Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 790

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

21 301

Montag, 9.04.2012, 05:13

Dein Kommentar bringt es auf den Punkt! Psychologisch gesehen wird der Verein und die Mannschaft gerade in der Vorwärtsbewegung ausgekontert. Das wird ganz schwer, sich mental von heute auf morgen auf Abstiegskampf einzustellen. Meine erfahrung mit Arminia sagt mir, dass das in die Hose geht. Leider
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 3 308

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

21 302

Montag, 9.04.2012, 09:04

Zitat

Original von Felipe
Wir haben eine ganze Menge zu verlieren. Mit dem Thema Regionalliga hat sich niemand bislang beschäftigt, kommt es ernsthaft soweit, dann ist es zappenduster.

Das Problem ist, dass die ganze Mannschaft, der ganze Verein überhaupt nicht auf Abstiegskampf eingestellt sind. Anscheinend befindet sich ein Großteil der Belegschaft seit Wochen schon gedanklich in der Sommerpause. Man hat wohl gedacht, dass man ohne großen Aufwand noch 2-3 Spiele gewinnt und damit durch ist. Unvermögen, Selbstzufriedenheit und auch etwas Pech haben dazu geführt, dass man jetzt ganz tief im Schlamassel steckt. Und ich befürchte fast, dass es zu spät ist, bis man aufwacht. Oberhausen, Babelsberg und Jena kämpfen seit Monaten um die Existenz, waren zum Teil sogar schon abgeschlagen und haben sich zurück gekämpft. Die wissen wie es geht.

Zu diesem Zeitpunkt so eine Reise in Unterhaching zu bekommen ist ein ganz schlechtes Signal.

Ich habe großen Respekt vor jedem, der jetzt noch ins Stadion rennt und sagt "wird schon, positiv denken, jetzt erst recht usw". Aber nach den ganzen Erlebnissen der letzten 3-4 Jahre kann man kaum noch glauben, dass nochmal irgendwas für Arminia gut ausgeht.


Leute es wird keine Regionalliga geben, darüber brauchen wir gar nicht diskutieren. Wir sind dann restlos pleite! Insolvenz!!!

Beiträge: 1 302

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

21 303

Montag, 9.04.2012, 13:35

Zitat

Original von Chucky

Zitat

Original von Felipe
Wir haben eine ganze Menge zu verlieren. Mit dem Thema Regionalliga hat sich niemand bislang beschäftigt, kommt es ernsthaft soweit, dann ist es zappenduster.

Das Problem ist, dass die ganze Mannschaft, der ganze Verein überhaupt nicht auf Abstiegskampf eingestellt sind. Anscheinend befindet sich ein Großteil der Belegschaft seit Wochen schon gedanklich in der Sommerpause. Man hat wohl gedacht, dass man ohne großen Aufwand noch 2-3 Spiele gewinnt und damit durch ist. Unvermögen, Selbstzufriedenheit und auch etwas Pech haben dazu geführt, dass man jetzt ganz tief im Schlamassel steckt. Und ich befürchte fast, dass es zu spät ist, bis man aufwacht. Oberhausen, Babelsberg und Jena kämpfen seit Monaten um die Existenz, waren zum Teil sogar schon abgeschlagen und haben sich zurück gekämpft. Die wissen wie es geht.

Zu diesem Zeitpunkt so eine Reise in Unterhaching zu bekommen ist ein ganz schlechtes Signal.

Ich habe großen Respekt vor jedem, der jetzt noch ins Stadion rennt und sagt "wird schon, positiv denken, jetzt erst recht usw". Aber nach den ganzen Erlebnissen der letzten 3-4 Jahre kann man kaum noch glauben, dass nochmal irgendwas für Arminia gut ausgeht.


Leute es wird keine Regionalliga geben, darüber brauchen wir gar nicht diskutieren. Wir sind dann restlos pleite! Insolvenz!!!


So ist es leider, mit 27 Mio in die Regionalliga ist nicht wirklich zu realisieren.

