Sie sind nicht angemeldet.

25 361

Mittwoch, 16.05.2018, 16:03

Ich verstehe nicht warum es erst hieß, der Etat wird auf auf bis zu 14,5 Mio. aufgestockt, jetzt bleibt er aber doch unverändert bei 9,5 Mio.....
Nun, vielleicht möchte man auch nicht auf den Transfermarkt gehen mt der Aussage:"Ey, wir haben Geld, da spielen ein paar 100Tsd. keine Rolle." Wäre eine Möglichkeit, die auch durch alle im Vorstand eingehalten wird.

25 362

Mittwoch, 16.05.2018, 16:09

Glaube ich mittlerweile nicht mehr, wenn der Etat nun auch über die Medien so verkündet wird. Hinterher zu sagen ätsch, verarscht ist genauso doof. Irgendwas läuft im Hintergrund nicht so wie im Frühjahr noch gedacht oder geplant. Ich fände es auch mal so langsam angebracht was zum Stadionverkauf zu verkünden, nicht im Detail aber zumindest, warum der avisierte Termin nicht eingehalten wird und bis wann es wohl soweit sein wird.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

25 363

Mittwoch, 16.05.2018, 16:17

Nun, vielleicht möchte man auch nicht auf den Transfermarkt gehen mt der Aussage:"Ey, wir haben Geld, da spielen ein paar 100Tsd. keine Rolle." Wäre eine Möglichkeit, die auch durch alle im Vorstand eingehalten wird.

Noch ist doch alles noch im Zeitplan, deshalb glaube eher an die naheliegende, oben stehende Variante. Gerade mal ein paar Tage nach Saisonende und schon kommt hier wieder Panik auf, verstehe ich nicht.

Bis jetzt noch sieht die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft noch glänzend aus und ich freue mich weiterhin auf eine erfolgreiche Zukunft.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

25 364

Mittwoch, 16.05.2018, 17:04

Und nur mit einem fehlenden Wertgutachten hat das sicher nichts zu tun. Das bekommt man innerhalb von 2-3 Tagen durch oder man hätte sich da auch schon vorher drum kümmern können.


Schon mal ein Wertgutachten erstellen lassen?
Damit mit meine ich keins von einem KFZ. . . .
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 360

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

25 365

Mittwoch, 16.05.2018, 17:08

Kann mir auch vorstellen, dass man jetzt aktuell eben nur mit den Zahlen werben und planen kann, die man eben zur Lizensierung bei der DFL abgegeben hat. Und da das Stadion eben noch nicht verkauft ist und dementsprechend hohe Tilgungen (noch) in der Bilanz stehen, kann man auch keinen Etat ausrufen, der höher ist, als das was vorher da war. Genau das war ja in der Vergangenheit immer der Fehler und hat uns an den Rand der Insolvenz gebracht. Geld "nachschießen" kann man immer noch.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

25 366

Mittwoch, 16.05.2018, 17:36

Kann mir auch vorstellen, dass man jetzt aktuell eben nur mit den Zahlen werben und planen kann, die man eben zur Lizensierung bei der DFL abgegeben hat. Und da das Stadion eben noch nicht verkauft ist und dementsprechend hohe Tilgungen (noch) in der Bilanz stehen, kann man auch keinen Etat ausrufen, der höher ist, als das was vorher da war. Genau das war ja in der Vergangenheit immer der Fehler und hat uns an den Rand der Insolvenz gebracht. Geld "nachschießen" kann man immer noch.
Genau so wird es sein. Stichwort vorsichtig bilanzierender Kaufmann. Erst wenn die Tinte unter dem Vertag ist kann man die Sanierung auch planen. Anfang des Jahres als alles rausgekommen ist mit der Fast-Insolvenz hat man sich gefragt wie es sein konnte, dass man Geld eingeplant hat welches gar nicht vorhanden ist. Jetzt beschwert man sich darüber, dass Geld nicht eingeplant wird welches ebenso noch nicht da ist.

