Sie sind nicht angemeldet.

2 061

Mittwoch, 10.06.2015, 11:15

Hab mal ein Interview mit dem Junior gelesen, finde es aber leider auf die Schnelle nicht... :rolleyes:

Auf jeden Fall ging es dort um das Thema Sponsoring.

Klare Aussage war, das sich die Firma Gerry Weber bezüglich Sponsoring auch weiterhin fast ausschließlich beim Tennis (Stichwort:Gerry Weber Open, etc.) engagieren wird.

Das Sponsoring bei Arminia beschränke sich ausschließlich auf eine Werbebande die man da am Start hat. Der Rest sei persönliches Engagement seines Vaters...


So seine klare Aussage...

Dürfte also wohl keine Auswirkungen auf sein Engagement haben...


EDIT: Kleiner Nachtrag: Das Privatvermögen von Firmengründer Gerhard Weber wird momentan von verschiedenen Quellen auf ca. 600 Millionen Euro taxiert...
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EN60204« (10.06.2015, 11:24)


2 062

Mittwoch, 10.06.2015, 13:42

Naja, da sein Privatvermögen hauptsächlich aus seinem Anteil an Gerry Weber besteht, hat er heute gerade mal ca. 115 Mio Euro verloren und könnte daher sein Privatengagement schon nachhaltig beeinflussen.

2 063

Mittwoch, 10.06.2015, 14:13

Ob in diesen 600 Millionen, der Wert der Unternehmens-Anteile inbegriffen ist oder ob es sich um angehäufte Gewinnausschüttungen aus eben diesen handelt, geht aus den von mir begutachteten Quellen leider nicht hervor.


Mal abgesehen davon sind 485 Millionen immer noch mehr als ein einigermaßen normaler Mensch in 10 Leben auf den Kopf hauen kann...
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

Beiträge: 7 183

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 064

Mittwoch, 10.06.2015, 14:35

Die Leute sind doch alle bekloppt! Nur weil der GEWINN(!) dieses Jahr bei "nur" 75% des Vorjahresgewinnes liegt soll das Unternehmen jetzt aktuell 30,68 % weniger Wert sein? Die haben doch alle einen Dachschaden. Kein Wunder das unser System in schöner Regelmäßigkeit gegen die Wand fährt. Der erste Börsenkrach der Geschichte ist jetzt 378 Jahre her und hatte Tulpenzwiebeln zum Inhalt. Was soll man sagen? Wir sind seit dem kein bisschen klüger geworden. Man kann es wie so oft nur verwundert zu Kenntnis nehmen.

Wenn ich jetzt 5.000 Euro über hätte würde ich Gerry Weber Aktien kaufen. Scheint ein guter Zeitpunkt zu sein. :rolleyes:


P.S. Gerrys Privatvermögen ist doch effektiv erst dann betroffen, wenn er diese Verluste auch realisiert. Vermutlich wird sich das die nächsten Monate relativieren, wenn die Panik wieder dem Verstand weicht. Hätte man als Aktionär grundsätzliche Bedenken bzgl. des Geschäftsmodells, dann wartet man mit seinen Verkäufen doch nicht auf so einen Moment. :pillepalle:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (10.06.2015, 14:43)


Beiträge: 1 195

Dabei seit: 28.04.2005

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 065

Mittwoch, 17.06.2015, 19:35

Armine sein, heißt Kämpfer sein !

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 066

Mittwoch, 17.06.2015, 20:00

Leider gibt es in diesem Bereich bisher ja keine großartigen Neuigkeiten. Da hatte ich nach dieser überragenden Saison mehr erwartet. Vielleicht kommt ja noch was.

Beiträge: 10 214

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 067

Donnerstag, 18.06.2015, 00:06

Zitat

Leider gibt es in diesem Bereich bisher ja keine großartigen Neuigkeiten. Da hatte ich nach dieser überragenden Saison mehr erwartet. Vielleicht kommt ja noch was.


