Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 941

Mittwoch, 28.05.2014, 16:20


Verdammt nochmal, wie kriegen andere Vereine das nur hin, dass sie Ablösen bekommen?
Welche anderen Absteiger aus der 2. Liga haben das denn in den letzten Jahren geschafft?

1 942

Mittwoch, 28.05.2014, 16:21

Vielleicht sollten wir uns nochmal klarmachen, dass wir uns hier im Sponsoren-Thread befinden.

Beiträge: 12 161

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 943

Mittwoch, 28.05.2014, 16:53

Persönlich sehe ich es auch so, dass man mit einem zweitligaunerfahrenen Spieler wie Riese nur für beide Ligen verlängern darf. Dann vereinbart man eben eine Ausstiegsklausel. Sonst kann man auf eine Verlängerung auch verzichten. Denn so fällt der Kader jetzt komplett auseinander.
Tut mir leid, aber ich verstehe das nicht. Wenn man auf die Verlängerung verzichtet hätte, dann wäre doch aktuell nichts anders, der Spieler wäre weg. Und wäre Arminia in der zweiten Liga geblieben, hätte Riese einen Vertrag gehabt. Also wo ist denn da Arminia durch die Verlängerung für die zweite Liga ein Nachteil entstanden?
Ich sehe das grundsätzlicher als Du. Wie gesagt, ich würde bei Spielern wie Riese nur mit Ausstiegsklausel verlängern. So würde ich das auch nach außen kommunizieren.
Du würdest also im Zweifelsfall auf einen Spieler verzichten, den du eigentlich sehr gerne halten würdest? Ich kann wirklich nicht erkennen, was dieses festhalten an einem Grundsatz für Vorteile bringt. Aber da kommen wir vermutlich nicht zusammen.
Noch mal, ich würde Ausstiegsklauseln vereinbaren, aber ich würde schon aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten dann auch mal die Reißleine ziehen und einen Spieler wie Riese notfalls eben nicht verlängern. Man muss auf Sicht doch auch seine Prinzipien haben. Wenn man jetzt mit einem gestandenen Zweitligaspieler, wie z.B. Idrissou verhandeln würde, der seine Qualität über JAhre nachgewiesen hat, daqnn ist das was anderes. Feick hatte damals zum Beispiel auch eine bessere Verhandlungsposition, weil wir dringenden Bedarf und kein Geld hatten und er noch unter Vertrag stand.

Aber so hat man jetzt wirtschaftlich nichts erreicht. Man hat den Spielervertrag verlängert und das alleinige Risiko getragen, während Riese sich jetzt schön zurück lehnen konnte. Wäre kein Angebot gekommen, wäre er halt noch ein Jahr geblieben. Dir geht es um den kurzfristigen Effekt ("wäre eh weg gewesen"), mir geht es um eine grundsätzliche Ausrichtung bei der Vertragsgestaltung. Da müssen wir uns gar nicht einig werden, weil wir über unterschiedliche Sachen reden.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 12 161

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 944

Mittwoch, 28.05.2014, 16:54

Vielleicht sollten wir uns nochmal klarmachen, dass wir uns hier im Sponsoren-Thread befinden.

Das ist schon klar, aber in meinen Augen kommen unsere permanenten, wirtschaftlichze Probleme unter anderem auch daher, dass wir seit Jahren durch Abstieg oder die Vertragsgestltung kaum Ablösesummen erzielen. Deshalb sind wir auch jedes Jahr auf Kredite, Sponsorenzuschüsse und ähnliches angewiesen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 945

Mittwoch, 28.05.2014, 17:11

Aber so hat man jetzt wirtschaftlich nichts erreicht.
Vielleicht bin ich ja zu doof, aber wenn der Vertrag nicht verlängert worden wäre, hätte man wirtschaftlich doch auch nichts erreicht. Ich glaube ja, du stellst dir das alles etwas zu einfach vor. Arminia hat nunmal kein Druckmittel um allen Spielern den für den Club optimalen Vertrag "aufzudrücken".
Guck dir z.b. mal an wie viele Spieler in Cottbus den Verein verlassen haben. Und da hab ich auch nichts von Ablösesummen gehört.
Also das ein Absteiger noch großartig Einnahmen durch Spielerverkäufe erzielt ist doch ziemlich illusorisch.

