Sie sind nicht angemeldet.

15 261

Dienstag, 29.03.2011, 19:15

Ich finde es seltsam das man bei uns ständig mit irgendwelchen Erklärungen um sich wirft und alle sich gegenseitig beschuldigen.

Das erinnert alles an Eintracht Zwietracht Frankfurt Mitte der 90er, da schoss auch jeder gegen jeden und am Ende stieg die Eintracht ab.

Allerdings hat man dort dann irgendwann begonnen dem Müll aus dem Haus zu werfen, das scheint hier schwerer zu sein da ohne Müll das Haus gänzlich leer wäre und das geht eben auch nicht.

Ich wiederhole mich, aber solange die Läger Hindrichs vs. Weber da um die Plätze balgen wird das hier nichts mit Aufschwung.

Solange ist immer Klitschko vs. Haye :rolleyes:
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

15 262

Dienstag, 29.03.2011, 19:22

Oder gegen Tyson, mal sehen, wem als erstes das Ohr abgebissen wird.

15 263

Dienstag, 29.03.2011, 19:23

Aktuell habe ich das Gefühl dfas da kaum noch einer nen Ohr hat :lol:
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Beiträge: 2 617

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

15 264

Dienstag, 29.03.2011, 19:28

Zähne sowieso schon lange nicht mehr!

Beiträge: 252

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15 265

Dienstag, 29.03.2011, 19:30

Ich weiss gar nicht warum sich alle so über Köster aufregen. Es gilt die Ursache mal näher zu beleuchten:

Wäre die Pressemeldung einfach korrekt - also der Wahrheit entsprechend und nicht wie bereits öfter geschehen einfach schöngefärbt gewesen - dann hätte er sich dazu wohl kaum geäussert.

Aber so wollte er dass für sich klarstellen, dass kann ich ehrlich gesagt sehr gut nachvollziehen, gerade wenn etwas eben anders besprochen wurde. Ausserdem finde ich es auch völlig legitim, dass man in einem Gremium mal anderer Meinung ist, dass sollte auch möglich sein (auch wenn eine "eigene" Meinung ja dem einen oder anderen nicht passt), zumal ja Köster offensichtlich wirkliche Sorgen um die Lizenz etc. hat.

Es ist lediglich zu verurteilen, dass so etwas öffentlich gemacht wurde. Es drängt sich leider der Verdacht auf, dass hier offensichtlich leider wiederholt der Versuch unternommen wurde, kritische Leute mundtot zu machen, in dem man Ihnen den Leumund versucht zu nehmen. Zum Thema "Eidesstattliche Versicherung": ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand der wie Köster im öffentlichen Dienst des Bundes tätig ist, sich so einer Sache verweigert. Er dürfte am allermeisten daran Interesse haben, dass die Sache endgültig aufgeklärt wird...sofern überhaupt möglich.

Zudem finde ich auch interessant, dass immer nur Mails von Geilhaupt oder Köster öffentlich werden. Darüber sollte man auch mal nachdenken....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Invasion76« (29.03.2011, 19:37)


15 266

Dienstag, 29.03.2011, 19:42

Zitat

Zudem finde ich auch interessant, dass immer nur Mails von Geilhaupt oder Köster öffentlich werden. Darüber sollte man auch mal nachdenken....


Ein Schelm wer Böses dabei denkt... ;)
"20 Jahre bin ich mit diesem Klub durch dick und dünn gegangen. Arminia wird immer in meiner Brust eintätowiert bleiben. Daran wird sich nie etwas ändern.“ (Ernst Middendorp)

Beiträge: 3 810

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

15 267

Dienstag, 29.03.2011, 20:06

Zitat

Original von Transferred76

Zitat

Zudem finde ich auch interessant, dass immer nur Mails von Geilhaupt oder Köster öffentlich werden. Darüber sollte man auch mal nachdenken....


Ein Schelm wer Böses dabei denkt... ;)


Gilt dann aber für beide Richtungen! Denn wie sich zeigt, hat bei den meisten Usern hier die Veröffentlichung jeweils immer nur Antipathie gegen Brinkmann und die übrigen Vorstände hervorgerufen, während unsere VR sofort als Unschuldslämmer und Opfer herausgestellt werden. Hony soit aussi, qui mal y pense!

PS: Und mir kann nun einmal niemand weismachen, dass ein ausgebildeter Kriminalist so naiv ist, dass er die Gefahren der elektronischen Post nicht kennt und bei nachweislich mehrfach gelaufenen Indiskretionen sich blind auf die Vertraulichkeit und Sicherheit von einfachen Mails verlässt!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (29.03.2011, 20:10)


Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

15 268

Dienstag, 29.03.2011, 20:27

Angesichts der hohen Arbeitsbelastung haben die Gremienmitglieder doch gar keine andere Möglichkeit, als sich auf das "Wagnis E-Mail" einzulassen. Im Übrigen ist es ja nicht so, dass nur die Verwaltungsratsmitglieder E-Mails nutzen.

Alle Dinge nur mündlich zu bereden ist zudem zum einen unseriös, zum anderen auch gar nicht möglich - wie will man Verhandlungen und Finanzkonzepte denn ohne Dokumente bewerkstelligen? Wie will man seine Position dokumentieren? Spätestens wenn es in einem Protokoll steht, kann doch auch dieses wieder an die Presse weitergeleitet werden (siehe Brüderle)...

Abgesehen davon enthält die besagte E-Mail doch noch nicht mal irgendeine Neuigkeit, daher kann ich das Ausmaß der Aufregung auch nicht ganz nachvollziehen. Morgen werden wir mehr über die Stadionausgliederung erfahren, das ist es was aktuell zählt.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 252

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15 269

Dienstag, 29.03.2011, 20:59

Zitat

Morgen werden wir mehr über die Stadionausgliederung erfahren, das ist es was aktuell zählt.


eben - nur das zählt und ist hoffentlich auch morgen Thema! Dazu ist das Thema einfach zu dringend und wichtig...

Beiträge: 230

Dabei seit: 23.05.2010

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

15 270

Dienstag, 29.03.2011, 21:03

Zitat

Original von Invasion76

Zitat

Morgen werden wir mehr über die Stadionausgliederung erfahren, das ist es was aktuell zählt.


eben - nur das zählt und ist hoffentlich auch morgen Thema! Dazu ist das Thema einfach zu dringend und wichtig...


Auf den morgigen Abend freue ich mich schon. Gibt es Strom?

Die Show will ich ja nicht verpassen, wenn uns "blühende Landschaften" versprochen werden. :wall:

15 271

Dienstag, 29.03.2011, 22:08

Zitat

Original von foreverDSC
PS: Und mir kann nun einmal niemand weismachen, dass ein ausgebildeter Kriminalist so naiv ist, dass er die Gefahren der elektronischen Post nicht kennt und bei nachweislich mehrfach gelaufenen Indiskretionen sich blind auf die Vertraulichkeit und Sicherheit von einfachen Mails verlässt!


Gibt doch so schöne Disclaimer für e-mails: "Wenn diese e-mail nicht für Sie bestimmt ist, dürfen sie die nicht lesen.... ansonsten......" So einen unter die e-mail setzen, dann wirds auch niemand unbefugtes lesen ;)

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

15 272

Dienstag, 29.03.2011, 22:10

Zitat

Original von Anneliese
Die Show will ich ja nicht verpassen, wenn uns "blühende Landschaften" versprochen werden. :wall:

Hauptsache überhaupt Landschaften :arminia:
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

15 273

Dienstag, 29.03.2011, 22:40

Naja,

Hauptsache da werden nicht auch wieder Granaten versprochen??? :rolleyes:
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Beiträge: 6 700

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

15 274

Dienstag, 29.03.2011, 23:45

Zitat

Original von Transferred76

Zitat

Zudem finde ich auch interessant, dass immer nur Mails von Geilhaupt oder Köster öffentlich werden. Darüber sollte man auch mal nachdenken....


Ein Schelm wer Böses dabei denkt... ;)


vor allem auch noch kurz nach einer neuen Verpflichtung. Wer wurde denn nochmal vorgestellt, als Geilhaupts Mail rund ging? Ich komm nicht mehr drauf. Bei Köster genau das gleiche Schauspiel. :nein:

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15 275

Mittwoch, 30.03.2011, 07:45

diesen Absatz aus dem NW Artikel finde ich zu 1000000% richtig getroffen

Eifersucht, Misstrauen, Unsachlichkeit, Inkompetenz, wohin man blickt. Aber weit und breit niemand, der das Ruder des sinkenden Schiffs in die Hand zu nehmen versucht. Schon gar nicht Präsident Wolfgang Brinkmann, der als Krisenmanager eine schlechte Figur abgibt.

http://www.nw-news.de/sport/dsc_arminia/…_Bielefeld.html

das mit dem Pattex Presi ist noch unter trieben warum die NW so milde mit ihm umgeht
?????

ist aber mal ein Artikel wo man die NW für loben muss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neu Amin« (30.03.2011, 07:46)


15 276

Mittwoch, 30.03.2011, 08:07

Mir fällt gerade ein: Ist es nicht so, dass sich die Gremien am Montag nach der Arabi-Entscheidung nochmal getroffen haben? Oder war das nur der Aufsichtsrat?

Weil, wenn alle Gremien sich am Montag getroffen haben, hätte Köster doch bei dieser Gelegenheit seinen (absolut legitimen) internen Protest formulieren können, statt sofort seine derart umfangreiche und wie man sieht leider riskante Protest-E-mail loszuschicken.

Edit: Lese gerade in der online-Ausgabe der NW, dass sich die Gremien in der Tat am Montag getroffen haben und Herr Köster anwesend war. Also nochmal: Warum hat er seine legitime und ausdrücklich intern gemeinte Kritik nicht persönlich bei diesem Treffen am Montag geäußert, sondern lieber vorab eine äußerst umfangreiche E-mail verschickt unter dem Risiko, dass es eben nicht intern bleibt?

Interessant auch, dass die NW schreibt: Der in der Kritik stehende Köster stellte am Montagabend übrigens seinen Kollegen die Vertrauensfrage: "Soll ich zurücktreten?", fragte er das Gremium. Die Antwort: "Das müssen Sie selber entscheiden."

Meine Frage: Woher weiß die NW nun DAS schon wieder? Solche Wortwechsel sollten doch eigentlich auch eher nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sein?
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Dörfel« (30.03.2011, 09:41)


15 277

Mittwoch, 30.03.2011, 09:33

Ein sehr "interessanter" Artikel im WB:

Arminias Blick in den Abgrund: Schuldenlast weiter erdrückend
http://www.westfalenblatt.de/nachrichten…ae4739d554e9319

Beiträge: 2 775

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

15 278

Mittwoch, 30.03.2011, 10:03

Macht den Laden endlich dicht. Oder um es tagespopulär zu sagen:

a b s c h a l t e n ! ! !

Tod kann eben auch Erlösung sein.
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

15 279

Mittwoch, 30.03.2011, 10:13

Zitat

Original von Randfigur
Ein sehr "interessanter" Artikel im WB:

Arminias Blick in den Abgrund: Schuldenlast weiter erdrückend
http://www.westfalenblatt.de/nachrichten…ae4739d554e9319


Es gibt eigentlich nur eine Lösung:

Entweder es übernimmt ein Externer das komplette Stadion mit allen Verbindlichkeiten, oder wir sind mausetot.
Alles andere ist Schnullibulli!
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »King Kneib« (30.03.2011, 10:14)


15 280

Mittwoch, 30.03.2011, 10:32

Zitat

Original von Randfigur
Ein sehr "interessanter" Artikel im WB:

Arminias Blick in den Abgrund: Schuldenlast weiter erdrückend
http://www.westfalenblatt.de/nachrichten…ae4739d554e9319

Die exklusivste begehbare Photovoltaikanlage der Welt. Sitzplätze mit Blick ins Grüne, modernste Sky-Offices über den Dächern der Stadt. ;(