Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 30

Dabei seit: 4.08.2013

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

21 781

Sonntag, 23.02.2014, 16:57

Laut Radio BI tagen Uhlig und Arabi in diesen Minuten hinter verschlossenen Türen... Was da wohl besprochen wird? :whistling:

21 782

Sonntag, 23.02.2014, 17:09

Natürlich müssen die als Verantwortliche...

... über diese Situation sprechen, alles andere wäre auch Fahrlässig.

Sollte das Ergebnis allerdings ein hirnrissiges Ultimatum oder gar die Entlassung Krämers sein, bin ich für dieses Jahr fertig mit Arminia.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 9 793

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

21 783

Sonntag, 23.02.2014, 17:44

Zitat

... über diese Situation sprechen, alles andere wäre auch Fahrlässig.

Sollte das Ergebnis allerdings ein hirnrissiges Ultimatum oder gar die Entlassung Krämers sein, bin ich für dieses Jahr fertig mit Arminia.


Ich denke, da brauchst du dir keine Sorgen machen( zumindest bis Freitag) Die aktuellen Gremien haben doch bisher immer recht besonnen reagiert und keine Schnellschüsse getätigt. Krämer wird das (vorläufige) Vertrauen bekommen. Und man wird ihm sicher auch den wohl gemeinten Rat geben die richtigen Schlüsse aus seinen letzten Aufstellungen zu ziehen. Und das meine ich jetzt nicht besserwisserisch, sondern wirklich zum Wohle aller Arminen.
Natürlich entscheidet solche Sachen der Trainer, denn er hält dafür den Kopf hin.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

21 784

Sonntag, 23.02.2014, 18:00

Ich gebe euch ja Recht, das wir beim Ingolstadt Spiel wie ein Absteiger und mit falscher Taktik gespielt haben. Das Paderborn Spiel sehe ich nicht so schlecht. Der Schiri hat jegliche Zweikämpfe gegen uns entschieden. Das 0:1 hat man sich blöd eingefangen. Die anschließende rote Karte war nur richtig, wenn der Paderborner auch geht. Aber egal, wir hatten anschließend dennoch die Möglichkeit auszugleichen durch 2 mal Sahar. Gelingt das, nehmen wir auch was mit. Beim 2:0 greifen wir zu Spät an und erst danach war das Ding verloren. Aber 4 Tore schlechter habe ich uns nicht gesehen. Wir müssen in Düsseldorf wieder mit der Mentalität wie gegen Pauli spielen und endlich mal keinen kassieren. Dann ist was drin und zwar mit Krämer!

21 785

Sonntag, 23.02.2014, 18:08

Laut Radio BI tagen Uhlig und Arabi in diesen Minuten hinter verschlossenen Türen... Was da wohl besprochen wird? :whistling:

jetzt ist Schluß mit labern,SK soll die Spieler unter Druck setzen,Uhlig und Arabi sollen ihre Mutti besuchen,und die Flachpfeifen auf dem Platz mal Fußball spielen.....und wer nicht will,ab in die Altherrenmannschaft. :kotzen: :kotzen: :kotzen:

21 786

Sonntag, 23.02.2014, 19:29

da kann der Trainer - bei allen berechtigten Einwänden - auch kaum was machen.

Natürlich kann er was machen.Er kann die von der Qualität her beste Manschaft auf den Platz schicken.
Dazu gehören z.B nicht Platins,nicht Feick und vorallem nicht Rahn.
Bei Platins kann man da durchaus geteilter Meinung sein. Bei Rahn hast Du recht, aber gegen Ingostadt war es auch eine Frage der Alternative. WER hätte denn rechts spielen sollen? Feick hat zuletzt abgebaut, aber auch hier die Frage, WER hätte da alternativ spielen sollen? Was hat der Kader noch hergegeben?

