Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 021

Montag, 2.05.2011, 11:52

Wenn Karten zum Normaltarif erworben werden sollte es doch egal wer sie erwirbt und wie er sie verwendet,oder ?

Mir persönlich hätte se besser gefallen wenn man vielleicht dieses Geld für einen Familienblock verwendet hätte und so vielleicht den ein oder anderen damit auf die Alm hätte locken können im nächsten Jahr

Schließlich hoffen ja alle das es weitergeht bei Arminia,und das wär mit subventionierten Familienblockkarten ein toller Anfang gewesen,am besten noch auf der neuen Tribüne in den Blöcken M+N

Grundsätzlich ist es aber ein tolles Signal !!!!!!

Danke !!

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 022

Montag, 2.05.2011, 11:54

@ DSC4ever so kann man eigentlich nichts dagegen haben finde es auch gut
es sind nur diese 10% die man überschreitet u.ob das geht laut DFL Vorschrift ???? da bin ich nicht der richtige um es zu entscheiden da müsste die DFL ihr ok zu geben u. ich hoffe stark das man es sich geholt hat

1 023

Montag, 2.05.2011, 11:55

Das Entscheidende ist für mich jedoch, dass Alpecin ihr Engagement trotz Abstieg nicht verringert. Dafür allein hätte sich die PK schon gelohnt.

1 024

Montag, 2.05.2011, 11:59

Zitat

Original von Neu Amin
@ DSC4ever so kann man eigentlich nichts dagegen haben finde es auch gut
es sind nur diese 10% die man überschreitet u.ob das geht laut DFL Vorschrift ???? da bin ich nicht der richtige um es zu entscheiden da müsste die DFL ihr ok zu geben u. ich hoffe stark das man es sich geholt hat


Aber Arminia verschenkt diese Karten ja nicht oder gibt sie verbilligt ab, sondern hat sie an Alpecin zum realen Preis verkauft. Ich gehe mal davon aus, dass die Gesamtpreissumme dieser 15.000 Karten der Höhe des Darlehens entspricht, welches man Arminia jetzt erlassen hat. Somit ist zwar nicht direkt Geld geflossen, aber indirekt schon. Und somit interessiert auch die 10 %-Grenze nicht.

Beiträge: 655

Dabei seit: 1.12.2008

Wohnort: Minden

Beruf: Chief Financial Officer/Division Manager Controlling

  • Nachricht senden

1 025

Montag, 2.05.2011, 12:02

THX Alpecin! :hi:
SWB-Grüße
Micha

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 026

Montag, 2.05.2011, 12:02

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von Neu Amin
@ DSC4ever so kann man eigentlich nichts dagegen haben finde es auch gut
es sind nur diese 10% die man überschreitet u.ob das geht laut DFL Vorschrift ???? da bin ich nicht der richtige um es zu entscheiden da müsste die DFL ihr ok zu geben u. ich hoffe stark das man es sich geholt hat


Aber Arminia verschenkt diese Karten ja nicht oder gibt sie verbilligt ab, sondern hat sie an Alpecin zum realen Preis verkauft. Ich gehe mal davon aus, dass die Gesamtpreissumme dieser 15.000 Karten der Höhe des Darlehens entspricht, welches man Arminia jetzt erlassen hat. Somit ist zwar nicht direkt Geld geflossen, aber indirekt schon. Und somit interessiert auch die 10 %-Grenze nicht.


da bin ich ja auch nicht sicher darum hätte ICH bei der DFL angefragt ob man es so machen kann dan wäre man auf der sicheren seite

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

1 027

Montag, 2.05.2011, 12:04

Danke! Jetzt bekommt die Bielefelder Wirtschaft ein Signal, wo es lang geht und wir feiern 'ne Party gegen Karlsruhe, damit dass Signal auch ankommt. Und natürlich hoffen wir, dass viele der Geschenkkarten-Inhaber auch animiert werden, nächste Saison wieder zu kommen.

Wenn ich doch bloß noch in nennenswertem Umfang Haare hätte, ich würde Alpecin kaufen! Ehrenwort!
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 028

Montag, 2.05.2011, 12:06

finde diese aussage gut

Eduard R. Dörrenberg, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Kurt Wolff GmbH und Co. KG: "Arminia Bielefeld muss von der Schuldenlast befreit werden, um wirtschaftlich und auch sportlich im Wettbewerb der neuen Liga bestehen zu können. Wir glauben an das neue Konzept des "Bielefelder Weges". Es ist der absolut richtige Weg für Arminia, auf die eigene Jugend zu setzen. Das passt zu Bielefeld und auch zur Region OWL. Fakt ist: Arminia braucht Bielefeld und Bielefeld braucht Arminia. Der Club ist auf dem richtigen Weg, dennoch erwarten wir für die Zukunft eine Professionalisierung der Vereinsstrukturen. Deshalb haben wir uns kurzfristig für diese besondere Maßnahme entschieden. Zur Finanzierung dieser Idee haben wir unser Arminia-Darlehen vollständig verwendet."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neu Amin« (2.05.2011, 12:11)


Beiträge: 1 506

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

1 029

Montag, 2.05.2011, 12:08

Ist aber schon wieder ein Balanceakt was die Außendarstellung angeht.

