tagen dürfen die Parkplätze ja wohl auch weiterhin genutzt werden.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 228

Dabei seit: 3.08.2014

Wohnort: Steinhagen

  • Nachricht senden

7 247

Dienstag, 23.08.2016, 14:45

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/m…rkt-werden.html

Ein leidiges Thema. Durch das durchdrücken der Parkrechte werden die 100 Parkplätze, die durch die neue Almhalle entfallen auch nicht kompensiert. Ich hoffe Arminia steht da mit der Stadt in Verbindung und die neue Almhalle bekommt eine große Tiefgarage. Das wär wohl am sinnvollsten um dem Problem entgegen zu wirken.


Ich fürchte dafür fehlt sowohl unserem Verein als auch der Stadt das nötige Kleingeld. Die Parkplatzsituation an Spieltagen ist und wird angespannt bleiben.

Beiträge: 2 786

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7 248

Dienstag, 23.08.2016, 14:58

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/m…rkt-werden.html

Ein leidiges Thema. Durch das durchdrücken der Parkrechte werden die 100 Parkplätze, die durch die neue Almhalle entfallen auch nicht kompensiert. Ich hoffe Arminia steht da mit der Stadt in Verbindung und die neue Almhalle bekommt eine große Tiefgarage. Das wär wohl am sinnvollsten um dem Problem entgegen zu wirken.


Ich fürchte dafür fehlt sowohl unserem Verein als auch der Stadt das nötige Kleingeld. Die Parkplatzsituation an Spieltagen ist und wird angespannt bleiben.
Klar, daran kann es immer scheitern. Aber es wäre mal eine Entscheidung mit Weitsicht. Schließlich wäre es eine Entlastung für das gesamte Viertel. Mit den Arminia spielen und der oetker Halle hat man zwei Zuschauermagneten in der Umgebung, die immer wieder katastrophale Parksituationen erzeugen. Wenn man alle ins Boot holt (die Stadt, die Schulen, die oetker Halle und Arminia), könnte man das umsetzen und auch eine gute Auslastung erreichen, wenn grade keine Veranstaltung stattfindet. Aber mit der politischen Weitsicht ist das in Bielefeld ja so eine Sache.

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/m…bruar-2018.html


Hier die aktuellen Pläne. Leider kein Wort von einer Tiefgarage. Aber die Problematik mit den Parkplätzen wurde erkannt. Wenn die Halle in dieser Dimension entsteht, und sogar einen Veranstaltungsraum bekommt, sowie eine große Zuschauertribüne, dann ist es kaum vorstellbar, dass keine Parkplätze im Gebäude entstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (23.08.2016, 15:10)


7 249

Dienstag, 23.08.2016, 15:26

Die katastrophale Parkplatzsituation ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass das Stadion in einem Wohngebiet liegt. Egal ob 100 oder 1000 neue Parkplätze geschaffen würden, unmittelbar am Stadion würde sich dadurch keine Entlastung ergeben, da alle möglichst nah dran parken wollen. Die Uni wird ja nun auch immer als Möglichkeit zum Parken ausgewiesen, nur sind dafür die meisten Leute halt zu bequem.

Wie schon gesagt, die Anwohner sollten sich über die Parkplätze freuen, die ihnen von Arminia zu 90% des Jahres kostenlos zur Verfügung gestellt werden. An den wenigen Spieltagen müssen sie sich dann halt mal fügen und mit dem Auto irgendwo anders hin.

7 250

Dienstag, 23.08.2016, 15:49

Ist aber auch mal wieder typisch deutsch, dass ich nen Fass aufmache, weil ich 90% des Jahres etwas aus Kulanz gratis nutzen darf und es dann die restlichen 10% des Jahres nicht mehr nutzen darf.

Sowas kommt dann bei rum, wenn die NW selbst sich Berichte ausdenken muß und nicht hier rumstöbert...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 6 770

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 251

Dienstag, 23.08.2016, 15:56

Es gibt nicht viele Privatparkplätze dessen Eigentümer/Pächter über 90% des Jahres eine Fremdnutzung dulden. Die entsprechenden Anlieger sollten wirklich froh sein, dass auf diese Weise die meisten Tage eine Entlastung geschaffen wird, statt sich ein obskures Gewohnheitsrecht herausjammern zu wollen. Andernorts werden in solchen Fällen allein aus Gründen des Versicherungsschutzes Schranken montiert. Motto: „Aus die Maus“.

Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, außer dass ich an Spieltagen zwischen den Menschenmassen und Fahrzeugen immer wieder froh bin eben nicht auf einen der „VIP-Parkplätze“ geparkt zu haben. Die An- und Abfahrt ist wirklich furchtbar. Noch ein Grund für Dankbarkeit. ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 6 770

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 252

Dienstag, 23.08.2016, 16:01

Ist aber auch mal wieder typisch deutsch, dass ich nen Fass aufmache, weil ich 90% des Jahres etwas aus Kulanz gratis nutzen darf und es dann die restlichen 10% des Jahres nicht mehr nutzen darf.