Steigt Arminia dieses Jahr ab, war es das mit dem Verein, darüber sollte sich jeder im klaren sein.

Es geht jetzt wirklich um alles!
Zickzack Roggensack :arminia:

Beiträge: 1 482

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

21 304

Montag, 9.04.2012, 13:44

Es ist mal wieder mal 5 vor 12. Aber wir haben es noch selbst in der Hand.

Es hatten sich schon fast alle zurück gelehnt und an die nächste Saison gedacht.
Es ist im Grunde egal wer welchen Fehler begangen hat.
Es geht mal wieder um´s nackte Überleben und 3 Vereine hinter uns zu lassen.
Da wir noch gegen die zur Zeit vier letzten Mannschaften spielen, haben wir bis auf Chemnitz nur noch richtige Endspiele.
Auf diese Spannung hätte ich gut verzichten können!
Es ist leicht gegen einen Gegener wie Pxxx Mxxx zusammen zu stehen und den Verein gemeinsam zu unterstützen.
So ein Spiel ist im Vergleich zu dem was jetzt kommt Pille Palle.

Eigentlich haben wir Arimnen keinem irgendetwas zu beweisen, da es keine Scheiße gibt, die wir noch nicht erlebt haben.

Trotzdem sollte jeder seine persönlichen Enttäuschungen mal bis zum 5.5.2012 beiseite legen und Arminia durch aktive Anwesenheit unterstützen.

Man kann ja mit vielem um den Verein nicht zufrieden sein, aber im Grunde ist doch jeder der hier schreibt und liest auf eine besondere Weise mit diesem Club verbunden.
Und auch wenn manche Kommentare hier noch so kritisch sind, zeigt das nur dass einem der Club was bedeutet.
Es sind noch sechs Spiele (inkl. Westfalenpokalhalbfinale) Überlebenskampf.
Mit Verstand hat das nichts mehr zu tun, ob man den Verein unterstützt oder nicht. Das muss eine Herzensangelegenheit sein!

Ich werde jedenfalls die letzten 6 Spiele hingehen und alles geben.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


10.000 + x beim HSV 21.03.2020
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

21 305

Montag, 9.04.2012, 13:52

Zitat

Original von Felipe
Wir haben eine ganze Menge zu verlieren. Mit dem Thema Regionalliga hat sich niemand bislang beschäftigt, kommt es ernsthaft soweit, dann ist es zappenduster.

Das Problem ist, dass die ganze Mannschaft, der ganze Verein überhaupt nicht auf Abstiegskampf eingestellt sind. Anscheinend befindet sich ein Großteil der Belegschaft seit Wochen schon gedanklich in der Sommerpause. Man hat wohl gedacht, dass man ohne großen Aufwand noch 2-3 Spiele gewinnt und damit durch ist. Unvermögen, Selbstzufriedenheit und auch etwas Pech haben dazu geführt, dass man jetzt ganz tief im Schlamassel steckt. Und ich befürchte fast, dass es zu spät ist, bis man aufwacht. Oberhausen, Babelsberg und Jena kämpfen seit Monaten um die Existenz, waren zum Teil sogar schon abgeschlagen und haben sich zurück gekämpft. Die wissen wie es geht.

Zu diesem Zeitpunkt so eine Reise in Unterhaching zu bekommen ist ein ganz schlechtes Signal.

Ich habe großen Respekt vor jedem, der jetzt noch ins Stadion rennt und sagt "wird schon, positiv denken, jetzt erst recht usw". Aber nach den ganzen Erlebnissen der letzten 3-4 Jahre kann man kaum noch glauben, dass nochmal irgendwas für Arminia gut ausgeht.


Das beste ist, alle ruhig bleiben.

Tatsache ist doch, dass klar war wie man in die Saison gestartet ist nur Abstiegskampf angesagt sein kann.

Die Punktzahl der ersten 10 Spiele unter M v A spricht doch Bände. In der Mitte der Saison wurden unter Krämer Punkte geholt die den Eindruck erwecken ließen man könnte sogar noch ganz Vorne angreifen. Das hat einigen Sand in die Augen gestreut.

Im Augenblick läuft es nicht gerade gut O.K. aber jetzt sofort den Teufel an die Wand malen hilft nun auch nicht wirklich.

Klar war doch von Anfang an das für den Klassenerhalt mind. 43 Punkte benötigt werden (40 haben in der 3. Liga noch nie gereicht).

Bremen ist weg. Jena eigentlich auch. Der 3. Absteiger wird noch gesucht. Arminia wird nicht dabei sein.

Vorbei ist es aber auch in der Regionalliga nicht.

Beiträge: 844

Dabei seit: 5.12.2011

Wohnort: NOH, jetzt BI

  • Nachricht senden

21 306

Montag, 9.04.2012, 14:21

Zitat

Original von Eckfahne
Tatsache ist doch, dass klar war wie man in die Saison gestartet ist nur Abstiegskampf angesagt sein kann.

Wie ist Chemnitz nochmal gestartet? Und wo stehen die jetzt?

Zitat

Original von Eckfahne
Vorbei ist es aber auch in der Regionalliga nicht.

Vorbei ist es nur dann nicht, wenn uns ein zahlungskräftiger und -williger Sponsor hilft, die knapp 30 Millionen Euro Schulden zu stemmen. Und so jemanden zu finden, wird verdammt schwierig, weil es auf kurze Sicht verdammt unlukrativ ist, 30 Millionen Euro in einen Regionalligisten zu pumpen. Weitsichtigkeit zu finden, wenn es um Geld geht, ist nahezu unmöglich.
Also: Zu den kommenden Spielen hingehen, um zu zeigen, dass es uns nicht egal ist, was mit dem Verein passiert!

Beiträge: 588

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

21 307

Montag, 9.04.2012, 14:34

Der Verein hat in den 1.- und 2.-Liga-Jahren viel Substanz verschenkt da immer erst bei Toreschluss klar war in welcher Liga es weitergehen würde und demzufolge erst auf den letzten Drücker Spieler angeworben werden konnten. Ich war mir eigentlich sicher dass dieses Jahr frühzeitig die Weichen gestellt werden können. Und nun das ?
Der Bonus des Traditionsvereins wird bald nicht mehr genügen um interessante Spieler anzuwerben.
Es wäre mal wieder an der Zeit für GUTE Nachrichten - z.B.:3 Punkte für den DSC am Mittwoch. Nicht nur für die Tabelle - auch hinsichtlich einer vernünftigen Zukunftsplanung.
:arminia:

21 308

Montag, 9.04.2012, 14:40

Zitat

Original von TheRedBull
Wie ist Chemnitz nochmal gestartet? Und wo stehen die jetzt?

Vorbei ist es nur dann nicht, wenn uns ein zahlungskräftiger und -williger Sponsor hilft, die knapp 30 Millionen Euro Schulden zu stemmen. Und so jemanden zu finden, wird verdammt schwierig, weil es auf kurze Sicht verdammt unlukrativ ist, 30 Millionen Euro in einen Regionalligisten zu pumpen. Weitsichtigkeit zu finden, wenn es um Geld geht, ist nahezu unmöglich.
Also: Zu den kommenden Spielen hingehen, um zu zeigen, dass es uns nicht egal ist, was mit dem Verein passiert!


Na ja Chemnitz hatte 16 Punkte nach 10 Spielen wir 5!!

Die knapp 30 Mill. sind sowohl in der 3. als auch in der 4. Liga nicht zu stemmen.
Den Sponsor brauchen wir so oder so.
Für die 4. Liga braucht man im übrigen keine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nachweisen. Es reicht eine Bankbürgschaft in einer gewissen Höhe.

Es wird wie gesagt nicht dazu kommen.