Und ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen bei Arminia schon versuchen, bei der Vertragsgestaltung mit den Spielern alles für den Club rauszuholen. Ein Verein wie Arminia kann sich aber auch nicht erlauben, aus Prinzip auf qualitativ gute Spieler zu verzichten.
Für immer Arminia!

Beiträge: 10 360

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 946

Mittwoch, 28.05.2014, 17:19

Sehe ich auch komplett so wie der Exteraner. Prinzipientreue ist was schönes, wenn man es sich leisten kann, wie Bayern oder Dortmund. In der Position ist Arminia nun mal nicht. Hätte man den Riese Vertrag nicht verlängert, wäre doch gar nichts gewonnen. Wären wir drin geblieben, hätte Riese ggf. Ablöse gebracht, wenn er hätte wechseln wollen. Ohne Vertag gehen wir immer leer aus.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 12 161

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 947

Mittwoch, 28.05.2014, 17:51

Sehe ich auch komplett so wie der Exteraner. Prinzipientreue ist was schönes, wenn man es sich leisten kann, wie Bayern oder Dortmund. In der Position ist Arminia nun mal nicht. Hätte man den Riese Vertrag nicht verlängert, wäre doch gar nichts gewonnen. Wären wir drin geblieben, hätte Riese ggf. Ablöse gebracht, wenn er hätte wechseln wollen. Ohne Vertag gehen wir immer leer aus.

... und genau dieses "bei uns geht das doch so nicht" ist der Grund, warum sich nie etwas ändert. Ich bin da völlig schmerzfrei, weil ich schon oft die Erfahrung gemacht habe, dass Dinge eben doch gehen, wenn man es nur mal versucht hat. Im Zweifel lässt man eben einen Riese mal auslaufen und begründet das öffentlich damit, dass er nicht für beide Ligen unterschreiben wollte und man nur Spieler halten möchte, die sich voll mit Arminia Bielefeld und den hier herrschenden Verhältnissen identifizieren. Dazu gehören auch mal Abstiege, bei denen der Verein zusätzliche Gelder generieren muss, unter anderem durch Ablösesummen. Dafür ist man auch ein Sprungbrett für talentierte Spieler, auch aus unteren Ligen, die sich hier entwickeln können, aber die bei einem Wechsel eben auch Geld bringen müssen. Das ist alles eine Frage dessen, wie man es öffentlich rüber bringt. Sowas gehört auch zum Gesicht eines Vereins.

Unser Gesicht im Moment ist das einer Fahrstuhlmannschaft, die offenbar froh sein muss, wenn hier überhaupt einer zur irgendwelchen Bedingungen unterschreibt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 10 360

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 948

Mittwoch, 28.05.2014, 18:00

Zitat

Sehe ich auch komplett so wie der Exteraner. Prinzipientreue ist was schönes, wenn man es sich leisten kann, wie Bayern oder Dortmund. In der Position ist Arminia nun mal nicht. Hätte man den Riese Vertrag nicht verlängert, wäre doch gar nichts gewonnen. Wären wir drin geblieben, hätte Riese ggf. Ablöse gebracht, wenn er hätte wechseln wollen. Ohne Vertag gehen wir immer leer aus.

... und genau dieses "bei uns geht das doch so nicht" ist der Grund, warum sich nie etwas ändert. Ich bin da völlig schmerzfrei, weil ich schon oft die Erfahrung gemacht habe, dass Dinge eben doch gehen, wenn man es nur mal versucht hat. Im Zweifel lässt man eben einen Riese mal auslaufen und begründet das öffentlich damit, dass er nicht für beide Ligen unterschreiben wollte und man nur Spieler halten möchte, die sich voll mit Arminia Bielefeld und den hier herrschenden Verhältnissen identifizieren. Dazu gehören auch mal Abstiege, bei denen der Verein zusätzliche Gelder generieren muss, unter anderem durch Ablösesummen. Dafür ist man auch ein Sprungbrett für talentierte Spieler, auch aus unteren Ligen, die sich hier entwickeln können, aber die bei einem Wechsel eben auch Geld bringen müssen. Das ist alles eine Frage dessen, wie man es öffentlich rüber bringt. Sowas gehört auch zum Gesicht eines Vereins.

