Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 332

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11.05.2013, 22:28

Aufstieg 11. Mai 2013: Ein historischer Tag - Was empfinden/erwarten Arminen an/von diesem Tag?

Wo und wie habt ihr als Arminen diesen Aufstieg miterlebt bzw. mitgefeiert?
In Bielefeld oder irgendwo auf dieser weiten Welt? Wär ja vielleicht mal ganz interessant, was mancher Arminenfan so erlebt hat. Die Bedeutung ist für die Stadt riesig und lässt wieder auf mehr Unterstützung hoffen.

Was für ein geiler Tag!

Wie man meiner Signatur unschwer entnehmen kann, habe ich schon einige Aufstiege(und Abstiege) erlebt, aber heute bin ich total happy, weil dieser Aufstieg nach dem letztjährigen Desaster nicht zu erwarten war. Zwei Stunden dauerte die Aufstiegsparty vorm Rathaus und war einfach großartig. Das ganze Gesangsspektrum der Arminenfwelt wurde gekonnt von Mannschaft und Fans abgefeiert. Ein überweltigendes Gefühl dieser Aufstieg aus der Drecksliga, die ich nicht mehr Wiedersehen möchte.
Die Jungs auf dem Rathausbalkon machten zum Teil richtig Alarm . Patsche Schönfeld entpuppte sich als echtes Feierbiest, dicht gefolgt von Hübener, Platins und Klos.
Ich fands schön live vorm Rathaus dabei zu sein. Für mich ein historischer Tag in der Arminengeschichte. Der Aufstieg bedeutet mir viel . Endlich wieder im Rampenlicht des Fußballs mit hoffentlich mehr Qualität und Zuschauern. Krämer und seine Jungs haben echt was geleistet. Im Laufe der Saison wurden sie immer besser und ließen sich durch nichts zurückwerfen. Letztlich doch ein verdienter Aufstieg. Was bleibt hängen aus dieser Saison, wo wird das Denkmal für Stefan Krämer erbaut und was sind eure Erwartungen an die Zukunft?

Die Fans auf dem Rathausplatz hatten da schon klare Vorstellungen: Europapokal , Europapokal ......
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (12.05.2013, 19:56)


2

Samstag, 11.05.2013, 22:48

Nächste Saison zum ersten Heimspiel die ganze Süd mit Perücken ausstatten. Das hätte doch mal was!!!^^

Ich war im Stadion, hab mir aus nächster Nähe die traurigen Osnabrücker Gesichter vom Rasen aus angeguckt und danach auf den Rathaus.

Über die Textsicherheit UNSERER Lieder gerade bei Schönfeld & Klos war ich auch sehr überrascht.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 141

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11.05.2013, 22:52

Jeder, der mit Arminia aufgestiegen ist, wird sein Leben lang ein Stück weit Armine bleiben, egal wohin sein Weg ihn noch führt.

Dieses Gefühl hatte ich heute bei Hübi und Klos, die sind jetzt Arminen ihr Leben lang!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »so.cal« (11.05.2013, 22:53)


Beiträge: 844

Dabei seit: 5.12.2011

Wohnort: NOH, jetzt BI

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11.05.2013, 22:53

Einfach nur geil!!! Ich bin immer noch am Grinsen, so gücklich bin ich, dass wir hier raus sind.
Bis 20 nach 7 war ich auch noch am Rathaus. Länger ging wirklich nicht, meine Beine brauchten einfach eine Pause. Ich musste nämlich schon die 3 Kilometer zur Alm laufen, weill der Bus so voll war. Aber was tut man nicht alles für seinen Verein... :)
Hoffen wir, dass mobiel es in der 2. Bundesliga schafft, die Linie 21/62 an Spieltagen aufzustocken :D

Zur Aufstiegsfeier:
So geile Stimmung und irgendwie beängstigende Stille zwischen den Rufen bei der Humba :) Das Einzige, was mich genervt hat, waren die Rauchbomben... Solche Idioten :nein:
Krämer wird schon sein Denkmal bekommen. Wenn es schon keine Statue am Jahnplatz wird, soll es wenigstens ein Gemälde an der Wand bei der Süd sein :)
Und das mit dem Europapokal ist doch gar nicht mal so abgedreht. Immerhin kann dafür schon das Erreichen des DFB-Poklafinals ausreichen. :)

coppi.reit

unregistriert

5

Sonntag, 12.05.2013, 02:50

Ich siedle diesen Aufstieg auch höher an, als viele andere.
Man hat ja schon einige gute (und auch weniger gute) Mannschaften hier erlebt.
Aber wenn es um Einsatz, Kampf und Willen geht, dann stelle ich diese Mannschaft an die erste Stelle.

