Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26.05.2010, 11:29

Freundschaftsspiele gegen die Pleite

Wie wäre es denn, wenn der DSC mal beim FC Bayern oder S04 nachfragt,
ob diese Vereine gewillt sind, kostenlos gegen die Blauen anzutreten.
Das Stadion wäre endlich mal wieder voll und man könnte ein Teil des Schuldenberges abtragen.

Würstchen Uli ist doch dafür bekannt, dass er notleidenden Vereinen gerne hilft. Pauli hat er doch auch mal vor der Pleite gerettet.
Rummenigge kommt hier aus der Gegend und mit Ziege haben wir sogar einen alten Bayern Spezi in Verantwortlicher Position(in spe).

Bei S04 kommt immerhin der Aufsichtsratsvorsitzende aus OWL.
Da könnte er doch aus Heimatverbundenheit einem Freundschaftskick zustimmen.

2

Mittwoch, 26.05.2010, 11:34

Mal abgesehen, dass das in der Kürze wohl kaum noch durchzuführen ist, ist dies aufgrund der anstehenden WM mit erheblichen Hindernissen verbunden. Mal abgesehen davon, dass die besten Spieler der Vereine bei ihren Nationalmannschaften weilen, werden sich die anderen wohl schon im Urlaub befinden.

Beiträge: 3 330

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26.05.2010, 11:46

Das Spiel selber muss ja nicht in der nächsten Woche stattfinden. Man könnte das gut auch in den Vorbereitungsplan der nächsten Saison legen. Finanzprobleme werden wir auch dann noch haben :D.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 259

Dabei seit: 12.05.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26.05.2010, 11:57

Die Idee ging mir auch schon mal durch den Kopf. Vielleicht kann man auch mal in Dortmund anfragen (weil Nahe bei) oder beim HSV, wegen alter Verbundenheit und immerhin ist da jetzt ein Ex Armine Sportmananger. Auch kann man mal schauen wer in der nähren und weiteren Umgebung so ins Trainslager diesen Sommer fährt. (Marienfeld, Barsinghausen, Schmerzlacke), letztes Jahr waren ja z.B. die Glasgow Rangers in Marienfeld. Ein Verein der sicher viele der in der Region lebenden Britten anlocken würde und zu den man vielleicht über unsere Freunde in Hamburg (die haben ja eine Freundschaft mit denen) Kontakt herstellen könnte... Möglichkeiten gibt es da viele... Hauptsache es passiert was bei uns im Stadion was uns Geld bringt.
"Armine bin ich und will es sein, solang mein Auge sieht! Solange noch ein Tropfen Blut durch meine Adern zieht! ...

Legt mir aufs Grab den Fußball hin. Das Fähnlein in die Hand. Und zieht mir um die kalte Brust mein schwarz-weiß-blaues Band!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Illcoron« (26.05.2010, 11:58)


5

Mittwoch, 26.05.2010, 12:02

Nen Fan-Tunier wäre natürlich auch geil :)
Am Seitenrand stehen die Bierkisten, und es geht vor allem um den Spaß, aber pro Person werden 15€ Anmeldegebühr genommen, 5€ für Organisatorisches, und der Rest geht an den Verein :D
Dazu dann noch 2€ - xx€ Spende als Freies Eintrittsgeld für Zuschauer.
Natürlich simma keine Profis, und spielen deshalb nur auf halbe Felder und wesentlich kürzer ;)
Wenn dann Krombacher als Sponsor noch 1000Liter Freibier locker machen würde, wäre natürlich alles top :)

6

Mittwoch, 26.05.2010, 12:10

Wäre ein schönes Zeichen. Aber für die eigentliche entscheidung bringt es nichts mehr. Die Entscheidung fällt jetzt heute, motrgen und übermorgen. Da können wir nur abwarten. Tun können wir jetzt absolut gar nichts mehr. Außer vielleicht eine Mahnwache vor dem Rathaus oder so ;-)
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

7

Mittwoch, 26.05.2010, 12:15

Darum geht es ja nicht ...
Falls der Verein Geld, von wem auch immer, erhält, ist die Lizenz gesichert, schuldenfrei simma noch lange net.
Was kann man also dafür tun, dass dem Verein in der kommenden Saison mehr zur Verfügung steht?

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26.05.2010, 12:33

Ein Fanturnier wäre ausschließlich eine Spaßveranstaltung, wie etwa ein Sommerfest oder ähnliches. Wirklich Geld wird bei einer solchen Sache kaum rumkommen, denn da kommen in der Regel ausschließlich die Teilnehmer, sowie ein paar Freunde und Bekannte, aber keine bis wenige "neutrale" Zuschauer. Da wäre die Alm sicherlich auch überdimensioniert.