Unser Gesicht im Moment ist das einer Fahrstuhlmannschaft, die offenbar froh sein muss, wenn hier überhaupt einer zur irgendwelchen Bedingungen unterschreibt.


Das kann man so bis zu einem gewissen Grad versuchen und in vielen Fällen auch erfolgreich durchziehen. Das wird aber immer dann enden, wenn man an Spielern interessiert ist, die über gute Qualität verfügen, das genau einschätzen und nur 1.oder 2. Liga spielen wollen. Dann muss man als Verein gewisse Kompromisse machen, wenn an die Qualität kontinuierlich steigern will.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 12 161

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 949

Mittwoch, 28.05.2014, 18:03

Zitat

Sehe ich auch komplett so wie der Exteraner. Prinzipientreue ist was schönes, wenn man es sich leisten kann, wie Bayern oder Dortmund. In der Position ist Arminia nun mal nicht. Hätte man den Riese Vertrag nicht verlängert, wäre doch gar nichts gewonnen. Wären wir drin geblieben, hätte Riese ggf. Ablöse gebracht, wenn er hätte wechseln wollen. Ohne Vertag gehen wir immer leer aus.

... und genau dieses "bei uns geht das doch so nicht" ist der Grund, warum sich nie etwas ändert. Ich bin da völlig schmerzfrei, weil ich schon oft die Erfahrung gemacht habe, dass Dinge eben doch gehen, wenn man es nur mal versucht hat. Im Zweifel lässt man eben einen Riese mal auslaufen und begründet das öffentlich damit, dass er nicht für beide Ligen unterschreiben wollte und man nur Spieler halten möchte, die sich voll mit Arminia Bielefeld und den hier herrschenden Verhältnissen identifizieren. Dazu gehören auch mal Abstiege, bei denen der Verein zusätzliche Gelder generieren muss, unter anderem durch Ablösesummen. Dafür ist man auch ein Sprungbrett für talentierte Spieler, auch aus unteren Ligen, die sich hier entwickeln können, aber die bei einem Wechsel eben auch Geld bringen müssen. Das ist alles eine Frage dessen, wie man es öffentlich rüber bringt. Sowas gehört auch zum Gesicht eines Vereins.

Unser Gesicht im Moment ist das einer Fahrstuhlmannschaft, die offenbar froh sein muss, wenn hier überhaupt einer zur irgendwelchen Bedingungen unterschreibt.


Das kann man so bis zu einem gewissen Grad versuchen und in vielen Fällen auch erfolgreich durchziehen. Das wird aber immer dann enden, wenn man an Spielern interessiert ist, die über gute Qualität verfügen, das genau einschätzen und nur 1.oder 2. Liga spielen wollen. Dann muss man als Verein gewisse Kompromisse machen, wenn an die Qualität kontinuierlich steigern will.
Das habe ich ja auch genauso geschrieben. Bei einem Klos würde das schon kribbelig, wenn man an gestandenen Spielern wie Idrissou herumgraben würde, dann wäre das nicht zu halten. Aber die Ausnahme darf ja durchaus eine Regel bestätigen. Warum sollen wir immer wieder junge Spieler entwickeln, die dann von anderen Vereinen kostenlos abgegraben werden?
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 093

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 950

Mittwoch, 28.05.2014, 18:53


Verdammt nochmal, wie kriegen andere Vereine das nur hin, dass sie Ablösen bekommen?


