Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 115

Dabei seit: 2.03.2005

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

161

Samstag, 23.02.2008, 21:04

Könnten die Anwohner nicht nochmal klagen? Dann wäre das Chaos endlich komplett...

Baustopp, Mannschaftsstillstand und in der TAbelle sind wir dann endlich Letzter...

Perfekt, willkommen in Bielefeld!
Deutscher durch Geburt, OSTWESTFALE aus Gottes Gnade!


Gesundheit? Was nutzt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?

Und stellt mir auf`s Grab den Fussball hin,
das Fähnlein in die Hand
und legt mir um die kalte Brust
mein schwarz-weiss-blaues Band!

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

162

Samstag, 23.02.2008, 21:27

Zitat

Original von Raju

Zitat

Original von Spud
Was ist der passende Begriff für diese "Mannschaft"?

Gurkentruppe?
Trümmerhaufen?
Versager?
Angestellte?

oder etwa Absteiger?


die lage ist sozusagen]aussichtslos, aber beschissen


Wieso das ABER? Egal, gibt wahrscheinlich nicht einen nüchternen Schreiberling.

Dieser Thread ist für unsere letzten 1.Bulimonate mit Abstand der wichtige, insbesonder wie man das nächst Zweitligajahr erfolgreich bestreiten will. Ich weiss es nicht.
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kricke« (23.02.2008, 21:28)


Power-D

unregistriert

163

Samstag, 23.02.2008, 21:31

Mittlerweile reicht die Stimmungslage im Umfeld von Arminia von ängstlich über aggressiv bis panisch.
  • Die Fans schimpfen unkontrolliert und bisweilen unüberlegt auf alle Amtsträger des Vereins: Trainer, Spieler, Mannschaft, Funktionäre und sich selbst.

  • Von Vereinsseite versucht man panisch, die Stimmung zu beruhigen und auf die vielen verbleibenden Spiele zu verweisen. Trotz einer miserablen Serie wird dem Trainer der Rücken gestärkt, weil man darauf hofft, dass man schon noch irgendwie die Kurve kriegt...

  • Keiner hat bislang erkannt, dass der Kern der aktuellen Krise ein Kopfproblem ist. Die Mannschaft hat nachweislich gezeigt, dass sie vom Potenzial her zumindest Vierzehnter in der ersten Liga sein sollte. Michael Frontzeck ist dazu ein junger, ehrgeiziger und intelligenter Trainer, der zur Arminia passen sollte. Mit Ernst Middendorp, der an fachlichen und charakterlichen Schwächen gescheitert ist, hat man den Hauptverantwortlichen für die dürftige Hinrunde beurlaubt. Trotz dieser guten Voraussetzungen für den Klassenerhalt passt nichts. Selbst gegen zweitklassige Gegner wurde im Pokal und in Freundschaftspielen nicht gewonnen. IRGENDWO passt IRGENDWAS nicht. WAS IST ES NUR???


Wenn an der Börse die Kurse so purzeln wie die Stimmung bei Arminia, dann wird zuweilen der Handel ausgesetzt. Das sollte man jetzt auch tun: Forum für zwei Tage schließen und von Vereinsseite keine Informationen an die Presse in den nächsten Tagen (erst Recht kein Fax). Dann haben alle Zeit, sich zu sammeln und in sich zu gehen. Ich habe die leise Befürchtung, dass jede Äußerung von Vereinsseite negativ ausgelegt wird, als ein Zeichen der Schwäche gedeutet oder den Druck auf die Mannschaft erhöht. Am besten, man würde Funktionäre und die sportliche Abteilung für vier Tage in Herzlake einkasernieren und herausfinden, was die Blokade auslöst. Notfalls müssen Köpfe rollen. Ich weiß nicht, was hinter den Kulissen passiert, aber so geht es nicht weiter.

Ich werde jetzt die nächsten Tage versuchen, nicht an Arminia zu denken. Man sollte seine Kraft jetzt nicht darauf verwenden, aufeinander einzuhauen. Stattdessen müssen wir nächste Woche in Rostock zeigen, dass Hunterttausend heute zusammen stehn. Wir müssen endlich wieder eine Arminia sein.

164

Samstag, 23.02.2008, 21:36

... so siehts aus, nur, der heutige Tag, der hat mal wieder die amateurhaftigkeit des ganzen Vereins gezeigt. Nicht nur unser Team hat wieder gnadenlos versagt, vorallem unsere Führungsriege zeigt wie immer stärke im abwiegeln, todschweigen, und sich heimlich still und leise über den Rasen zum hinterausgang raus verpissen. Top ! Kein Rückrad, nix !

Jetzt ist es an der Zeit sich von Fanseiten NICHT mehr abspeisen zu lassen !!!

Demnächst ist Jahreshauptversammlung !! Dort gibt es die Chance zurück zu zahlen. Hoffentlich findet sich bis dahin jemand, den man als Gegenpart zu den momentan Veranwortlichen aufstellen kann. Alle müssen weg !!! Saftig, Kentsch, Schwick, Mamerow, Lämmchen, der oberpeinliche Stefan Schüler, bitte nicht mehr. Frontzeck ist eigentlich ne arme Sau, nen schlechter Trainer, der zum Bauernopfer gemacht wird. Das Team hat Saftig schon vorher in den letzten Jahren versaut.


Ein wirklicher Neuanfang in der 2. ten Liga, mit einem bisschen Mut und Visionen, wie sie einst TvH noch hatte, aber dafür haben wir ja jetzt Saftig...

Geht bitte alle zur Jahreshauptversammlung und gebt dem Verein eure Stimmen!!!

Beiträge: 253

Dabei seit: 3.04.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

165

Samstag, 23.02.2008, 21:43

Mir fehlen im Moment die Worte.
Hier noch ein interessanter Bericht im Kicker.

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…/artikel/375490

166

Samstag, 23.02.2008, 21:49

@power-d:

mit der kleinen ausnahme dass man vom potential her am ende nicht unbedingt 15. sein müsste aber durchaus sein könnte trifft dein posting den nagel auf den kopf.

kasernieren, die relativ neutrale stimmung beim auswärtsspiel geniessen, den zug wieder aufs gleis setzen. allein mir fehlt der glaube dass es geht.

so oder so, nach der saison muss ein schnitt gemacht werden, auch wenns unerwartet doch noch irgendwie gutgeht.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MJockel« (23.02.2008, 21:54)


167

Samstag, 23.02.2008, 21:55

geiler Bericht :lol:

Ich muss aber sagen, dass niemand gewaltsam versucht hat, in den Kabinenbereich zu gelangen. Da wurde brav davor, bzw. vor den Ordnern davor angehalten. Gab ne Handvoll besonders aufgebrachte Fans, aber das hat sich sehr schnell zivilisiert.

Die Aussagen von RS sind aber der Hammer. Tritt bitte sofort zurück. Was dann besser wird, kann ich dir sagen: 'Mehr Ruhe im Umfeld ist dann.'

Ich weiss nicht, ob die Fans bei weiteren derartigen Leistungen in Zukunft noch so "besonnen" reagieren werden....

Tretet zurück Leute, es ist vorbei.

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

168

Samstag, 23.02.2008, 22:08

Also ich krieg mich garnicht mehr ein.
Saftig ist die Lächerlichkeit in Person. Wenn er weg ist, wirds auch nicht besser. Treffender kann man die eigene Überflüssigkeit garnicht ausdrücken. Und Reinhard, nicht einer muss gehen. Es sind mindestens zwei!

Die Mannschaft muss mit Konsequenzen rechnen? Welche? Kommt Ernst zurück.

