Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 921

Mittwoch, 28.05.2014, 09:34

Wenn man die großen 4 Vereine der Bundesliga ausnimmt ( bayern, BVB, Wolfsburg, Bayer) ausnimmt und auch RB Leiptig und Ingolstatt nicht einbezieht sind alle anderen Vereine von den Sponsoren abhängig. Es ist kein reines Arminia Problem. Nur wenn wir es schaffen in den ersten beiden Ligen zu kommen. So könnte es irgendwann ein wenig entspannter werden. Aber um dort hin zukommen brauchen wird jeden Sponsor denn Geld schießt eben doch Tore.
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

1 922

Mittwoch, 28.05.2014, 09:55

...........Unabhängiger von Sponsoren.Die Sponsoren müssen z. B. bei Bayern und BVB betteln,das die sie überhaupt nehmen.
Wir müssen bei den Sponsoren betteln.


Ja, und dritte Kraft im deutschen Fußball ist gleich unsere Arminia..., deshalb verstehe ich das auch nicht :wall:
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

1 923

Mittwoch, 28.05.2014, 09:55

Natürlich hast du vollkommen Recht,Geld schießt Tore.
Nur wir brauchen das Geld der Sponsoren um wenigstens teilweise ein wenig das anwachsen unserer Schulden zu stoppen.
Deswegen ist auch nicht in Sicht,das es irgendwann ein wenig entspannter wird.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

1 924

Mittwoch, 28.05.2014, 11:26

......Was soll da passieren ohne Kohle.Es ist richtig,wir müssen unabhängiger werden von Sponsoren.
Dazu fehlen allerdings schlaue Geschäftsleute im Verein........die bei Zeiten dafür sorgen,das z.B. ein Riese nicht für 0 Euro den Verein verlässt.


Unabhängiger von Sponsoren kannst du vergessen. Dazu ist die Welt des Fußball einfach ein zu großer Werbefaktor und ohne Sponsoren geht gar nichts mehr, auch bei großen Vereinen denn nur Geld schießt Tore.

Und das der Vertrag von Riese nur für die 2. Liga verlängert wurde hatte Arabi heute in der Presse gesagt nur so möglich. Sonst hätte er nicht unterschrieben.



Okay, da hat sich der Herr Arabi dann indirekt erpressen lassen. Im Nachhinein hätte man auf die Unterschrift
getrost verzichten können ;)
Aber irgendwie verstehe ich das ganze trotzdem nicht so ganz, also mit der Vertragsverlängerung von Riese.
Wurde hier nicht mal von Vereinsseite, nach diversen ernüchternden Ausverkäufen ( Schenkungen ) davon gesprochen,
dass man nur noch Spieler unter Vertrag nimmt, die vertraglich " zweigleisig" fahren ? Vllt täusche ich mich auch und
das war mein Wunschgedanke :lol:

1 925

Mittwoch, 28.05.2014, 11:26

Und das der Vertrag von Riese nur für die 2. Liga verlängert wurde hatte Arabi heute in der Presse gesagt nur so möglich. Sonst hätte er nicht unterschrieben.
:Hail:

Und dabei hatten doch alle von ihm erwartet, dass er sagt, der Sportdirektor hat es verbockt. :hi:
Riese hatte immerhin schon knapp 10 Zweitligaeinsätze auf dem Konto. Bei so einem Star besteht kein Verhandlungsspielraum.

Beiträge: 10 210

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 926

Mittwoch, 28.05.2014, 11:38

Zitat

Und das der Vertrag von Riese nur für die 2. Liga verlängert wurde hatte Arabi heute in der Presse gesagt nur so möglich. Sonst hätte er nicht unterschrieben.
:Hail:

Und dabei hatten doch alle von ihm erwartet, dass er sagt, der Sportdirektor hat es verbockt. :hi:
Riese hatte immerhin schon knapp 10 Zweitligaeinsätze auf dem Konto. Bei so einem Star besteht kein Verhandlungsspielraum.


Es scheint ja nicht ohne diese provokativen Statements zu gehen .
27 Einsätze, knapp 2000 Minuten Einsatzzeiten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 927

Mittwoch, 28.05.2014, 12:54

Leider sind diese Statements in diesem Fall angebracht. Völlig unverständliche Personalentscheidung! Aber Hauptsache, sich für eine Vertragsverlängerung feiern lassen und die Details zur Liga unter den Teppich kehren.

Ja, es gab eine klare Ansage, nur Spieler zu verpflichten, die auch mit in die 3. Liga gehen. Scheinbar Schnee von gestern.

