Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

1 861

Mittwoch, 21.05.2014, 17:42

;)

Oder aber die Aufstockung fällt genau in der Größenordnung aus, die Meiers Gehalt ausmacht. :D
....und die zahlt er dann, wenn Meier weiter so erfolgreich bleibt wie bisher, auch noch bis zu 18 oder 20 Monate nach dessen Entlassung weiter.... :thumbup:

Ne, ne, ne.....wir wollen Kicker sehen! :geschenk: :lol: :arminia:
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

1 862

Donnerstag, 22.05.2014, 09:37

Im Grunde stünde doch auch uns ein Energiegetränke-Hersteller als Sponsor gut zu Gesicht. Mit uns könnten die doch prima werben: "Unser Zeug weckt sogar Tote wieder auf!"
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 10 456

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 863

Donnerstag, 22.05.2014, 09:45

Zitat

Natürlich ist das ein positive Nachricht.
Aber die Frage die sich zwangsläufig stellt ist doch: Warum erst jetzt?
Wie Pragmatiker schon sagt, kommt das ein Jahr zu spät.
Aber vielleicht lernt man hier ja doch nochmal aus alten Fehlern. ;)

Oder aber die Aufstockung fällt genau in der Größenordnung aus, die Meiers Gehalt ausmacht. :D


Natürlich ist die Frage" warum erst jetzt " berechtigt? . Gerry Weber hat mit eigenen Augen erleben können, dass es nicht am Willen der Mannschaft lag, sondern an der mangelnden Qualität. Besser spät, als nie. Wenn wir wirklich eine "jetzt erst recht Mentalität" entwickeln könnten, wäre das schon eine gute Voraussetzung für kommende Saison.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 864

Donnerstag, 22.05.2014, 10:11

Meine Frau kauft jetzt nur noch Gerry Weber Sachen!!! Das ist ein Befehl! :D

Danke Herr Weber!!! :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 4 946

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

1 865

Donnerstag, 22.05.2014, 12:11

Wenn GW sich hier so einbringt wie er könnte, dann zieh ich die Dinger sogar selber an ;).
Trotzdem und ganz gleich wieviel er reinbuttert, der Verein ist gefordert selber kreativ zu sein um Gelder zu generieren, alte Gläubiger zumindest zu einem Teilverzicht zu bewegen, eeeendlich mal ein Konzept zu entwerfen der mehr beinhaltet wie von heute bis morgen.....und und und...immer die alte Leier, aber bis auf ein Zwischenhoch mit Krämer, was eher aus der Not geboren war, weil sich die Mannschaft damals für ihn ausgesprochen hat und keine Kohle für einen neuen da war, wird einfach so in den Tag hineingewurschtelt ohne dead lines, ohne Zwischenziele etc...LMAA das kann doch nicht ewig so weitergehen..
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

1 866

Donnerstag, 22.05.2014, 14:15

Das kommt nicht 1 Jahr zu spät, das kommt ca. 6 Jahre zu spät diese Erkenntnis. Aber wie sagt man so schön, besser spät als Nie. Wenn diesen Worten denn dann auch Taten folgen. Und die sehen wir dann in der Kaderzusammenstellung für nächstes Jahr.

Es gab hier auch mal Personen, die der Meinung war, eine einmalige(!) Anschubfinanzierung in Höhe von (ich hab die genaue Zahl vergessen) 15-20 Mio (?) Euro würde auf lange Sicht die 1. Bundesliga garantieren. Es könnte also durchaus sein, dass ein Herr Weber unter großem Sponsoring was Anderes versteht, als wir. In der 3. Liga können aber in der Tat schon 1-2 Mio mehr im Etat ne Menge ausmachen.

Ich warte dann mal gespannt auf die Verbleibsmeldungen einiger Spieler und auf die Bekanntgabe von neuen Spielern. Und dann schauen wir mal, wieviel Substanz diese Ankündigung hat.

Sollte der Mann wirklich aufgrund des Paderborner Aufstiegs vor Scham im Boden versunken sein und die Glocke "wie funktioniert Profifußball im Jahre 2014" endlich läuten hören, umso besser. Es würde langsam Zeit.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 867

Donnerstag, 22.05.2014, 17:33

Ich warte dann mal gespannt auf die Verbleibsmeldungen einiger Spieler und auf die Bekanntgabe von neuen Spielern. Und dann schauen wir mal, wieviel Substanz diese Ankündigung hat.
Mehr Geld zur Verfügung haben, heißt aber noch lange nicht, dass das auch zu mehr Qualität führt. Dafür gabs ja gerade in dieser Saison reichlich Beispiele in der ersten und zweiten Liga.
Für immer Arminia!