Lächerlich. Absolut lächerlich!
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

169

Samstag, 23.02.2008, 22:19

Zitat

Original von Kricke

Zitat

Original von Raju

Zitat

Original von Spud
Was ist der passende Begriff für diese "Mannschaft"?

Gurkentruppe?
Trümmerhaufen?
Versager?
Angestellte?

oder etwa Absteiger?


die lage ist sozusagen]aussichtslos, aber beschissen


Wieso das ABER? Egal, gibt wahrscheinlich nicht einen nüchternen Schreiberling.

Dieser Thread ist für unsere letzten 1.Bulimonate mit Abstand der wichtige, insbesonder wie man das nächst Zweitligajahr erfolgreich bestreiten will. Ich weiss es nicht.


genau wie es da steht habe ich es auch gemeint!

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

170

Samstag, 23.02.2008, 22:26

Zitat

Original von Raju

Zitat

Original von Kricke

Zitat

Original von Raju

Zitat

Original von Spud
Was ist der passende Begriff für diese "Mannschaft"?

Gurkentruppe?
Trümmerhaufen?
Versager?
Angestellte?

oder etwa Absteiger?


die lage ist sozusagen]aussichtslos, aber beschissen


Wieso das ABER? Egal, gibt wahrscheinlich nicht einen nüchternen Schreiberling.

Dieser Thread ist für unsere letzten 1.Bulimonate mit Abstand der wichtige, insbesonder wie man das nächst Zweitligajahr erfolgreich bestreiten will. Ich weiss es nicht.


genau wie es da steht habe ich es auch gemeint!


Aha. Schön wäre es, wenn sie beschissen, aber nicht aussichtslos wäre.
Aber schön ist hier schon lange nichts mehr.
Wobei, ich finde wir haben immer noch die schönsten Trikots.
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kricke« (23.02.2008, 22:27)


Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

172

Samstag, 23.02.2008, 22:38

Zitat

Original von Bulldozer
Sportbild aktuell

Recht hat der Mann :D


Bulldozer, dann sind wir ja Namensvetter.
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

173

Samstag, 23.02.2008, 22:39

Der Verein hätte im Herbst 2006 die Möglichkeit gehabt, sich "erfolgsorientiert zu positionieren", er hat darauf verzichtet, das Resultat davon sehen wir jetzt.
Warum das damals so entschieden wurde, kann keiner von uns Außenstehenden mit Sicherheit sagen, wahrscheinlich spielten persönliche Animositäten eine entscheidende Rolle. Sollte nicht sein, ist aber leider oft so ...
Die Kette der Fehlentscheidungen (Nichteingehen auf TvHs Ideen, FG als Nachfolger, Rentenvertrag für EM, MF als Nachfolger) ist inzwischen so umfangreich, daß eigentlich keiner der (sportlich) Verantwortlichen länger tragbar ist.
Nichtsdestotrotz werden, wenn auch mit einigem Gegenwind, die Verantwortlichen demnächst wiedergewählt werden, da es anscheinend niemanden gibt, der a) anderer Meinung als der jetzige Vorstand ist und b) Lust dazu hat, Posten in diesem Verein zu übernehmen.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »12freunde« (23.02.2008, 22:49)


Beiträge: 344

Dabei seit: 3.02.2007

Wohnort: Stockholm

Beruf: Taxinatior

  • Nachricht senden

174

Samstag, 23.02.2008, 22:43

Zitat

Original von 12freunde
Der Verein hätte im Herbst 2006 die Möglichkeit gehabt, sich "erfolgsorientiert zu positionieren", er hat darauf verzichtet, das Resultat davon sehen wir jetzt.
Warum das damals so entschieden wurde, kann keiner von uns Außenstehenden mit Sicherheit sagen, wahrscheinlich spielten persönliche Animositäten eine entscheidende Rolle. Sollte nicht sein, ist aber leider oft so ...
Die Kette der Fehlentscheidungen (Nichteingehen auf TvHs Idden, FG als Nachfolger, Rentenvertrag für Em, MF als Nachfolger) ist inzwischen so umfangreich, daß eigentlich keiner der (sportlich) Verantwortlichen länger tragbar ist.
Nichtsdestotrotz werden, wenn auch mit einigem Gegenwind, die Verantwortlichen demnächst wiedergewählt werden, da es anscheinend niemanden gibt, der a) anderer Meinung als der jetzige Vorstand ist und b) Lust dazu hat, Posten in diesem Verein zu übernehmen.


so sieht aus! ;(

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

175

Samstag, 23.02.2008, 22:44

Zitat

Original von Bulldozer
Sportbild aktuell

Recht hat der Mann :D


Wir haben eine Lobby :D
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

176

Samstag, 23.02.2008, 22:50

Zitat

Original von Bulldozer
Sportbild aktuell

Recht hat der Mann :D


Der ist doch von Bulldozer und NoFate bezahlt, der Mann ;)

Aber wer wollte ihm widersprechen ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

177

Samstag, 23.02.2008, 22:50

Die ganzen Arminia-Verantwortlichen kotzen mich derbe an...
Wie kann man nur so dumm sein und einen Michael Frontzeck holen?
Was hat das gebracht? Ich kann es schon beantworten: NICHTS...
Er hat keine Ahnung vom Abstiegskampf, denn mit Aachen hat er es ja auch nicht gepackt und ich möchte nicht,dass das mit meinem Lieblingsverein auch passiert. Saftig ist einfach nur falsch...Falsch in Entscheidungen treffen, Falsch im Personellen, Falsch überhaupt bei Arminia. Ich bin erst 15 und habe ja auch schon ein paar Saisons miterlebt, aber so eine schreckliche Situation habe ich noch nie bei Arminia erlebt. Auch nicht beim letzten Abstieg von Armina. Soooooo viel Ratlosigkeit, soooo viel Fehlentscheidungen im Personellen habe ich noch nie gesehen! (nicht bei Arminia und auch nicht bei anderen Vereinen)
Jeden Tag muss ich mir anhören: MAN ist Arminia schlecht, ABSTEIGER, Flachpfeifen, Die können ja gar nichts, was machen die überhaupt in der 1. Liga,...usw.
Es nervt....es ist schon richtig peinlich...und trotzdem bleib ich ein Armine...
Aber ich bin einfach nur enttäuscht im Moment. Das kann's doch nicht sein


:arminia:ALL TOGETHER NOW :arminia:

178

Samstag, 23.02.2008, 22:52

@Bulldozer
@No Fate
Wenn man es mit diesem Verein gut meint, kann dieses dämliche Ernst-Gelabere nicht euer ernst (haha, ich weiss) sein. Vergesst mal für einen Moment eure persönlichen Eitelkeiten und hört um Himmels Willen mit diesem Schwachsinnsgelabere auf.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CrimePays« (23.02.2008, 22:53)


Beiträge: 418

Dabei seit: 5.09.2007

Wohnort: BI n wech

  • Nachricht senden

179

Samstag, 23.02.2008, 22:56

Zitat

Original von NoFate1971

Zitat

Original von Bulldozer
Sportbild aktuell

Recht hat der Mann :D


Wir haben eine Lobby :D


haben die jecken hier nie pause ? :lol:
Wer die Menschen behandelt wie sie sind, macht sie schlechter.
Wer sie aber behandelt wie sie sein koennten, macht sie besser.
JWvG

180

Samstag, 23.02.2008, 22:57

Zitat

Original von Power-D
[*]Keiner hat bislang erkannt, dass der Kern der aktuellen Krise ein Kopfproblem ist.

Doch ich, aber schon lange. Deshalb würde ich Ernst M. als primären Verursacher und der Mannschaft, die einen dummen Fehler nach den anderen macht, am liebsten mal so richtig kräftig in den Arsch treten. Eigentlich ist es ganz einfach. Man muss nur einmal gewinnen, dann platzt der Knoten, der Rest ist ein Selbstläufer. Aber wenn man sich ständig die Dinger fast selbst reinhaut und die eigenen wenigen Chancen nicht nutzt...

Zitat

Wenn an der Börse die Kurse so purzeln wie die Stimmung bei Arminia, dann wird zuweilen der Handel ausgesetzt. Das sollte man jetzt auch tun: Forum für zwei Tage schließen und von Vereinsseite keine Informationen an die Presse in den nächsten Tagen (erst Recht kein Fax). Dann haben alle Zeit, sich zu sammeln und in sich zu gehen. Ich habe die leise Befürchtung, dass jede Äußerung von Vereinsseite negativ ausgelegt wird, als ein Zeichen der Schwäche gedeutet oder den Druck auf die Mannschaft erhöht. Am besten, man würde Funktionäre und die sportliche Abteilung für vier Tage in Herzlake einkasernieren und herausfinden, was die Blokade auslöst. Notfalls müssen Köpfe rollen. Ich weiß nicht, was hinter den Kulissen passiert, aber so geht es nicht weiter.

Ich werde jetzt die nächsten Tage versuchen, nicht an Arminia zu denken. Man sollte seine Kraft jetzt nicht darauf verwenden, aufeinander einzuhauen. Stattdessen müssen wir nächste Woche in Rostock zeigen, dass Hunterttausend heute zusammen stehn. Wir müssen endlich wieder eine Arminia sein.


Du hast mit allem Recht. Aber die Fans brauchen Sündenböcke.

Zitat

Original von 12freunde
Die Kette der Fehlentscheidungen (Nichteingehen auf TvHs Idden, FG als Nachfolger, Rentenvertrag für Em, MF als Nachfolger) ist inzwischen so umfangreich, daß eigentlich keiner der (sportlich) Verantwortlichen länger tragbar ist.

Sicherlich gab es eine Kette von unglücklicher Entscheidungen. Die größte war TvH so lange Bedenkzeit zu geben und ihn nicht sofort zu feuern. FG dann mitten in der Saison zum Cheffe zu befördern war auch nicht klug (er ist kein Feuerwehrmann wie PN oder EM, aber das die nur für kurzfristig taugen, weiß doch jetzt auch jeder).
Was mich nur nachdenklich stimmt, ist dass der Rentenvertrag von EM nun Saftig als Fehlentscheidung angekreidet wird. Wären Saftig & Co nicht auf die Forderungen des ach-so-tollen Retters eingegangen (und wenn man die HALB VIER liest, dann wollte EM noch einen viel längeren Vetrag), dann hätte ich mal hören wollen, was hier los gewesen wäre man nicht auf die Forderungen eingegangen: 'EM rettet uns und der doofe Saftig will den Vertrag nicht verlängern.' U nser toller Jahrhunderttrainer war nach dem Nichtabstieg verhandlungstechnisch einfach in einer sehr guten Situation und hat das schamlos ausgenutzt, weil er wusste, dass er die Fans hinter sich hat. Das sollte man einfach mal einsehen, dass EM kein Heiliger ist und uns benutzt hat, um Druck auszuüben. Nach dem Rumgeiere mit TvH blieb doch Saftig & Kentsch gar nicht anderes übrig, als auf Ernsts Konditionen einzugehen. Aber der Ernst, der ist ja soooo ein Vollblutarmine, der wollte sicherlich nicht das beste für sich rausschlagen und hat an Arminia gedacht. Der Saftig wird EM den Vertrag wohl aufgeschwatzt haben, schon klar. Man, ich wünschte der Typ (EM) wäre nie wieder gekommen. Dann wäre man halt mit FG in die 2. BL gegangen, aber das wäre immer noch besser, als die Asche, die EM hinterlassen hat, der tolle Jahrhundertrainer und Retter.
Frieden für Lampukistan!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Suomi« (23.02.2008, 23:24)