Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 229

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 22.02.2017, 08:12

Ein paar Zahlen, es könnte eng werden:

Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 2 755

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 22.02.2017, 09:05

Im Grunde ja nicht viel neues. Was mich wundert ist das geringe Plus bei Klassenerhalt. Hatten wir da nicht irgendwas mit 3 Mille ausgerechnet?

Die letzte Drittligasaison hat ja gezeigt, wie man es gemeinsam stemmen kann. Ich erhoffe mir nun ein klares Zeichen von schüco bzgl Namensrecht und Trikot.
Im Bereich Namensrecht waren wir ja schwach aufgestellt wenn ich mich recht entsinne. Wenn schüco da also nicht bereit ist mehr zu zahlen, dann steht man eben in der Bredouille. Schüco steht auch in schweren Zeiten zu Arminia. Auf der anderen Seite könnte man ggf. einen zahlungskräftigeren Namensgeber finden. Nötig hätten wir es, auch wenn ich kein Freund von einer Schauinslandreisen-Arena in Bielefeld bin.
Es kommen auf allen Ebenen richtungsweisende Wochen auf uns zu.

123

Mittwoch, 22.02.2017, 09:24

Ich bin da ja vielleicht etwas naiv und weltfremd, aber wäre es nicht sinnvoller, wenn die sog. "Partner" auch in der 2. Liga Arminia weiterhin unter die Arme gegriffen hätten, so wie sie es in Liga 3 gemacht haben/machen würden?

Ein Verein, der über Jahre sich in der 2. Liga halten kann, sollte doch viel zügiger die Schulden tilgen können, als wenn man dann wieder in der 3. Liga rumdümpelt und die Partner einspringen ohne dass am Schuldenberg was getan werden kann..
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

124

Mittwoch, 22.02.2017, 09:36

Ich bin ja mal gespannt, ob man sich bzgl. Trikotwerbung und Stadionnamen endlich mal über die Grenzen der Mitglieder des AR hinaus umschaut und Verträge zu marktüblichen Konditionen abschliesst.
Haben wir eigentlich noch einen Vermarkter? Falls ja, sollte ihn jemand wecken und zur Arbeit schicken!

Beiträge: 6 632

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 22.02.2017, 14:24

Unsere Partner: Herausragend beim Retten. Schwach beim Etablieren/Absichern.

Im Grunde genommen genau, wie unser Club. Man weiß nicht, ob man vor Stolz und Dank auf die Knie fallen oder doch besser Forke und Fackeln aus dem Keller holen soll.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 2 755

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 22.02.2017, 14:31

Wenn man über den Tellerrand schaut (und wir können es wohl, wie man am neuen Ausrüster sieht), dann aber bitte nicht in der Kategorie getgoods.
Für die Dritte Liga sind wir mit Schüco bestimmt überdurchschnittlich aufgestellt. Insbesondere, wenn man die Trikotsponsoren sieht, die so in der dritten Liga unterwegs sind.
In der zweiten Liga sind wir mit Schüco sicherlich unterdurchschnittlich aufgestellt, dafür hat man aber die Loyalität im Falle eines Abstiegs. Das wäre bei externen Sponsoren sicherlich nicht so. Und dann wieder bei Schüco anzukriechen wäre auch lächerlich. Und wie hoch kann man mit Schüco in unserer sportlichen Lage schon pokern? Eine guter Verhandlungsposition sieht anders aus.

127

Mittwoch, 22.02.2017, 15:22

Das ist ja genau der Punkt und seit Jahren unverändert. Loyalität zum Schnäppchenpreis bringt uns nicht um, aber auch nicht weiter. Schüco sichert sich seit Jahren die Rechte, zahlt mMn aber keine marktüblichen Preise, sondern deutlich drunter. Da muss endlich was passieren! Schüco/Lauritzen hat ja schon mehrfach betont, dass man umgehend Platz machen würde, wenn ein anderer Sponsor mehr zahlen würde. Nur habe ich nicht den Eindruck, dass man sich auf die Suche nach solchen Alternativen begibt. Ob das an der Abhängigkeit zu der Firma liegt, vermag ich nicht zu beurteilen.

128

Mittwoch, 22.02.2017, 16:09

Woher nimmst du eigentlich deine "Eindrücke", Pragmatiker? Sind das sowas wie gefühlte Fakten?
Wenn man es dann mal deutlich formuliert, dann wirfst du den Entscheidungsträgern bei Arminia vor, dem Club bewusst zu schaden, weil sie freiwillig auf Einnahmen verzichten.
Für immer Arminia!