1 868

Donnerstag, 22.05.2014, 17:41

Trotzdem ist das die Grundlage dafür, um Qualität einkaufen zu können. Solche Ausreißer wie wir letzte Saison nach oben hatten sind doch nicht die Regel. Das sind Ausnahmen. Leipzig und Heidenheim sind aufgestiegen, weil sie nunmal das meiste Geld in der 3. Liga in entsprechende Qualität ausgegeben haben. Spieler wie Schnatterer hätten längst bei nem Zweitligisten anheuern können. Warum spielen die wohl in Heidenheim, wegen der guten Luft?

Dass man von dem Geld auch Qualität einkaufen muss, steht außer Frage. Du bekommst für viel Geld auch viel Mist, keine Diskussion. Aber für kein Geld bekommt man eben auch nur selten richtig gute Qualität. Das wir da nicht die sportlichen Kompetenzen haben, die diese Rosinen finden, haben wir jetzt ja gesehen. Die Frage ist immer, wer das Geld ausgibt. Es gibt hier ja genug Leute, die Arabi für super halten, also dann gebt ihm die Kohle und dann schauen wir mal!

Wenn man im Konzert der Großen mitspielen will, dann brauchst du eine finanzielle Basis in der heutigen Zeit. Da muss mir auch niemand mehr mit Fußballromantik kommen. Es geht nur um Kohle in diesem Geschäft, nicht mehr und nicht weniger. Ausnahmen bestätigen immer die Regel, keine Frage, aber darauf verlassen, dass man immer diese Ausnahme ist, würde ich mich nicht.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 869

Donnerstag, 22.05.2014, 19:46

Klar ist mehr Geld nicht verkehrt. Aber konkretes wurde doch bisher gar nicht mitgeteilt, also wie hoch das zusätzliche Engagement von Weber sein wird.
Und Heidenheim und Leipzig sind auch nicht gerade die Beispiele an denen sich Arminia orientieren kann. Heidenheim hat sich über einige Jahre die Mannschaft so zusammengestellt und Leipzig ist finanziell einfach jenseits unseres Vorstellungsvermögens.

Aber ob nun mit zusätzlichem Geld oder nicht, in dieser Liga kann das Ziel nur der Wiederaufstieg sein.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 868

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 870

Donnerstag, 22.05.2014, 19:54

Nur über Geld wird es ohnehin nicht gehen, denn wenn man heute im WB liest, mit welchen finanziellen Mitteln auch Dresden, Duisburg und Rostock den Aufstieg erzwingen wollen (wobei über Cottbus und Wiesbaden oder Münster ja noch nicht einmal gesprochen wird), dann kann einem schon mulmig werden. Schließlich können letztendlich ja nur 2 oder im Höchstfall 3 Teams aufsteigen. Da wird eine Menge vom glücklichen Händchen Arabis und v.a. auch vom neuen Trainer abhängen. Außerdem benötigt man das notwendige Quäntchen Glück.

Aber klar ist auch: Ohne mehr Geld wäre die Chance jetzt praktisch null, schnellstmöglich wieder hoch zu kommen.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 3 672

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

1 871

Donnerstag, 22.05.2014, 22:14

Aber das "Problem" gibt es doch jedes Jahr. Klar wollen die Absteiger - jedenfalls die, die sich aus ihrem Selbstverständnis heraus, mindestens als Zweitligist sehen - sofort wieder rauf. In der jüngeren Vergangenheit waren das wir, Karlsruhe, Aachen, Rostock, Duisburg. Dazu kommen Klubs, die nach höherem streben, wie Wiesbaden, Osnabrück, Münster oder in der Vergangenheit Heidenheim und Leipzig. Am Ende ist es die Mischung aus Geld, glücklichem Händchen und - wenn's denn sein muss - Dusel in der Relegation.

Das ganze jetzt nur am Etat festzumachen, ist zu simpel. Siehe Paderborn und Darmstadt.

1 872

Sonntag, 25.05.2014, 00:25

Es glaubt doch wohl keiner ernsthaft daran, dass so viel Kohle zur Verfügung gestellt wird, dass da eine schlagkräftige Truppe auf dem Rasen garantiert ist. Da werden Löcher gestopft wie eh und je und hinterher kommt das lange Gesicht!
Oder gibt es Grund zu der Annahme, dass sich etwas verändert hat?

