Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 621

Samstag, 11.06.2022, 18:08

Leidiges Thema bei Arminia

Warum zum Teufel wird so eine wichtige PK nicht einfach mal live gestreamt?

Schafft so manch ein profaner Drittligiste ja auch.

Live und und ungefiltert.
So langsam bekomme ich mehr und mehr das Gefühl, Arminia hat hat mit dem Gezwitscher ein Exklusivabkommen abgeschlossen.

3 622

Samstag, 13.08.2022, 17:29

Da wir l e i d e r wieder mittendrin sind...

Bin dafür, sofort zu handeln! Kein Spiel mehr, vier Spiele mit 0 Punkten sind indiskutabel. Ein Neuer sollte m.N.n. mit Blick auf das Heimspiel gg. Braunschweig sofort übernehmen. So geht's nicht weiter, kein Rehm/Kramer 2.0 oder 3.0 in den nächsten Wochen. Keine Aussprache, kein Spieler-In-Die-Pflicht-Nehmen...
Funkel, Ernst, Neururer - es kann nur besser werden. Schade, wirklich schade. Aber es ist Gongschlag Mitternacht...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

3 623

Samstag, 13.08.2022, 17:38

Es wird kein etablierter Trainer zu Arminia wechseln, dann müsste Arabi ggfs. Macht abgegeben.

Beiträge: 4 727

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

  • Nachricht senden

3 624

Samstag, 13.08.2022, 17:44

Funkel, Ernst, Neururer
Man kann ja darüber diskutieren wie gut unser derzeitiger Übungsleiter ist. Aber bitte nicht solche Clowns ins Spiel bringen!

3 625

Samstag, 13.08.2022, 17:48

Man konnte es bereits an vielen Ecken hören, dass Arabi bei den erfahreneren Trainern keinen guten Stand hat. Und damit meine ich nicht die Äußerungen von Neururer zu Arabi.

Sollte Forte gehen, dann werden wir maximal die Kategorie Capretti hier sehen.
Denn wenn du diesen Cut machst, dann muss er maximal konsequent passieren. Das heißt auch Hille wird gehen müssen. Dann hast du Forte, Henke, Hesse und Hille als Belastung des Budgets.

Und da unsere Kasse bereits jetzt nicht wirklich voll ist, kann sich jeder ausmalen was das für die Suche bedeutet.
Fliegt dann noch Arabi wie bei vielen gefordert, bleibt noch weniger vom Budget.

3 626

Samstag, 13.08.2022, 17:51

Man konnte es bereits an vielen Ecken hören, dass Arabi bei den erfahreneren Trainern keinen guten Stand hat.

Sorry , aber dann muss man sich von ihm trennen.
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 347

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 627

Samstag, 13.08.2022, 17:53

Man konnte es bereits an vielen Ecken hören, dass Arabi bei den erfahreneren Trainern keinen guten Stand hat. Und damit meine ich nicht die Äußerungen von Neururer zu Arabi.
Wer genau hat was gesagt :?:
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

Beiträge: 11 779

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3 628

Samstag, 13.08.2022, 17:55

Zitat

Man konnte es bereits an vielen Ecken hören, dass Arabi bei den erfahreneren Trainern keinen guten Stand hat. Und damit meine ich nicht die Äußerungen von Neururer zu Arabi.

Sollte Forte gehen, dann werden wir maximal die Kategorie Capretti hier sehen.
Denn wenn du diesen Cut machst, dann muss er maximal konsequent passieren. Das heißt auch Hille wird gehen müssen. Dann hast du Forte, Henke, Hesse und Hille als Belastung des Budgets.

Und da unsere Kasse bereits jetzt nicht wirklich voll ist, kann sich jeder ausmalen was das für die Suche bedeutet.
Fliegt dann noch Arabi wie bei vielen gefordert, bleibt noch weniger vom Budget.
Wer sind denn diese vielen Ecken, die so etwas verlauten lassen?
Klar ist jedenfalls, dass vor einer möglichen Freistellung von Forte abgehakt werden muss, wer's denn dann machen soll. Braunschweig dürfte der Scheidepunkt werden. Ohne Sieg war' s das eventuell schon.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

3 629

Samstag, 13.08.2022, 18:00

Man konnte es bereits an vielen Ecken hören, dass Arabi bei den erfahreneren Trainern keinen guten Stand hat.

