Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

25 021

Mittwoch, 17.01.2018, 17:38

In Summe klingt das, soweit ich es überblicken kann, nach einem guten Deal. Allerdings muss noch ein seriöser Käufer für das Stadion gefunden werden, bei dem sichergestellt werden kann, dass weiterhin Fußball an der Melanchtonstraße gespielt wird und die Stadionmiete für den Verein stemmbar bleibt (auch im Abstiegsfall). Ich gehe aber ebenfalls davon aus, dass der Verein und das Rettungsbündnis da bereits ein Modell im Kopf haben. Eine wirkliche Alternative gibt es aber in der Tat nicht, das Bündnis und die Geldgeber haben sich meiner Meinung nach schon sehr großzügig gezeigt.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

25 022

Mittwoch, 17.01.2018, 17:41

Ich bin überrascht, welche Firmen auf einmal wie Pilze aus dem Boden schießen, von denen man bisher nicht viel gehört hat. Aber wo bleibt denn Dr. Wolff??? Es ist schon sehr auffällig, dass man von denen nach "Rumpi`s - Werbe-Kopie" nichts mehr hört und sieht. Sind die vielleicht eines von den beiden inrede stehnden Unternehmen, die ihr Spöonsoring "zurückgezogen" haben?

Gruß
Martin

Beiträge: 2 554

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25 023

Mittwoch, 17.01.2018, 17:45

Hab mir Uli angehört, danke dafür.

Ums nochmal klarer zu formulieren:
Letzte Saison fehlten bereits 2,5 Mio für die Lizenz, die haben wir aus dem Zukunftsbudget rausgenommen. Dann hat man dieses Geld nur nicht nur nicht wieder eingespart/generiert, sondern darüber hinaus noch ein 2,5 Mio Loch wegen träumerischer Planung erzeugt.

Das hört sich alles sehr abenteuerlich an und es ist erstaunlich, dass diese massiven Probleme erst jetzt aufgetaucht sind bzw. gelöst werden. Die Art der Lösung scheint zwar noch unter Vorbehalt zu stehen, ist aber wohl nah am Optimum für Arminia. Fragwürdig ist wieder nur, warum das, was jetzt auf 0,5 vor 12 passiert ist, nicht schon vor der Saison möglich war. Ein Verschulden Meinkes und Verschlafen des AR? Oder ist unser neuer GF wirklich so ein Genie, dass vorher keiner auf diesen Plan gekommem ist?
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

25 024

Mittwoch, 17.01.2018, 17:50

Das es mal zu so einem Bündnis kommt, davon haben wir doch alle nur geträumt. Der Zeitpunkt Ende 2017 war günstig, denn es fielen einige Faktoren zusammen. Arminia war zahlungsunfähig und die Devise hieß: helfen oder sterben und dann gibt's nix. Die prosperierenden Gewinne der OWL Firmen in wirtschaftlich guten Zeiten tat ein Übriges dazu. Nicht auszudenken was für ein Imageverlust für ganz OWL und die gier ansässige Wirtschaft.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

25 025

Mittwoch, 17.01.2018, 17:54

Berechtigte Frage, warum das alles so lange unter den Tisch gekehrt wurde, bis es kurz vor zwölf war. Da hat Meinke gepennt und der AR offensichtlich auch. Hier scheint mit Rejek ein GF zu sein, der die ganze Sache aufgedeckt und Klartext geredet hat.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

25 026

Mittwoch, 17.01.2018, 18:06

Fraglich, ob man in dieser Konstellation den Verantwortlichen das Vertrauen aussprechen kann oder ob man zusätzlich zu Rejek ein neues Kompetenzteam installieren sollte.

25 027

Mittwoch, 17.01.2018, 18:23

Schön wäre es, wenn den Fans eine Möglichkeit geboten würde sich am "Schuldenschnitt" zu beteiligen. In konzertierter Form.