Falls es diese Vereine in der großen Zahl überhaupt gibt: Weil andere Vereine vielleicht Riese ein höheres Gehalt bieten können als wir - manche auch in Liga 3. Und Riese sich diese Chance auf eine nette Gehaltserhöhung bei Vereinswechsel nicht durch eine festgeschriebene Ablösesumme mindern möchte, von der er persönlich nichts hat. Klar, könnten wir bei den höheren Gehältern mitbieten, tun wir aber wahrscheinlich nicht oft aufgrund unserer finanziellen Beschränkungen. Riese hätte womöglich mit einem entsprechenden Gehaltsvorschlag von Arminia auch zum Bleiben und/oder Vertrag mit Ablösesumme überredet werden können. Aber wäre er das wert und hätte das Sinn gemacht? Das ist doch die entscheidende Frage, die die Geschäftsführung beantworten muss. Beurteilen kann ich Arabis Arbeit und die Vertragsgespräche in diesem Fall natürlich nicht, dazu haben wir einfach zu wenig Informationen, aber ich halte das alles für vertrackter als es hier immer dargestellt wird.

Riese hat doch aus seiner Sicht alles richtig gemacht. Er wollte auch zukünftig 2.Liga spielen, ausgestattet mit einem ligaadäquaten Gehalt. Das hätte er bei Arminia können, wenn sie denn den Klassenerhalt geschafft hätten, deshalb hat er früh verlängert. Er wusste allerdings ebenfalls sehr früh von einem Interesse vom Aufstiegsaspiranten Heidenheim, also hat er es partout abgelehnt für Liga 3 irgendetwas zu unterschreiben, weil die Wahrscheinlichkeit groß war, im Falle eines Bielefelder Abstiegs und eines voraussichtlichen Aufstiegs Heidenheims weiterhin in Liga 2 zu spielen.

Es wurde beim letzten Abstieg einmal kommuniziert, dass viele Spieler in Liga 3 nicht zu uns kommen, weil wir ihnen viel Geld bieten, sondern weil immer noch der Name zieht (unsere einstige Bundesligazugehörigkeit verblasst natürlich mit jedem Jahr 3.Liga).



Den einzigen Fehler, den ich beim Riese-Vertrag erkennen kann, ist der, dass man bei der Bekanntgabe der Verlängerung hätte sagen sollen, dass er nur für die 2.BL gilt.
Dann würde sich jetzt hier auch keiner drüber aufregen.

Das ist wohl richtig und ab sofort wissen wir ja, wie wir solche Aussagen zu interpretieren haben. Wenn nicht ausdrücklich von mehreren Ligen die Rede ist, dann gilt das wohl immer nur für die aktuelle. ;)

Okay, das war jetzt mehr oder weniger Off-Topic...

Beiträge: 5 093

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 951

Mittwoch, 28.05.2014, 21:06


Und erst wenn bekannt gemacht wird, dass ein Spieler bleibt, dann rechne ich ihn dazu.
Bis dahin aber sind alle Spieler aus dem Zweitligakader für mich erst einmal "virtuelle" Abgänge.

Eine gute Einstellung. Ich rechne auch noch mit viel mehr Abgängen. Mit manchem Spieler wird man auch nicht verlängern wollen.
Der Berater von Kacper, Philipp und Arne scheint nur ein besonders schneller Zeitgenosse zu sein. ;)

Okay Hornig wird zumindest bis zur Winterpause bleiben, den verpflichtet bei seiner Verletzung ohnehin jetzt keiner.

1 952

Mittwoch, 28.05.2014, 23:59

Mod.: Auch wenn mein Moderatoren-Kollege Richie es etwas anders sieht. Können wir uns in diesem Thread auf Beiträge konzentrieren, die etwas mit Sponsoren zu tun haben, Die letzten Dikussionen haben doch eher was mit dem Kader- oder dem Arabi-Thread zu tun als mit diesem. Das Argumeht, dass man weniger auf Sponsoreneinnahmen angewiesen wäre, wenn man mehr Ablösen generieren würde, ist zwar nicht unrichtig, aber dann könnten wir hier zu allen möglichen Sachen disktutieren mit der Argumentation, wenn dies oder das anders wäre, bräuchte man weniger Sponsorengelder.