Ein Freundschaftsspiel gegen einen großen Verein könnte schon eher Geld einbringen, aber dann müsste es auch wirklich ein großer Verein sein, der zieht. Kaliber wie die Rangers klingen zwar ganz nett, ziehen dann aber doch nicht die notwendigen Massen ins Stadion.

Aus der Bundesliga kommt da vermutlich nur der FC Bayern in Frage, bei allen anderen Vereinen ist sicherlich bei maximal 10 000 Zuschauern das Ende der Fahnenstange erreicht, da muss man sich ja nur die Besucherzahlen bei Pflichtspielen gegen diese Mannschaften anschauen.

Auch das Pflichtfreundschaftsspiel gegen RWO hat ja nur 14 300 Zuschauer gezogen, obwohl versucht wurde, es mit viel emotionaler Energie aufzuladen und es das letzte Spiel der Saison war.

Die Bayern (und ähnliche, aber unmögliche Kaliber aus dem Ausland) mit allen Stars würden die Alm füllen und auch Geld einspielen, bei allen anderen halten sich Kosten und Einnahmen wohl ungefähr die Waage.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.

9

Mittwoch, 26.05.2010, 12:45

Wenn wäre ich für ein Wiederbelegung-der-Rivalität- Spiel gegen die Unaussprechlichen.... mit anschließender Adlerverbrennung im Mittelkreis.

Im Ernst, Freundschaftsspieles sind derzeit unmöglich, da Urlaub oder WM, ansonsten in der Testphase werden gerne solche Spiele / gegner mal "gekauft"
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia:

Beiträge: 4 478

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26.05.2010, 12:52

Im HSV Forum hat man offenbar die selbe Idee?!

Zitat

Besteht die Möglichkeit, bzw gibt es Pläne zu einem Benefitzspiel zwischen dem HSV und Arminia?
Wär doch ne gute Idee! Wir fahrn da hin, machen die Alm voll und alle Einnahmen gehen an die Arminia! Eventuell mit nem kleinen Fanfest, damit noch das ein oder andere Bier mehr ausgeschenkt werden kann.

Kann der SC da die initiative ergreifen?


http://www.hsv-forum.de/showthread.php?p=4025951#post4025959

(nach dem NW Artikel-Posting; etwas runterscrollen)

Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26.05.2010, 12:58

Sollte es den Verein in der nächsten Saison noch geben, dann könnte man so ein Spiel gegen die Bayern,evtl. in das Stadionfest mit einbinden.

12

Mittwoch, 26.05.2010, 13:06

Aussichten auf ein volles Stadion und hohe Einnahmen bieten wirklich nur die Bayern.
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 932

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26.05.2010, 13:06

Hach der HSV.....*schwärm*

Da sollte mal jemand mit Verantwortlichen in Kontakt treten und was Anleiern.... :hi:

Das Währe HAMMAMÄSSIG^^
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


Beiträge: 3 330

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26.05.2010, 13:29

Es kommen doch diese Kurzzeit-Turniere immer mehr in Mode. Vielleicht kann man da 2-3 Mannschaften einspannen. So hätte man mögliches Zuschauerpotential gebündelt, wenn man nicht die Bayern oder ähnliches Kaliber (aber wer würde da schon kostenfrei kommen) bekommen könnte.
Soviel ich gehört habe, wird Gladbach ein Lauf-Trainingslager in der Region abhalten, dazu z.B. noch Hamburg und ein weiterer Verein (warum nicht PB) und man könnte die Alm schon ein wenig füllen.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26.05.2010, 13:29

Zitat

Original von PattyG
Hach der HSV.....*schwärm*

Da sollte mal jemand mit Verantwortlichen in Kontakt treten und was Anleiern.... :hi:

Das Währe HAMMAMÄSSIG^^


B. Reinhard ist doch neue Sport Leiter da könnte man ja mal anfragen nur die Zeit ist Knapp

Beiträge: 259

Dabei seit: 12.05.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26.05.2010, 14:15

Zitat

Original von Neu Amin

Zitat

Original von PattyG
Hach der HSV.....*schwärm*

Da sollte mal jemand mit Verantwortlichen in Kontakt treten und was Anleiern.... :hi:

Das Währe HAMMAMÄSSIG^^


B. Reinhard ist doch neue Sport Leiter da könnte man ja mal anfragen nur die Zeit ist Knapp


Das ganze muss wenn in der Vorbereitungsphase der neuen Saison stattfinden.