Ich hätte Anass auf links gestellt.Ben Sahar auf rechts und Müller in die Zentrale.Bevor man Rahn gegen den Ball treten lässt und den momentan wirklich schlechten Feick auch noch auf falscher Position spielen lässt wäre das allemal besser gewesen.Wenn man Sahar warum auch immer in die Zentrale stellen wollte hätte ich auch den Hille dem Rahn vorgezogen.
Danke Bud.

21 787

Sonntag, 23.02.2014, 19:49

da kann der Trainer - bei allen berechtigten Einwänden - auch kaum was machen.

Natürlich kann er was machen.Er kann die von der Qualität her beste Manschaft auf den Platz schicken.
Dazu gehören z.B nicht Platins,nicht Feick und vorallem nicht Rahn.
Bei Platins kann man da durchaus geteilter Meinung sein. Bei Rahn hast Du recht, aber gegen Ingostadt war es auch eine Frage der Alternative. WER hätte denn rechts spielen sollen? Feick hat zuletzt abgebaut, aber auch hier die Frage, WER hätte da alternativ spielen sollen? Was hat der Kader noch hergegeben?

Ich hätte Anass auf links gestellt.Ben Sahar auf rechts und Müller in die Zentrale.Bevor man Rahn gegen den Ball treten lässt und den momentan wirklich schlechten Feick auch noch auf falscher Position spielen lässt wäre das allemal besser gewesen.Wenn man Sahar warum auch immer in die Zentrale stellen wollte hätte ich auch den Hille dem Rahn vorgezogen.
Ich hätte gestern ein Bier weniger trinken sollen.... Hinterher ist man immer schlauer... :spam:

21 788

Sonntag, 23.02.2014, 20:16

da kann der Trainer - bei allen berechtigten Einwänden - auch kaum was machen.

Natürlich kann er was machen.Er kann die von der Qualität her beste Manschaft auf den Platz schicken.
Dazu gehören z.B nicht Platins,nicht Feick und vorallem nicht Rahn.
Bei Platins kann man da durchaus geteilter Meinung sein. Bei Rahn hast Du recht, aber gegen Ingostadt war es auch eine Frage der Alternative. WER hätte denn rechts spielen sollen? Feick hat zuletzt abgebaut, aber auch hier die Frage, WER hätte da alternativ spielen sollen? Was hat der Kader noch hergegeben?

Ich hätte Anass auf links gestellt.Ben Sahar auf rechts und Müller in die Zentrale.Bevor man Rahn gegen den Ball treten lässt und den momentan wirklich schlechten Feick auch noch auf falscher Position spielen lässt wäre das allemal besser gewesen.Wenn man Sahar warum auch immer in die Zentrale stellen wollte hätte ich auch den Hille dem Rahn vorgezogen.
Ich hätte gestern ein Bier weniger trinken sollen.... Hinterher ist man immer schlauer... :spam:

Bist du nicht der Spammer wenn du auf einen vermeintlichen Spam Beitrag antwortest?
Soll ich Fragen die an mich gerichtet sind Ignorieren nur weil Leute wie du
sowas Spam nennen?

Manche Personen sind sehr eigenartig.
Danke Bud.

Beiträge: 5 067

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

21 789

Sonntag, 23.02.2014, 20:43

Immer dieses hätte, hätte, hätte...
Anas und Müller waren gar nicht 100%ig fit, die hätten nie 90 Minuten durchgehalten, deshalb saßen die zunächst auf der Bank...

21 790

Sonntag, 23.02.2014, 20:57

Immer dieses hätte, hätte, hätte...
Anas und Müller waren gar nicht 100%ig fit, die hätten nie 90 Minuten durchgehalten, deshalb saßen die zunächst auf der Bank...

Was soll dieser Blödsinn eigentlich?Hätte hätte hätte ich die Frage ignorieren sollen?
Luft für 70 Minuten hätten (ja hätten) wohl beide gehabt.Dann hätte (ja auch hier) Krämer sowieso gewechselt.
Hille wär auch fit.Rahn und Feick haben da nichts zu suchen.Dabei bleibt es.
Danke Bud.