Sorry , aber dann muss man sich von ihm trennen.

Ist schlicht so.

Auch die Kostmann Nummer letzte Saison war doch nie im Leben die Wunschlösung. Da hätte man auch mit einer anderen Lösung mehr bewegen können.

Nun kommt eine Wundertüte aus der Schweiz, der den Job hier zum einen vermutlich unterschätzt hat, aber zum anderen auch einen miserabel zusammen gestellten Kader vorgesetzt bekommen hat.

Ein Funkel wird sich das vermutlich eh nicht antun, aber dieser Typus muss her, wenn du Forte jetzt schon rasierst. Die nächste Wundertüte braucht hier niemand.

Ansonsten kannst fast schon Rump aus seinem Vertrag kaufen und die lokale Lösung fahren.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

3 630

Samstag, 13.08.2022, 18:03

Unter anderem im Doppelpass wurde das soweit ich weiß bereits 2x thematisiert. Das letzte mal nachdem Kramer entlassen worden ist.
Gerade die ausgestellte Jobgarantie, um ihn dann nachher doch zu entlassen, hat enorm dafür gesorgt.
Übrigens die Garantie, bei der Rejek sagt man würde das immer wieder so machen.

3 631

Samstag, 13.08.2022, 18:05

Unter anderem im Doppelpass wurde das soweit ich weiß bereits 2x thematisiert. Das letzte mal nachdem Kramer entlassen worden ist.
Gerade die ausgestellte Jobgarantie, um ihn dann nachher doch zu entlassen, hat enorm dafür gesorgt.
Übrigens die Garantie, bei der Rejek sagt man würde das immer wieder so machen.

Glaube Jan Henkel hat Arabi damals recht konkrete Fragen in die Richtung vor den Kopf geknallt. Der Auftritt damals war auch alles andere als souverän.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

3 632

Samstag, 13.08.2022, 18:14

Stimmt, Henkel war das beim letzten Mal.
Der ist dazu bestens vernetzt bei den Trainern und macht nicht ohne Grund die Sendung Matchplan bei Sky. Nur, falls hier jemand sagen möchte, dass dieser keine Ahnung hätte.

Beiträge: 11 779

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3 633

Samstag, 13.08.2022, 18:19

So pauschal glaube ich dass nicht, dass Arabi grundsätzlich negativ gesehen wird. Garantieen haben schon ganz andere Vereinsbosse ausgegeben und drei Tage später revidiert .
Die entscheidene Frage ist doch, wie und wer die sich immer heftiger drehende Negativspirale stoppen kann. Da muss vermutlich ein Psychologe her. Es geht vorerst mehr um den Kopf als um das fussballerische Können. Schafft Uli Forte sehr bald den Sieg oder nicht? Traut man ihm das noch zu?
Im Zweifelsfall müsste ein erfahrener Trainer her. Nur wer macht das und wie bezahlt man das? Fragen, die vor einer Entlassung geklärt werden müssen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

3 634

Samstag, 13.08.2022, 18:26

Das musst du auch nicht, kein Problem.
Wir werden es sehen, wenn die nächste Not- oder Überraschungslösung auf der Bank sitzt.

3 635

Samstag, 13.08.2022, 18:26

Am Ende ist es doch ziemlich simpel.

Der Kern der Mannschaft oder das, was man dafür hält, muss sich klar positionieren und sagen, ob da ein Trainer auf der Bank sitzt, der völlig überfordert und fehl am Platz ist oder ob es andere Gründe hat.

Und wenn man dann zu der Erkenntnis kommt, Forte ist hier falsch, dann muss er sofort gehen. Ich glaube aber weiterhin, dass das Problem woanders liegt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

3 636

Samstag, 13.08.2022, 18:29

Am Ende ist es doch ziemlich simpel.