Ich denke, dass das ein Zeichen auch an die öffentlichen Schuldner wäre....
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

25 028

Mittwoch, 17.01.2018, 18:27

Hallo Hr. Rejek, ich würde mir sofort sämtliche Merchandising Artikel a la Pöhler mit der Aufschrift "THE BÜNDNIS" kaufen, bitte schnellstmöglich vermarkten um die Kohle zum Ablösen des Stadions in sagen wir mal 6 Monaten zusammenzukriegen ;)
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 2 554

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25 029

Mittwoch, 17.01.2018, 18:28

Naja, ich finde, die Fans haben hier schon viel geleistet, man denke nur an die Fananleihe bzw. den Verzicht auf jene. Und in Sachen Zukunftsanleihe macht sich doch auch kaum einer wirklich Gedanken, das zurückzubekommen ...
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

25 030

Mittwoch, 17.01.2018, 18:40

Zitat

Das ist unser Wirtschaftsrat:

Zitat

Der Wirtschaftsrat besteht aus Hartmut Ostrowski, Dr. David Frink, Thomas Lauritzen sowie Olaf Klötzer, Klaus Meller und Hans-Hermann Soll (Vorsitzender).


Das ist unser Aufsichtsrat:

Zitat

Der Aufsichtsrat besteht aus Hartmut Ostrowski (Vorsitzender), Hans-Jürgen Laufer (stellvertretender Vorsitzender), Hans-Hermann Soll (stellvertretender Vorsitzender), Prof. Dr. Hermann J. Richter, Bernard Kiezewski, Dr. David Frink, Thomas Lauritzen, Olaf Klötzer und Klaus Meller.


Also, wenn man sich die Herren so namentlich anschaut, ist da schon einiges an Kompetenz vorhanden. Insofern ist es für Außenstehende nicht erklärbar, wie dass wieder abgelaufen ist. Zudem Gerry s mahnende Worte nach mehr Fachleuten.

Grundsätzlich muss ich allerdings auch sagen, dass es gewisse Dinge gibt, die man einfach nicht umsetzten kann, weil die Rahmenbedingungen nicht passen. Das könnte bei 22 Mio. Verbindlichkeiten natürlich der Fall sein.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (17.01.2018, 20:44)


Beiträge: 6 666

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

25 031

Mittwoch, 17.01.2018, 19:00

Das ist unser Wirtschaftsrat:

Zitat

Der Wirtschaftsrat besteht aus Hartmut Ostrowski, Dr. David Frink, Thomas Lauritzen sowie Olaf Klötzer, Klaus Meller und Hans-Hermann Soll (Vorsitzender).


Das ist unser Aufsichtsrat:

Zitat

Der Aufsichtsrat besteht aus Hartmut Ostrowski (Vorsitzender), Hans-Jürgen Laufer (stellvertretender Vorsitzender), Hans-Hermann Soll (stellvertretender Vorsitzender), Prof. Dr. Hermann J. Richter, Bernard Kiezewski, Dr. David Frink, Thomas Lauritzen, Olaf Klötzer und Klaus Meller.

Ich weigere mich ganz vehement gegen die Annahme, dass diese Leute zu doof sind um derartige Finanzlücken zu erkennen. Das ist ein Unding. Wenn das so wäre, dann müsste man die Verantwortlichen heute noch aus der Stadt treiben oder anders gesagt: Wenn die Leute einen Funken Anstand hätten, dann würden sie heute Abend ihre Rücktrittsgesuche formulieren.
(Sorry für die Übertreibung)

Also muss es einen anderen Grund haben, warum unser stolzes Schiff wieder gegen den erstbesten Eisberg gefahren ist.

Ich bleibe bei meiner These von der zuvor formulierten "freundlichen Übernahme". Es muss hier einen Plan gegeben haben, wie man den Schuldenberg bei Arminia konstruktiv, schlagartig und nachhaltig abtragen kann. Diesmal nicht mit kleinen Löffeln oder einer Kinderschaufel, sondern mit ganz schwerem Gerät.

"The Bündnis" wird einen Teufel tun und ein Invest tätigen, wenn sie kein Vertrauen in unsere Amtsträger und in unsere Gremienmitglieder besitzen würden.
Der Grund ist, dass man wie Rejek schon sagte, die 2. Liga keinen Gewinn abwirft. Oder nur für wenige Großkopferte. Das ganze konstrukt 2. Liga steht anscheinend auf wackligen Beinen. Und dann hast du noch das Lebkuchenhaus mit goldenen Türklinken vom Sonnenkönig das du abzahlen mußt, dann gehts eben langsam, aber stetig bergab!

Danke OWL Bündnis! Danke Rejek! Danke Gerry! :Hail:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

25 032

Mittwoch, 17.01.2018, 19:02

Laut Laufer will man in den nächsten Jahren oben in der Tabelle der zweiten Liga mitspielen, also zwischen Platz 1 und 6.
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (17.01.2018, 20:36)


25 033

Mittwoch, 17.01.2018, 19:40

Laut Laufer will man in den nächsten Jahren ob in der Tabelle der zweiten Liga mitspielen, also zwischen Platz 1 und 6.

Aha. Ist das ein O-Ton von der PK? Oder von der Aftershow-Party?
Von mir aus. Meinetwegen.

25 034

Mittwoch, 17.01.2018, 20:01

Laut Laufer will man in den nächsten Jahren ob in der Tabelle der zweiten Liga mitspielen, also zwischen Platz 1 und 6.

Aha. Ist das ein O-Ton von der PK? Oder von der Aftershow-Party?

Nöö, das war der O-Ton vom Herrn Laufer heute.
Was ich persönlich, als etwas "unglücklich" empfand. Zumal die anderen Äußerungen in den Videos nach der PK doch etwas anders klangen.

25 035

Mittwoch, 17.01.2018, 20:23


Laut Laufer will man in den nächsten Jahren ob in der Tabelle der zweiten Liga mitspielen, also zwischen Platz 1 und 6.



Wo und wann soll diese Formulierung gefallen sein?

Genau das hat Laufer eben nicht gesagt nach der PK, sondern vielmehr das Gegenteil.

Gegen einen Ausrutscher nach oben hätte er sicher nichts, aber eine Maßgabe für die nächste Zukunft ist das NICHT.

Beiträge: 265

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

25 036

Mittwoch, 17.01.2018, 20:37

Hier ein ausführliches Interview mit dem GF Finanzen:

https://www.you.tube.com/watch?list=PLjK…F&v=2AJ0W8EmyWQ

Und mit Herrn Laufer:

https://www.you.tube.com/watch?v=3BlWTJV…Tn4_m8F&index=2

Und Samir Arabi:

https://www.you.tube.com/watch?v=4k73cMl…Tn4_m8F&index=3

Danke an das Westfalen Blatt!
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

25 037

Mittwoch, 17.01.2018, 20:45


Laut Laufer will man in den nächsten Jahren ob in der Tabelle der zweiten Liga mitspielen, also zwischen Platz 1 und 6.



Wo und wann soll diese Formulierung gefallen sein?

Genau das hat Laufer eben nicht gesagt nach der PK, sondern vielmehr das Gegenteil.

Gegen einen Ausrutscher nach oben hätte er sicher nichts, aber eine Maßgabe für die nächste Zukunft ist das NICHT.
Ich hab es mir gerade nochmal angesehen, und mit der Maßgabe bezieht er sich auf den Aufstieg, so verstehe ich das zumindest. Und er sagt wörtlich:"Wir haben das Ziel ausgerufen, oben in der zweiten Liga mitzuspielen."
Vielleicht verstehe ich das aber auch total falsch, dann sorry.
Für immer Arminia!