21 791

Sonntag, 23.02.2014, 22:29

Dann ziehen wir hier jetzt mal einen Schlusstrich.

Stefan Krämer musste entlassen werden. Es ist der allerletzte Strohhalm an dem wir alle uns letztendlich klammern können. Wir dürfen nicht absteigen. Sonst ist der Verein am Ende.

So sehr mir das leid tut für Stefan Krämer, den ich sehr, sehr schätze. Ohne ihn wären wir gar nicht, wo wir sind.


Silvio

21 792

Sonntag, 23.02.2014, 22:32

Der Verein ist jetzt definitiv am ende. Punkt

21 793

Sonntag, 23.02.2014, 22:37

Das war es ...

Lieber mit SK in Liga 3, als ein Spiel mit Norbert Meier ... Den hätte
man nach seinem Kopfstoß ganz aus dem Verkehr ziehen sollen.
Wahrscheinlich ist das jetzt die späte Rache des DFB ...



Mal ganz im Ernst: vor zwei Jahren hätte man den Wagen gegen die Wand
fahren sollen und neu anfangen sollen - Essen und Aachen machen es vor -
auch wenn es Jahre dauert, bis man wieder in Liga 3 ist ...

Bitter, bitter ...

Beiträge: 3 721

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

21 794

Sonntag, 23.02.2014, 22:44

Lieber mit SK in Liga 3, als ein Spiel mit Norbert Meier ... Den hätte
man nach seinem Kopfstoß ganz aus dem Verkehr ziehen sollen.
Wahrscheinlich ist das jetzt die späte Rache des DFB ...



Mal ganz im Ernst: vor zwei Jahren hätte man den Wagen gegen die Wand
fahren sollen und neu anfangen sollen - Essen und Aachen machen es vor -
auch wenn es Jahre dauert, bis man wieder in Liga 3 ist ...

Bitter, bitter ...
So ein Quatsch! Wenn Meier Erfolg haben sollte, würden ihm schon nach kurzer Zeit alle die zu Füßen liegen, die jetzt am lautesten schreien. Am Ende zählt nur der Erfolg.

Und zur Insolvenz: Ist immer gut, wenn man auf Kosten der Gläubiger neu anfangen kann. Wäre ja mal interessant, wie Du dazu stehen würdest, wenn der Verein bei Dir in der Kreide stände. Und ehrlich gesagt: Wenn man älter wird ist man nicht unbedingt begeistert davon, Jahre warten zu müssen.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

21 795

Sonntag, 23.02.2014, 22:46

Danke Stefan ....

.... Du warst das Beste was dem DSC in den letzten Jahren passiert ist!

Die allgemeine Lage vom Verein ist derzeit von Undankbarkeit, Diskontinuität und Dummheit geprägt. Ich bin ersmal für lange Zeit fertig mit dieser Vereinsführung und damit auch mit dem Verein. Meine Wertevorstellungen sind auch nicht durch kurzfristige Erfolge von Profisöldnern zu verändern.

War nett mit Euch und Tschüss!
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 1 501

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

21 796

Sonntag, 23.02.2014, 23:00

RE: Natürlich müssen die als Verantwortliche...

... über diese Situation sprechen, alles andere wäre auch Fahrlässig.

Sollte das Ergebnis allerdings ein hirnrissiges Ultimatum oder gar die Entlassung Krämers sein, bin ich für dieses Jahr fertig mit Arminia.



Ich hoffe Du hälst dieses Versprechen. :thumbup:

Beiträge: 1 884

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

21 797

Sonntag, 23.02.2014, 23:01

So sehr ich auch bedauere dass der Erfolg ausgeblieben ist und Stefan gehen muss.

Was falsch gelaufen ist brauchen wir ja auch nicht immer wieder diskutieren.
So ist das nun mal, der Trainer wird ausgetauscht und oft hilft es ja auch.
Bei 5 Punkten Rückstand beleibt wohl auch nicht anders übrig.

