Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

24 821

Donnerstag, 11.01.2018, 13:30

Erst mal ne Oetker-Pizza zum Mittagessen genossen.




Hat hoffentlich anders geschmeckt :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

24 822

Donnerstag, 11.01.2018, 13:57

Sehr wichtige Aussage von Weber, wie ich finde! Nur was meint er damit? Seinen eigenen Finanzexperten hatte er doch jahrelang an der Spitze geparkt. Rejek wird er kaum meinen, Arabi auch nicht. Wie viele Leute sollen sich noch kümmern und um was? Wofür waren/sind Wirtschaftsvertreter im Wirtschaftsrat? ?(

Beiträge: 2 622

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

24 823

Donnerstag, 11.01.2018, 14:06

ich habe es eher so verstanden, dass mit dem "frischen" Geld aus dem Rettungsschirm die Verbindlichkeiten, welche nach einem Teilverzicht übrig bleiben, abgelöst werden sollen. In den Kader wird von dem Geld mit Sicherheit erst einmal nichts fließen können/dürfen.


Es ist doch aber immer von "Restschulden" nach dem Schnitt die Rede. Das würde bei der Planung ja keinen Sinn machen.
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

24 824

Donnerstag, 11.01.2018, 15:38

Eben, solange Verbindlichkeiten bedient werden müssen die auch verzinst sein werden, wird eine merkliche Entlastung im Tagesgeschäft nicht zu verspüren sein. Ich hoffe nur dass wir die Lizenz bekommen, den Klassenerhalt schaffen und das ganze Wirrwarr an Verbindlichkeiten endlich entknotet wird und wir klarer sehen was bis wann realistisch gesehen in Liga 2 ausgeglichen werden kann ohne die sportliche WB-Fähigkeit zu gefährden. Sollte Rejek tatsächlich alle Wirtschaftsgrößen OWLs NACHHALTIG im Boot halten, können wir uns freuen und Rejek für sein Husarenstück gratulieren...Allein es sind noch sooo viele Wenns und Abers. Alleine wird's Rejek nicht schaffen, damit Liquiditätsengpässe für die Zukunft in solchen Dimensionen nicht mehr entstehen.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

24 825

Donnerstag, 11.01.2018, 16:00

Wenn das wirklich so kommt wie im WB berichtet wäre Rejek die beste Verpflichtung der Vereinsgeschichte.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

24 826

Donnerstag, 11.01.2018, 17:03

Wenn das wirklich so kommt wie im WB berichtet wäre Rejek die beste Verpflichtung der Vereinsgeschichte.

Wie wahr.
Und wie traurig zugleich.

24 827

Donnerstag, 11.01.2018, 17:36

Es wird so nicht kommen...ansonsten müsste ich leider aus dem Verein austreten. Das wäre nicht meine Arminia :D

24 828

Donnerstag, 11.01.2018, 17:37

Wenn das wirklich so kommt wie im WB berichtet wäre Rejek die beste Verpflichtung der Vereinsgeschichte.
Ich wäre vorsichtig mit solchen Superlativen im Zusammenhang mit Arminias Managern. Seit 1993 sind unsere Manager entweder (größen-) wahnsinnig geworden (Lamm, Kentsch), geflüchtet (Bruchhagen), vom Hof gejagt worden (Schnitzel), ausgebrannt (Uhlig), oder abserviert worden (Meinke).

Rejek ist gerade etwas mehr als 100 Tage im Amt. Mal sehen was mit ihm hier passieren wird? So in 2, 3 Jahren etwa. Momentan würde ich auf größenwahnsinnig oder ausgebrannt tippen, eine Flucht a la Bruchhagen könnte ich mir bei Rejek als Außenseitertipp auch vorstellen :whistling:

Edit meint wenn man so drüber nachdenkt könnte Arminia auch ein guter Zulieferer für Eikelborn sein :lol:

Beiträge: 8 969

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

24 829

Donnerstag, 11.01.2018, 17:48

Wenn das alles so eintrifft , dann ist es als fallen Ostern, Pfingsten und Weihnachten 2018 auf einen Tag. Das könnte ein Meilenstein werden. Insbesondere das Dr. Oetker sich da so engagieren will, versetzt mich in höchstes Erstaunen. Wieviele Jahre haben wir darauf gewartet? Ich zumindest über 50 .

Die Aussage von Weber hinsichtlich unseres Arminia Kompetenz Team sollte hellhörig machen. Gerry wird schon wissen, wovon er spricht. Sonst käme so eine Ausage nicht in die Öffentlichkeit. Es wäre dann wohl wünschenswert, dass sich auf der JHV neue Bewerber vorstellen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

24 830

Donnerstag, 11.01.2018, 18:00

Wenn das wirklich so kommt wie im WB berichtet wäre Rejek die beste Verpflichtung der Vereinsgeschichte.
Ich wäre vorsichtig mit solchen Superlativen im Zusammenhang mit Arminias Managern. Seit 1993 sind unsere Manager entweder (größen-) wahnsinnig geworden (Lamm, Kentsch), geflüchtet (Bruchhagen), vom Hof gejagt worden (Schnitzel), ausgebrannt (Uhlig), oder abserviert worden (Meinke).

