Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

25 181

Mittwoch, 31.01.2018, 08:57

Laut NW stehen bis auf die Linken alle Ratsfraktionen der Finanzhilfe positiv gegenüber, haben aber noch Beratungsbedarf.

Die Linken meinen, dass es keine öffentliche Aufgabe sei, einen Profiverein zu unterstützen. Schuldenabbau und Lizenzsicherung seien auch ohne Stadt möglich.

Einigkeit herrsche, dass ein Stadionkauf nicht in Betracht komme.

Beiträge: 1 941

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

25 182

Donnerstag, 1.02.2018, 00:43

Warum übernimmt denn nicht ein andere die Bürgschaft in Höhe von 364.000 Euro
Es geht da doch nicht um Millionen.
Ich verstehe nicht warum man für die paar € Bürgschaft die Stadt braucht, den Finanzausschuss und das ganze RatsTheater.
Das alleine kostet ja schon mehr, als wenn die nichts anderes zu tun hätten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (1.02.2018, 00:49)


Beiträge: 4 935

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

25 183

Donnerstag, 1.02.2018, 01:17

Weil schliesslich die Stadt noch restliche 2 Millionen irgendwann zurückhaben will und nicht irgendeiner
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

25 184

Donnerstag, 1.02.2018, 06:42

Ich könnte mir vorstellen, dass bei der Stadt so ein bischen gedacht wird: Och, wenn wir jetzt absagen, springt bestimmt jemand anderes ein. Die werden das Bündnis schon nicht wegen 364k scheitern lassen.

Hoffen wir, dass es gut geht...

Beiträge: 2 535

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

25 185

Donnerstag, 1.02.2018, 10:14

Man muss hier klar und deutlich ubtersdheiden. Wir reden hier um politiker und nixht die mitarbwiter der Stadt. Da ich selbst bei einer Kommune arbeite kann ich davon ein Lied singen. Politiker wollen sich immer selbst zur Schau stellen. Da kann ich mehrere Geschichten erzählen wo nicht mit Mitarbeitern der Stadt gesprochen wird und einfach mal über deren Kopf irgendein Stuss entschieden wird.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 843

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

25 186

Donnerstag, 1.02.2018, 14:16

Jau, so läuft das in der Kommunalpolitik. Da braucht nur eine Fraktion oder gar ein Ratsmitglied weiteren Diskussionsbedarf anzumelden, dann geht der Antrag oder was auch immer an den Ausschuss zurück. Das heißt aber nicht, dass die Entscheidung anders ausfällt. Ich kenne nicht die Höhe der Sitzungsgelder in Bielefeld, aber eine weitere Sitzung wird sie schon verkraften können. :D
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

25 187

Freitag, 2.02.2018, 20:44

Man muss hier klar und deutlich ubtersdheiden. Wir reden hier um politiker und nixht die mitarbwiter der Stadt. Da ich selbst bei einer Kommune arbeite kann ich davon ein Lied singen. Politiker wollen sich immer selbst zur Schau stellen. Da kann ich mehrere Geschichten erzählen wo nicht mit Mitarbeitern der Stadt gesprochen wird und einfach mal über deren Kopf irgendein Stuss entschieden wird.
Es gibt aber auch viele Beispiele, wo die Verwaltung sich irgendeinen Blödsinn ausdenkt, den die Politik dann verhindern muß.
Gerade in Bielefeld in letzter des öfteren ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

25 188

Freitag, 2.02.2018, 21:25

Darum geht es aber gerade nicht.

Der Schuldenschnitt beabsichtigt die Darlehen der Stadt zu entschulden, die Steuern dann aber zahlen zu können. Ist nicht wirklich so schwierig zu verstehen.

Die Presse ist ähnlich dämlich und macht Fässer auf die niemand braucht. 0+0=0

Ist eigentlich ganz einfach. :bigok:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 2 837

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25 189

Dienstag, 6.02.2018, 13:28

Irgendwie fehlen mir jetzt nach der JHV Neuigkeiten aus dem Führungsetage. Man hat eine historische Entscheidung mitgetragen und hört jetzt irgendwie nichts mehr. Oder bin ich zu ungeduldig?