Der Kern der Mannschaft oder das, was man dafür hält, muss sich klar positionieren und sagen, ob da ein Trainer auf der Bank sitzt, der völlig überfordert und fehl am Platz ist oder ob es andere Gründe hat.

Und wenn man dann zu der Erkenntnis kommt, Forte ist hier falsch, dann muss er sofort gehen. Ich glaube aber weiterhin, dass das Problem woanders liegt.



Glaube ich auch. Denn unter Kramer war es ja auch schon so. Da sind Spieler im Kader die nicht alles geben für den Verein

3 637

Samstag, 13.08.2022, 18:31

Ein Hauptgrund ist, daß Arabi als sportlich Verantwortlicher keine klaren Vorgaben macht, wie eine Arminia-Mannschaft zu spielen hat.
Das muß von vornherein klar sein und danach sucht man sich die passenden Spieler und Trainer zu dem vorgesehenen System.
Bei uns wird mit jedem Trainer ein anderes System gespielt und die Spieler passen dann einfach nicht da rein.
Das sind Basics, die vorab klar sein müssen.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 775

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 638

Samstag, 13.08.2022, 18:46

Ein Hauptgrund ist, daß Arabi als sportlich Verantwortlicher keine klaren Vorgaben macht, wie eine Arminia-Mannschaft zu spielen hat.
Das muß von vornherein klar sein und danach sucht man sich die passenden Spieler und Trainer zu dem vorgesehenen System.
Bei uns wird mit jedem Trainer ein anderes System gespielt und die Spieler passen dann einfach nicht da rein.
Das sind Basics, die vorab klar sein müssen.
Trainer und Mannschaft müssen zusammenpassen. Und daraus ergibt sich die Systemfrage. Ich halte nichts davon, dass ein Sport-GF ein System oder so vorgibt. Für eine Fahrstuhl-Mannschaft wie Arminia gibt es gar nicht das eine System, das man immer spielen kann. Ich möchte die Mannschaft sehen, die in Liga 2 den Aufstieg schafft und ihr Spiel dann genauso in Liga 1 durchsetzen kann. Wie @Richie betonte, passen Forte und der Kader schlecht zusammen. Die Trainerwahl ist schon deshalb die falsche gewesen. Ein neuer Trainer muss erstmal zum Bestands-Kader passen, danach kann er in den folgenden Transferperioden so langsam und schrittweise den Kader an seine Ideen anpassen.

Beiträge: 14 612

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 639

Samstag, 13.08.2022, 18:59

Am Ende ist es doch ziemlich simpel.

Der Kern der Mannschaft oder das, was man dafür hält, muss sich klar positionieren und sagen, ob da ein Trainer auf der Bank sitzt, der völlig überfordert und fehl am Platz ist oder ob es andere Gründe hat.

Und wenn man dann zu der Erkenntnis kommt, Forte ist hier falsch, dann muss er sofort gehen. Ich glaube aber weiterhin, dass das Problem woanders liegt.

Das hat Klos heute im WB aber sehr klar beantwortet:
_
(...)Uli Forte macht nach wir vor einen sehr gefestigten, überzeugten
Eindruck auf mich. Und was die Diskussionen um Trainer ganz allgemein
betrifft: Wir räumen Spielern, wenn sie neu im Verein sind, doch auch
eine gewisse Zeit ein, um sich zu akklimatisieren. Weil es manchmal eben
einfach auch Zeit braucht, um die beste Leistung zu bringen und
komplett zu funktionieren. Andreas Voglsammer ist und bleibt das beste
Beispiel. Wie oft wurde gesagt, wie schlecht er ist. Und dann spielt er
so gut, dass er plötzlich von Arminia zu Union Berlin und nun nach
England wechselt. Auch ich weiß, dass das Trainergeschäft etwas
spezieller ist als das Spielergeschäft. Aber wir haben erst drei
Spieltage absolviert. Ich finde, man sollte Trainer in Ruhe gestalten
lassen, bevor man ein zu schnelles Urteil fällt.
(...)
_
Damit spricht er aber auch das an, was wir vorher hier diskutiert haben. Ein Trainer, der die Liga nicht kennt, muss erst mal ankommen. Klos nimmt sehr stark sich selbst und die Mannschaft in die Pflicht, geht sehr selbstkritisch mit der eigenen Leistung um ("Ich bin mit meinen Leistungen nicht zufrieden. Ich weiß, dass ich mehr kann.") und kritisiert gleichzeitig ALLE anderen, weil sie ebenfalls ihre Leistung nicht bringen.Er nimmt klar die Mannschaft in die Pflicht.