Schon früh in der Saison hat sich bei mir das Gefühl breit gemacht: Da geht was!
Wir haben in dieser Saison viele Rückschläge erleben müssen, seien es Rückstände, Verletzungen, Sperren.
Aber diese Mannschaft hat das mit ihrer erstaunlichen Moral immer wieder weggesteckt.
Kann mich jetzt spontan nicht daran erinnern, so etwas hier schon mal erlebt zu haben.
Spieler wie Testroet, Lorenz, Riese oder Kullmann, die lange Zeit keine oder kaum eine Rolle gespielt haben, springen in die Bresche und leisten noch einen sehr wichtigen Beitrag zum Aufstieg.

Und auch unsere starken Konkurrenten haben es uns nicht leicht gemacht.
Respekt allen Vieren und natürlich auch ein Glückwunsch an den KSC.
Und mal ehrlich:
So ein Aufstieg ist doch tausendmal geiler, als wenn man locker mit 10 Punkten Vorsprung aufsteigt.

Was die Aussichten angeht:
Zunächst einmal haben wir nächste Woche noch die Chance, die Saison sogar als Meister zu beenden.
Auch wenn es nicht wirklich wichtig ist, aber das wäre natürlich noch das i-Tüpfelchen auf diese klasse Saison.
Ich könnte mir vorstellen, dass Krämer Spielern wie Ortega, Langemann oder Turhan nochmal eine Chance gibt.
Oder er stellt die 11 auf, die den geringsten Promille-Wert aufweisen können. :D

Und was die nächste Saison betrifft:
Der Kader bleibt im Großen und Ganzen ja zusammen.
Platins und Klos haben ja heute auf dem Balkon auch schon verlängert. ;)
Aber im Ernst:
Die Chancen, dass die beiden auch noch bleiben, haben sich heute sicherlich deutlich erhöht.
Mit der Einstellung und den Tugenden, die diese Mannschaft besitzt und ein paar sinnvollen Verstärkungen, sollte es möglich sein, sich in der 2.Liga zu behaupten.

Zwei Ziele sehe ich für die nächste Saison:
1.Drin bleiben.
2.Die ostwestfälischen Machtverhältnisse wieder herstellen.

Für diese Saison kann man sich bei allen nur bedanken.
Allen voran natürlich bei der Mannschaft, auch bei den Spielern, die uns verlassen werden und insbesondere bei Stefan Krämer.

Vor 19 Monaten waren wir mausetod, "die Lachnummer der Nation" (Zitat Krämer).
Und jetzt der Aufstieg!
Unglaublich!
Dieser "Zufalls-Trainer" hat sich zu einem absoluten Glücksgriff für diesen Verein entwickelt.
Danke Stefan Krämer!

Danke auch an Samir Arabi.
Er hat es geschafft, aus dem Nichts diese Mannschaft zusammenzustellen.
Der Aufstieg ist auch ein gutes Stück mit sein Verdienst.
Ich denke, er wird zusammen mit Krämer schon fleißig am Kader für die nächste Saison arbeiten.
Wenn das auch nur ansatzweise so gelingt wie bisher, dann ist mir um unsere Arminia nicht bange. :arminia:

6

Sonntag, 12.05.2013, 02:56

Wo ich war? Erst halt aufer Alm, dann kurze Sauf und Sitzpause und dann natürlich Rathaus. :D Das meiste wurd hier schon gesagt, von daher will ich auch nicht mehr viel hinzufügen, was die Moral angeht ist diese Truppe absolute Weltklasse. Und auch die Identifikation mit Verein ist absolut da, sowas sieht man heutzutage nicht mehr häufig. Richtig geil alles. :arminia:
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