Beiträge: 4 935

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

25 190

Dienstag, 6.02.2018, 13:35

Irgendwie fehlen mir jetzt nach der JHV Neuigkeiten aus dem Führungsetage. Man hat eine historische Entscheidung mitgetragen und hört jetzt irgendwie nichts mehr. Oder bin ich zu ungeduldig?


Was sollte man denn hören nach nur einer Woche, Wasserstandsmeldungen bringen nur Unruhe. Außerdem gab es doch schon die eine oder andere Meldung und da gab es auch gleich Mecker (Bsp. Trainingsgelände)
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 2 837

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25 191

Dienstag, 6.02.2018, 13:42

Ich wär schon über ein paar Aussagen bspw. Gerners froh, wie er es umsetzen will, die Interessen eines Bündnisses mit so unterschiedlichen Mitgliedern zu vertreten. Oder wie das Verhältnis von Oetker und Arminia nach vielen Jahren des Stillstandes nun zu bewerten ist. Usw.

Klar, beim Stadion werden wir erst was hören, wenn der Vertrag steht.

Aber Rejek hat ja ein umfassendes Konzept geschnürt, für das nun Konzepte folgen müssen. Auch keinerlei Aussage zur Almhalle, die noch dieses Jahr abgerissen wird und somit ein Plan stehen muss, was dort passiert.

Beiträge: 647

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: 33615

  • Nachricht senden

25 192

Dienstag, 6.02.2018, 13:58

Im Endeffekt wird die nächste Nachricht doch vermutlich sein wie die Stadt bielefeld entscheidet.

Also wird es am 8. oder 9.2. wieder etwas neues geben

Beiträge: 4 935

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

25 193

Dienstag, 6.02.2018, 15:44

Im Endeffekt wird die nächste Nachricht doch vermutlich sein wie die Stadt bielefeld entscheidet.

Also wird es am 8. oder 9.2. wieder etwas neues geben



Lokale Eilmeldung von Radio Bielefeld:
"Breite Ratsmehrheit steht. Stadt will sich mit 364.000 an Arminias Schuldenschnitt beteiligen!"
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 2 837

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25 194

Dienstag, 6.02.2018, 15:48

Sehr schön :arminia:

Beiträge: 10 354

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

25 196

Dienstag, 6.02.2018, 17:05

Gute Nachricht. Schön, dass die Stadt ihren besten Imageträger nicht verhungern lässt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

25 197

Dienstag, 6.02.2018, 17:12

Prima, aber man darf sich jetzt schon auf die Leserbriefe in der örtlichen Presse freuen.

Hoffentlich stellen unsere Starreporter es wenigstens sachlich richtig dar. Erst der Schuldenschnitt ermöglicht es, dass Arminia die Steuerschulden an die Stadt begleichen kann und auch künftig als Steuerzahler erhalten bleibt. Alternativ hätte die Stadt null Kohle bekommen und zusätzlich die Unterhaltung der Alm an der Backe.

Natürlich ist die Situation durch Sünden in der Vergangenheit entstanden. Das hilft aber im hier und jetzt nicht weiter.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

25 198

Dienstag, 6.02.2018, 17:21

Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

25 199

Dienstag, 6.02.2018, 17:40


Verstehe ich nicht - was sind denn "Starre Porter?" :P
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

25 200

Mittwoch, 7.02.2018, 21:19



Aber Rejek hat ja ein umfassendes Konzept geschnürt, für das nun Konzepte folgen müssen. Auch keinerlei Aussage zur Almhalle, die noch dieses Jahr abgerissen wird und somit ein Plan stehen muss, was dort passiert.
Wahrscheinlich hat man nur ein paar Probleme mit dem Konzept für das Konzept, welches jetzt auf Rejeks Konzept folgen soll.
Von mir aus. Meinetwegen.