1 953

Donnerstag, 10.07.2014, 14:43

Im Bereich der Sponsoren scheint sich zur nächsten Saison nicht allzuviel zu tun:

Exklusivpartner:

Zugänge: Gerry Weber

Partner:

Zugänge: Gastico Catering (Bertelsmann-Tochter seit Jahren für das Catering im VIP-Bereich zuständig)

Abgänge: Alpecin (Hauptsponsor), Gerry Weber (Exklusvpartner), Maske Langzeitvermietung (vrstl. Vertragsende)

Stammelf

Abgänge: Commerzbank, mvs-metalle

1 954

Donnerstag, 17.07.2014, 12:30

Laut HP hat Anstoetz der Textilverlag sein Sponsoring vergrößert und kommt für die gesamte Saison auf den Ärmel der Trikots.
Ich finde sowas super das wieder ein Sponsor aus der Region uns unterstützt und Anstoetz hat ins schon bei der Lizenz geholfen.
So langsam kommen immer mehr Sponsoren stärker zurück und das Vertrauen das unter den bitteren Abstieg unter Mensch Uswest zerbrochen war, ist wieder da und das liegt viel an der positiven öffentlichen Arbeit in den letzten 2 Jahren.
Danke von mir mal an Uhlig, Kollenberg und den vielen anderen hinter den Kulissen.
Es wäre nur zu wünschen das in Zukunft mit der Unterstützung von Sponsoren mindestens die 2.Liga drin sein sollte und die Schulden konnten deutlich weniger werden.
Mal sehen was Arminia noch so vermarktet...?;)
Vorschläge: Ritex auf der Hose hinten, Oetker auf den Stutzen nach dem Motto "fitte Beine durch Vitalis" oder was es sonst noch für Möglichkeiten gibt...!?;);)
Kleiner Spaß am Rande und wünsche murren wie bestimmt viele andere eine bessere Zukunft ohne 3.Liga und weniger Schulden mit einer guten Seriösen Arbeit der Leute um den Verein.

1 955

Donnerstag, 17.07.2014, 12:36

Sorry der eine Satz sollte unter Kentsch und usw die Fehler gemacht haben heissen;(

Beiträge: 98

Dabei seit: 23.10.2013

Wohnort: Kalifornien

  • Nachricht senden

1 956

Donnerstag, 17.07.2014, 17:08

Gelungene Sache :thumbup:

1 957

Donnerstag, 24.07.2014, 13:40

Schöne Idee mit den 4000 Dauerkarten...

Wer mag es sein ? Partner ist ja nicht gerade der höchste Sponsoren Level ...

Das Bielefelder Unternehmen irritiert mich, sonst hätte ich auf ne Krankenkasse (AOK ?) getippt ...
In diesen Verein wirste reingeboren und rausgestorben. (Ingolf Lück) Anders ist es meistens auch nicht zu ertragen (Latscher Pohl)

Beiträge: 2 837

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 958

Donnerstag, 24.07.2014, 20:02

Bin sehr gespannt wer es ist. Namhaft heißt ja dass es wohl nicht Imbiss generotzki ist :D oetker? Wäre super ist aber unrealistisch. Seidensticker könnte zurück kehren. Oder hörmann? (Sind die überhaupt aus Bielefeld.?)

Beiträge: 3 832

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 959

Donnerstag, 24.07.2014, 20:07

Nur schade, dass die Aktion erst jetzt startete, wo schon der Vorverkauf für Halle und vor allem Osnabrück läuft. Da sind dann halt viele attraktive Sitzplätze schon weg!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

1 960

Donnerstag, 24.07.2014, 20:12

Bestimmt wird Ritex Abwehrsponsor: Flexibel aber trotzdem dicht! Als Spruch auf der Hose bestimmt er Knaller, da würden bundesweit mehr Hosen als Trikots vom DSC abgesetzt.
Mein Heimatverein seit 1966