Ich weiß ja nicht ob ich etwas verpasst habe oder ob sich die Lage schon wieder verändert hat, aber ich verstehe nicht wieso manche hier schon wieder von Verzögerungen beim Stadionverkauf reden. Der Verein hatte dazu doch Stellung bezogen man sei eher weiter als eigentlich geplant.

25 367

Freitag, 18.05.2018, 01:03

Also, wir kriegen fast soviel an TV-Geldern 18/19 wie Mainz für Suat Serdar per Ausstiegsklausel...
http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…n-schalker.html
"Das ist jetzt eine wirklich schwierige Phase. Auch weil wir ein Spiel vor der Brust haben, das wir gewinnen sollten." [Michael Frontzeck, 18.8.18]
"Nichtsdestotrotz müssen wir in den nächsten Spielen anfangen, dreifach zu punkten." [Michael Frontzeck, 25.8.18]
"Da müssen wir nach der Länderspielpause anfangen, dreifach zu punkten." [Michael Frontzeck, 2.9.18]

25 368

Freitag, 18.05.2018, 01:15

An TV-Geldern ist uns der frühere Konkurrent Mainz auch meilenweit enteilt:
44 Millionen € gegenüber 9,7 Millionen €:
http://www.fernsehgelder.de
"Das ist jetzt eine wirklich schwierige Phase. Auch weil wir ein Spiel vor der Brust haben, das wir gewinnen sollten." [Michael Frontzeck, 18.8.18]
"Nichtsdestotrotz müssen wir in den nächsten Spielen anfangen, dreifach zu punkten." [Michael Frontzeck, 25.8.18]
"Da müssen wir nach der Länderspielpause anfangen, dreifach zu punkten." [Michael Frontzeck, 2.9.18]

25 369

Freitag, 18.05.2018, 08:21

Du schaust in die falsche Richtung, wir bekommen fast 2,3 Mio. € mehr als Paderborn :D Von den Einnahmen der Drittliga-Vereine mal ganz zu schweigen. Dann gäbe es da noch Weggefährten wie Cottbus, Aachen oder Essen.

Insgesamt ist es aber für mich unvorstellbar was so ein, mit Respekt, Mittelklasse-Verein wie Mainz mit jährlich 44 Mio. € anfängt? Sind deren denn dann wohl hochbezahlte Spieler wirklich x-mal besser als unsere? Und wir gehen an „läppischen“ 25 Mio.€ Schulden fast kaputt.

Damit könnte für mich dann ein Buliaufstieg niemals zu früh kommen. Interessant wäre es mal zu erfahren wieviel Kohle bei den Kurzbesuchen da oben von Paderborn und Darmstadt wohl übrig geblieben ist. Und vor allem für wen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 651

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25 370

Freitag, 18.05.2018, 18:49

Nunja, Panik muss hier vielleicht nicht direkt aufkommen.Aber ein gewisses Unwohlsein spüre ich für meinen Teil schon wenn man nichtmal Kerschbaumer obwohl „Bündnis“ & Massimo Ablöse halten kann. Irgendwie ist es auch ernüchternd das es trotz Ankündigungen der Wettbewerbsfähigkeit nur ein Etat von 9,5 mio herausspringt - wenn die kolportierten zahlen stimmen.

Kann man nur hoffen das dass „Bündnis“ wirklich eines ist welches dem Verein hilft und nicht nur nach dem Motto zum Sterben Zuviel zum Leben zu wenig agiert, ich dachte die Zeit des Liquiditätslocherstopfens wäre endlich vorbei. Nunja am Ende kackt die Ente und man wird sehen.
Oh Pardon, sind sie der Graf von Luxemburg?

