Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 17.02.2004, 14:30

Davon kann man ausgehen und es werden mehr Zuschauer da sein als wenn Benno auf der Bank sitzen würde!

62

Dienstag, 17.02.2004, 14:30

Wie war das noch mit Krombacher und Regenwald?

Wer Zettel-Ewald verpflichtet, vernichtet den Wald vor der Haustür... :lol:

Beiträge: 4 674

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 17.02.2004, 14:30

Zitat

Original von PhilippDsc
Ich finde das auch geil! So ein Coach. Das gibt Monatg gegen Haching richtig Presseauflauf. Da bin ich mir sicher!


Nun wartet erstmal ab!

Noch ist nichts entschieden!


Aber irgendwie kann ich mir das auch nicht so wirklich vorstellen, zumindest nicht, dass das auf Dauer gut gehen würde!

Der Lienen reisst sein Maul auf, wenn ihm was nicht passt!!


Naja, in knapp ner Stunde wissen wir mehr!

64

Dienstag, 17.02.2004, 14:36

Zitat

Original von Fichte
Der Lienen reisst sein Maul auf, wenn ihm was nicht passt!!


Das würde mir sehr gefallen, besser als so ein Schweiger....

65

Dienstag, 17.02.2004, 14:36

:klatschen: :schrei: zettel ewald :schrei: :klatschen:
Blue Poison Bielefeld
Allez Allez Deutscher Sport Club Allez

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 17.02.2004, 15:03

Magath? Der baut in Stuttgart was auf. Verdient da das 10fache, als das was er in Bielefeld verdienen würde.....! Utopie ist da untertrieben!

67

Dienstag, 17.02.2004, 18:41

Ewald Lienen

Ich bin für die Verpflichtung von Ewald Lienen.
Schließlich hat er hier schon gespielt und sich für Bielefeld den Oberschenkel.......äh,sorry......den Arsch aufgerissen.

Ist mal nen ganz anderer Typ.
PRO EWALD, auf jedenfall. Besser als so ne Idioten wie Funkel oder Lorant.
"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

68

Dienstag, 17.02.2004, 18:46

Wie schon vorhin in einem anderen Thread erwähnt:

:arminia: EWALD für Bielefeld!!! :arminia:

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 17.02.2004, 19:33

wahrscheinlich holt man stefan kuntz, da würde man zwei fliegen mit einer klappe schlagen, der durch den vorstand angestrebte gang in den amateurbereich wäre praktisch beschlossene sache und man könnte sich die gerichtsstreitigkeiten mit kuntz sparen. tja und ich hätte auf einmal ganz viel zeit für andere dinge !
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

70

Dienstag, 17.02.2004, 19:50

dreist wie hier wieder völliger schwachsinn von vereinsseite verbreitet wird...eben schwick im dsf interview...stellt die sache so hin als hätten sie ja eigentlich noch voll mit möhlmann geplant, dieser habe sie aber nach dem fürther angebot im regen stehen lassen...ausserdem wurde behauptet man hätte noch mit keinem kandidaten verhandelt...ich meine...jeder weiss doch dass es hier seit wochen brodelt,wie lächerlich will man sich denn bitte noch machen? laut tvh und schwick soll es übrigens keiner der genannten gestandenen kandidaten werden sondern ein junger, unverbrauchter mann.
wahrscheinlich weil ein solcher sich eher dem diktat des vorstands unterwirft als ein gestandener mann...war ja eigentlich klar dass sie sich jetzt einen holen den sie richtig schön kontrollieren können...bei jemandem wie lienen wäre wahrscheinlich das risiko des wiederspruchs gegen die vereinspolitik zu gross...wenn so einer denn überhaupt interesse hätte.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 17.02.2004, 19:57

na toll, bloß nicht wieder einen, der den finger in die wunde legt, lieber einen, der alles hinnimmt. ist doch auch super, jemand so ganz ohne erfahrung, wenn man in einer liga die so ausgeglichen ist fünf punkte abstand zur regionalliga hat. wann verpisst sich von heesen endlich !?

wir könnten ja den kost von fürth nehmen, der hat noch nicht viele spiele als trainer auf dem buckel, ist jung und kost bestimmt nicht viel :lol:
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oemmes« (17.02.2004, 20:03)


72

Dienstag, 17.02.2004, 20:01

immerhin steigt dadurch die chance dass es evtl bruno labbadia wird, wenn schon nen jungen unerfahrenen dann ihn oder? =)

oder halt ristic, der ist auch jung und unverbraucht ;)


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 17.02.2004, 20:03

Eben bei OWL Aktuell kam einges zu dem Thema.

Gesagt wurde aber das werder Ewald Lienen noch Ersnt Middendorp NICHT der Nachfolger von Benno Möhlman wird. Beide dementierten das sie kontakt mit dem DSC hatten.
TvH sagte im Interview das er in den nächsten 48, oder 60 oder 70 Stunden eine Nachfolger präsentiert.

Dennoch wird die Trainersuche für den DSc sehr sehr schwierig, es gibt kaum einer der das machen will, meinte der WDR. Der DSC muss diese Saison warscheinlich aufsteigen, sonste gehen hier die Lichter aus. Wen wunderst da das diese Verantwortung keiner Übernehmen will.