129

Mittwoch, 22.02.2017, 17:42

Das ist deine Interpretation und nicht meine Intention. Es fällt aber doch auf, dass die Firmen, die bei uns im AR sitzen, den Kuchen ganz gut unter sich aufteilen. Ich habe ja gesagt, ich vermag nicht zu beurteilen, ob dies in Abhängigkeit zu den anderen Verbindlichkeiten steht, das ist Spekulation. Bezüglich der Zahlungshöhe kannst Du die ja eine eigene Meinung bilden, wenn Du in die Bilanz schaust und mit den Zahlen zu Trikot- und Stadionsponsoring aus den Medien in Relation setzt. Vielleicht etwas mühsam, aber den Eindruck habe ich schon seit Jahren. Kannst mich aber auch gerne eines besseren belehren, Exteraner.

Beiträge: 571

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 22.02.2017, 18:12

Dass wir uns unter Wert "verkaufen", haben wir ja schon beim Engagement vom SportFive diskutiert.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 9 229

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

131

Mittwoch, 22.02.2017, 18:47

Da bin ich eher beim Exteraner, wir wissen doch nicht im Ansatz welchen Wert die Marke Arminia zu welchem Zeitpunkt überhaupt hatte. Und dann profitieren die Vermarkter und die Verantwortlichen doch wohl auch an dem bestmöglichen Abschluß, die werden sich doch nicht absichtlich ins eigene Knie schießen?

Auch hier wissen wir so gut wie nichts über die Gegebenheiten bei der Vermarktung, sich da eine fundierte Meinung zu bilden ist da schon ambitioniert.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 2 755

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

132

Mittwoch, 22.02.2017, 19:00

Guckt euch doch mal die Trikotsponsoren der "Kellerkinder" mit einer ähnlichen Werbewirksamkeit wie Arminia an. Feldschlösschen, Wätas(?!), Hartmann, Klaiber Markisen. Das sind alles keine global Player bekannt aus Funk und Fernsehen.
Ich bin mir sicher, dass man immer auf der Suche ist und bei einem guten Angebot direkt zuschlagen würde. Insbesondere wenn der aktuelle Sponsor dies schon so freimütig anbietet.

Hier sieht man, dass wir ähnlich viel bekommen, wie die oben genannten Clubs. Also schüco zahlt auf den ersten Blick nicht zu wenig. Dies trifft auch auf die Namensrechte am Stadion zu. Die Kritik scheint doch nur eine gefühlte Wahrheit zu sein.

https://sponsors.de/sites/default/files/…liga_201617.pdf

Zusätzlich sieht man, dass wir mit unserem Vermarkter auch nicht all zu exotisch unterwegs sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (22.02.2017, 19:10)


133

Mittwoch, 22.02.2017, 19:56

Ja gut, wenn es zufriedenstellend ist, gleichviel wie Aue und die Hälfte von Heidenheim zu bekommen, dann sind wir in der Tat gut unterwegs.

Beiträge: 2 755

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

134

Mittwoch, 22.02.2017, 20:30

Was heißt zufriedenstellend? Ich würd auch gern 2 Mio nehmen, aber wir bewegen uns eben genau in den Regionen, in denen wir von der Werbewirksamkeit hingehören. Da muss man die swb-Brille wohl mal abnehmen. Eine Kritik an den Sponsoren ist deshalb für mich nicht angebracht, da sie offensichtlich marktüblich unterwegs sind.
Aue hat zB von den letzten sieben Jahren sechs in der zweiten Liga gespielt. Bei uns waren es da eben nur vier und trotzdem sind wir da auf dem gleichen Level. Ich glaube wir waren einfach zu sehr in der sportlichen Bedeutungslosigkeit unterwegs, um wesentlich größere Ansprüche zu haben. Ein Vergleich mit Aue und Dresden ist doch legitim, da diese aktuell wie wir ein wenig zwischen den Ligen wandeln. Und mit denen liegen wir auf Augenhöhe, obwohl Dresden einen viel größeren regionalen Stellenwert hat. Und selbst Union und BS (Staionname) sind da nicht wesentlich besser unterwegs. Auf diesen Posten wird wohl realistisch gesehen nicht viel mehr möglich sein.
Deshalb ist es wichtig, sich in der Breite besser aufzustellen. Am wichtigsten bleiben aber die TV und Zuschauereinnahmen. Beides Posten, die bei dem Abstieg ordentlich einbrechen werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (22.02.2017, 20:36)


