Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Mittwoch, 5.06.2019, 10:38

Es ist doch logisch und für einen Profiverein selbstverständlich, dass man im Training auf dem gleichen Geläuf spielen will wie im Stadion. Da kann Kunstrasen doch immer nur eine Notlösung sein.
Übrigens hat z.B. Mainz in den letzten Jahren über 30 Millionen in ihr Trainingsgelände investiert...von Bayern oder Dortmund möchte ich gar nicht sprechen. Da erscheinen mir die 10 Millionen nicht übertrieben.

322

Mittwoch, 5.06.2019, 13:01

Genauso ist es pasi.

Dennoch: Es wäre schön, wenn der Verein seine Planung fürs Trainingsgelände, sofern möglich (!), offen legen würde. So etwas ist doch spannend für die Öffentlichkeit. Die 10 mio, die hier durch das Forum und die Lokalpresse geistert, ist ja keine kleine Summe.

Kunstrasen ist tatsächlich am einfachsten und günstig in der Pflege, aber recht hart. So sagen es manche auch dem Hybridrasen nach - der fcb hat ihn sogar abgeschafft (https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-teurer-hybridrasen-kommt-wieder-weg-millioneninvestition-futsch-5861768.html)


Aber letztlich kommt der Hybridrasen dem im Stadion am nahsten. Und evtl. Gibt es ja auch da Neuerungen hinsichtlich der Hybrid rasenentwicklung. Über den neuen rasen auf der alm habe ich jedenfalls noch nichts negatives gehört. Im Gegenteil: in der letzten Saison gehörte er zu den besten in den deutschen top Ligen - so eine Auswertung. Der Schluckauf bei den Leuten entsteht doch nur ob der hohen Euro Summe, die hier genannt wird. Und wie gesagt, da könnte der Verein für Klarheit sorgen.


Ich finde die Entwicklung jedenfalls positiv, da ich den handelnden Personen unterstelle, dass sie einen Plan verfolgen.

323

Mittwoch, 10.07.2019, 12:48

Noch 'ne Idee zum Umbau: ich fände eine WebCam am Trainingsgelände toll!

324

Dienstag, 10.09.2019, 12:22

Diese Woche ist mal wieder das Gegenteil von Web Cam. 3 x findet das Training "nicht öffentlich" statt. Kann das auf der einen Seite voll verstehen, etwas schade ist diese absolute Professionalisierung aber trotzdem.