Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 596

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: 33613

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 15.04.2018, 16:09

Na das ist da ja für Rentner.
Vermutlich 1 und 2 bis 25

42

Sonntag, 15.04.2018, 21:28

Wusste gar nicht, dass es ein maximalalter für die Süd gibt  :pillepalle:

Siehste Du bist wahrscheinlich zu alt, um das zu wissen. Du bist nicht mehr 'in-touch' mit den jungen Leuten.

Beiträge: 2 785

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

43

Montag, 2.07.2018, 16:07

Achtung, ich glaube selber nicht wirklich an diese Gerüchte. Über Flurfunk habe ich gehört, dass es aus Rechtsanwaltskreisen heißt, dass die Einigung bzgl. des Stadions an pikanter Stelle hakt. Der Käufer möchte die Option im Papier haben, das Grundstück anderweitig verwerten zu dürfen. Unter welchen Bedingungen das möglich sein soll, zB Zahlungsausfall oder nach einer bestimmten Frist, weiß ich nicht. Da dies aber nicht wirklich mit der verbrieften Rückkaufoption zu vereinen ist, liegt der Wahrheitsgehalt für mich unter 10%. Den tatsächlichen Kaufvertrag werden wir zwar nie sehen, aber dass dann letzlich wirklich ne Rückkaufoption drin steht, muss man den Verantwortlichen dann einfach glauben. Bzw. es wird Verantwortliche geben, die das Fehlen dann publik machen würden.
Letztlich gilt es den Vertrag so zu gestalten, dass das Vorkaufsrecht bei allen Eventualitäten zum tragen kommt. Wenn man es dann aus welchen Gründen auch immer nicht ziehen kann, dann steht dem Käufer natürlich das Recht zu, das Grundstück nach seinen Vorstellungen zu verwerten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (2.07.2018, 16:17)


44

Montag, 2.07.2018, 17:43

War das nicht von Rejek schon bei der Vorstellung des Themas ausgeschlossen worden? Sinngemäß suche man einen Käufer, der das Stadion im Sinne von Arminia betreibt und verwaltet. Wäre ja ein dolles Ding...

45

Montag, 2.07.2018, 17:52

Achtung, ich glaube selber nicht wirklich an diese Gerüchte. Über Flurfunk habe ich gehört, dass es aus Rechtsanwaltskreisen heißt, dass die Einigung bzgl. des Stadions an pikanter Stelle hakt. Der Käufer möchte die Option im Papier haben, das Grundstück anderweitig verwerten zu dürfen.


Wenn es daran haken sollte und man sich nicht einig wird, da waren doch noch 3-4 andere Interessenten mit großem Interesse.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

46

Montag, 2.07.2018, 18:01

Vielleicht tun sich beim Vertragswerk ja noch unüberbrückbare Differenzen auf. So über Nacht. Quasi. War bei der Fast-Insolvenz ja auch so. Quasi über Nacht.
Fragt sich nur wer dann Schuld ist. Weil Meinke ist ja weg.
Von mir aus. Meinetwegen.

47

Montag, 2.07.2018, 21:24

Vielleicht tun sich beim Vertragswerk ja noch unüberbrückbare Differenzen auf. So über Nacht. Quasi. War bei der Fast-Insolvenz ja auch so. Quasi über Nacht.
Fragt sich nur wer dann Schuld ist. Weil Meinke ist ja weg.
Im Zweifel sagen wir halt "Danke Merkel" oder die egozentrischen griesgrämigen Bielefelder Menschen sind schuld.. oder doch Manuel Neuer? Irgendwelche Schuldigen findet man immer, hauptsache man ist es nicht selbst :)

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 3.07.2018, 21:58

Achtung, ich glaube selber nicht wirklich an diese Gerüchte. Über Flurfunk habe ich gehört, dass es aus Rechtsanwaltskreisen heißt, dass die Einigung bzgl. des Stadions an pikanter Stelle hakt. Der Käufer möchte die Option im Papier haben, das Grundstück anderweitig verwerten zu dürfen. Unter welchen Bedingungen das möglich sein soll, zB Zahlungsausfall oder nach einer bestimmten Frist, weiß ich nicht. Da dies aber nicht wirklich mit der verbrieften Rückkaufoption zu vereinen ist, liegt der Wahrheitsgehalt für mich unter 10%. Den tatsächlichen Kaufvertrag werden wir zwar nie sehen, aber dass dann letzlich wirklich ne Rückkaufoption drin steht, muss man den Verantwortlichen dann einfach glauben. Bzw. es wird Verantwortliche geben, die das Fehlen dann publik machen würden.
Letztlich gilt es den Vertrag so zu gestalten, dass das Vorkaufsrecht bei allen Eventualitäten zum tragen kommt. Wenn man es dann aus welchen Gründen auch immer nicht ziehen kann, dann steht dem Käufer natürlich das Recht zu, das Grundstück nach seinen Vorstellungen zu verwerten.



Genau so sah seit der JHV meine Sorge aus ! Fast hätte das Rückkaufrecht im Passus gefehlt, immer wieder Dank an den anonymen Arminen, der aufgepasst hatte.
Immobilienhaie im Wartestand?
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

49

Mittwoch, 4.07.2018, 11:59

Spekulation: es könnte sein das Familie Teixeira nach der aktiven Karriere nach Bielefeld zurück kehren wird um eine Wellness Oase und mehrere Gastronomie Betriebe zu eröffnen, um einfach alles viel schöner zu machen. Vielleicht haben wir bis dahin ja auch ein Kino, eine Straßenbahn oder sogar ein Theater...wer weiß es so genau?
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 2 021

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 24.07.2018, 10:09

Ich habe irgendwie so ein Bauchgefühl dass in den nächsten zwei Tagen ne (gute?) Meldung seitens des Vereins kommt .. um was es sich auch handeln mag ..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 569

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 24.07.2018, 11:17

Ich habe irgendwie so ein Bauchgefühl dass in den nächsten zwei Tagen ne (gute?) Meldung seitens des Vereins kommt .. um was es sich auch handeln mag ..


Nur Bauch Gefühl oder ominöse Quelle?

Bin Mega gespannt auf die Testspiele!!! Da wäre ein guter Zeitpunkt für neue Präsentationen, um hier nochmal etwas künstliche Spannung zu erzeugen
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 29.07.2018, 18:32

Die Gerüchteküche wabert, Summen für Angebote, ob seriös oder nicht, stehen im Raum.
Die alte Almhalle steht noch, worauf wartet die Stadt?

Mich lässt die Idee nicht los, dass wir Fans über einen geschlossenen Immobilienfonds die Alm übernehmen könnten.
Wer weiß genau, wie viel Mio. die Fananleihe damals gebracht hat?
Wenn es um die Alm geht, sollte einiges möglich sein.

Einen stadtfremden Investorenpool brauchen wir nicht (waber,waber .......).
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 596

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: 33613

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 29.07.2018, 21:21

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielef…gen-zugaenglich

Hier stand mal, dass die aktuelle im Herbst abgerissen werden soll, nachdem die neue fertig ist.

Ob das noch so ist weiß ich nicht


edit

Soll erst nach Ende der aktuellen Saison abgerissen werden

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielef…thalle-ersetzen