7

Sonntag, 12.05.2013, 07:55

Gestern konnte ich mich irgendwie noch so gar nicht richtig freuen.... Emotional völlig durch ;)

So langsam kommt das aber.... :D

Danke für so eine geile Saison, Danke für 2 phantastische Pokalspiele, Danke für alles !
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

8

Sonntag, 12.05.2013, 09:32

Auch von mir ein riesen Dankeschön für eine super-geile Saison. Spielerisch selten herausragend, aber kämpferisch immer vorbildlich und emotional voll bei der Sache. Das ist eine Mannschaft, mit der man sich sehr gerne identifiziert und ein Trainer, der sich und das Team durch akribische Arbeit in die 3. Liga gewuchtet hat. Respekt & Danke!

Bei aller Freude: Mein Wunsch ist, dass die Mannschaft nächste Saison spielerisch verbessert wird. Nicht unbedingt durch neues Personal, sondern durch Training. Ich habe immer gesagt, dass diese Spieler mehr draufhaben, als kämpfen. Wir haben richtig gute Einzelspieler, die als Kollektiv kämpferisch bereits vorbildlich funktionieren. In der 2. Liga tut das aber so gut wie jede Mannschaft. Hier wird man sich durch Einsatz alleine nicht mehr so häufig Vorteile erarbeiten können. Daher mein großer Wunsch nach Verbesserung der spielerischen Komponente.

Danke Arminia!
:arminia:

9

Sonntag, 12.05.2013, 09:40

Leider konnte ich das Spiel gegen Osnabrück gestern nicht live verfolgen, da ich in Hamburg war und habe so erst in der Nacht gesehen, dass Arminia es geschafft hat - Glückwunsch! Endlich wieder 2. Liga, endlich wieder Livestreams ;) Eine wirklich bemerkenswerte Leistung, die die Mannschaft um Stefan Krämer da vollbracht hat - hoffentlich schafft Bielefeld es in der nächsten Saison, die Klasse zu halten und sich dann finanziell auch mal etwas zu berappeln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Parklife-Kiel« (12.05.2013, 09:41)


Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12.05.2013, 10:31

Gestern bin ich das erste Mal zu einem entscheidenden Spiel gegangen, ohne auch nur annähernd nervös zu sein. Vor dem Spiel habe ich mit Kollegen gesprochen, die waqren alle schon nervlich am Ende - ich war ganz entspannt :D. Selbst die Auswechslung von Hornig hat mich nur kurzzeitig zu einem "Sch***" verleiten können. Nicht mal die Nachspielzeit hat mir zu schaffen gemacht.

Ich weiß nicht warum, aber ich habe gestern zu keinem Zeitpunkt Zweifel am Sieg über Osnabrück gehabt. Mit diesem Trainer war mir auch um den Aufstieg nie bange. Krämer ist sowas von authentisch. Ich verstehe, warum die Mannschaft ihm folgt - man glaubt ihm wirklich, was er sagt.

Den Aufstieg selbst habe ich aus der Distanz der Tribüne genossen. "Nie mehr dritte Liga" habe ich nicht gesungen, weil ich dafür zu sehr Realist bin. Auf dem Feld war ich auch schon "zu oft".

Es ist jedes Mal ein geiles Gefühl, aber dieser Aufstieg ist besonders. Besonders, weil über uns immer das Schwert der Insolvenz geschwebt hat und man ohne viel Geld eine Mannschaft der "Namenlosen" aufgebaut hat. Da kristallisieren sich erst langsam die Identifikationsfiguren heraus. Es entsteht ein neues "wir"-Gefühl, eine Mannschaft, in der man wieder das Gefühl hat, dass da ein paar echte Arminen auf und neben dem Platz stehen.

Jetzt freue ich mich einfach auf die zweite Liga. Da ist man mehr im Blickfeld und irgendwie gehören wir auch eher dort hin.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

11

Sonntag, 12.05.2013, 11:19

Einige Parallelen zum Aufstieg 1994/95 aus der Regionalliga in die 2. Liga drängen drängen sich auf.