Man hat bereits 6000 Dauerkarten verkauft und jetzt kommen noch mal 15000 durch diese Aktion dazu.
Das bedeutet 21000 Zuschauer könnten für "lau" ins Stadion kommen.

Sollte diese Zahl nicht erreicht werden heißt es doch sofort wieder: Diese Truppe will man sich nicht mal mehr für geschenkt angucken.

Das Engagement von Alpecin ist sicherlich absolut positiv, aber von solchen Freikartenaktionen halte ich überhaupt nichts. Die Menschen sollen ins Stadion kommen (und bezahlen) weil sie es gerne tun, und nicht weil man es ihnen schenkt.

(Wobei ich auch noch nicht verstanden habe ob da überhaupt die Karten bezahlt, oder gegen eine offene Forderung "verrechnet" werden)

Wie gesagt sollten sich keine 21000 + X Zuschauer im Stadion einfinden kann ich mir bereits die negativen Auswirkungen in den Medien ausmalen.

1 030

Montag, 2.05.2011, 12:09

Die Kartenaktion ist Super.Auch die PK geht meiner Meinung nach konform.
Warum nicht es ist doch wie ich finde ein richtungsweisender Weg mit Alpecin.
Warum also so einen Weg nicht in der PK mitteilen?Bereitet mir jetzt keine Kopfschmerzen.
Was aber wichtiger istist das Signal an andere Sponsoren.Alpecin bleibt im Sponsoring und verzichtet auf Darlehen die bereits bezahlt wurden und wird weiter zu 2 Liga Konditionen weiter machen.Hoffe das andere Sponsoren genau so dieses Signal deuten.
Fazit.Endlich ein kleiner Lichtblick das es noch Firmen gibt die hinter Arminia stehen nicht war Herr Hindrichs!!!!!!!!!
Gruß
Ari

Beiträge: 1 120

Dabei seit: 22.12.2010

Wohnort: Zwischen Osnabrück und Oldenburg

Beruf: Nebelkerzen- und Wasserwaagenblasen- Verkäufer

  • Nachricht senden

1 031

Montag, 2.05.2011, 12:12

Hoffentlich gibt es von der Mannschaft das gleiche Signal, wie von diesem Sponsor.
Du kannst in eine fremde Stadt oder sogar in ein fremdes Land ziehen,
Du kannst deine Freundin verlassen und den Kontakt zu deiner Familie abbrechen,
die Liebe zu deinem Verein bleibt bestehen.
Für immer.
:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueManGroup« (2.05.2011, 12:12)


Beiträge: 5 091

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 032

Montag, 2.05.2011, 12:30

Danke Alpecin, richtiges und positives Signal auch für die nächste Saison.

Die Aktion ist klasse, ich sehe nur winzige Häärchen im Schampoo:

Es wird wohl nicht zu einem vollen Haus führen:

jeder wird acht Karten mitnehmen und dann evt. am Sonntag spontan, wenn die Sonne scheint oder was dazwischenkommt doch seine Freizeit anders gestalten. Weil, was nichts kostet, muss ich ja auch nicht machen.

Für auswärtige Fans, die nicht während der Woche nach Bielefeld anreisen können und die einen Spielbesuch mit Anreise Sonntag planen, kann es zudem eng werden, Sonntag noch an Karten zu kommen und das, obwohl sicherlich genügend Plätze leer bleiben.

Ich hab mit Kostenlos-Aktionen immer so meine Probleme. Allerdings fand ich dagegen die Sieg-Garantie-Aktion ein tolle, innovative Idee, auch wenn sie nicht aufgegangen ist .

1 033

Montag, 2.05.2011, 12:32

Die Sponsoring-Aktion von Alpecin ist eine fantastische Aktion und beispielhaft wie die ostwestfälische Wirtschaft Arminia helfen kann und muss....

Ich meine, dass alle Fans, die sich ab morgen acht (8!) kostenlose Tickets abholen dürfen noch zwei (2) obendrauf kaufen sollten und unbedingt sicherstellen müssen, dass alle Tickets auch zum Besuch der Alpecin-Veranstaltung verwendet werden und nicht nutzlos in der Mülltonne verschwinden. Ich werde es zumindest so machen und würde mich über Nachahmer freuen.

Noch eine Bitte zur Klarstellung. Verzichtet Alpecin jetzt auf die Rückzahlung des Darlehens und verrechnet dieses mit dem Erwerb der Tickets oder kauft Alpecin parallel zum Darlehensverzicht in gleicher Summe Tickets? (S.auch die Frage von Stoppa Schulz...)

