Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 121

Dabei seit: 2.04.2003

Wohnort: Oerlinghausen

Beruf: Dippeling

  • Nachricht senden

2 381

Dienstag, 19.12.2006, 21:09

Zitat

Original von Christian
Claus und ich haben das jedenfalls grad mal so für uns beschlossen :-)


Das hast du schön gesagt.

Schön wäre es auch, wenn der Verein solche Grafiken in einer vernünftigen Qualität ins Netz stellen würde, wenn sie nicht mehr geheim sind. Und das sind sie ja scheinbar nicht mehr, wenn sie die NW zeigt. Und man hätte gleich sagen können, wie die Ecke gebaut wird und auch, wie man mit dem Bereich 1/J verfahren will.
Naja, abwarten. Hauptsache ist, dass überhaupt bald mal gebaut wird. Und scheinbar wird es ja wirklich schmuck!
Im Dunkeln ist Fühlen keine Schande.

2 382

Dienstag, 19.12.2006, 21:09

Zitat

Original von Christian
noch mal neu, die orange Ecke ist nicht die Kurve, die Nord wird wohl verlängert (siehe Grafik). Claus und ich haben das jedenfalls grad mal so für uns beschlossen :-) Denke, das ist auch richtig so.
Und wenn J dann noch in Stehplatz umgewandelt wird dann hätten wir ja evtl. die 30.000 :D


Das glaubst Du doch wohl selbst nicht....Block J ist der geilste Sitzplatzbereich. Unvorstellbar, dass die Supporter umziehen müssen. Außerdem: Man soll ja nicht jeden Schund glauben, der in der Zeitung steht. Wenn die Anwohner schon bei 28.344 Plätzen klagen, werden sie garantiert nicht 30.000 Plätze zulassen! Vielleicht fällt die neue Gästetribüne von der Stehplatzkapazität größer aus. Lassen wir uns mal überraschen und freuen uns erstens, auf die hoffentlich baldige Unterschrift der Anwohner, und zweitens auf den 9.01.07!

Danke für die Fotos! Waren mir aber schon bekannt... Findet man auch bei der Homepage von dem Architekten der Arena! ;)

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 23.01.2003

Beruf: Student der Politikwissenschaft

  • Nachricht senden

2 383

Dienstag, 19.12.2006, 21:34

Zitat

Original von Alm-Engel

Zitat

Original von Christian
daran hab ich auch schon gedacht... wäre auf jeden Fall optisch eine gelungenere Lösung als jetzt.


Die Ecke da oben ist nur übergangsweise bis alles genehmigt ist bzw. freigegeben ist.
Das wurde auf dem 1. Fanabend von der Geschäftsabteilung mitgeteilt.
Das soll da oben nicht so bleiben, das wird noch umgebaut



Kann das jemand bestätigen??? Davon habe ich bis jetzt noch nichts. Das wäre ne echte Überraschung!!! Das hätte man doch vor oder während des Umbaus verlauten lassen, wenn das Dreieck nur Übergangsweise bestehen bleiben würde...
"Das Gleiche läßt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht."

Johan Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

2 384

Dienstag, 19.12.2006, 21:41

Zitat

Original von Sandford

Zitat

Original von Alm-Engel

Zitat

Original von Christian
daran hab ich auch schon gedacht... wäre auf jeden Fall optisch eine gelungenere Lösung als jetzt.


Die Ecke da oben ist nur übergangsweise bis alles genehmigt ist bzw. freigegeben ist.
Das wurde auf dem 1. Fanabend von der Geschäftsabteilung mitgeteilt.
Das soll da oben nicht so bleiben, das wird noch umgebaut



Kann das jemand bestätigen??? Davon habe ich bis jetzt noch nichts. Das wäre ne echte Überraschung!!! Das hätte man doch vor oder während des Umbaus verlauten lassen, wenn das Dreieck nur Übergangsweise bestehen bleiben würde...


Nein hätte man nicht verlauten lassen müssen, weil Arminia wohl davon ausgeht, das sich das gerade noch jeder denken kann, dass das nich immer so bleibt ...

Beiträge: 69

Dabei seit: 16.01.2006

Wohnort: Schuckenbaum

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 385

Dienstag, 19.12.2006, 23:22

@ Arminia-Kenner:

Und wie ich das glaube! Lies mal die Zeitung, dann wirst auch du bald feststellen, dass die Anwohner nicht wegen der Zuschauerkapazität klagen! Ausserdem denke ich nicht, dass durch den neuen Gästebereich ein Plus von über 1500 Fans erreicht wird, das wäre unvorstellbar. Dann müsste die Kurve ja bis zur vollen Dachhöhe ausgebaut werden, was sie nicht wird. Es ist allerdings durchaus möglich, einen Zuwachs von 1500 durch die Umwandlung von Block J in Stehplätze zu ermöglichen. :D