Beiträge: 9 071

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 22.02.2017, 21:32

Dank an @marcopolo für die Tabelle, die im Endeffekt unseren momentanen sportlichen Stellenwert widerspiegelt. Das sind mal Fakten und solange wir zwischen 2. und 3. Liga hin und her pendeln, ist da vermutlich keine gravierende Erhöhung machbar. Schüco hat immer gesagt, dass man den Weg frei macht, wenn ein potenterer Sponsor käme. Man sollte auch nicht so tun, als ob im AR alles Stümper sitzen. Käme ein potenterer Sponsor, würde sich sicher niemand dagegen wehren.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

136

Mittwoch, 22.02.2017, 22:53

Alles richtig, nur kommen die wohl kaum von alleine angeflogen und das ist schließlich meine Frage. Kümmert man sich aktiv um Alternativen oder schließt man aus welcher Verbundenheit auch immer schnell mit Schüco ab?

Aber ihr habt eine interessante Interpretation der Zahlen, so wäre ich jetzt nicht darauf gekommen, Aue vor und anzusiedeln, genausowenig wie Sandhaufen und HDH. Das sind Vereine, die für mich wesentlich unbedeutender sind, als Bielefeld. Aber gut, liegt vielleicht an der s-w-b Brille.

Beiträge: 1 788

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

137

Mittwoch, 22.02.2017, 23:54

Keiner interessiert sich für Arminia Bielefeld.
Nur die regionalen Sponsoren mit der s-w-b Brille müssen immer herhalten.
Selbst die wären froh wenn ein anderer mal einspringen würde.

Beiträge: 834

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 23.02.2017, 01:29

OstWestfalenLippe ist eine der stärksten deutschen Wirtschaftsregionen mit rund 140.000 Unternehmen, einer Million Beschäftigten und einem Bruttoinlandsprodukt von über 60 Mrd. Euro pro Jahr. (Quelle: ostwestfalen-lippe.de)

Angesichts dessen, welches wirtschaftliche Potential vor unserer Haustür schlummert, ist es (ohne despektierlich erscheinen zu wollen) schon recht erbärmlich sich mit einem strukturschwachen Gebiet wie dem Erzgebirge vergleichen zu müssen.

Beiträge: 1 936

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 23.02.2017, 07:29

R.Oetker Arena!

:arminia:


Spass bei Seite, aber beim Stadion-Namen kann und muss ordentlich gearbeitet werden.

Das ist JETZT eine Möglichkeit eine zusätzliche positive Veränderung herbeizuführen.

Ich als Verein würde JETZT auf die Wirtschaft zugehen. Und den Namen anbieten! Vielleicht sogar mit einem Posten im AR!

Den Stadionnamen zu verramschen, nur weil es zusätzliches Geld bringt ist doch Quatsch. Ein bischen "Sinn" wäre IMO angebracht! Und Sinn heisst auch Geld! Aber nicht "Peters Getränkemarkt Stadion"...

Dazu gibts ja auch ne Firmenloge, und Veranstaltungsflächen.

Bitte nicht weiter Schüco! Nur wenn der Preis und Zeitraum stimmt (Max 3.jahre)
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


Beiträge: 470

Dabei seit: 1.09.2004

Wohnort: Lipperland

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 23.02.2017, 07:38

Ich träume ja immernoch von der Oetker-Alm und nem großen Vanillepudding im Wechsel mit leckeren TK-Pizzen auf dem Trikot. Kann doch nicht sein, dass man da einfach keinen Fuß in die Tür kriegt, zumal einst vergräzte und vergrätzende Entscheidungsträger doch auch auf beiden Seiten mal gewechselt haben dürften in der jüngeren Vergangenheit. Ich weiß, dass sowas auch sehr kritisch zu sehen ist, aber ohne so eine große Lösung mit einem großen Partner, der auch mal so richtig über mehrere Jahre in Vorleistung geht, wird der Patient hier doch nur künstlich am Leben gehalten...
:arminia:

ALLEZ!!! ALLEZ!!!

Ähnliche Themen