Beiträge: 1 981

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 873

Sonntag, 25.05.2014, 01:18

Klar gibt es einen Grund!
Gerry Weber soll mehr Geld versprochen haben.
na klar nur wenn diese Meldung so wirklich Wort - wörtlich eintritt.
Wurde doch hier auch schon gepostet.
http://www.arminia-bielefeld.de/2014/05/…-nicht-am-ziel/

Zitat

Stellvertretend sei an dieser Stelle das Unternehmen GERRY WEBER International AG erwähnt, das nunmehr zugesagt hat, sein in der 2. Bundesliga geleistetes Sponsoring-Engagement in der 3. Liga nicht nur beizubehalten, sondern sogar zu erhöhen. Hierdurch soll es dem DSC ermöglicht werden, die Qualität des Spielerkaders in der kommenden Saison zu verbessern.

1 874

Sonntag, 25.05.2014, 09:29

@Terrier: Danke
Ich glaube es auch erst wenn ich es sehe, aber angesagt war es schon. Das allein ist eine positive Nachricht gewesen, die ich Herrn Weber zu Gute halte.
Mein Heimatverein seit 1966

1 875

Montag, 26.05.2014, 00:11

Retter-Spiel bringt 200 000 EuroSchalke hilft Absteiger Arminia
Vergrößern Retter-Spiel bringts: FC Schalke 04 hilft Absteiger Arminia Bielefeld

Bis morgen muss Zweitliga-Absteiger Bielefeld seine Lizenz-Unterlagen beim DFB einreichen. Da kommt diese Nachricht aus der Bundesliga gerade richtig.

Retter-Spiel bringt 200 000 Euro! Schalke hilft Absteiger Arminia.

Tönnies zu BILD: „Ehrensache, dass wir Arminia nach dem dramatischen Abstieg helfen. Das bin ich schon allein meinem Freund Gerd Weber schuldig.“

Rund 200 000 Euro soll allein das Benefiz-Spiel gegen Königsblau einbringen.

Armina vor der der Rettung – die Ostwestfalen-Connection macht‘s möglich: Samstag hatten sich Tönnies, Mode-Riese Gerry Weber und Arminias Aufsichtsratsvorsitzender Hartmut Ostrowski (Ex-Bertelsmann-Chef) zu einem Gespräch getroffen. Am Ende stand ein Hilfe-Plan für die klamme Arminia (ca 25 Mio Euro Verbindlichkeiten).

Arminia-Geschäftsführer Marcus Uhlig: „Ich habe schon Kontakt zu Schalke-Manager Horst Heldt aufgenommen. Wir suchen noch nach einem idealen Termin. Es ist überwältigend, welche Unterstützung wir zuletzt erfahren haben.“

Vor einer Woche fehlte Bielefeld noch knapp eine Million Euro für die 3.-Liga-Lizenz. Durch die breite Unterstützung aus der ostwestfälischen Wirtschaft sollte dieses Finanz-Loch bis heute endgültig gestopft werden.
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Beiträge: 1 981

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 876

Montag, 26.05.2014, 00:20


1 877

Montag, 26.05.2014, 03:15

Gute Nachricht!

Vor allem ist das für mich ein Anzeichen dafür, dass Arminia sich in den letzten drei Jahren außerhalb Bielefelds wieder ein bisschen Sympathie erarbeitet hat, durch die ruhige, sachliche Arbeit der Verantwortlichen, durch die weitaus verbesserte Außendarstellung und die ehrliche Leidenschaft auf dem Platz (danke, Stefan Krämer!)

Beim letzten Abstieg waren wir dagegen doch ein Paria, dem kein Aas helfen wollte. Also, die Gesamtentwicklung ist trotz des erneuten Rückschlags nicht so finster, wie einige es sehen.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

1 878

Montag, 26.05.2014, 04:25

Prima Sache!

Gerry könnte doch zu diesem Anlass in seinen heiligen Hallen auch ein "Arminia Supporter"- T-Shirt produzieren lassen, dass an die Fans verkauft wird. Von mir aus auch mit Aufdruck mehrerer Sponsoren, wie Alpecin, Schüco und Krombacher. Könnte eine schöne Mehreinnahme für den Verein geben.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

1 879

Montag, 26.05.2014, 09:11

Feiner Zug von Tönnies und S04 :thumbup:

Beiträge: 4 946

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

1 880

Montag, 26.05.2014, 09:57

Ich finde es eher ernüchternd bis peinlich. Uhlig wusste seit Wochen/Monaten, dass er zweigleisig planen muss und es hiess doch immer das sei kein Problem. Dass es jetzt trotzdem nochmal so knapp wird, dass Schalke uns retten muss finde ich nicht besonders motivierend sondern eher blamabel wenn es gleichzeitig heisst man will eine ambitionierte Mannschaft aufs Feld schicken...
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen: