Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 11 656

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25 781

Mittwoch, 15.05.2019, 16:05

Ein Hipp, Hipp, Hurra auf alle 12 Freunde. Ansonsten alles gut, danke der Nachfrage :hi:
Mein Heimatverein seit 1966

25 782

Mittwoch, 15.05.2019, 16:11

So macht man das üblicherweise, wenn man SEINE Gründe anführen möchte. Eigenartiger Kommentar....... :nein:

Beiträge: 2 036

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

25 783

Mittwoch, 15.05.2019, 18:15

Ich meinte mit ER Sushinator....

Ich bin mir überhaupt nicht sicher ob er überhaupt irgendwas von 33615 wollte...
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


25 784

Mittwoch, 15.05.2019, 18:46

Nö, ich wollte nur lustig sein:(
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

25 785

Mittwoch, 15.05.2019, 19:25

Einer der entscheidendsten Gründe gegen ein Ligawechsel nach oben ist die fehlende Qualität der Mannschaft der im Vergleich zu den Gegnern. Und das wird sich auch mit ein paar Neuzugängen nicht so schnell ändern.

Daran wird sich auch nichts ändern, wenn wir jahrelang in der 2. Liga bleiben. Nürnberg, Hannover, Stuttgart und Düsseldorf haben sich schwer getan in der 1. Liga trotz eines vermeintlich besseren Kaders als unseren auf dem Papier. Vor allem Nürnberg und Hannover hatten gar keine Chance auf den Klassenerhalt.
Who Dares Wins.

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25 786

Donnerstag, 16.05.2019, 01:20

Seh ich genauso wie mein Vorschreiber, egal wann dieser Verein aufsteigen sollte, Konkurrenzfähig wird er nur bedingt sein. Außer man kommt mit einem Investor. Man müsste sich die ersten 2-3 Jahre mit einem unterlegenen Kader begnügen und durch Sponsoren bzw Fernsehgelder, sukzessive Verstärken, so wie es Mainz vorgemacht hat. Ob das in unserer Zeit noch möglich ist, ohne externe Geldgeber als Aufsteiger sich zu etablieren, können andere beurteilen. Man sehe sich nur Stuttgart an, die ein Budget haben wovon wir nichtmal träumen würden.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

Beiträge: 601

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

25 787

Donnerstag, 16.05.2019, 07:00

Düsseldorf hat es vorgemacht wie es gehen kann.

25 788

Donnerstag, 16.05.2019, 07:10

Düsseldorf hat aber leider viele Leihspieler. Das war begeistender Fußball, aber die nächste Saison kommt.

Beiträge: 2 036

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

25 789

Donnerstag, 16.05.2019, 07:49

Und trotzdem profitieren sie von den Einnahmen der Bundesliga...gut gemacht DD! Wirklich erstrebenswert ist eine Leihmannschaft aber nicht.
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


Beiträge: 801

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

25 790

Donnerstag, 16.05.2019, 12:01

Dresden ??? ?( :D
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

25 791

Donnerstag, 16.05.2019, 16:09

Übrigens brauchen wir um die Rekordmarke von 19.000 Zuschauern im Schnitt zu erreichen, gegen Kiel 20.696 Besucher...also nehmt Eure Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen, Mitschüler, Kommilitonen, Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels mit!

Mache ich, die 100 km zur Alm sind doch ein Klacks. Bringe einen MG-Fan und dessen Sohn (BVB-Kid) mit auf die Alm. Jeder Zuschauer zählt doch, oder?
:arminia:


Hauptsache ihr bekommt es gemeinsam hin, dass der Junge noch irgendwie die Kurve bekommt. Mir tut das immer in der Seele weh, wenn Kinder schon so früh auf die schiefe Bahn geraten. Viel Glück.


Frei nach Gerhard Polt :

Mit Prügel allein lässt sich das nicht korrigieren... Hoffentlich hilft ja wirklich der Alm-Besuch....
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

25 792

Donnerstag, 16.05.2019, 18:21

Übrigens brauchen wir um die Rekordmarke von 19.000 Zuschauern im Schnitt zu erreichen, gegen Kiel 20.696 Besucher...also nehmt Eure Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen, Mitschüler, Kommilitonen, Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels mit!

Mache ich, die 100 km zur Alm sind doch ein Klacks. Bringe einen MG-Fan und dessen Sohn (BVB-Kid) mit auf die Alm. Jeder Zuschauer zählt doch, oder?
:arminia:


Hauptsache ihr bekommt es gemeinsam hin, dass der Junge noch irgendwie die Kurve bekommt. Mir tut das immer in der Seele weh, wenn Kinder schon so früh auf die schiefe Bahn geraten. Viel Glück.


Frei nach Gerhard Polt :

Mit Prügel allein lässt sich das nicht korrigieren... Hoffentlich hilft ja wirklich der Alm-Besuch....

Da wird der Polt wohl Recht haben - Der Bengel wittert Morgenluft und glaubt am Sonntag auf eine Meisterfeier ab 14 Uhr in Dortmund spekulieren zu wollen.
Doch der Erziehungsberechtigte plant ihn auf die Rückbank zu zwingen und auf der Alm eines Besseren zu belehren :D

Beiträge: 3 607

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

25 793

Donnerstag, 16.05.2019, 20:12

Das mit der Meisterfeier wird sich sicher schon Samstag um 16:15 erledigt haben.

25 794

Sonntag, 19.05.2019, 18:31

Nach der schwachen zweiten Hälfte der Hinrunde noch die Punktzahl aus dem Vorjahr getoppt, zweitbeste Rückrunden-Mannschaft, zudem der Verein mit den wenigstens Niederlagen in der Rückrunde. Das hätte in der Winterpause wohl keiner für möglich gehalten.
Auf diese starke zweite Saison-Hälfte sollte man aufbauen. Ein paar gute Neuzugänge und dann könnte es in einer Liga, in der es keine Über-Mannschaft geben wird, nächstes Jahr noch ein wenig höher gehen.

25 795

Sonntag, 19.05.2019, 19:13

Hätte die Mannschaft noch Charakter....darf man sich nicht ausdenken;)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

25 796

Sonntag, 19.05.2019, 22:55

Hätte diese Mannschaft Charakter, dann hätte sie die 4 verloren Spiele alle gewonnen und wäre als Meister aufgestiegen. :D

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

25 797

Montag, 20.05.2019, 07:50

Deckel drauf also, versöhnlicher Sommerkick zum Abschluss und am Ende das Saisonziel "Einstellig" erreicht und mehr Punkte geholt als in der Vorsaison. Das ist doch alles in Allem dann sehr gut. Der Durchhänger im Herbst hat zwar einen Angriff auf die Aufstiegsplätze verhindert, aber war wohl auch eine Art reinigendes Gewitter. Die Stimmung in der Mannschaft ist seit Neuhaus deutlich besser und auch das Spiel ist weniger eindimensional. So schade ich es finde und so gerne ich Jeff Saibene mag, das war wohl leider nötig. Irgendwas ist passiert, vermutlich werden wir nie so richtig erfahren was. Gestern beim Fanfest wurde Fabian Klos nochmal darauf angesprochen, wie es zu erklären sei, dass Neuhaus der Truppe neues Leben eingehaucht hat. Seine Antwort war nur "Es ist zu erklären, aber nicht in wenigen Worten". Dabei sollte man es dann auch belassen und nach vorne schauen.

Nach vorne, was kommt denn da? Es bleibt abzuwarten, wie die übrigen Zweitligisten auf dem Transfermarkt aktiv werden, aber was uns angeht, mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Wir sind bereits sehr gut besetzt in allen Mannschaftsteilen und sollten mit einigen wenigen Transfers das Ergebnis dieser Saison auf jeden Fall toppen können. Wofür das dann am Ende reicht, wird man abwarten müssen. Mit jedem Einsatz Piepers wird die "Baustelle Innenverteidigung" immer kleiner. Unglaublich, was der für eine Stabilität da hinten rein bringt. Lucoqui entwickelt sich hervorragend und vorne sind wir auch jetzt schon immer für ein Tor gut. Schade, dass es nicht jetzt einfach nahtlos weiter gehen kann.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 2 036

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

25 798

Montag, 20.05.2019, 11:10

Deckel drauf also, versöhnlicher Sommerkick zum Abschluss und am Ende das Saisonziel "Einstellig" erreicht und mehr Punkte geholt als in der Vorsaison. Das ist doch alles in Allem dann sehr gut. Der Durchhänger im Herbst hat zwar einen Angriff auf die Aufstiegsplätze verhindert, aber war wohl auch eine Art reinigendes Gewitter. Die Stimmung in der Mannschaft ist seit Neuhaus deutlich besser und auch das Spiel ist weniger eindimensional. So schade ich es finde und so gerne ich Jeff Saibene mag, das war wohl leider nötig. Irgendwas ist passiert, vermutlich werden wir nie so richtig erfahren was. Gestern beim Fanfest wurde Fabian Klos nochmal darauf angesprochen, wie es zu erklären sei, dass Neuhaus der Truppe neues Leben eingehaucht hat. Seine Antwort war nur "Es ist zu erklären, aber nicht in wenigen Worten". Dabei sollte man es dann auch belassen und nach vorne schauen.

Nach vorne, was kommt denn da? Es bleibt abzuwarten, wie die übrigen Zweitligisten auf dem Transfermarkt aktiv werden, aber was uns angeht, mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Wir sind bereits sehr gut besetzt in allen Mannschaftsteilen und sollten mit einigen wenigen Transfers das Ergebnis dieser Saison auf jeden Fall toppen können. Wofür das dann am Ende reicht, wird man abwarten müssen. Mit jedem Einsatz Piepers wird die "Baustelle Innenverteidigung" immer kleiner. Unglaublich, was der für eine Stabilität da hinten rein bringt. Lucoqui entwickelt sich hervorragend und vorne sind wir auch jetzt schon immer für ein Tor gut. Schade, dass es nicht jetzt einfach nahtlos weiter gehen kann.


Amen!

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


Beiträge: 417

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

25 799

Montag, 20.05.2019, 19:53

Mal grundsätzlich:
Diese Saison, bzw. Rückrunde weckt (berechtigterweise) Hoffnungen.
Da könnte in der kommenden Saison vieleicht mehr drin sein.
Zumal mit Hanoi und Nürnberg keine Übermannschaften runterkommen.
Dennoch meine Warnung:
Bitte keine Wolkenkuckusheime bauen.
Diese 2. Liga ist jede Saison ein neues Abenteuer.
Wer hätte vor dieser Saison gedacht, daß die Ingos in die Relagation gehen müssen?
Andere warnende Beispiele sind Braunschweig oder der KSC.
Heute Relegation, morgen 3. Liga!
Ball flachhalten:
Das System weiter perfektionieren, solide finanziell weiterarbeiten und dann gucken was geht.
Aber bitte keine unrealistischen Szenarien entwickeln.
The Alarm waren immer besser als U2. Leider hat es nie jemand bemerkt!
(Visions 2004)

25 800

Montag, 20.05.2019, 20:00

Ich kenne nur ein unrealistisches Szenario für die nächste Saison: dass wir Dritter werden UND die Relegation gewinnen. Ansonsten ist alles denkbar.
Italien- wir kommen!