Ich weiß nicht genau , was du erwartet hast. Das die ganz großen Player wie Oetker, Bertelsmann o. a. jetzt einsteigen war ja nicht zu erwarten. Selbst zu Bundesligazeiten haben die sich nicht blicken lassen. Im Moment siehts doch so aus, dass viele Sponsoren zu besseren Konditionen verlängert haben. Zugleich sind neue hinzugekommen. Auch wenn das nicht die ganz großen Namen sind, so ist das doch erfreulich. Eine breite Sponsorenbasis hat auch seine Vorteile. Obwohl sich natürlich niemand gegen einen neuen Großsponsor wehren würde. Ich denke wir sind auf einem sehr guten Weg, den man noch ausbauen kann.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 068

Donnerstag, 18.06.2015, 01:17

Leider gibt es in diesem Bereich bisher ja keine großartigen Neuigkeiten. Da hatte ich nach dieser überragenden Saison mehr erwartet. Vielleicht kommt ja noch was.
Es tut sich doch etwas:

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…z-steigern.html

2 069

Donnerstag, 18.06.2015, 03:04

Das NW Berichts Dingsbums klingt für mich eher wie eine Werbebroschüre von unserem einstmaligen Pressesprecher.

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 070

Donnerstag, 18.06.2015, 10:23

Also ich hab natürlich nicht mit dem Märchen Oetker oder Bertelsmann gerechnet. Trotzdem war ich davon ausgegangen, dass man zumindest einen neuen namhaften Sponsor mit ins Boot holt. Von mir aus auch einen der nicht aus der Region kommt. Gerade dafür ist unser Vermarkter ja da. Vielleicht hab ich da falsche Vorstellungen, aber das bei einem Aufstieg das Engagement ausgeweitet wird ist ja mehr oder weniger selbstverständlich. Ich hab einfach gehofft das die überregionale Aufmerksamkeit mehr Früchte trägt. Aber vielleicht kommt da ja noch was. Ne neue LED Bande und die Verlängerung mit Carolinen sind kleine gute Schritte, nen Knaller stellen sie aber nicht dar.

2 071

Donnerstag, 18.06.2015, 10:38

Das NW Berichts Dingsbums klingt für mich eher wie eine Werbebroschüre von unserem einstmaligen Pressesprecher.

Moin, bin wieder zu Hause aufgeschlagen.
Für mich klingt das eher nach solidem arbeiten, zwei Partner wurden mit besseren Verträgen gebunden und nun trommelt man um auch die restlichen zu ermuntern. Diese breite Basis an Sponsoren ist unser großer Vorteil im Vergleich zu anderen Klubs.

Allen sollte inzwischen klar sein, daß mit der jahrelangen Förderung von Gerry Weber irgendwann, hoffentlich erst sehr spät, Schluß sein wird. Sein Sohn hat andere Vorlieben, also muß jetzt schon perspektivisch gearbeitet werden um diese dann entstehende Lücke aufzufangen.

Wie schon jemand geschrieben hat macht sich ja auch die WEGE Gedanken wie man die Stadt attraktiver für Fachkräfte machen könnte und Richard Oetker hat einen Baustein dazu erwähnt. Dieses Eisen sollte insgesamt mit der bielefelder Wirtschaft geschmiedet werden so lange es heiß ist. Auch beruhigt es mich das die digitale Zukunft jetzt so langsam Einzug in den Köpfen der Verantwortlichen erhält, nicht das mal wieder ein Faxgerät klemmt wenn es darauf ankommen, :lol: Auch virtuell lässt sich mit der Marke Arminia, ob nun mit großem oder kleinem i, bestimmt noch eine Menge Unterstützung generieren.

Alles in Allem liest sich für mich dieser Artikel positiv und bodenständig, irakische Großinvestoren erwarte und brauche ich hier auch nicht.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 1 166

Dabei seit: 24.11.2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

2 072

Donnerstag, 18.06.2015, 13:20

Wundert mich das das hier noch nicht gepostet wurde, vielleicht gibt's ja einen Funken Hoffnung..

Quelle: www.nw.de
Oetker äußerte aber auch die Sorge, künftig ausreichend Fachkräfte für sein Unternehmen rekrutieren zu können: „Der Wettbewerb um die Talente wird zunehmen. Auch wir spüren Schwierigkeiten, Leute nach Bielefeld zu holen.“ Man müsse für die Region werben und klarmachen, was es beispielsweise für gute kulturelle und Freizeit-Angebot gebe. In diesem Zusammenhang sieht er die Entwicklung beim sportlichen Aushängeschild der Stadt mit Wohlwollen: „Jetzt ist ja auch mit der Arminia wieder was los.“

2 073

Donnerstag, 18.06.2015, 13:56

Das ist ein echter Qualtitätsartikel, von unabhängigen Journalisten geschrieben :thumbsup:

Ich finde das voll dufte, dass wir so ein supermoderne Ledbande bekommen, hat außer uns ja sonst noch niemand...
Und supermegageil ist die Arbeit von sportfive und wie selbstlos die uns die Signing Fees gegeben haben, ich liebe Sportfive dafür - was wären wir nur ohne Sportfive :love: :love: :love:







wer hier Ironie findet darf sie gerne behalten ;-)) ...

