Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Freitag, 20.02.2004, 17:59

meine prognose: gewinnen wir montag, macht tvh bis saisonende den trainer. verlieren wir, wird er schnellstens weitersuchen.

nu ja...ich will nen sieg ;-)

swb-gruß, cosima

182

Freitag, 20.02.2004, 18:03

Ich glaube auch nicht an Uwe Reinders. Aber das Thema entwickelt sich genauso wie das andere zu einer Nachfolge-Diskussion. Darum führe ich es nun doch zusammen.

183

Freitag, 20.02.2004, 18:08

Zitat

Original von cosima
meine prognose: gewinnen wir montag, macht tvh bis saisonende den trainer.


Könnte ich mir auch gut vorstellen - parallel mit Freund Ernst die nächste Saison planen, der dann im Sommer übernimmt! :arminia:

184

Freitag, 20.02.2004, 18:15

Also die Lösung mit TvH als Trainer bis Saisonende fände ich auch nicht schlecht. Die Frage ist nur, ob sich die Geschichte wiederholt. Hängt viel vom Unterhaching-Spiel ab.

Blöd wäre auch, TvH fährt ein glanzvolles 4:0 ein und holt trotzdem unmittelbar danach einen Nachfolger. Der ist dann fortan der Gelackmeierte. Verliert TvH dagegen das Spiel, gibt es sicher sofort einen Nachfolger, der dann aber trotzdem unter Druck steht wegen erhöhter Abstiegsgefahr...

Irgendwie scheiße... :(

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

185

Freitag, 20.02.2004, 19:08

von heesen wird alle hände voll zu tun haben, auslaufende verträge zu verlängern, einen kader für die neue saison zusammenzustellen, da ist ein traineramt nebenher einfach zu hinderlich.

zudem macht es auch in hinblick auf die neue saison sinn, dass der neue trainer nicht erst zu saisonbeginn kommt, denn so könnte er jetzt schon mit gestalten und die weichen für den aufstieg 2005 stellen *g*
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

186

Freitag, 20.02.2004, 21:08

Bruno Labbadia !!!!!

Ich würde ihn gerne wieder auf der Alm sehen !
Hungrig auf Erfolg ist er mit Sicherheit und das Offensiv-Spiel liebt er auch ! Von seiner Beliebtheit wollen wir gar nicht erst reden !

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

187

Freitag, 20.02.2004, 21:32

@ oemmes

Wieso? Bei Quälix und dem VAU ÄF BÄ klappt das doch auch ...
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 4 990

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

188

Freitag, 20.02.2004, 22:17

Zitat

Original von oemmes
von heesen wird alle hände voll zu tun haben, auslaufende verträge zu verlängern, einen kader für die neue saison zusammenzustellen, da ist ein traineramt nebenher einfach zu hinderlich.


Thommy bleibt Trainer und Power-Ernst macht den Sportmanager, die Verträge und sucht neue Spieler indem er um den Erdball düst.

189

Samstag, 21.02.2004, 09:59

Zitat

Original von OhLeoIsoaho

Thommy bleibt Trainer und Power-Ernst macht den Sportmanager, die Verträge und sucht neue Spieler indem er um den Erdball düst.


Das wäre doch mal 'ne Alternative.

* * * * R E K O R D A U F S T E I G E R * * *

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

190

Samstag, 21.02.2004, 10:18

Zitat

Original von Moe

Zitat

Original von OhLeoIsoaho

Thommy bleibt Trainer und Power-Ernst macht den Sportmanager, die Verträge und sucht neue Spieler indem er um den Erdball düst.


Das wäre doch mal 'ne Alternative.


Kentsch wird Spielmacher und HH Schwick wird unser neuer Knipser. Nee, is klar...
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

191

Samstag, 21.02.2004, 10:30

Zitat

Kentsch wird Spielmacher und HH Schwick wird unser neuer Knipser. Nee, is klar...


Naja, die ultimative Gerd-Müller Figur hat Schwick ja. Kleines dickes Schwick :lol: :lol:
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

192

Samstag, 21.02.2004, 12:45

*LOOOOOOOOOL*

193

Samstag, 21.02.2004, 13:03

In der Bielefeld-Direkt steht heute was von Andreas Brehme... und es soll auch schon ein Gespräch gegeben haben. *schauder*

Aber auch was davon, dass Thommy bis zum Saisonende weitermacht, wenn er Draht zum Team bekommt. Das macht dann auch Sinn meines Erachtens. 2 Trainer in einer Saison sind genug, wir sind hier ja nicht in Fürth ;)

Montag ist, man höre und staune, Offensiv- und Flügelspiel angesagt, zumindest wird es versucht, man hat es dieser Tage verstärkt trainiert :) Jedenfalls hat TvH defintiv die bessere Ansprache als der Trainer von Greuther Fürth, bin sehr gespannt. Schlimmer als unter dem Fürther kann es nicht werden!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (21.02.2004, 13:03)


Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: BI jetzt Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

194

Samstag, 21.02.2004, 13:04

RE: Bruno Labbadia !!!!!

Zitat

Original von Almadler
Ich würde ihn gerne wieder auf der Alm sehen !
Hungrig auf Erfolg ist er mit Sicherheit und das Offensiv-Spiel liebt er auch ! Von seiner Beliebtheit wollen wir gar nicht erst reden !


Du hast recht. Aber was davon qualifiziert ihn als guten Trainer ?
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

195

Samstag, 21.02.2004, 13:06

Zitat

In der Bielefeld-Direkt steht heute was von Andreas Brehme... und es soll auch schon ein Gespräch gegeben haben. *schauder*


Bevor dieser Torfkopf kommt, soll von Heesen lieber bis 2010 weitermachen. Aber doch nicht Brehme :nein:
Und dabei hat doch der Samstag so schön angefangen :(
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

196

Samstag, 21.02.2004, 13:08

@ andreas: Bruno ist Tabellenführer in der Oberliga Hessen. Jaja, ich weiss, das muss nix heissen :) Aber bevor so eine Gurke wie A. Brehme kommt, nehme ich doch lieber den Bruno. Brehme könnte ich mir maximal als Elferschützen vorstellen ;)

@ felipe: was in der Bielefeld-Direkt steht sollte man nie ganz ernst nehmen. Noch kein Grund zur Sorge.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (21.02.2004, 13:08)


197

Samstag, 21.02.2004, 19:46

Zitat

Original von Bulldozer

Montag ist, man höre und staune, Offensiv- und Flügelspiel angesagt, zumindest wird es versucht, man hat es dieser Tage verstärkt trainiert :) Jedenfalls hat TvH defintiv die bessere Ansprache als der Trainer von Greuther Fürth, bin sehr gespannt. Schlimmer als unter dem Fürther kann es nicht werden!



super ansprache von vHeesen, wenns er zumindest das umsetzen will, was er gesagt hat, ;) hat damit aber auch indirekt ein dicke Schelt nach Fürth geschickt, denn damit disqualifiziert er genauso!.
Glaube auch, das ihm der Streß mit Kentsch nicht ganz ungelegen kam, bzw. dann das Angebot aus Fürth... bin aber auch irgendwie ganz dankbar, vielleicht könnte man denen noch Künzel als Prämie aufschwatzen......... :pillepalle:
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia:

Beiträge: 11 919

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 22.02.2004, 12:17

Eine Lanze für von Heesen

Mal ehrlich, ich tendiere im Moment eher zu Bommer. Hecking wird in Lübeck verlängern, Typen wie Pagelsdorf können scheinbar nicht so gut mit weniger Kohle arbeiten. Lienen hätte mir gefallen, aber der war wohl zu teuer.

Ich bin jedenfalls froh, dass TvH es nicht übers Knie bricht und zur Not die Mannschaft bis zum Sommer trainiert. Er sucht einen Verfechter des offensiven Spiels und ich glaube, dies ist die Richtige Methode um aus der zweiten aufzusteigen und sich in der Bundesliga zu halten. Mir ist in Erinnerung geblieben, dass wir ausschliesslich unter Middendorps Offensivfußball die Klasse erhalten haben. Mit mauern sind wir immer abgestiegen. Da ist mir die 48- Stunden- Aussage erst mal piepe!

Ich bin sicherlich kein Freund von TvH als Sportdirektor, das sollte auch jeder schon gemerkt haben. Aber was mir gefällt ist die Art, wie er sich mit dem Verein identifiziert und sich in der derzeitigen Situation reinhängt. Man bekommt den Eindruck, dass ihm etwas an diesem Club liegt und er langsam anfängt, dem Management um Kentsch auch mal auf die Finger zu klopfen. Das hätte ich mir schon am Anfang der Saison gewünscht, als er - anstatt den Trainer zu stützen - versucht hat seinen eigenen Kopf aus der Schlinge zu ziehen.
Der Mann konnte als Spieler eine Mannschaft führen. Wenn er das hier geschickt anfangen würde, dann wäre er nahezu unangreifbar.

CU
Richie
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

199

Sonntag, 22.02.2004, 16:17

RE: Eine Lanze für von Heesen

Ich hab auch noch einen : Uwe Fuchs.

Noch relativ jung, früher Stürmer -> Offensiveausrichtung, unverbraucht, wohnt in Bielefeld.

Bei seinen bisherigen Stationen hat er nicht viel gerissen, allerdings muss man auch bedenken, dass sowohl Fortuna Düsseldorf als auch Fortuna Köln kurz vorm Bankrott standen als Fuchs dort anfing.
Ok, wir sind da wahrscheinlich auch gar nicht mal soweit von entfernt, aber bißchen besser dürfte es aussehen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 810

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Riegelsberg

Beruf: Einzelhandeskaufmann

  • Nachricht senden

200

Sonntag, 22.02.2004, 17:01

Hecking wird es nicht!

Hecking verlängert bis 2007

Dieter Hecking plant langfristig beim VfB Lübeck. Am Rande der Begegnungen gegen Regensburg wurde bekannt, dass der 39-Jährige seinen Vertrag bei den Hanseaten bis 2007 verlängert.

Zuletzt hatte ein Angebot vom Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld für Aufsehen gesorgt. Die Ostwestfalen buhlten nach dem Abschied von Benno Möhlmann nach Fürth um die Dienste von Hecking.

Ursprünglich war Hecking, der die Lübecker im Mai 2002 zurück in den Profibereich und in der laufenden Saison ins DFB-Pokal-Halbfinale am 16. März bei Bundesliga-Tabellenführer Werder Bremen geführt hatte, noch bis 2005 an den VfB gebunden. Neben dem 39-Jährigen bleibt auch Co-Trainer Dirk Bremser bis 2007. Hecking ist seit dem 27. März 2001 Coach der Lübecker.