_
Mein Problem liegt im Moment eher woanders. Man hat für diese bescheuerte "Ausbildungsvereins"-Nummer eine klare Linie verlassen. Arabi hat mit Saibene und mit Neuhaus zwei Trainer geholt, die mit einer sehr klaren taktischen Struktur und einer sehr klaren Spielidee unterwegs waren. Beide Trainer haben die Mannschaft und einzelne Spieler besser gemacht und die Neuzugänge haben die Truppe punktuell ergänzt. Statt an Neuhaus einfach mal festzuhalten und eine eigene "Spiel-DNA" unabhängig von der Spielklasse zu etablieren, hat man sich in die Idee verrannt, als Ausbildungsverein junge Talente zu entwickeln und zu verkaufen. Dabei hat man außer Acht gelassen, dass man mit Pieper, Kunze, Massimo und Consbruch durchaus solche Talente hatte, aber dennoch eine intakte Mannschaft. Mit einer klaren Spielidee (siehe Freiburg, Mainz, und Co.) kannst du passende Spieler holen und sie entwickeln. Man weiss natürlich nicht, ob man mit Neuhaus die Bundesliga erhalten hätte, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er mit seiner Spielidee und seiner Art aus der Mannschaft des letzten Jahres mehr hätte heraus holen können - und der Umbruch wäre wahrscheinlich etwas kleiner ausgefallen.

_
Mit Kramer und jetzt Forte hat man Trainer geholt, die sich in theoretischen Taktikspielchen ergehen (oder ergangen haben), aber keinen Blick auf die Frage werfen, ob die Mannschaft das eigentlich spielen kann. Deshalb glaube ich, wenn man den Trainer wechselt, dann muss man zurück ztu der Frage WIE man spielen lassen will, bevor man einen entsprechenden Trainer holt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

3 640

Samstag, 13.08.2022, 19:07

Ein Hauptgrund ist, daß Arabi als sportlich Verantwortlicher keine klaren Vorgaben macht, wie eine Arminia-Mannschaft zu spielen hat.
Das muß von vornherein klar sein und danach sucht man sich die passenden Spieler und Trainer zu dem vorgesehenen System.
Bei uns wird mit jedem Trainer ein anderes System gespielt und die Spieler passen dann einfach nicht da rein.
Das sind Basics, die vorab klar sein müssen.
Trainer und Mannschaft müssen zusammenpassen. Und daraus ergibt sich die Systemfrage. Ich halte nichts davon, dass ein Sport-GF ein System oder so vorgibt. Für eine Fahrstuhl-Mannschaft wie Arminia gibt es gar nicht das eine System, das man immer spielen kann. Ich möchte die Mannschaft sehen, die in Liga 2 den Aufstieg schafft und ihr Spiel dann genauso in Liga 1 durchsetzen kann. Wie @Richie betonte, passen Forte und der Kader schlecht zusammen. Die Trainerwahl ist schon deshalb die falsche gewesen. Ein neuer Trainer muss erstmal zum Bestands-Kader passen, danach kann er in den folgenden Transferperioden so langsam und schrittweise den Kader an seine Ideen anpassen.
Da sind wir aber gar nicht so weit auseinander; "Trainer und Mannschaft müssen zusammenpassen".
Der Sportdirektor holt die Spieler und sollte eine Vorstellung davon haben, was man mit denen spielen kann. Und dann den passenden Trainer holen ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960