21 798

Sonntag, 23.02.2014, 23:02

Mal sehen was passiert wenn's nicht hilft...

21 799

Sonntag, 23.02.2014, 23:02

Zitat von »Leistenzieher«



Lieber mit SK in Liga 3, als ein Spiel mit Norbert Meier ... Den hätte
man nach seinem Kopfstoß ganz aus dem Verkehr ziehen sollen.
Wahrscheinlich ist das jetzt die späte Rache des DFB ...

Mal ganz im Ernst: vor zwei Jahren hätte man den Wagen gegen die Wand
fahren sollen und neu anfangen sollen - Essen und Aachen machen es vor -
auch wenn es Jahre dauert, bis man wieder in Liga 3 ist ...

Bitter, bitter ...
So ein Quatsch! Wenn Meier Erfolg haben sollte, würden ihm schon nach kurzer Zeit alle die zu Füßen liegen, die jetzt am lautesten schreien. Am Ende zählt nur der Erfolg.

Und zur Insolvenz: Ist immer gut, wenn man auf Kosten der Gläubiger neu anfangen kann. Wäre ja mal interessant, wie Du dazu stehen würdest, wenn der Verein bei Dir in der Kreide stände. Und ehrlich gesagt: Wenn man älter wird ist man nicht unbedingt begeistert davon, Jahre warten zu müssen.

Lieber mit SK in Liga 3, als ein Spiel mit Norbert Meier ... Den hätte
man nach seinem Kopfstoß ganz aus dem Verkehr ziehen sollen.
Wahrscheinlich ist das jetzt die späte Rache des DFB ...



Mal ganz im Ernst: vor zwei Jahren hätte man den Wagen gegen die Wand
fahren sollen und neu anfangen sollen - Essen und Aachen machen es vor -
auch wenn es Jahre dauert, bis man wieder in Liga 3 ist ...

Bitter, bitter ...
Und zur Insolvenz: Ist immer gut, wenn man auf Kosten der Gläubiger neu anfangen kann. Wäre ja mal interessant, wie Du dazu stehen würdest, wenn der Verein bei Dir in der Kreide stände. Und ehrlich gesagt: Wenn man älter wird ist man nicht unbedingt begeistert davon, Jahre warten zu müssen.
Schon einmal überlegt, dass es wohl kaum möglich ist, die 25 Mio an Schulden zurück zu zahlen. Bei 6-8% Zinsen sind das ca 2 Mio pro Jahr an Zinsen ...

Welche Perspektive hat man denn mit dieser Bürde gegenüber anderen Vereinen? Na?

Beiträge: 1 501

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

21 800

Sonntag, 23.02.2014, 23:08

RE: Das war es ...

S
Lieber mit SK in Liga 3, als ein Spiel mit Norbert Meier ... Den hätte
man nach seinem Kopfstoß ganz aus dem Verkehr ziehen sollen.
Wahrscheinlich ist das jetzt die späte Rache des DFB ...



Mal ganz im Ernst: vor zwei Jahren hätte man den Wagen gegen die Wand
fahren sollen und neu anfangen sollen - Essen und Aachen machen es vor -
auch wenn es Jahre dauert, bis man wieder in Liga 3 ist ...

Bitter, bitter ...



Oha, so etwas darfst Du hier aber nicht sagen. Das finden gewisse Superfans, die jetzt für dieses Jahr fertig sind mit Arminia, aber so etwas von realitätsfremd!!!

Ich denke auch das ein schuldenfreier Neuanfang, und das auch in Liga 4 oder 5, der bessere Weg gewesen wäre. Irgendwann wird man seine Gläubiger bedienen müssen. Die Stundungen können ja nicht endlos weitergehen. Bin mal auf die nächsten Zahlen gespannt.

Wie viel Schulden konnte man in dieser Zweitligasaison denn tilgen ?