Beiträge: 613

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

1 928

Mittwoch, 28.05.2014, 13:03

Das ist doch jetzt blödsinn wie einige sich hier deswegen aufregen. ich möchte nicht wissen, was hier los gewesen wäre, wenn man Riese keinen neuen Vertrag angeboten hätte mit der Begründung, dass er aber nur für die zweite Liga unterschreiben wollte.

Als wenn Arabi hier "wünsch dir was" spielen könnte. Da spielen andere Faktoren halt immer auch noch eine Rolle.

Und erzählt mir nicht, dass ihr das als konsequente Entscheidung akzeptiert hättet, Riese bei möglichem Verbleib in der zweiten Liga keinen neuen Vertrag anzubieten, nur weil er nicht für die Dritte unterschreiben wollte.
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

Beiträge: 5 088

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 929

Mittwoch, 28.05.2014, 13:06

Sportfive

Das hört sich ambitioniert an, aber es ist möglich, siehe Heidenheim, Aalen und das ganze andere Unkraut da im Süden zeigt. Müssen Uhlig, Ostrowski und vor allem Sportfive mal Klinken putzen gehen.


Wer bei SportFive mithelfen möchte und denen mal zeigen will, wie man ordentlich Akquise betreibt, der kann sich ja mal schnell als Praktikant bewerben. ;)

1 930

Mittwoch, 28.05.2014, 13:15

Das ist doch jetzt blödsinn wie einige sich hier deswegen aufregen. ich möchte nicht wissen, was hier los gewesen wäre, wenn man Riese keinen neuen Vertrag angeboten hätte mit der Begründung, dass er aber nur für die zweite Liga unterschreiben wollte.

Als wenn Arabi hier "wünsch dir was" spielen könnte. Da spielen andere Faktoren halt immer auch noch eine Rolle.

Und erzählt mir nicht, dass ihr das als konsequente Entscheidung akzeptiert hättet, Riese bei möglichem Verbleib in der zweiten Liga keinen neuen Vertrag anzubieten, nur weil er nicht für die Dritte unterschreiben wollte.
Einige nehmen Arabi scheinbar immer noch übel, dass er Krämer abgesägt hat. Anders sind solche Diskussionen nicht zu verstehen.
Für immer Arminia!

1 931

Mittwoch, 28.05.2014, 13:36

Zitat

Und das der Vertrag von Riese nur für die 2. Liga verlängert wurde hatte Arabi heute in der Presse gesagt nur so möglich. Sonst hätte er nicht unterschrieben.
:Hail:

Und dabei hatten doch alle von ihm erwartet, dass er sagt, der Sportdirektor hat es verbockt. :hi:
Riese hatte immerhin schon knapp 10 Zweitligaeinsätze auf dem Konto. Bei so einem Star besteht kein Verhandlungsspielraum.


Es scheint ja nicht ohne diese provokativen Statements zu gehen .
27 Einsätze, knapp 2000 Minuten Einsatzzeiten.

Es scheint ja nicht ohne diese permanente Besserwisserei zu gehen:
Wo hatte Riese bei Vertragsverlängerung 27 Zweitligaeinsätze und 2000 Spielminuten?

Beiträge: 12 139

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 932

Mittwoch, 28.05.2014, 14:28

Es hängt doch nciht an Rieses Verlängerung. Ich habe nach wie vor das gefühl, der Abstieg hat alle etwas unvorbereitet getroffen. Die haben alle gedacht, es würde irgendwie gut gehen - vor allem nach dem guten Saisonstart.

Persönlich sehe ich es auch so, dass man mit einem zweitligaunerfahrenen Spieler wie Riese nur für beide Ligen verlängern darf. Dann vereinbart man eben eine Ausstiegsklausel. Sonst kann man auf eine Verlängerung auch verzichten. Denn so fällt der Kader jetzt komplett auseinander.

Die Frage ist, ob die Sponsoren jetzt auch genug Geld zur Verfügung stellen, um Spieler wie Schönfeld, Riese und Co auch vernünftig zu ersetzen?
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 933

Mittwoch, 28.05.2014, 14:49

Persönlich sehe ich es auch so, dass man mit einem zweitligaunerfahrenen Spieler wie Riese nur für beide Ligen verlängern darf. Dann vereinbart man eben eine Ausstiegsklausel. Sonst kann man auf eine Verlängerung auch verzichten. Denn so fällt der Kader jetzt komplett auseinander.
Tut mir leid, aber ich verstehe das nicht. Wenn man auf die Verlängerung verzichtet hätte, dann wäre doch aktuell nichts anders, der Spieler wäre weg. Und wäre Arminia in der zweiten Liga geblieben, hätte Riese einen Vertrag gehabt. Also wo ist denn da Arminia durch die Verlängerung für die zweite Liga ein Nachteil entstanden?
Für immer Arminia!