Das mit den Rangers war nur ein Beispiel weil die letztes Jahr hier waren und auch mit dem HSV befreundet sind.
Was britisches hätte auch den Vorteil, dass hier eben viele Briten leben. Ich erinnere mich an den Aufruf bei BFBS als neulich Celtic bei Pauli gespielt hat, dass die Leute aus den Garnisionen hier nach Hamburg fahren sollen. Die machen gezielt Werbung für solche Spiele, wenn britsche Mannschaften in ihrem Sendebereich spielen. Und die Briten sind auch als Garnision mit der Region sehr verwurzelt, schaut z.B. mal wieviele Fans Arminia bei der Royal Army hier hat. Wenn jemand da gute Kontakte hin hat, geht manchmal einiges. Letzte Saison z.B das Spiel Arminia II - Army Auswahl.

Was anderes Ausländisches ist für uns aber wohl auch kaum zu machen. Es sei den man findet einen Sponsor dafür. :(
"Armine bin ich und will es sein, solang mein Auge sieht! Solange noch ein Tropfen Blut durch meine Adern zieht! ...

Legt mir aufs Grab den Fußball hin. Das Fähnlein in die Hand. Und zieht mir um die kalte Brust mein schwarz-weiß-blaues Band!"

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Illcoron« (26.05.2010, 14:25)


Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26.05.2010, 15:02

Zitat

Original von Delbrücker
Es kommen doch diese Kurzzeit-Turniere immer mehr in Mode. Vielleicht kann man da 2-3 Mannschaften einspannen. So hätte man mögliches Zuschauerpotential gebündelt, wenn man nicht die Bayern oder ähnliches Kaliber (aber wer würde da schon kostenfrei kommen) bekommen könnte.
Soviel ich gehört habe, wird Gladbach ein Lauf-Trainingslager in der Region abhalten, dazu z.B. noch Hamburg und ein weiterer Verein (warum nicht PB) und man könnte die Alm schon ein wenig füllen.

Die Idee ist auch nicht schlecht. Ein Kurzturnier mit dem BVB, S04 und den Fohlen. Da kommt nen bißchen was in die Kasse. Die haben ja auch reichlich Fanclubs in der Umgebung.

Beiträge: 259

Dabei seit: 12.05.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26.05.2010, 15:12

Zitat

Original von Rocksau

Zitat

Original von Delbrücker
Es kommen doch diese Kurzzeit-Turniere immer mehr in Mode. Vielleicht kann man da 2-3 Mannschaften einspannen. So hätte man mögliches Zuschauerpotential gebündelt, wenn man nicht die Bayern oder ähnliches Kaliber (aber wer würde da schon kostenfrei kommen) bekommen könnte.
Soviel ich gehört habe, wird Gladbach ein Lauf-Trainingslager in der Region abhalten, dazu z.B. noch Hamburg und ein weiterer Verein (warum nicht PB) und man könnte die Alm schon ein wenig füllen.

Die Idee ist auch nicht schlecht. Ein Kurzturnier mit dem BVB, S04 und den Fohlen. Da kommt nen bißchen was in die Kasse. Die haben ja auch reichlich Fanclubs in der Umgebung.


Im HSV Forum gibt es gerade die Idee eines Kurzturnieres nach dem Motto :

Hamburg - Hannover - Bielefeld + ?

Frage ist nur: Wer organisiert so was?
"Armine bin ich und will es sein, solang mein Auge sieht! Solange noch ein Tropfen Blut durch meine Adern zieht! ...

Legt mir aufs Grab den Fußball hin. Das Fähnlein in die Hand. Und zieht mir um die kalte Brust mein schwarz-weiß-blaues Band!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Illcoron« (26.05.2010, 15:12)


Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26.05.2010, 15:15

KingKneib
wer sonst :P

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 26.05.2010, 15:38

Zitat

Original von Illcoron
Ich erinnere mich an den Aufruf bei BFBS als neulich Celtic bei Pauli gespielt hat, dass die Leute aus den Garnisionen hier nach Hamburg fahren sollen. Die machen gezielt Werbung für solche Spiele, wenn britsche Mannschaften in ihrem Sendebereich spielen. Und die Briten sind auch als Garnision mit der Region sehr verwurzelt, schaut z.B. mal wieviele Fans Arminia bei der Royal Army hier hat.

BFBS Germany sendet aus Herford, das sollte sich also machen lassen.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.