Du hast Recht. Wobei das "Kleiner-Finger-Syndrom" gerade hinterm Steuer besonders weit verbreitet ist. Frag mal im Tiefbau. Der Versuch eine Straße voll zu sperren wird grundsätzlich von einigen wenigen Spezialisten torpediert. Anschreien in der Baustelle, weil die Straße weg ist, Spurrillen im frischen Asphalt, mutwillig beiseitegeschobene Absperrungen. Alles schon erlebt.

"Ich fahre hier immer lang. Ist mir doch egal, was hier los ist." :rolleyes:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

7 253

Dienstag, 23.08.2016, 16:05

Ist aber auch mal wieder typisch deutsch, dass ich nen Fass aufmache, weil ich 90% des Jahres etwas aus Kulanz gratis nutzen darf und es dann die restlichen 10% des Jahres nicht mehr nutzen darf.


Du hast Recht. Wobei das "Kleiner-Finger-Syndrom" gerade hinterm Steuer besonders weit verbreitet ist. Frag mal im Tiefbau. Der Versuch eine Straße voll zu sperren wird grundsätzlich von einigen wenigen Spezialisten torpediert. Anschreien in der Baustelle, weil die Straße weg ist, Spurrillen im frischen Asphalt, mutwillig beiseitegeschobene Absperrungen. Alles schon erlebt.

"Ich fahre hier immer lang. Ist mir doch egal, was hier los ist." :rolleyes:


Oder dass die Bahn halten und die Insassen aussteigen und laufen müssen, weil äußerst kluge Menschen die Schranken einfach umfahren, nur um dann festzustellen dass man auf den Schienen aufsitzt wenn drumherum der Asphalt feht:)

7 254

Dienstag, 23.08.2016, 16:30


http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/m…rkt-werden.html

Ein leidiges Thema. Durch das durchdrücken der Parkrechte werden die 100 Parkplätze, die durch die neue Almhalle entfallen auch nicht kompensiert. Ich hoffe Arminia steht da mit der Stadt in Verbindung und die neue Almhalle bekommt eine große Tiefgarage. Das wär wohl am sinnvollsten um dem Problem entgegen zu wirken.
Ich warte die ganze Zeit darauf das der erste fragt, wie H. Bültmann auf 35-40 Alm-Spieltage/ Jahr kommt... :spring:
Von mir aus. Meinetwegen.

7 255

Dienstag, 23.08.2016, 16:35

Steht doch ne CL-Reform an. Da dürfen bestimmt auch bald alle Zweitligisten mitkicken;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

7 256

Dienstag, 13.09.2016, 16:42

Block 1 und 2 wurden um insgesamt 378 Stehplätze erweitert, hat Arminia soeben verkündet
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 786

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7 257

Dienstag, 13.09.2016, 17:06

Ein erster Schritt;-) Wär noch schön zu erfahren, wie das Ganze vonstatten gegangen ist. Weiß jemand etwas? Die Plexiglaswand wurde wohl nicht verschoben, soweit man das im Online-Ticketshop beurteilen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass die Bleche in den letzten beiden Reihen entfernt wurden, wodurch dann zwei zusätzliche Stufen entstünden.

http://www.arminia-bielefeld.de/2016/09/…e-auf-der-sued/

7 258

Dienstag, 13.09.2016, 17:12

Arminia schreibt dazu bei FB:

Das Blech vor den Stammtischterrassen wurde entfernt und eine zusätztliche Stufe eingebaut.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 786

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7 259

Dienstag, 13.09.2016, 17:18

Arminia schreibt dazu bei FB:

Das Blech vor den Stammtischterrassen wurde entfernt und eine zusätztliche Stufe eingebaut.
Das hab ich mir schon gedacht. Keine so gute Nachricht für die Stammtischterrasse, dort wird die Sicht jetzt schlechter sein, wenn man auf der obersten Stufen stehen kann. Insgesamt begrüße ich die Maßnahme aber und hoffe, dass man als nächsten Schritt die Plexiglaswand verschiebt, um noch mehr Plätze zu schaffen. Meinke hat ja betont, dass an diesem Thema intensiv gearbeitet wird.

Beiträge: 2 786

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7 260

Sonntag, 18.09.2016, 17:42

Dieses Stadion gehört auch die nächsten 90 Jahre an diese Stelle. Was für eine tolle choreo. Die Alm gehört in den Westen mit allem was dazu gehört. Es ist einfach immer wieder toll, vor allem wenn man wie heute gg ein befreundetes Team spielt, auf dem siggi zu sein und dann gemeinsam zur Alm zu ziehen.