Letzteres wäre ja eine super Unterstützung unseres Vereins, wenn gleich Mwst. und Sportfive-Provision ein großes Stück aus dem Kuchen schneiden. Bei Aufrechnung werden böse Stimmen schnell behaupten, dass Alpecin das Darlehen schon abgeschrieben hat und mit den dann kostenlos erhaltenen Tickets nochmal eine Marketingveranstaltung durchzieht. Also bitte Aufklärung!

1 034

Montag, 2.05.2011, 12:37

Zitat

Original von gegenueber
Da bei den Verantwortlichen von Arminia Transparenz immer noch klein geschrieben wird, sollte auf der heutigen Pressekonferenz seitens der Journalisten folgendes nachgefragt werden:

1. Wie steht es um die Commitments der aktuellen Großsponsoren - u.a. Schüco, Weber, Stadtwerke - für die kommende Drittligasaison?

2. Wie lange läuft der Sportfive-Vertrag noch? Gilt er auch für die die 3.Liga? Gemäß Bilanz im Bundesanzeiger hat der Sportfive-Vertrag noch eine
Laufzeit bis 2016.

3. Wenn jetzt die Kurt Wolff GmbH ihr Sponsoring ausdehnt (danke dafür), wie hoch ist die Provision, die Sportfive abkassiert? Was bleibt netto für den Verein?

4. Wie hoch ist der Sponsoring-Etat in Mio € für die kommende Saison geplant? Schaffen wir noch 5-6 Mio € Werbeeinnahmen (incl. Fernsehgelder) ?
Wie soll sonst ein Etat von 8 Mio erreicht werden?

5. Wie hoch sind für 2011/12 die Ausgaben an Provisionen für Sportfive für die Sponsoren-, Werbe, - und Fernsehgelder geplant? Absolut und in %.

6. Sind die "Reserve-Rückstellungen" (Thema passive Rechnungsabgrenzungsposten) noch da, um die im Rahmen der vorzeitigen Vertragsverlängerungen deutlich gestiegenen Provisionssätze abzufangen? Oder haben wie die Signing-Fees bereits verfrühstückt? Und zahlen jetzt noch nur erhöhte Provisionen?

Hr. Schnitzmeier, Hr. Kollenberg: Ohne entsprechende Transparenz wird sich die Sponsorensuche mühsam gestalten. Jetzt ist es wichtig, die Fakten auf den Tisch zu legen und mit aller Offenheit zu agieren. Nur so kann das verloren gegangene Vertrauen langsam zurückgewonnen werden. Das gilt dann auch für die Fananleihe oder die (immer noch ausstehende) Beteiligung der Fans an der Stadiongesellschaft!


Berechtigte Fragen, auf die es wohl wieder keine Antworten geben wird. Die NW scheint ja bei der Pressekonferenz auch nicht nachgefragt, sondern einfach den Beitrag von Arminias Homepage übernommen zu haben! Schade.

1 035

Montag, 2.05.2011, 12:40

Zitat

Original von gegenueber
Noch eine Bitte zur Klarstellung. Verzichtet Alpecin jetzt auf die Rückzahlung des Darlehens und verrechnet dieses mit dem Erwerb der Tickets oder kauft Alpecin parallel zum Darlehensverzicht in gleicher Summe Tickets? (S.auch die Frage von Stoppa Schulz...)

Letzteres wäre ja eine super Unterstützung unseres Vereins, wenn gleich Mwst. und Sportfive-Provision ein großes Stück aus dem Kuchen schneiden. Bei Aufrechnung werden böse Stimmen schnell behaupten, dass Alpecin das Darlehen schon abgeschrieben hat und mit den dann kostenlos erhaltenen Tickets nochmal eine Marketingveranstaltung durchzieht. Also bitte Aufklärung!


Nach dem Wortlaut der PE zahlt Arminia das Darlehen in Eintrittskarten zurück.
FA und Sport5 partizipieren damit.

Warum verzichtet Sport5 nicht auch mal auf was? Angesichts der Untätigkeit / Unfähigkeit, die die so entfalten, wäre das doch das wenigste.
________________ :hi:______________

Beiträge: 389

Dabei seit: 17.09.2007

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 036

Montag, 2.05.2011, 12:56

Kassiert Sportfive denn bei den normalen Tickets auch mit?

Beiträge: 4 923

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

1 037

Montag, 2.05.2011, 13:13

bin auf die reaktion vom ksc gespannt
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

1 038

Montag, 2.05.2011, 13:17

Zitat

Original von El Armino
bin auf die reaktion vom ksc gespannt


Naja, was schon? Tore werden sie machen!
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



1 039

Montag, 2.05.2011, 13:27

Zitat

Original von El Armino
bin auf die reaktion vom ksc gespannt


Was sollte für eine besondere Aktion vom KSC kommen? Sollen sie sich darüber beschweren, dass das Stadion vermutlich voller wird als angenommen?

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

1 040

Montag, 2.05.2011, 13:39

Naja, kann schon sein, dass sie nölen werden wegen einer verkappten Ticket-Aktion. Ich würde ja sagen "Lass sie ruhig", aber hm, das habe ich damals bei Saftigs Klage auch gesagt...
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.