Rejek ist gerade etwas mehr als 100 Tage im Amt. Mal sehen was mit ihm hier passieren wird? So in 2, 3 Jahren etwa. Momentan würde ich auf größenwahnsinnig oder ausgebrannt tippen, eine Flucht a la Bruchhagen könnte ich mir bei Rejek als Außenseitertipp auch vorstellen :whistling:

Edit meint wenn man so drüber nachdenkt könnte Arminia auch ein guter Zulieferer für Eikelborn sein :lol:


Du darfst gerne noch etwas weiter zurückgehen, dann stößt man nämlich auf diesen Gesellen hier, für mich neben Kentsch immer noch der Arminia-Albtraum schlechthin:

https://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_M%…funktion%C3%A4r)

Auf Fußballfunktionär klicken.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

24 831

Donnerstag, 11.01.2018, 18:36

Zitat von »almgänger 72«

...
Die Aussage von Weber hinsichtlich unseres Arminia Kompetenz Team sollte hellhörig machen. Gerry wird schon wissen, wovon er spricht. Sonst käme so eine Aussage nicht in die Öffentlichkeit. Es wäre dann wohl wünschenswert, dass sich auf der JHV neue Bewerber vorstellen.
——- sorry, Zitierfunktion funzt nicht ——-

Dann wäre der Ball ja bei uns Mitgliedern, an dieser Stelle zu helfen und die richtigen Leute an Bord zu wählen. Da bedarf es aber seitens GW - wie ich heute früh schon gefragt habe - etwas mehr Input, wen von den aktuell Verantwortlichen er meint und wer es seiner Meinung nach besser könnte. Niemand räumt seinen Stuhl freiwillig und die Kandidaten sind an so einem Abend auch nicht wirklich bewertbar.

Das mit David Frink durchschaue ich nicht, der war doch immer sein Schoßhündchen, das brav Bericht erstattet hat und der vermeintlich einzige mit Ahnung von Finanzen war. Wobei - diesen Professor gibts ja auch noch...

Beiträge: 8 899

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

24 832

Donnerstag, 11.01.2018, 19:15

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft:

Finde ich so positiv wie lange nicht mehr! Genk geputzt und finanziell begründete Hoffnung auf langfristige Verbesserungen.

Wenn es dann doch anders kommt mit dem Rettungsschirm, schade. Wenn es Montag keine Lizenz gibt und Nachbesserungen nötig sind, ziemlich schlecht. Auch wenn wir gegen Fürthverlieren und wieder in den Abstiegskampf rutschen, richtig mies. Stimmt alles.

Aber bis zum Montag ist alles richtig prima und das genieße ich sehr! :arminia:
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 551

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

24 834

Freitag, 12.01.2018, 06:39

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/312249…-dritte-Versuch

Laut wb ist armijia fast auf der zielgeraden

Und passend dazu die früheren luftschlösser

Beiträge: 1 835

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

24 835

Freitag, 12.01.2018, 07:54

Gestern von einem Mitarbeiter von Gauselmann erfahren dass sie Arminia 75% Schulden erlassen (Hausinterner Nerdfunk). Gauselmann ist ja mit XTip bei Arminia als Sponsor geführt. Welche Schulden haben die da bei denen gemacht würde mich interessieren :D

Wahrheitsgehalt kann ich natürlich nicht bestätigen
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 8 969

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

24 836

Freitag, 12.01.2018, 08:13

Gauselmann hat damals eine Million für uns abgedrückt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 835

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

24 837

Freitag, 12.01.2018, 08:17

Ah siehste das ist kein kleiner Verzicht :arminia:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

24 838

Freitag, 12.01.2018, 08:21

Ich meine mich aber zu erinnern, dass diese Million laut Berichten nach einem Jahr zurückgezahlt wurde.

Aber vielleicht war das ja nicht die einzige Unterstützung von dem Automatenhai...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (12.01.2018, 08:44)


24 839

Freitag, 12.01.2018, 11:05

Finde leider auf die schnelle keinen Artikel als Beleg, ausser dass die 1 Mio von Gauselmann als Darlehn gegeben wurde. Bin mir aber ziemlich sicher, dass es auf irgendeiner JHV als Rückzahlung genannt wurde. Ist ja nicht so, dass in der Vergangenheit gar nicht getilgt wurde.

Eine Verrechnung mit Bandenwerbung finde ich übrigens sehr clever, durch die Drehbanden haben wir ja noch genügend Potenzial und kanibalisieren keine anderen Sponsoren, wenn hier Flächen angeboten werden. Zumindest kann man so von Seiten des Vereins ETWAS anbieten, anstatt nur auf Schuldenerlass zu drängen.

Bin eh noch auf die Gegenleistung gespannt, an Nächstenliebe glaube ich immer noch nicht, wenn es um Geld geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (12.01.2018, 11:12)


Beiträge: 236

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

24 840

Freitag, 12.01.2018, 11:15

Es ist doch egal wer wie viel Darlehn gegeben und wie viel er in seinen Büchern darauf abschreibt. Sind alles nur mutmassungen. Hauptsache ist es kimmtcein Ergebnis das tragbar ist.was mich verwundert, ist das alle sich hier die Hintergrund schreiben , nach Sponsored rufen.keiner hat bisher zum Beispiel eine Mitglieder Umlage angesprochen.wenn jedes Mitglied 100€ geben würde, wären das auch knapp 1Mio. Immer nur in die Geldtasche der anderen zu greifen ist einfach.