Beiträge: 12 139

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 934

Mittwoch, 28.05.2014, 15:02

Persönlich sehe ich es auch so, dass man mit einem zweitligaunerfahrenen Spieler wie Riese nur für beide Ligen verlängern darf. Dann vereinbart man eben eine Ausstiegsklausel. Sonst kann man auf eine Verlängerung auch verzichten. Denn so fällt der Kader jetzt komplett auseinander.
Tut mir leid, aber ich verstehe das nicht. Wenn man auf die Verlängerung verzichtet hätte, dann wäre doch aktuell nichts anders, der Spieler wäre weg. Und wäre Arminia in der zweiten Liga geblieben, hätte Riese einen Vertrag gehabt. Also wo ist denn da Arminia durch die Verlängerung für die zweite Liga ein Nachteil entstanden?
Ich sehe das grundsätzlicher als Du. Wie gesagt, ich würde bei Spielern wie Riese nur mit Ausstiegsklausel verlängern. So würde ich das auch nach außen kommunizieren. Ausnahmen kann man dann immer noch machen, wenn man Topleute (wie z.B. Klos) sonst nicht halten kann. In der Regel aber eben nicht, weil es wirtschaftlich für den Verein sonst jedes Mal schwerer wird. Schönfeld wechselt scheinbar auch ablösefrei, da müsste sich am Vertrag ja auch was getan haben. Großverdiener wird er nicht gewesen sein, also macht man auch keine grandiosen Gehaltseinsparungen.

Ich finde es schon ein wenig komisch, dass wir seit Jahren die besseren Spieler fast immer ohne Ablösen verlieren. Das ist nicht allein Kritik an Arabi, sondern an der allgemeinen Vereinpolitik. Auch wenn wir nicht der Fußballernabel der Welt sind, zweigleisige Verträge müssen einfach sein, um sich wirtschaftlich abzusichern.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 088

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 935

Mittwoch, 28.05.2014, 15:04

Es hängt doch nciht an Rieses Verlängerung. Ich habe nach wie vor das gefühl, der Abstieg hat alle etwas unvorbereitet getroffen. Die haben alle gedacht, es würde irgendwie gut gehen - vor allem nach dem guten Saisonstart.


Alle bis auf die Berater der Spieler, die sind auf sowas immer vorbereitet. :lol:

Beiträge: 5 088

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 936

Mittwoch, 28.05.2014, 15:19

Ich sehe das grundsätzlicher als Du. Wie gesagt, ich würde bei Spielern wie Riese nur mit Ausstiegsklausel verlängern. So würde ich das auch nach außen kommunizieren. Ausnahmen kann man dann immer noch machen, wenn man Topleute (wie z.B. Klos) sonst nicht halten kann.


Ich vermute mal, dass die meisten Spieler woanders mehr Geld verdienen, das war ja zu Drittligazeiten schon der Fall. Da hieß es die Spieler würden wegen des großen Namens zu Arminia wechseln, bessere Verdienstmöglichkeiten hätten sie woanders gehabt.

Nehmen wir einmal an, Richie ist Sportgeschäftsführer bei Arminia. Wenn vor der Winterpause Riese zu Richie sagt, er unterschreibe nur für Liga 2, niemals für Liga 3. Was macht dann Richie? Klar kann man lange verhandeln und ihn versuchen, umzustimmen, wie lange das Arabi durchgehalten und versucht hat, wissen wir nicht. Aber was macht Richie? Legt er ihm dann einen Vertrag nur für die 2.Liga vor oder lässt er es ganz bleiben und sagt wir verhandeln noch mal nach der Saison?

Okay, nehmen wir an Richie sagt: "dann eben keine Vertragsverlängerung!". Feick macht das Dingen in der letzten Sekunde des Spiels gegen Darmstadt rein. Endstand 3:4. Bielefeld bleibt zweitklassig. Richie will Riese kontaktieren, um erneut über eine Vertragsverlängerung zu sprechen. Riese gibt aber am gleichen Tag bekannt, dass er ablösefrei nach Heidenheim wechselt.