25 371

Samstag, 19.05.2018, 07:18

Nunja, Panik muss hier vielleicht nicht direkt aufkommen.Aber ein gewisses Unwohlsein spüre ich für meinen Teil schon wenn man nichtmal Kerschbaumer obwohl „Bündnis“ & Massimo Ablöse halten kann. Irgendwie ist es auch ernüchternd das es trotz Ankündigungen der Wettbewerbsfähigkeit nur ein Etat von 9,5 mio herausspringt - wenn die kolportierten zahlen stimmen.

Kann man nur hoffen das dass „Bündnis“ wirklich eines ist welches dem Verein hilft und nicht nur nach dem Motto zum Sterben Zuviel zum Leben zu wenig agiert, ich dachte die Zeit des Liquiditätslocherstopfens wäre endlich vorbei. Nunja am Ende kackt die Ente und man wird sehen.


Das Bündnis greift doch erst nach dem Stadionverkauf! Z.Zt ist alles noch beim Alten!
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

25 372

Dienstag, 29.05.2018, 12:13

In der Vorschau bei Fernsehgelder.de liegen wir auf Rang 28 (vorher 30) mit ca. 9,7 Millionen (vorher 7,9)

http://www.fernsehgelder.de/2018-19/ranking/

25 373

Dienstag, 29.05.2018, 13:01

Wir sind reich...

;)
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

25 374

Dienstag, 29.05.2018, 13:52

1,8 Mio mehr Fernsehgelder, dazu Zuschauerrekord, Ablöse für Massimo. Wenn wir all das in die Tilgung der Verbindlichkeiten stecken, brauchen wir bald unser Stadion nicht mehr verkaufen. Der Etat bleibt ja gleich und Ablöse für z.B. Kerschi zahlen wir auch nicht... ;)

25 375

Dienstag, 29.05.2018, 14:04

In der Vorschau bei Fernsehgelder.de liegen wir auf Rang 28 (vorher 30) mit ca. 9,7 Millionen (vorher 7,9)

http://www.fernsehgelder.de/2018-19/ranking/


Allerdings meldet der Kicker höhere Zahlen für die Erstligisten. Keine Ahnung wie sich das zusammensetzt.

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…t-klettern.html

Beiträge: 3 309

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

25 376

Dienstag, 29.05.2018, 16:26

1,8 Mio mehr Fernsehgelder, dazu Zuschauerrekord, Ablöse für Massimo. Wenn wir all das in die Tilgung der Verbindlichkeiten stecken, brauchen wir bald unser Stadion nicht mehr verkaufen. Der Etat bleibt ja gleich und Ablöse für z.B. Kerschi zahlen wir auch nicht... ;)

Vergiss das Gehalt für Jürgen Kramny nicht, das in einem Monat wegfällt.

25 377

Dienstag, 29.05.2018, 17:11

Aber wahrscheinlich ist eine weitere Nichtabstiegsprämie für Kramny fällig.
"Das ist jetzt eine wirklich schwierige Phase. Auch weil wir ein Spiel vor der Brust haben, das wir gewinnen sollten." [Michael Frontzeck, 18.8.18]
"Nichtsdestotrotz müssen wir in den nächsten Spielen anfangen, dreifach zu punkten." [Michael Frontzeck, 25.8.18]
"Da müssen wir nach der Länderspielpause anfangen, dreifach zu punkten." [Michael Frontzeck, 2.9.18]

Beiträge: 3 309

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

25 379

Dienstag, 29.05.2018, 20:26

Kann natürlich sein, dass sich Kramnys Vertrag so lange automatisch verlängert, bis wir abgestiegen sind. :D
Hoffentlich hat er keine Aufstiegsprämie ausgehandelt! :lol:

Beiträge: 1 987

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

25 380

Mittwoch, 30.05.2018, 09:19

Aus der Kategorie Sommerloch:


Ein Vater und seine Tochter, die für Arminia spielt, sind verärgert. Der Schulleiter betont allerdings, dass die Nachwuchsspieler nicht umsonst essen.


http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…chen-nicht.html
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig