Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 15.06.2018, 13:44

Ich finds geil! :arminia:

42

Freitag, 15.06.2018, 14:30

Trikot: Geht so; Vorstellung: Sehr professionell; Zeitpunkt: Passend
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

43

Freitag, 15.06.2018, 14:34

Ich fand das Trikot aus dem letzten Jahr auch eine Nuance besser, aber was wäre hier erst los, wenn sie das Trikot wieder genommen hätten...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

44

Freitag, 15.06.2018, 15:32

Das stimmt eigentlich, aber in den 90gern wurde diese These mehrmals widerlegt.
Womit du Recht hast. Aktuell jedenfalls gefällt mir dieser Joma-Style.
Von mir aus. Meinetwegen.

45

Freitag, 15.06.2018, 15:36

Trikot: Geht so; Vorstellung: Sehr professionell; Zeitpunkt: Passend
Trikot: in Ordnung.
Vorstellung: Video und Bild gut.
Zeitpunkt: absolut passend. Arminia hat aus dem letzten Jahr in dieser Hinsicht die richtigen Schlüsse gezogen. Man merkt Rejeks Einfluss.

46

Freitag, 15.06.2018, 17:14

Ob Rejek jetzt nun bei jeder Kleinigkeit, die sich ändert, seine Finger im Spiel hat, möchte ich mal bezweifeln. Ich hoffe inständig, dass er aktuell wichtigeres zu tun hat, als sich um solche Nebensächlichkeiten zu kümmern. Ist ja nun kein Hexenwerk, eben ein paar Leute zusammen zu rufen und ein Video zu drehen. Ist halt nett.

Das Trikot gefällt mir ganz gut. Man hat sich an dem Vorgänger orientiert und Nuancen verändert, sowie ein paar nette Details eingebaut. Besonders gut gefällt mit, dass man sich an die Vereinsfarben gehalten hat und nicht wieder so ein bescheuertes rot dabei ist.

Beiträge: 5 171

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

47

Freitag, 15.06.2018, 17:16

das schwarze

Trikot: Geht so; Vorstellung: Sehr professionell; Zeitpunkt: Passend
Trikot: in Ordnung.
Vorstellung: Video und Bild gut.
Zeitpunkt: absolut passend. Arminia hat aus dem letzten Jahr in dieser Hinsicht die richtigen Schlüsse gezogen. Man merkt Rejeks Einfluss.
Ich habe das Gefühl, da kommt noch mehr (positives) mit der "auf Arminia" und "wir sind Ostwestfalen" Kampagne

48

Freitag, 15.06.2018, 17:21

Zudem gibt es Sonderflocke bei den Rückennummern darunter 30 Brinkmann und 82 Casper.
Man hat sich marketingmäßig einiges vorgenommen für die neue Saison
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

49

Freitag, 15.06.2018, 18:31

Ob Rejek jetzt nun bei jeder Kleinigkeit, die sich ändert, seine Finger im Spiel hat, möchte ich mal bezweifeln. Ich hoffe inständig, dass er aktuell wichtigeres zu tun hat, als sich um solche Nebensächlichkeiten zu kümmern. Ist ja nun kein Hexenwerk, eben ein paar Leute zusammen zu rufen und ein Video zu drehen. Ist halt nett.

Das Trikot gefällt mir ganz gut. Man hat sich an dem Vorgänger orientiert und Nuancen verändert, sowie ein paar nette Details eingebaut. Besonders gut gefällt mit, dass man sich an die Vereinsfarben gehalten hat und nicht wieder so ein bescheuertes rot dabei ist.
Klar ist er beteiligt. Er ist Marketing Experte (und war das beim BVB über eine lange Zeit) und so wie die ganze Geschichte inkl Video Gestaltung, Zeitpunkt der Veröffentlichung, E-Mail zur Veröffentlichung (kam gerade an), verfügbarkeit des Trikots bzw beider Trikot Varianten (!!!), Botschaft des Videos etc gelaufen ist, lässt das eindeutig auf seinen professionellen Einfluss schließen. Und wenn es so gelaufen ist, dass rejek eine Agentur ins Boot geholt hat, um das ganze so professionell zu machen.

Kein Vergleich jedenfalls zu der unsäglichen Trikot Präsentation im letzten Jahr.

Beiträge: 2 418

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

50

Freitag, 15.06.2018, 18:52

Ich eröffne dann mal das typische Fehlersuchen (OWL: nörgeln) :baeh:

Insgesamt recht schlicht und damit m.E. gar nicht mal schlecht. Auch die Idee mit "Wir sind Ostwestfalen" hinten über dem Schriftzug "BIELEFELD" hat was. Ich vermisse allerdings das "DSC" :D

Hoffentlich nicht wieder ein neuer Anlauf das "DSC" zu streichen. Hat schonmal nicht geklappt...zu Recht! Schätze allerdings Laufer & Co. als so schlau ein, es nicht zu wiederholen. Überall anders ist ja weiterhin unser voller Vereinsname ersichtlich.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

51

Freitag, 15.06.2018, 19:17

Vielleicht ist derzeit im Marketing aber auch einfach ein pfiffiger Praktikant beschäftigt, denn wie gesagt, ein Hexenwerk ist das nun wahrlich nicht. Und für die rechtzeitige Verfügbarkeit wird nichtmal „Hexer“ Rejek was können, denn das hat Joma im letzten Jahr ganz alleine verbockt. Aber gut, wenn er jetzt euer Universal-Heilsbringer ist, der sogar Faxgeräte bedienen kann, dann bitte schön - sei euch gegönnt! ;)

52

Freitag, 15.06.2018, 19:40

Ich weiß nicht, was es jetzt wieder zu nörgeln gibt...? Das letzte Trikot war kaum zu toppen...für meinen Geschmack das beste seit Herforder Pils. Ich finde es hat Stil und nette Details. Die Präsentation ist für unsere Verhältnisse sensationell und so ein Video macht mit Sicherheit kein gelangweilter Praktikant. Man darf auch einfach mal die Arbeit von Rejek anerkennen und muss nicht alles relativieren. Wenn es jetzt noch kleine, ich meine sehr kleine Größen für die jüngsten gibt, wäre es fast schon unnormal, wie professionell es läuft.

53

Freitag, 15.06.2018, 19:50

:Hail: :Hail: Danke Markus Rejek, dass Du als einziger Marketing Experte auf Erden dieses Forum erhellt hast!

Vielleicht haben parallel auch einige andere im Verein aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und machen einfach gute Arbeit!? Nein, undenkbar, es kann nur einen geben...

Beiträge: 2 779

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

54

Freitag, 15.06.2018, 20:12

Wenn man sich nen ausgewiesenen Marketingexperten ins Haus holt und sich dann in diesem Bereich merklich was tut, ist der Gedanke, dass diese beiden Umstände in einem sachlichen Zusammenhang stehen, eben nicht all zu abwegig. Aber gut, es ist manchmal wirklich schwer zu realisieren, dass bei Arminia mehr und mehr fähige Leute zu werke gehen.

55

Freitag, 15.06.2018, 20:46

:Hail: :Hail: Danke Markus Rejek, dass Du als einziger Marketing Experte auf Erden dieses Forum erhellt hast!

Vielleicht haben parallel auch einige andere im Verein aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und machen einfach gute Arbeit!? Nein, undenkbar, es kann nur einen geben...


Tja, Du bist wohl halt eher der "das-Glas-ist-halbleer-Typ". Das darf jeder halten, wie er will.
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

56

Freitag, 15.06.2018, 20:56

:Hail: :Hail: Danke Markus Rejek, dass Du als einziger Marketing Experte auf Erden dieses Forum erhellt hast!

Vielleicht haben parallel auch einige andere im Verein aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und machen einfach gute Arbeit!? Nein, undenkbar, es kann nur einen geben...


:Hail: :Hail: Der Pagmatismus hat gesprochen :Hail: :Hail:

57

Freitag, 15.06.2018, 21:05

:Hail: :Hail: Danke Markus Rejek, dass Du als einziger Marketing Experte auf Erden dieses Forum erhellt hast!

Vielleicht haben parallel auch einige andere im Verein aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und machen einfach gute Arbeit!? Nein, undenkbar, es kann nur einen geben...
Letztes Jahr gab es eine Twitter Kampagne rund um die Trikot Vorstellung, die sowas von ins leere lief, da die Trikots erst knapp zwei Monate später auf den Markt kamen.

Heute haben wir ein Video gesehen, dass nicht mal eben von einem Praktikanten gedreht wurde - da bist du einfach unwissend und schätzt die Qualität nicht richtig ein - dazu gab es begleitende Kommunikation per Mail mit den wichtigen Fragen rund ums neue Trikot. Und es gab Kommunikation (ich glaube per Twitter) zum ersten Käufer, der das Trikot stolz in den Händen hält. Die erstvorstellung des Trikots inkl Kommunikation ist also schon mal gelungen.

Dazu gibt es morgen einen „Sonderverkauf mit hüpfburg“ an der Alm. Dort wird also wieder ein Schwung an neuen und alten Trikots über die ladentheke gehen. Da hat jemand im Verein begriffen, dass man eben Anlässe schaffen muss, um etwas zu verkaufen.

Rejek kann nicht über Wasser gehen, aber er macht aus meiner Sicht vieles richtig. Und er bringt einfach seine Expertise ein.

Ich war letztes Jahr sehr kritisch und habe die Prozesse rund um die Trikot Vorstellung ziemlich scharf kritisiert. Jetzt lobe ich eben die Vorgänge. Und stelle alles ins Verhältnis..

Warum ich glaube, dass rejek, derjenige welcher ist? Ganz einfach: in den letzten Jahren habe ich so eine gelungene Verkaufskommunikation bei Arminia einfach nicht gesehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DieAxtImWalde2015« (15.06.2018, 21:11)


58

Freitag, 15.06.2018, 21:18

Ich lobe die Vorgänge ja auch, schreibe sie nur nicht einzig und alleine dem Messias zu.

Und @DieAxt: Ich habe meine Diplomarbeit zum Thema Vernetzte Kommunikation im Marketing-Mix geschrieben, da ziehe ich mir den Schuh der Unwissenheit bei dem Thema mal nicht an. :D

Beiträge: 753

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

59

Freitag, 15.06.2018, 21:40

Wann war das mit der Diplomarbeit? ;)
:arminia:

60

Freitag, 15.06.2018, 21:59

Ich lobe die Vorgänge ja auch, schreibe sie nur nicht einzig und alleine dem Messias zu.

Und @DieAxt: Ich habe meine Diplomarbeit zum Thema Vernetzte Kommunikation im Marketing-Mix geschrieben, da ziehe ich mir den Schuh der Unwissenheit bei dem Thema mal nicht an. :D

Ich denke, Du hättest das inkl. Video in ner halben Stunde gemacht...