25 038

Mittwoch, 17.01.2018, 20:58

Ich habe gerade gelesen, dass in Darmstadt die Stadt 15 Millionen Euro am Stadionneubau beisteuern möchte. In Freiburg gibt es einen Landeszuschuss von 16 Millionen Euro und in Karlsruhe sollten ursprünglich 113 Millionen Euro (!!!) aus kommunalen Mitteln vorfinanziert werden, eine stattliche Summe. Bei einer geplanten Stadionmiete von nur 1,5 Millionen Euro (2. Bundesliga) ist das Stadion dann nach 75 Jahren schon abbezahlt. ;)

Natürlich sollte man dankbar sein, dass man uns (voraussichtlich?) die Schulden vom Land erlässt, aber vor anderen Vereinen brauchen wir uns deshalb nicht verstecken oder rechtfertigen müssen. Hoffen wir mal, dass nun wirklich eine neue Zeit für den DSC beginnt und man sich diese Chance nicht auf finanzieller oder sportlicher Ebene verbaut.

25 039

Mittwoch, 17.01.2018, 21:22

Äußert erschreckend wie Ernst die Lage war.

Hätte der Deal nicht geklappt, wäre hier jetzt zappenduster.

Gott sei Dank ist es nicht so gekommen und wir können froh und dankbar sein, daß sich ein paar lokale Unternehmen und Institute besonnen haben und den Karren nicht vor die Wand haben fahren lassen. Schwer vermittelbar wird sicher das Engagement des Landes NRW sein, da bin ich auf die öffentliche Reaktion der Nicht-Arminen gespannt.

Aber "knapper" kann man einer Insolvenz wohl nicht entkommen. Am 21.12 wäre unser Club zahlungsfähig gewesen. Puh.

Da hier die Frage aufkam, warum den "Stümpern" im Vorstand so plötzlich klar wurde, daß es finanziell knapp werden könnte und warum man das nicht schon vorher gesehen hat:

Nun, meine Meinung dazu ist, daß ich den AR Mitgliedern durchaus finanzielle Kompetenz und Sachverstand zutraue.

Allen voran Hartmut Ostrowski, der vor nicht allzu langer Zeit eines der größten und erfolgreichsten Unternehmens Deutschlands geleitet und mit sehr guter Bilanz als Vorstandsvorsitzender verlassen hat. Diesem Mann macht so schnell keiner was vor.

Nur letztlich wissen wir alle wieder nicht, was genau getan oder auch nicht getan wurde, um diese Situation zu verbessern oder zu verschlimmern. Immerhin wurde die Schuldenlast von über 30 Mio auf 22 Mio reduziert, man hat von der Hand in den Mund gelebt um die Gläubiger zu bezahlen. Auf Dauer kann man so vermutlich nicht überleben.

Es ist aber letztlich - wie immer hier im Forum - ein Rätselraten auf „Hobbyniveau". Niemand kennt die exakten Zusammenhänge und Hintergründe. Ich maße mir nicht an, über die Beteiligten zur urteilen.

Fakt ist, die Zukunft sieht wieder deutlich besser aus.

Die PK fand ich sehr gut.

Der Vorstand hat mir grosser Offenheit die vergangenen Mißstände dargelegt, was ich nicht für selbstverständlich halte.

Mir dünkt, alle haben verstanden welch unglaubliche Chance sich aus der neuen Situation ergibt und sie gehen mit Demut, Respekt und Dankbarkeit an die kommenden Aufgaben.

Rejek scheint der richtige Mann am richtigen Ort zu sein.

Ich freu mich auf Mittwoch, das werden doppelt vergnügliche 90 Minuten, 3 Punkte und die Schatulle nicht mehr so klamm. Top.

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

25 040

Mittwoch, 17.01.2018, 21:43

In der WDR Sendung aus dem Landesstudio BI hat Laufer erklärt, dass er sich freuen würde, wenn weitere OWL Unternehmen hinzu kämen. Namentlich nannte er Bertelsmann, Miele, Hörmann usw.
Ist tatsächlich die Frage, warum diese mega Unternehmen noch nicht dazu zu bewegen waren sich zu engagieren.

Darmstadt bekommt übrigens zu den 15Mio. von der Stadt noch zusätzlich 3,5 Mio. vom Land Hessen. Auch nicht ohne.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (17.01.2018, 21:49)


Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 1 Besucher