74

Dienstag, 17.02.2004, 20:04

Zitat

Original von MJockel
wahrscheinlich weil ein solcher sich eher dem diktat des vorstands unterwirft als ein gestandener mann...war ja eigentlich klar dass sie sich jetzt einen holen den sie richtig schön kontrollieren können...bei jemandem wie lienen wäre wahrscheinlich das risiko des wiederspruchs gegen die vereinspolitik zu gross...wenn so einer denn überhaupt interesse hätte.


Dem stimme ich zu. Und warhscheinlich muß der am liebsten auch noch für Peanuts arbeiten.

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 17.02.2004, 20:05

Zitat

Original von Flori
Eben bei OWL Aktuell kam einges zu dem Thema.

Gesagt wurde aber das werder Ewald Lienen noch Ersnt Middendorp NICHT der Nachfolger von Benno Möhlman wird.
TvH sagte im Interview das er in den nächsten 48, oder 60 oder 70 Stunden eine Nachfolger präsentiert.


weder, nicht oder doch oder was jetzt ???

sooft wie von heesen schon irgendwas in irgendwelchen nächsten stunden präsentieren wollte, rechne ich mit dem neuen trainer erst zur nächsten eiszeit.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 17.02.2004, 20:10

Ernst wird nicht Trainer und Lienen auch nicht. Das wurde von den beiden selber, sowie vom DSC bestätigt laut WDR.

77

Dienstag, 17.02.2004, 20:18

Ja Bruno fände ich auch nicht schlecht, wenns schon Ernst oder Ewald nicht werden können... aber dieses dementieren muss nichts heissen. Wie oft wurde schon wo was dementiert, und dann passierte es doch ...

Kann mir schon vorstellen, dass namhafte Trainer sich diese desolate Truppe in der laufenden Saison nicht zumuten wollen...

Jedenfalls muss ein Trainer her, der jungen Spielern eine Chance gibt! Unter Mauer-Möhlmann fand das ja überhaupt nicht statt, lieber noch einen Abwehrspieler verpflichten... Das Konzept wurde mit Gerland schon mal angegangen, leider war dieser Mann hier sowas von fehl am Platze, das kann ich gar nicht beschreiben. Für einen Verein ohne Geld ist das aber der einzigste Weg!

Und anno 88 kam schon mal ein junger Trainer zur ALM, den keine Sau kannte, und der den totgesagten Verein wieder zu Leben erweckte ;) So einer muss her, wenn schon nicht "himself" selber, dann bitte so ein ähnlicher.

Eigentlich müssten sich viele Trainer die Finger nach einem Engagement in Bielefeld lecken, hier kann man wirklich beweisen, dass man was drauf hat. Ausserdem ists so sicher wie das Amen in der Kirche, das hier der Fahrstuhl über kurz oder lang wieder hoch geht, das hat Tradition :) Bielefeld ist das ideale Sprungbrett. Bin sicher, das die Geschäftsstelle mit Bewerbungen bombadiert wird die nächsten Tage!

Thommy, machet bis zum 30.6., aber jetzt hast du dich mit deiner "Entscheidung in 48, 60 bis 70 Stunden" Aussage völlig unnötig unter Druck gesetzt! Trainieren musste die Truppe nebenbei auch noch. Das Training werde ich mir morgen mal anschauen. Mal sehen, ob da ein anderer Zug nun drin ist. Spieler die hinten dran standen müssten nun BRENNEN, und es allen zeigen wollen, dass Benno falsch lag sie nicht zu nominieren. Normalerweise.

Beiträge: 11 923

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 17.02.2004, 20:27

Mein Favorit ist in jedem Fall Lorant. Ich mag den kleinen Choleriker :lol:! Aber ich halte seine Verpflichtung für unrealistisch.

Deshalb habe ich für Lienen gestimmt. Wenn nicht sofort, dann aber nach der Saison. Zettel- Ewald hat bereits bewiesen, dass er es versteht in kleinen Vereinen gute Arbeit zu leisten. Was in Gladbach gelaufen ist kann ich nicht beurteilen, aber bei unserem Luschen- Vorstand täte ein Mann gut, der das Maul auch mal auf macht!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

79

Dienstag, 17.02.2004, 21:43

RE: Wer sollte Bennos Nachfolge antreten?

Zitat

Original von Fichte
Hallo, Forum!

Nachdem Benno Möhlmann´s Abschied so gut wie in trockenen Tüchern ist und es passieren könnte, dass Benno Möhlmann noch in dieser Saison den DSC verlässt, stellt sich mehr und mehr die Frage nach Benno´s Nachfolger!

Viele Namen stehen im Raum und einige sind denkbar, (andere eher undenkbar)!

Wer wäre eurer Meinung nach der beste, denkbarste Nachfolger???

Viel Spass beim Voten!


*ROTFL*
Sind sonst gar keine Trainer mehr frei? ÜBERHAUPTkeine? Was soll das? Von Heesen lächerlich, Pagelsdorf warum, Lienen nur weil Armine? Nee nee nee... ich bin ja mal gespannt, ich find jedenfalls nix, aber solange es nicht Loddar oder Huub werden, meinetwegen...

Beiträge: 6 686

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 17.02.2004, 23:48

Wie wäre es mit einem Trainer aus dem Ausland?? Ok, ich weiß ist nur ein Traum bei Arminia aber wäre doch auch mal eine Idee??