Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 10 966

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 261

Mittwoch, 12.12.2018, 19:20

Oder die Vereinsverantwortlichen sind auf Grund ihrer Informationen über die intere Situation einfach anderer Überzeugung als Du. Dazu kommt das in diesem Profizirkus anscheinend andere Regeln gelten als im normalen Leben. Diese Erkenntnis hat mich schon seit längerem desillusioniert, da ist unsere Arminia genauso beliebig wie fast jeder andere Profifußball-Verein. Leider!
Mein Heimatverein seit 1966

2 262

Mittwoch, 12.12.2018, 22:42

Wenn sie allerdings ihre internen Informationen für sich behalten und rein sportliche Gründe nennen, muss ich das erstmal ernst nehmen und ihnen auch glauben. Das führt allerdings bei mir dazu, dass ich das Vertrauen in die sportliche Führung verliere.

Ich frage mich auch, was Herr Laufer da eigentlich auf der Pressekonferenz gesagt hat?
Zitat:
“Ich möchte mal einen Satz vorab schicken zu den Kritiken, die wir in der Zeitung lesen durften. Ich kann jeden Kritiker verstehen, ich bin auch nicht sauer über die Kritiken, sondern ich akzeptiere das, weil die fussen auf einem Wissen, was wir nicht haben und insofern haben wir das zu akzeptieren und aufzuarbeiten.“
Hä? Wer kann mich aufklären, was er damit meint. Wenn er meinte, er hätte andere Informationen als die Presse, hätte er das vielleicht auch sagen sollen. Ich verstehe es so, dass diejenigen, die den Rauswurf kritisieren mehr wüssten als er. Das müsste er dann mal näher ergründen.
Den kann man doch nicht ernst nehmen, oder?

Edit: Sorry, habe gerade erst gesehen, dass das auch schon im Saibene Thread diskutiert wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (12.12.2018, 23:42)


Beiträge: 3 703

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 263

Mittwoch, 12.12.2018, 22:58

Wenn sie allerdings ihre internen Informationen für sich behalten und rein sportliche Gründe nennen, muss ich das erstmal ernst nehmen und ihnen auch glauben. Das führt allerdings bei mir dazu, dass ich das Vertrauen in die sportliche Führung verliere.

Ich frage mich auch, was Herr Laufer da eigentlich auf der Pressekonferenz gesagt hat?
Zitat:
“Ich möchte mal einen Satz vorab schicken zu den Kritiken, die wir in der Zeitung lesen durften. Ich kann jeden Kritiker verstehen, ich bin auch nicht sauer über die Kritiken, sondern ich akzeptiere das, weil die fussen auf einem Wissen, was wir nicht haben und insofern haben wir das zu akzeptieren und aufzuarbeiten.“
Hä? Wer kann mich aufklären, was er damit meint. Wenn er meinte, er hätte andere Informationen als die Presse, hätte er das vielleicht auch sagen sollen. Ich verstehe es so, dass diejenigen, die den Rauswurf kritisieren mehr wüssten als er. Das müsste er dann mal näher ergründen.
Den kann man doch nicht ernst nehmen, oder?
Mail ihn doch mal an, was er damit gemeint hat. Verstehen hier viele nicht! Wie ich ihn kennengelernt habe, wird er sicherlich auch antworten. Und vielleicht würde das hier auch viel Zündstoff aus der aufgeladenen Diskussion um den Trainerwechsel nehmen!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)