Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 16.10.2003, 13:20

Abstimmung Finanzen !

28%

Kentsch und von Heesen sofort entlassen. (9)

16%

Nur Kentsch sofort entlassen (5)

3%

Nur von Heesen sofort entlassen. (1)

19%

Diese Saison zu Ende bringen, dann beide Geschäftsführer (T.v.H und Kentsch) entlassen (6)

19%

Kentsch am Ende der Saison entlassen. (6)

6%

von Heesen am Ende der Saison entlassen. (2)

59%

Präsident Schwick sofort entlassen. (19)

34%

Die Kürzung ist gerechtfertigt. Es sind schwere Zeiten . (11)

Also, um mal zu sehen wie die Meinungen so verteilt sind eine kleine Umfrage zur aktuellen Finanzmisere und welche Schlüsse der Verein daraus ziehen sollte.

Mehrfachnennungen sind möglich.
Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben, daß sie keine Ahnung haben.

Beiträge: 1 073

Dabei seit: 13.06.2003

Wohnort: Hx, jetzt Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16.10.2003, 13:22

ich halte kürzungen zwar für berechtigt auf grund der aktuellen wirtschaftlichen situation,allerdings diese negativ meldung vor dem toppspiel zu verbreiten war ein riesenfehler auf seiten der vereinsführung.

Beiträge: 4 650

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16.10.2003, 14:06

Ich halte Kürzungen auch für berechtigt, jedoch nicht in dem arroganten und miesen Stil, wie es der Herr Kentsch getan hat!

TvH, Schwick und Kentsch gehören für mich sofort gefeuert, da man sich nicht so amateurhaft vor einem Spitzenspiel - nicht gegen irgendwen- verhält!!! :wall: : :hi::- auf Nimmerwiedesehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fichte« (16.10.2003, 14:06)


4

Donnerstag, 16.10.2003, 14:14

Das Interview von Kentsch heute in der NW fand ich nur noch schlecht. Jagt ihn von der Alm und Schwick auch. Der sitzt schon viel zulange mit seiner ganzen Selbstgefälligkeit in seinem Sessel !
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 3 213

Dabei seit: 20.01.2003

Beruf: Profi-Pilger und Lämmerschwanzbändiger

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16.10.2003, 15:35

Kentsch wegen vereinsschädigen Verhaltens sofort entlassen!

Thomas von Heesen kann im Laufe der Saison eh nicht mehr viel kaputt machen, vielleicht würde man sich arbeitsgerichtlichen Ärger ersparen, wenn man ihm erst zum Saisonende kündigt. Damit meine ich aber nicht, daß man erst dann die Kündigung rausschickt und ihn dann noch ein halbes Jahr lang weiterbeschäftigen muß, sondern bitte die Fristen beachten!

Schwick wird man eh nicht so einfach los, der ist noch für einige Jahre gewählt - also ist es müßig, diesen Punkt anzuklicken.

Ciao, Toto
Zweite Liga, wir kommen!

"Vielleicht wäre das Spiel anders ausgegangen,
wenn wir vorne ein Tor geschossen hätten."
[Manuel Neuer nach dem 0:0 der U-21 gegen Spanien]


"Wenn man sich mit dem Ball bewegt, ist das das eine,
wenn man sich ohne Ball bewegt, ist das das andere."
[Jürgen Klinsmann, zum damaligen Zeitpunkt Bundestrainer]

6

Donnerstag, 16.10.2003, 15:56

Entlassungen bringen v.a. viel Unruhe, die wir am allerwenigsten gebrauchen können. Kentsch hat sich nicht geschickt verhalten, aber: wenn das Geld nicht reicht, muss man darüber sprechen! Es hilft ja nichts.

7

Donnerstag, 16.10.2003, 16:07

Die Kürzungen sind in Ordung, nur die Art und Weise ist eine Frechheit hoch 10!
Genau aus diesem Grund gehört Kentsch rausgeschmissen und wenn wir dabei sind TvH gleich mit, denn der hat ja immerhin die Verträge ausgehandelt die ja wohl das Gehaltsgefüge deutlich über den 2-Liga-Schnitt heben!

Beiträge: 324

Dabei seit: 26.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Kaufmann im Groß- und Außenhandel

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16.10.2003, 18:14

Es geht einfach nicht in mein kleines Hirn hinein, wie ein Fussball Club wie Arminia den ganzen Wirtschafts-Bereich von einem ehemaligen ehrenamtlichen Schatzmeister und einem Ex-Profi und Trainer leiten lassen kann! Es muss doch mal jemand kommen der etwas von Finanzierung und Verträgen versteht!
Die Hoeness Brothers machen ja auch nicht alles alleine ?( ?( ?(

Ansonsten hab ich auch nichts gegen Kürzungen, die verdienen auch so mehr als gut, aber das ausgerechnet jetzt zu machen und bekanntzugeben? Kein Kommentar. :mad:

9

Donnerstag, 16.10.2003, 18:19

Es ist nicht sehr motivierend, in dieser Situation (Tabellenspitze, Mannschaft hat nen Lauf) das Gehalt zu kürzen. Frechheit.
Die sind nicht in der Lage sponsoren zu bekommen, und machen ihre Geschäfte da nicht gerade geschickt.

10

Donnerstag, 16.10.2003, 18:39

Ich vermisse die Option "Kentsch & Schwick" rauswerfen! :)

11

Donnerstag, 16.10.2003, 18:41

Du kannst mehrere Sachen auswählen ;)

12

Freitag, 17.10.2003, 07:45

Hey, ich habe eine gute Überschrift für obrige Umfrage:

Umfrage: Vision 2006 Wie soll sie aussehen?

13

Freitag, 17.10.2003, 08:27

Zitat

Original von Outpost
Hey, ich habe eine gute Überschrift für obrige Umfrage:

Umfrage: Vision 2006 Wie soll sie aussehen?


Die sollte eher heißen! Vision zur Winterpause 2003, wie lange können in der Winterpause Gehälter gezahlt werden? :(

* * * * R E K O R D A U F S T E I G E R * * *

Beiträge: 2 579

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17.10.2003, 09:26

Laut Aussage von Kentsch sind die Spieler schon im August auf die finanzielle Misere hingewiesen worden ! Ob es richtig war , vor einem Spitzenspiel eine Gehaltkürzung anzukündigen laß ich mal dahingestellt .
Man kann jedoch keine Rücksicht auf die Tabellensituation nehmen , nur mal angenommen Arminia steht bis Mai auf einer der drei Aufstiegsplätze , ja wann soll man dann an die Spieler rantreten !?
Ärgerlich ist die Art und Weise , mit der Herr Kentsch an die Spieler rantritt ! Jetzt schon an Spielerverkäufe zu denken ist von Herrn Kentsch usw. einfach Amateurhaft und um gesteckte Ziele zu erreichen der völlig falsche Weg !

Beiträge: 6 630

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17.10.2003, 11:28

Zitat

Original von arminia_blue
Es ist nicht sehr motivierend, in dieser Situation (Tabellenspitze, Mannschaft hat nen Lauf) das Gehalt zu kürzen. Frechheit.
Die sind nicht in der Lage sponsoren zu bekommen, und machen ihre Geschäfte da nicht gerade geschickt.


Und ich denke das wäre nichtmal das Thema, wenn der Club seinen Verpflichtungen, die ihm dann noch bleiben (80% des Gehalts und Aufstiegsprämien) nachkommen würde!
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"