Beiträge: 271

Dabei seit: 10.05.2011

Wohnort: Vlotho

  • Nachricht senden

21 309

Montag, 9.04.2012, 17:09

Zitat

Original von Eckfahne

Klar war doch von Anfang an das für den Klassenerhalt mind. 43 Punkte benötigt werden (40 haben in der 3. Liga noch nie gereicht).



stimmt so nicht, seit es die dritte liga gibt, haben immer 40 üunkte gereicht...

21 310

Montag, 9.04.2012, 17:57

Zitat

Original von micr0

Zitat

Original von Eckfahne

Klar war doch von Anfang an das für den Klassenerhalt mind. 43 Punkte benötigt werden (40 haben in der 3. Liga noch nie gereicht).



stimmt so nicht, seit es die dritte liga gibt, haben immer 40 üunkte gereicht...


Die letzten Saisons haben 40 Punkte gereicht, wenn auch ab und zu nur ganz ganz knapp:

2010/2011: 17. RW Ahlen - 39 Punkte
2009/2010: 17. Burghausen - 46 Punke (der 18. hatte aber nur 39 P, also hätten 40 Punkte auch gelangt)
2008/2009: 17. Bremen II - 40 Punkte

Wenn wir also wenigstens EIN Spiel gewinnen (am besten das Nächste), hätten wir 41 Punkte und es wäre vielleicht ein bisschen der Druck vom Kessel...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blutgraetscher« (9.04.2012, 18:02)


21 311

Montag, 9.04.2012, 18:30

Zitat

Original von Blutgraetscher

Zitat

Original von micr0

Zitat

Original von Eckfahne

Klar war doch von Anfang an das für den Klassenerhalt mind. 43 Punkte benötigt werden (40 haben in der 3. Liga noch nie gereicht).



stimmt so nicht, seit es die dritte liga gibt, haben immer 40 üunkte gereicht...


Die letzten Saisons haben 40 Punkte gereicht, wenn auch ab und zu nur ganz ganz knapp:

2010/2011: 17. RW Ahlen - 39 Punkte
2009/2010: 17. Burghausen - 46 Punke (der 18. hatte aber nur 39 P, also hätten 40 Punkte auch gelangt)
2008/2009: 17. Bremen II - 40 Punkte

Wenn wir also wenigstens EIN Spiel gewinnen (am besten das Nächste), hätten wir 41 Punkte und es wäre vielleicht ein bisschen der Druck vom Kessel...


O.K. leider reichen die 40 Pkt. dieses Jahr wohl nicht :(

Wir spielen noch gegen alle unter uns. Da sind 6-7 Punkte durchaus realistisch. Das reicht dann.
Positiv denken ist jetzt wichtig :arminia:

21 312

Montag, 9.04.2012, 23:49

Also ich bin bereit! Jahrelange Trauerarbeit darf jetzt im Tod enden. Wer noch Hoffnung hat, bitte. Ich möchte jetzt gern Abschied nehmen, da ich es einfach nicht mehr ertrage!

21 313

Montag, 9.04.2012, 23:54

Zitat

Original von Felipe
.....

Zu diesem Zeitpunkt so eine Reise in Unterhaching zu bekommen ist ein ganz schlechtes Signal.

Ich habe großen Respekt vor jedem, der jetzt noch ins Stadion rennt und sagt "wird schon, positiv denken, jetzt erst recht usw". Aber nach den ganzen Erlebnissen der letzten 3-4 Jahre kann man kaum noch glauben, dass nochmal irgendwas für Arminia gut ausgeht.


Na ja man sollte die Kirche im Dorf lassen. Sportlich ist es die 2. Saison die richtig kacke läuft (2010/11) bzw. diese Saison, die ebenfalls schwierig ist.

21 314

Dienstag, 10.04.2012, 00:02

Zitat

Original von dr.peilett
Also ich bin bereit! Jahrelange Trauerarbeit darf jetzt im Tod enden. Wer noch Hoffnung hat, bitte. Ich möchte jetzt gern Abschied nehmen, da ich es einfach nicht mehr ertrage!