@ Sandfort:

Ich denke, wenn das auf dem Fanabend so gesagt worden ist, dann wird das auch stimmen. Ansonsten stimme ich ArminenStolz zu ;)
Den musst du schon abknallen, sonst hört er nie auf zu laufen. (Mathias Hain über Rübe Kauf)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian« (19.12.2006, 23:23)


Beiträge: 6 319

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

2 386

Dienstag, 19.12.2006, 23:58

Zitat

Quelle: blog5.de

Ich sach mal: Die drittbeste Alm ist die gegenwärtige – Ost- und Südtribüne komplett Stehplätze. Die zweitbeste Alm wäre die Gegenwärtige mit einer aufgeblasenen Osttribüne. Und die beste Lösung wäre eine Alm ausschließlich mit Stehplätzen (ok, ein paar Sitzplätze muss es geben, sonst weiß man ja gar nicht, über wen man sich noch aufregen soll).



Hm... sieht immer mehr so aus, als ob sich das ganze nicht mehr verhindern lässt. Ist irgendwie ja auch schade... möglicherweise wird schon das Spiel gegen den HSV das Osttribünen-Abschiedsspiel. Falls nicht sogar schon vorher die Bagger anrollen werden... . :rolleyes:
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

2 387

Mittwoch, 20.12.2006, 08:18

Heute is ein Artikel in der NW:

Der Anwalt der Raffkes dämpfte erstmal die Stimmung. Die Anwohner könnten noch jederzeit ausscheren. Unterschrieben würde wenn dann Anfang Januar.

Die Vereinbarung sieht laut dem Artikel vor, dass die Anwohner je eine Zahlung in fünfstelliger Euro-Höhe bekommen. Zudem darf die Arena nicht weiter ausgebaut werden. Im Gespräch sind zwei Entwürfe. Wie bereits erwähnt einer mit 28.000 und einer mit knapp 30.000 Plätzen.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 4 479

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

2 388

Mittwoch, 20.12.2006, 08:20

Mir ist da so eine Idee gekommen. Man muss ja Block J net komplett zu Stehplätzen umwandeln. Es reicht ja, wenn man den "Oberrang" umwandelt. Also auf der Höhe von Block 1 bis rüber zu Block J links (ab da kann man dann ja wieder alles sehen als Sitzplatzinhaber trotz Stehplätze) und unterhalb des dann neuen Blocks bleiben die Sitplätze erhalten. Wäre dann quasi so ähnlich wie in Hannover der Gästeblock nur halt dass daneben die gesammte Süd Stehplatz ist ;)

Versteht ihr, wie ich das meine? :D

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

2 389

Mittwoch, 20.12.2006, 08:26

Zitat

Original von Anturios
Die Vereinbarung sieht laut dem Artikel vor, dass die Anwohner je eine Zahlung in fünfstelliger Euro-Höhe bekommen..

Da kann man nur sagen:Frohes Fest! Es ist irgendwie nicht zu fassen dass sich die Anwohner am Verein gesund stoßen :nein:
Der Ausbau zwecks Lärmschutz ist doch gesetzlich vorgeschrieben worden


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

Beiträge: 6 772

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 390

Mittwoch, 20.12.2006, 08:40

Zitat

Original von dsctom

Zitat

Original von Anturios
Die Vereinbarung sieht laut dem Artikel vor, dass die Anwohner je eine Zahlung in fünfstelliger Euro-Höhe bekommen..

Da kann man nur sagen:Frohes Fest! Es ist irgendwie nicht zu fassen dass sich die Anwohner am Verein gesund stoßen :nein:
Der Ausbau zwecks Lärmschutz ist doch gesetzlich vorgeschrieben worden


Vorallem ist das ein Schlag ins Gesicht für alle Anwohner die bisher nicht geklagt haben. Fast so skurriel wie die Ausbauvorstellungen und Kapazitätseinschätzungen einiger User hier. Einfach nicht vertrettbar.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (20.12.2006, 08:43)


Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

2 391

Mittwoch, 20.12.2006, 09:43

Werden eigentlich von "BAU AUF BLAU" nur die Anwohner finanziert? ;)


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

2 392

Mittwoch, 20.12.2006, 12:53

Und ich habe bis jetzt nur einmal auf der Bushaltestelle gestanden. ;(

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

2 393

Mittwoch, 20.12.2006, 13:08

Zitat

Original von Gönner
Vorallem ist das ein Schlag ins Gesicht für alle Anwohner die bisher nicht geklagt haben.


Aber ein Schlag mit einem sanften Patschepfötchen. Denn wenn doch anerkannt ist, dass der Stadionausbau für die mutigeren Nachbarn eine Wertminderung darstellt, fällt es natürlich leicht, selbst eine Entschädigung rauszuschlagen.
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



Beiträge: 698

Dabei seit: 9.12.2004

Beruf: Querdenker

  • Nachricht senden

2 394

Mittwoch, 20.12.2006, 13:12

Was passiert eigentlich mit dem Eingang Melanchtonstraße. Wird der nach dem Ausbau wieder geöffnet oder müssen alle (dann auch die VIP´s) weiter um die Turnhalle laufen?
:Hail: :arminia:

Beiträge: 594

Dabei seit: 15.08.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 395

Mittwoch, 20.12.2006, 13:32

Block J in Stehplätze umwandeln? Ich hoffe nicht!

Block I ist schon teurer (Karten für das Gegenstück auf der neuen Tribüne kosten wahrscheinlich noch mehr) auf Block C hört man meistens nur die Gäste und in der Geschäftstelle kann man ja auch schlecht sitzen während des Spiels ;)

Vielleicht müssen noch ein paar Plätze in J rechts weichen, um das Dreieck da irgendwie zu begradigen, aber mehr bitte nicht. Habe da allerdings gegen Schlacke gesessen, war eigentlich nicht so schlecht von der Sicht, nur den einen Pfosten vom Fangnetz direkt in der Optik gehabt. Stimmung war sowieso klasse.
Selbst wenn wir Letzter sind und dauernd verlieren, es wird trotzdem nie geschehen, dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will. Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

2 396

Mittwoch, 20.12.2006, 14:16

Zitat

Original von dsctom
Werden eigentlich von "BAU AUF BLAU" nur die Anwohner finanziert? ;)


Eine gute Frage. Könnte ja passen ;)
Verba volant, scripta manent - Das Gesprochene vergeht, das Geschriebene besteht.

2 397

Mittwoch, 20.12.2006, 15:24

warum wird hier über j diskutiert? die sache ist doch gelaufen, da passiert nix mehr, warum auch(aus vereinssicht)? bei den zwei entwürfen geht es wohl eher um die höhe und horizontale platzierung dfer neuen tribüne. und dass die anwohner ne dicke entschädigung einklagen würden...das war doch klar. schlimm ist nur dass die uns jetzt trotz der zahlung am ende zusätzlich noch vorschreiben wie die tribüne auszusehen hat...


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MJockel« (20.12.2006, 15:25)


Beiträge: 6 772

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 398

Mittwoch, 20.12.2006, 18:01

Ihr sprecht genau die Punkte an Jockel und Horst. Aus Sicht einer schnellen Lösung ist es der notwendige und unumgängliche Weg. Aus Gerechtigkeitssicht ist dieser "Doppel"-Kompromis dennoch nur schwer zu vertretten. Es ist verständlich, daß die Anwohner da Ihr maximum heraus zu schlagen suchen. Ein Blick aber nach Oeynhausen oder in den Bielefelder Süd-Westen an die geplanten Autobahnbaustellen und die aufgeregten Herrschaften sollten etwas leiser und bescheidener an die Sache herantretten.

Wenn es denn letztendlich zu einer schicken Tribüne bei 28 bis 30k Zuschauern reicht werde ich auch zu frieden sein. Trotzdem ist das so eine teure Geschichte.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 712

Dabei seit: 18.02.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Bäckereiverkäuferin

  • Nachricht senden

2 399

Mittwoch, 20.12.2006, 18:47

Zitat

Original von Sandford

Zitat

Original von Alm-Engel

Zitat

Original von Christian
daran hab ich auch schon gedacht... wäre auf jeden Fall optisch eine gelungenere Lösung als jetzt.


Die Ecke da oben ist nur übergangsweise bis alles genehmigt ist bzw. freigegeben ist.
Das wurde auf dem 1. Fanabend von der Geschäftsabteilung mitgeteilt.
Das soll da oben nicht so bleiben, das wird noch umgebaut



Kann das jemand bestätigen??? Davon habe ich bis jetzt noch nichts. Das wäre ne echte Überraschung!!! Das hätte man doch vor oder während des Umbaus verlauten lassen, wenn das Dreieck nur Übergangsweise bestehen bleiben würde...

Nur die, die auch dabei waren bzw. die Geschäftsführung
War, so viel ich weiss, eine Frage aus dem Publikum bzgl der Ecke und weil das beim Bayernspiel sich alles spiegelte in dem Plexiglas, worauf sich der Vorstand eben so dazu geäussert hatte

Beiträge: 5 172

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

2 400

Donnerstag, 21.12.2006, 19:23

Zitat

Original von oblomow
Was passiert eigentlich mit dem Eingang Melanchtonstraße. Wird der nach dem Ausbau wieder geöffnet oder müssen alle (dann auch die VIP´s) weiter um die Turnhalle laufen?


der wird soweit ich weiß geschlossen bleiben, nur die vips dürfen dann
den eingang der jetzt für die almrollis genutzt wird, mitbenutzen...