Richie wird hier im Forum mit "Richie raus" Rufen empfangen, weil er ihn einfach hat ziehen lassen und nicht rechtzeitig Rieses Vertrag verlängert hat. ;)

Der Fall Riese ist für mich eindeutig. Die standen schon lange in Verhandlung, bzw. Riese wusste schon sehr lange, dass Heidenheim an ihm interessiert war. Spätestens als Heidenheim Richtung 2.Liga tendierte, war Riese klar, dass er auf jeden Fall nicht abstiegen will.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

1 937

Mittwoch, 28.05.2014, 15:37

Ich sehe das grundsätzlicher als Du. Wie gesagt, ich würde bei Spielern wie Riese nur mit Ausstiegsklausel verlängern. So würde ich das auch nach außen kommunizieren. Ausnahmen kann man dann immer noch machen, wenn man Topleute (wie z.B. Klos) sonst nicht halten kann.


Ich vermute mal, dass die meisten Spieler woanders mehr Geld verdienen, das war ja zu Drittligazeiten schon der Fall. Da hieß es die Spieler würden wegen des großen Namens zu Arminia wechseln, bessere Verdienstmöglichkeiten hätten sie woanders gehabt.

Nehmen wir einmal an, Richie ist Sportgeschäftsführer bei Arminia. Wenn vor der Winterpause Riese zu Richie sagt, er unterschreibe nur für Liga 2, niemals für Liga 3. Was macht dann Richie? Klar kann man lange verhandeln und ihn versuchen, umzustimmen, wie lange das Arabi durchgehalten und versucht hat, wissen wir nicht. Aber was macht Richie? Legt er ihm dann einen Vertrag nur für die 2.Liga vor oder lässt er es ganz bleiben und sagt wir verhandeln noch mal nach der Saison?

Okay, nehmen wir an Richie sagt: "dann eben keine Vertragsverlängerung!". Feick macht das Dingen in der letzten Sekunde des Spiels gegen Darmstadt rein. Endstand 3:4. Bielefeld bleibt zweitklassig. Richie will Riese kontaktieren, um erneut über eine Vertragsverlängerung zu sprechen. Riese gibt aber am gleichen Tag bekannt, dass er ablösefrei nach Heidenheim wechselt.

Richie wird hier im Forum mit "Richie raus" Rufen empfangen, weil er ihn einfach hat ziehen lassen und nicht rechtzeitig Rieses Vertrag verlängert hat. ;)

Der Fall Riese ist für mich eindeutig. Die standen schon lange in Verhandlung, bzw. Riese wusste schon sehr lange, dass Heidenheim an ihm interessiert war. Spätestens als Heidenheim Richtung 2.Liga tendierte, war Riese klar, dass er auf jeden Fall nicht abstiegen will.

Okay, habe ich jetzt verstanden. Vollkommen logisch und schlüssig. Ging gar nicht anders und war ein voller Erfolg für Arabi / Arminia.

Verdammt nochmal, wie kriegen andere Vereine das nur hin, dass sie Ablösen bekommen?
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

1 938

Mittwoch, 28.05.2014, 15:40

Na ja, selbst Dortmund hat es nicht geschafft für Lewandowski eine Ablöse zu kriegen oder Götze für eine festgeschriebene Ablöse ziehen lassen müssen.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 1 914

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 939

Mittwoch, 28.05.2014, 15:49

Arminia ist abgestiegen in die 3. Liga und wohl kaum mit Vereinen der 1. Liga zu vergleichen.
Wo ein 1. Ligist unbedingt einen super Spieler eines anderen 1. Ligisten haben will auch wenn der dort noch einen gültigen Vertrag hat.

1 940

Mittwoch, 28.05.2014, 16:18

Persönlich sehe ich es auch so, dass man mit einem zweitligaunerfahrenen Spieler wie Riese nur für beide Ligen verlängern darf. Dann vereinbart man eben eine Ausstiegsklausel. Sonst kann man auf eine Verlängerung auch verzichten. Denn so fällt der Kader jetzt komplett auseinander.
Tut mir leid, aber ich verstehe das nicht. Wenn man auf die Verlängerung verzichtet hätte, dann wäre doch aktuell nichts anders, der Spieler wäre weg. Und wäre Arminia in der zweiten Liga geblieben, hätte Riese einen Vertrag gehabt. Also wo ist denn da Arminia durch die Verlängerung für die zweite Liga ein Nachteil entstanden?
Ich sehe das grundsätzlicher als Du. Wie gesagt, ich würde bei Spielern wie Riese nur mit Ausstiegsklausel verlängern. So würde ich das auch nach außen kommunizieren.
Du würdest also im Zweifelsfall auf einen Spieler verzichten, den du eigentlich sehr gerne halten würdest? Ich kann wirklich nicht erkennen, was dieses festhalten an einem Grundsatz für Vorteile bringt. Aber da kommen wir vermutlich nicht zusammen.
Für immer Arminia!