Wie erbärmlich - das ist unterirdischstes Heulsusenniveau - sorry mehr fällt mir dazu nicht ein. Oder du bist ein Träumer, der Realitäten- Fakten jenseits beliebter swbér Illusionen nicht wahrhaben will.

21 315

Dienstag, 10.04.2012, 00:29

Zitat

Original von Maximus

Zitat

Original von dr.peilett
Also ich bin bereit! Jahrelange Trauerarbeit darf jetzt im Tod enden. Wer noch Hoffnung hat, bitte. Ich möchte jetzt gern Abschied nehmen, da ich es einfach nicht mehr ertrage!


Wie erbärmlich - das ist unterirdischstes Heulsusenniveau - sorry mehr fällt mir dazu nicht ein. Oder du bist ein Träumer, der Realitäten- Fakten jenseits beliebter swbér Illusionen nicht wahrhaben will.


Und so ein wirres Zeugs ertrage ich auch nicht mehr! Von mir aus glaub noch an das Gute in unserer Arminia und genieße den Drittligaabstiegskampf, aber erspar mir Deinen geistigen Tiefflug!

21 316

Dienstag, 10.04.2012, 06:47

Zitat

Original von Maximus

Zitat

Original von Felipe
.....

Zu diesem Zeitpunkt so eine Reise in Unterhaching zu bekommen ist ein ganz schlechtes Signal.

Ich habe großen Respekt vor jedem, der jetzt noch ins Stadion rennt und sagt "wird schon, positiv denken, jetzt erst recht usw". Aber nach den ganzen Erlebnissen der letzten 3-4 Jahre kann man kaum noch glauben, dass nochmal irgendwas für Arminia gut ausgeht.


Na ja man sollte die Kirche im Dorf lassen. Sportlich ist es die 2. Saison die richtig kacke läuft (2010/11) bzw. diese Saison, die ebenfalls schwierig ist.


:lol: :lol: :lol:

Guten Morgen und herzlich willkommen zurück aus dem 5-jährigen Winterschlaf!

Sag mal, hast Du die letzten Jahre verschlafen?

21 317

Dienstag, 10.04.2012, 09:24

Na ja. Ende Februar 2010 hatte man nach dem 1:0 Sieg bei St.Pauli zumindestens noch die Chance aufzusteigen. Da lief es ja noch halbwegs nach Plan.

21 318

Dienstag, 10.04.2012, 12:12

Zitat

Original von Maximus

Zitat

Original von dr.peilett
Also ich bin bereit! Jahrelange Trauerarbeit darf jetzt im Tod enden. Wer noch Hoffnung hat, bitte. Ich möchte jetzt gern Abschied nehmen, da ich es einfach nicht mehr ertrage!


Wie erbärmlich - das ist unterirdischstes Heulsusenniveau - sorry mehr fällt mir dazu nicht ein. Oder du bist ein Träumer, der Realitäten- Fakten jenseits beliebter swbér Illusionen nicht wahrhaben will.


weicheier.... :hi:

vorm hahcung spiel hat mein kicker-rechner noch den 3 platz mit 56 punkten angezeigt.
jetzt werden wir mit 53 punkten eben nur 9 !!! :nein:
alles wird gut, habe gehört das ein towartwechsel geplant ist. somit ist der platinsspuck engültig vorbei! :baeh:

Beiträge: 4 498

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

21 319

Dienstag, 10.04.2012, 12:44

Interessant...ich hab eben auch mal den Rechner bemüht und damit halbwegs realistisch getipt. Und da lande ich auf Platz 10 mit 50 Punkten (Siege gegen Chemnitz, RWO, Jena und Bremen II). Selbst wenn man gegen Chemnitz noch verliert sinds 47 Punkte was dann bei meiner KickerTabelle für Platz 15 reicht.

21 320

Dienstag, 10.04.2012, 13:07

das Schöne am Fußball ist ja, das immer alles anders kommt ... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blutgraetscher« (10.04.2012, 13:07)