2 074

Freitag, 19.06.2015, 12:03

Oetker hat Arminia ja schon immer eher "versteckt" unter die Arme gegriffen. Was ich nur nicht verstehe, Tiefkühlpizza und Fußballfan passt ja zusammen wie Arsch auf Eimer, warum man da nicht mal eine Werbebande schalten kann? Die hauen so viel Kohle für Fernsehwerbung raus, aber mit Arminia will der Name Oetker offiziell einfach nicht in Verbindung gebracht werden.

Beiträge: 1 195

Dabei seit: 28.04.2005

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 075

Freitag, 19.06.2015, 12:29

Oetker hat Arminia ja schon immer eher "versteckt" unter die Arme gegriffen. Was ich nur nicht verstehe, Tiefkühlpizza und Fußballfan passt ja zusammen wie Arsch auf Eimer, warum man da nicht mal eine Werbebande schalten kann? Die hauen so viel Kohle für Fernsehwerbung raus, aber mit Arminia will der Name Oetker offiziell einfach nicht in Verbindung gebracht werden.



Oetker möchte allgemein nicht mit Sportsponsoring in Verbindung gebracht werden. Ist nun mal so...und versteckt unter die Arme greifen ist besser als gar nix.
Armine sein, heißt Kämpfer sein !

Beiträge: 2 037

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

2 076

Freitag, 19.06.2015, 14:56

Oetker hat Arminia ja schon immer eher "versteckt" unter die Arme gegriffen. Was ich nur nicht verstehe, Tiefkühlpizza und Fußballfan passt ja zusammen wie Arsch auf Eimer, warum man da nicht mal eine Werbebande schalten kann? Die hauen so viel Kohle für Fernsehwerbung raus, aber mit Arminia will der Name Oetker offiziell einfach nicht in Verbindung gebracht werden.



Oetker möchte allgemein nicht mit Sportsponsoring in Verbindung gebracht werden. Ist nun mal so...und versteckt unter die Arme greifen ist besser als gar nix.

*Thumbup* :bigok:

Ich denke auch, grundsätzlich lohnt es sich als Armine immer zu Oetker Produkten zu greifen.

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


Beiträge: 6 700

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

2 077

Freitag, 19.06.2015, 16:20

Was ich nur nicht verstehe, Tiefkühlpizza und Fußballfan passt ja zusammen wie Arsch auf Eimer

naja Oetker hat ja schon immer mit Pudding und Backware Werbung gemacht und das auch im Ausland. Pizza kam ja erst später dazu und so viele Sorten haben sie da auch nicht zur Auswahl. Das sieht beim Pudding und der Backware ja schon ganz anders aus. Zielgruppe sind da in erster Linie eben die Frauen.

2 078

Freitag, 19.06.2015, 17:17

Keine gesundheitsbewusste Frau würde freiwillig einen Pizza Burger essen. Zielgruppe dürften hier in erster Linie Männer sein.

2 079

Freitag, 19.06.2015, 19:59

Keine gesundheitsbewusste Frau würde freiwillig einen Pizza Burger essen. Zielgruppe dürften hier in erster Linie Männer sein.
Es gibt Männer, die das essen? 8o

Wahrscheinlich die gleichen, die auch Chips mit Currywurstgeschmack lieben :lol:
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

2 080

Freitag, 19.06.2015, 20:15

Wahrscheinlich die gleichen, die auch Chips mit Currywurstgeschmack lieben


Das sind aber auch echt so Dinge - selbst in meinen ungesunden Zeiten hätte ich sowas nicht gegessen - Wenn ich ne Currywurst will, hol ich mir ne Currywurst und ess keine Chips.

Btw: Die ganzen Dortmunder Brauereien gehören ja nun auch zu Oetker - Sollte Krombacher irgendwann mal nicht mehr wollen, könnte sich da ja was ergeben....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht