Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

10 101

Dienstag, 19.10.2010, 23:37

Transferred76,

seinen Traumtänzerein verdankst du es übrigens das du hier und heute überhaupt noch was zu diskutieren hast.

Da kannst du dich im Voodookreis drehen wie du willst, ohne Schüco/Weber gäbe es Arminia nicht mehr.

Das gefällt Dir/euch nicht und ihr versucht es euch so zu drehen bis ihr nen Schnürschuh draus gedreht habt, am Ende bleibt das Ergebnis immer das selbe.

Schüco hat das Geld und du die Tastatur!
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lippe-Korty« (19.10.2010, 23:38)


Beiträge: 572

Dabei seit: 2.06.2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

10 102

Dienstag, 19.10.2010, 23:37

Zitat

Original von Lippe-Korty
...
du und andere User hier nutzen gern das Synonym "Schulterschluß", für mich ist das eine komplette Worthülse ohne jeden Inhalt.
...

Äh... Synonym für was? Na, sei's drum. Ich halte das mit dem Schulterschluss auch für großen Unsinn. Es gibt ihn nicht und wird ihn so schnell nicht geben. Und überhaupt: wer ist denn bitte die angeblich so potente OWL-Wirtschaft? Außer Schüco hat es doch in BI keiner im Kreuz, einen relevanten Beitrag zu leisten. Und den Kameraden in GT geht Arminia doch am A... vorbei.

Aber kam das Gerede vom "Schulterschluss der OWL-Wirtschaft" nicht 2009 von Schüco? Und hat Lauritzen nicht dieses Jahr kleinlaut zugegeben, dass da wohl nix draus wird? Naja, ein Gutes hat's ja: Wenn der DSC jetzt volle Kanne vor die Wand gefahren wird, dann kann niemand den bösen Mitgliedern die Schuld geben, dann waren's Wolfgang und Dirk und Gerhard.

Beiträge: 50

Dabei seit: 10.04.2010

Wohnort: Lippe

  • Nachricht senden

10 103

Dienstag, 19.10.2010, 23:39

Zitat

Original von Hitchcock
(...)
Glaubst Du allen ernstes, dass eine Erpressungs-Strategie, welche durch die Erfüllungsgehilfen der Schüco-Lippe-Connection über die Medien gestreut werden, ein weiteres Mal funktionieren wird?
(...)


Was denn für eine Erpressungsstrategie? Was kann den Schüco für die finazielle Schieflage des DSC?

Und überhaupt, was hat Schüco mit Lippe zu tun?

Mir ist das vollkommen wurscht, solange ich nur die Hoffnung haben kann, dass ich nicht irgendwann mit einem FC Arminia 2011 über die Landesliga-Plätze der Region tingeln muss und dass der Weg auch mal gefühlt wieder nach oben geht!

10 104

Dienstag, 19.10.2010, 23:40

Bazi,

das ist auch wieder eine nette Art der Verdrehung.

Weil Sie Geld gegeben haben und den Verein nochmal wiederbelebt hatten sind Sie dann am Ende Schuld wenn er doch kaputt geht.

Böser böser Hindrichs, was erlauben Hindrichs, einfach retten und dann doch sterben lassen. :lol:

Der Blödsinn mit dem Schulterschluß ist mir nur von den Auswürfen der KA Leute von vor über 1 Jahr im Ohr.

Ein gewisser gegenüber hat einen damit gefühlte 2000 mal penetriert. :rolleyes:
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lippe-Korty« (19.10.2010, 23:42)


10 105

Dienstag, 19.10.2010, 23:47

Wie sieht das eigentlich mit Bertelsmann aus, Ostrowski ist doch riesen Arminia Fan :arminia:

10 106

Dienstag, 19.10.2010, 23:49

Gute Frage.......

Aber der traut sich bestimmt auch nicht wegen dem bösen Hindrichs :lol:
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lippe-Korty« (19.10.2010, 23:50)


10 107

Dienstag, 19.10.2010, 23:53

Zitat

Original von Lippe-Korty
...von den Auswürfen der KA Leute


Soviel zum Thema "Feindbilder"...
Die KA kriegst du mühelos in jedem Beitrag unter. Herrlich!
Wie du über dieses Forum denkst, hast du auf deiner bevorzugten Plattform hinlänglich kundgetan. Deine schier unglaubliche Aktivität hier ist fürwahr der reinste Nährboden für Verschwörungstheoretiker. Weitermachen...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

10 108

Dienstag, 19.10.2010, 23:53

Ist nicht noch ein Plätzchen im VR frei? :D

Beiträge: 572

Dabei seit: 2.06.2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

10 109

Mittwoch, 20.10.2010, 00:36

Zitat

Original von Lippe-Korty
Bazi,

das ist auch wieder eine nette Art der Verdrehung.

Weil Sie Geld gegeben haben und den Verein nochmal wiederbelebt hatten sind Sie dann am Ende Schuld wenn er doch kaputt geht.

Böser böser Hindrichs, was erlauben Hindrichs, einfach retten und dann doch sterben lassen. :lol:

Der Blödsinn mit dem Schulterschluß ist mir nur von den Auswürfen der KA Leute von vor über 1 Jahr im Ohr.

Ein gewisser gegenüber hat einen damit gefühlte 2000 mal penetriert. :rolleyes:

Lieber Korty,

ich verdrehe nichts! Ich habe auch nichts gegen Hindrichs. Ich bin froh und dankbar, dass Arminia (voläufig) gerettet wurde. Ich finde es gut, dass Hindrichs und Weber im AR sitzen. Das impliziert aber auch ein hohes Maß an Verantwortung. Dieser Verantwortung sind DSC-Verantwortliche in der Vergangenheit nicht immer gerecht geworden. Und dass die Mitglieder für Negativschlagzeilen verantwortlich gemacht wurden, habe ich mir auch nicht ausgedacht.

Ich kann Deiner Argumentation ja in der Sache oft folgen, leider ist Deine Rhethorik meist fragwürdig. Du unterteilst die Welt in gut (100% Deiner Meinung) und böse (der Rest). Das ist nicht hilfreich.

Und dass Du die "KA und NW sind an allem Schuld"-Nummer immer wieder rausholst... Muss das sein?

Beiträge: 488

Dabei seit: 17.04.2008

Wohnort: Schildske /Köln

  • Nachricht senden

10 110

Mittwoch, 20.10.2010, 00:38

Ganz im Ernst: Lieber die ersten 15 Minuten von gestern in Dauerrotation als noch eine Minute mehr hier euren kindischen Kleinkrieg mitzulesen.
Kommt mal wieder runter Leute! :nein:
- Fußball ist immer noch wichtig -

10 111

Mittwoch, 20.10.2010, 00:39

Zitat

Original von Bazi

Und dass Du die "KA und NW sind an allem Schuld"-Nummer immer wieder rausholst... Muss das sein?


Gegenfrage:

Das ist wie mit dem Anti Lipper Kult den hier einige Tiefflieger aufrechterhalten. Jeder braucht seinen Spaß :lol:

Bazi,

mir ist das hier alles einerlei. Ich will am Ende nur das meine Arminia im Profifußball bleibt.

Punkt, Ende over and out.
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Beiträge: 57

Dabei seit: 23.09.2010

Wohnort: aussem Pott

Beruf: Medienberater

  • Nachricht senden

10 112

Mittwoch, 20.10.2010, 09:29

Zitat

Original von Arminin
Frage was wäre Leverkusen ohne Bayer
Wolfsburg ohne VW, Hoffenheim ohne Hopp...etc
Und was wäre Arminia ohne Schüco, Weber, etc--------NIX!!!!------
Mir ist es egal wo das Geld herkommt, oder hat es einer von Euch???Dann her damit,
Ohne diese 3 obengenannten Firmen würden die nie u nimmer erfolgreich spielen. Arminia hätte sich damals schon mit einreihen können mit Oetker, dann würden wir hier heute nicht so rumkrebsen u mit dem Tode ringen!!!
Nun sind wir drauf angewiesen, oder hat jemand ne realistische andere Lösung parat?


das wichtige wort in deinem beitrag heisst "erfolgreich"

... oder kämpfen leverkusen, wolfsburg und hoffenheim ums überleben, nachdem sie aufgrund von großmut, arroganz und dummheit ihrer hauptsponsoren sportlich, wie finanziell ausgeblutet sind?

10 113

Mittwoch, 20.10.2010, 09:51

Sehr guter Punkt millig!
Es ist ja nicht so, dass der Herr Hindrichs hier nicht schon lange Jahre massgeblichen Einfluss auf die Vereinsgeschicke hätte. Trotzdem stecken wir im derzeitigen Dilemma.
Ein Umstand den es zu beachten gilt!
MACH ET ULI !!! :arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 114

Mittwoch, 20.10.2010, 10:07

Zitat

Original von millig

Zitat

Original von Arminin
Frage was wäre Leverkusen ohne Bayer
Wolfsburg ohne VW, Hoffenheim ohne Hopp...etc
Und was wäre Arminia ohne Schüco, Weber, etc--------NIX!!!!------
Mir ist es egal wo das Geld herkommt, oder hat es einer von Euch???Dann her damit,
Ohne diese 3 obengenannten Firmen würden die nie u nimmer erfolgreich spielen. Arminia hätte sich damals schon mit einreihen können mit Oetker, dann würden wir hier heute nicht so rumkrebsen u mit dem Tode ringen!!!
Nun sind wir drauf angewiesen, oder hat jemand ne realistische andere Lösung parat?


das wichtige wort in deinem beitrag heisst "erfolgreich"

... oder kämpfen leverkusen, wolfsburg und hoffenheim ums überleben, nachdem sie aufgrund von großmut, arroganz und dummheit ihrer hauptsponsoren sportlich, wie finanziell ausgeblutet sind?


du bist wohl nicht richtig auf dem Laufenden !!!!!! Weber, Schüco waren immer für Arminia , Oetker hat sich erst jetzt ein wenig da für Interessiert

10 115

Mittwoch, 20.10.2010, 10:29

Zitat

Original von Neu Amin

Zitat

Original von millig

Zitat

Original von Arminin
Frage was wäre Leverkusen ohne Bayer
Wolfsburg ohne VW, Hoffenheim ohne Hopp...etc
Und was wäre Arminia ohne Schüco, Weber, etc--------NIX!!!!------
Mir ist es egal wo das Geld herkommt, oder hat es einer von Euch???Dann her damit,
Ohne diese 3 obengenannten Firmen würden die nie u nimmer erfolgreich spielen. Arminia hätte sich damals schon mit einreihen können mit Oetker, dann würden wir hier heute nicht so rumkrebsen u mit dem Tode ringen!!!
Nun sind wir drauf angewiesen, oder hat jemand ne realistische andere Lösung parat?


das wichtige wort in deinem beitrag heisst "erfolgreich"

... oder kämpfen leverkusen, wolfsburg und hoffenheim ums überleben, nachdem sie aufgrund von großmut, arroganz und dummheit ihrer hauptsponsoren sportlich, wie finanziell ausgeblutet sind?


du bist wohl nicht richtig auf dem Laufenden !!!!!! Weber, Schüco waren immer für Arminia , Oetker hat sich erst jetzt ein wenig da für Interessiert


Oetker hat sich erst jetzt dafür interessiert???!!! Da bist Du wohl noch nicht so lange Arminia Fan, er wollte damals ein neues Stadion die Oetker Alm bauen. :baeh:

Beiträge: 842

Dabei seit: 1.06.2009

Wohnort: Schildsker

  • Nachricht senden

10 116

Mittwoch, 20.10.2010, 10:42

@Arminin:
Laut Schwick (Auf einem Infoabend), handelt es sich bei dieser „Oetker-Stadion“ Geschichte um ein Gerücht. Welches aus dieser Stadt nicht raus zu bekommen sei (O-Ton Schwick). Angeblich soll, ich glaube, Brinkmann das Stadtarchiv durchforsten lassen haben und dabei auf keinerlei Hinweis gestoßen sein, dass Oetker dieses tatsächlich angeboten haben soll.

@Mod: Ich vermisse in diesem Thread einige Beiträge / Kommentare. Unter Anderem auch von mir. Ich gehe also mal davon aus, dass diese von einem Moderator gelöscht wurden. An dieser Stelle würde mich dann der Grund für die Löschung interessieren. Und warum kein Hinweis, dass gelöscht wurde? Gerne auch per PN. Danke!
Wo einst der große Schwick-Fürst in die Gegend geschaut, wo mit vielen Millionen die Alm ist gebaut, wo man lang nach Kompetenz Ausschau hält, da ist meine Heimat, da ist Bielefeld.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tutnixzursache« (20.10.2010, 10:51)


10 117

Mittwoch, 20.10.2010, 10:52

Nun, ob die Stadiongeschichte nun komplett der Wahrheit entspricht oder nicht, wird wohl nur Oetker selbst oder die seinerzeit Aktiven bei Arminia beantworten können. Zumindest ging es damals so durch die Presse.
Ungeachtet dessen ist es aber nunmal wirklich so, dass der Oetkerkonzern sich schon für und bei Arminia eingesetzt hat, als Schüco sich noch auf die Herstellung von Schaufenstern beschränkt hat....
„I will never Rest in Peace"

– tombstone

Beiträge: 842

Dabei seit: 1.06.2009

Wohnort: Schildsker

  • Nachricht senden

10 118

Mittwoch, 20.10.2010, 10:56

hm.. ich weiß es nicht? Ich gebe nur das weiter, was ich von Schwick gehört habe. Wenn es aber damals durch die Presse gegangen sein soll, dann müsste es doch in einem Archiv zu finden sein?!
Wo einst der große Schwick-Fürst in die Gegend geschaut, wo mit vielen Millionen die Alm ist gebaut, wo man lang nach Kompetenz Ausschau hält, da ist meine Heimat, da ist Bielefeld.

10 119

Mittwoch, 20.10.2010, 10:56

Zitat

Original von Hitchcock

Aber ich wünsche mir auch viele kleine und mittelständische Unternehmer, die sich beteiligen. Und die Fans. Es sprechen neben emotionalen Gründen - die breite Basis und die Einbeziehung der Fans - auch rein sachliche Gründe dafür: In der Finanzwirtschaft lernt man mit als erstes, dass man Risiken zu streuen hat.


Wünsche.......! Ich wünsch mir grad in diesem Moment auch nen Ferrari inner Garage mit 4 notgeilen Blondinen drin.......

Was glaubst du eigentlich, wie positiv die meinung über unsere Arminia ausserhalb dieses Forums ist?
:lol:
Wenn alles gut geht und wir die nächsten 2 Jahre in der 2 Bundesliga überstehen, dann kann man mal ganz vorsichtig anfangen von einer breiten Masse von mittelständischen Unternehmen als Sponsoren zu träumen. Vorher macht man sich mit dem Gedanken nur lächerlich!

Weber, Schüco waren und sind die einzigen, die noch übrig sind, die Arminia helfen wollen und könnten. So traurig das ist.

10 120

Mittwoch, 20.10.2010, 11:04

Zitat

Original von Tutnixzursache
@Arminin:
Laut Schwick (Auf einem Infoabend), handelt es sich bei dieser „Oetker-Stadion“ Geschichte um ein Gerücht. Welches aus dieser Stadt nicht raus zu bekommen sei (O-Ton Schwick). Angeblich soll, ich glaube, Brinkmann das Stadtarchiv durchforsten lassen haben und dabei auf keinerlei Hinweis gestoßen sein, dass Oetker dieses tatsächlich angeboten haben soll!


Schwick :nein: :nein:
Die Bagger hatten damals schon die Erde weggeschoben