In den 80er Jahren sind wir genau wie in der jüngeren Vergangenheit nach einer ordentlichen Zeit in der BuLi nach unten durchgereicht worden. Nach dem Zweitligaabstieg finanziell mausetot, dann wiederbelebt von einem Nobody, der damals nicht Krämer, sondern Middendorp hieß, und uns - wenn auch mit siebenjähriger Verspätung - wieder nach oben geführt hat.

Diesmal war die Zeit in der Versenkung kürzer, dafür durch den Abstiegskampf letztes Jahr und das Foto-Finish gestern dramatischer.

Damals sind wir von der Regionalliga bis in die Bundesliga durchmarschiert und haben uns auf Jahre hinweg in den beiden oberen Ligen etabliert. Wenn der Erfolg gestern der Anfang einer ähnlichen Entwicklung ist, hat sicher keiner was dagegen.

Mein persönliches Fazit zu unserer geliebten Arminia: "Unsterblich" ist vielleicht etwas übertrieben. Aber "nicht tot zu kriegen" trifft es schon ganz gut...
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

12

Sonntag, 12.05.2013, 12:02

Ein Bundesligaaufstieg ist schön, aber ein Aufstieg von der 3. in die 2. Liga ist irgendwie noch ein bißchen schöner. Der absolute Vereinstiefpunkt der letzten 25 Jahre war wohl die 0:4 Niederlage gegen Saarbrücken am 17.09.2011. Mit 1 1/2 Beinen im Grab und dann mit so vielen Spielern, die bei diesem Spiel auf dem Platz standen 20 Monate später den Aufstieg schaffen..damit war selbst in den kühnsten Träumen nicht zu rechnen.

Beiträge: 295

Dabei seit: 20.12.2009

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12.05.2013, 12:27

Einfach nur unglaublich :arminia:

Wenn ich alleine an das Wetter von gestern denke, bekomme ich Gänsehaut.
Passend zum Anpfiff wurde der Himmel schwarz und mit laufender Spielzeit der Regen immer stärker. Zum Ende hin verschwanden die ersten Wolken und es war sogar die Sonne kurz zu sehen. Nach einiger Zeit auf dem Rasen kam dann der Sturm & die Dunkelheit wieder um uns alle zum Rathaus zu treiben :)
Hier angekommen und nach endlosen Wassermassen verschwand die Dunkelheit und der Himmel war blau wie zu besten Sommerzeiten.

Blau :arminia: Passend zu der anschließenden Aufstiegsfeier!

Danke an alle Beteiligten!! :)

14

Sonntag, 12.05.2013, 13:37

Zitat

Original von Kyle
Einfach nur unglaublich :arminia:

Wenn ich alleine an das Wetter von gestern denke, bekomme ich Gänsehaut.
Passend zum Anpfiff wurde der Himmel schwarz und mit laufender Spielzeit der Regen immer stärker. Zum Ende hin verschwanden die ersten Wolken und es war sogar die Sonne kurz zu sehen. Nach einiger Zeit auf dem Rasen kam dann der Sturm & die Dunkelheit wieder um uns alle zum Rathaus zu treiben :)
Hier angekommen und nach endlosen Wassermassen verschwand die Dunkelheit und der Himmel war blau wie zu besten Sommerzeiten.

Blau :arminia: Passend zu der anschließenden Aufstiegsfeier!

Danke an alle Beteiligten!! :)


SCHWARZe Wolken, WEISSe Wolken und BLAUer Himmel. Selbst das Wetter war Arminia-Fan

Beiträge: 4 966

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12.05.2013, 14:28

Erleichterung - Freude - Stolz

1. ich bin erleichtert, weil wir das Glücksspiel Relegation nicht durchleiden müssen und darüber hinaus unsere sportliche Leitung frühzeitig für die Zweite Liga planen kann.

2. ich freue mich, dass die Rückkehr in die 2.Liga nicht erneut eine Ewigkeit dauerte.

3. ich bin stolz auf ein echtes Aufstiegsteam mit dem ich mich als Armine sehr gut identifizieren kann.

Beiträge: 9 332

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12.05.2013, 14:48

Zitat

Original von Curt Schilling
Ein Bundesligaaufstieg ist schön, aber ein Aufstieg von der 3. in die 2. Liga ist irgendwie noch ein bißchen schöner. Der absolute Vereinstiefpunkt der letzten 25 Jahre war wohl die 0:4 Niederlage gegen Saarbrücken am 17.09.2011. Mit 1 1/2 Beinen im Grab und dann mit so vielen Spielern, die bei diesem Spiel auf dem Platz standen 20 Monate später den Aufstieg schaffen..damit war selbst in den kühnsten Träumen nicht zu rechnen.


Wenn man es sich mal verdeutlicht, was hier in eineinhalb Jahren passiert ist, so ist das der positive Wahnsinn. Wir waren abgeschlagen Tabellenletzter nach MvAs Entlassung. Pleite ohne Ende und woher einen neuen Trainer nehmen und vor allen auch noch bezahlen. Nach dem Motto"laß den Co-Trainer mal erst mal machen", fuhren wir auf einmal Siege ein. Stefan Krämer fand die richtigen Worte und traf den Nerv der Spieler. Das Märchen begann und man rieb sich manchmal die Augen, was die "FastAbsteiger" auf einmal aus sich rausholten. Auf einmal spielten wir in der Spitzengruppe. Anfangs etwas rumpelig, aber mit Erfolg. Dieser wiederum beflügelte die Mannschaft. Das Jahr zuvor mußten sie durch dick und dünn, was jetzt den Effekt hatte, leichtere Rückschläge gut zu verarbeiten. Es entsteht eine echte Arminentruppe, in der sich eine hohe Identifikation zum Club entwickelt. Eventuell erleben wir ja wieder eine Generation wie bei Rübe Kauf, Hain oder Vata. So etwas braucht Zeit. Der Anfang ist gemacht und wer Klos, Schönfeld und Co. gestern vor dem Rathaus erlebt hat, weiß hier könnte sogar noch Größeres entstehen, was uns in einigen Jahren wirklich zurück in die Bundesliga führt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (12.05.2013, 14:51)


17

Sonntag, 12.05.2013, 15:16

Was mich an diesem Tag am meisten beeindruckt hat, war das Meer aus Schals beim Abspielen der Hymne vor dem Spiel. So etwas habe ich hier wirklich in der Form noch nie erlebt und da hab ich schon gemerkt, hier ist etwas ganz großes wieder Auferstanden und hatte Tränen in den Augen.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

18

Sonntag, 12.05.2013, 15:16

Hallo Arminen!

Hier findet ihr eine Zusammenstellung aller Tore in dieser Saison bis zum Aufstieg! Ich hoffe, sie gefällt euch :)

http://www.youtube.com/watch?v=_NodXkjYuWs

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 12.05.2013, 15:31

Zitat

Original von Fulio
Was mich an diesem Tag am meisten beeindruckt hat, war das Meer aus Schals beim Abspielen der Hymne vor dem Spiel. So etwas habe ich hier wirklich in der Form noch nie erlebt und da hab ich schon gemerkt, hier ist etwas ganz großes wieder Auferstanden und hatte Tränen in den Augen.


Das ist mir auch aufgefallen.
Gestern hab sogar ich meinen Schal mitgenommen, obwohl ich eigentlich niemals Fanartikel am Leib trage.
Da war ich scheinbar nicht der Einzige.
Aber die vielen fremden Gesichter auf der Südtribüne waren gestern schon sehr ungewöhnlich...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

coppi.reit

unregistriert

20

Sonntag, 12.05.2013, 15:39

Zitat

Original von Aufstieg2013
Hallo Arminen!

Hier findet ihr eine Zusammenstellung aller Tore in dieser Saison bis zum Aufstieg! Ich hoffe, sie gefällt euch :)

http://www.youtube.com/watch?v=_NodXkjYuWs



Super Video!!!
:respekt: