Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

20 601

Samstag, 8.10.2011, 12:55

Zitat

Original von Lippe-Korty
Leute, geht doch einfach mal zum Training und guckt euch an welchen Stellenwert Heithölter innerhalb der Mannschaft einnimmt und wie diese ihn anerkennen als Leitfigur.

Von daher ist seine Verpflichtung nicht einfach nur ein weiterer arbeitsloser Spieler, sondern jemand der eine Führungsrolle einnehmen wird und schon mit der Truppe eingespielt ist.

Man kann natürlich auch alles immer nur zu Brei schreiben....

Wenn dem so eindeutig ist, dann frage ich mich natürlich zwangsläufig, warum man dann so lange mit Vollzug wartet! So ein Spieler dürfte sich vor Angeboten kaum retten können! :rolleyes:
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

20 602

Samstag, 8.10.2011, 12:58

Man kann sich auch fragen, wieso der Mangel an Führung erst jetzt bemerkt wird. Das Thema hatten wir hier schon nach drei Spielen. Sportliche Kompetenz... hachja. Arabi und Uhlig. Ohje. Von mir aus sollen sie den Heithölter holen, aber die Wende im Alleingang kann man von ihm nun wirklich nicht erwarten. Aber immerhin würde die Verpflichtung bedeuten, dass wir doch noch Arbeitsverträge abschließen dürfen... So langsam kamen daran bei mir schon Zweifel auf.

Wenn man einen Geldsack nicht öffnen kann, dann ist er auch nur ein Klotz am Bein.





Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

20 603

Samstag, 8.10.2011, 13:15

Aha! Heithölter als Leitfigur. Der Junge weiss doch gar nicht wie ihm geschieht. Mich irritiert die Vorgehensweise von Arminia nicht mehr wirklich. Der Verein war ja bereits in der jüngeren Vergangenheit und in der laufenden Saison sehr erfolglos mit der Verpflichtung arbeitsloser Spieler. Sie scheinen ihren Bielefelder Weg in aller erfolglosen Konsequenz weiterzugehen. Die Reihenfolge Trainerentlassung - Spielerverpflichtung - Trainerverpflichtung wäre zumindest exklusiv, wenn auch mal wieder sehr abenteuerlich.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

20 604

Samstag, 8.10.2011, 13:15

Zitat

Original von LeckerKnoppers

Zitat

Original von Lippe-Korty
Leute, geht doch einfach mal zum Training und guckt euch an welchen Stellenwert Heithölter innerhalb der Mannschaft einnimmt und wie diese ihn anerkennen als Leitfigur.

Von daher ist seine Verpflichtung nicht einfach nur ein weiterer arbeitsloser Spieler, sondern jemand der eine Führungsrolle einnehmen wird und schon mit der Truppe eingespielt ist.

Man kann natürlich auch alles immer nur zu Brei schreiben....

Wenn dem so eindeutig ist, dann frage ich mich natürlich zwangsläufig, warum man dann so lange mit Vollzug wartet! So ein Spieler dürfte sich vor Angeboten kaum retten können! :rolleyes:


Aber auch ein solcher Spieler muß finanziert werden und das muß bei uns extern passieren und wenn aber keiner der großen da aus dem Strumpf kommt, dann sind dem Verein die Hände gebunden. Das sollte doch jeder verstehen dem klar ist WIE klamm der Verein selber ist.

Aus eigener Kraft kann kein Spieler und auch kein Trainer geholt werden, das geht nur über Weber und Oetker.
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lippe-Korty« (8.10.2011, 13:16)


Beiträge: 1 297

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

20 605

Samstag, 8.10.2011, 13:35

Dann bitte erstmal einen Trainer (der die Bezeichnung auch verdient hat) holen, um dann ggf. den nächsten Schritt zu machen und Spieler, je nach Bedarf, nachzuverpflichten....

Anders herum bleibt es wie CrimePays schon schrieb: Abenteuerlich und typisch Arminia.
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

Beiträge: 523

Dabei seit: 26.05.2005

Wohnort: Petershagen

  • Nachricht senden

20 606

Samstag, 8.10.2011, 13:38

Zitat

Original von Lippe-Korty

Zitat

Original von LeckerKnoppers

Zitat

Original von Lippe-Korty
Leute, geht doch einfach mal zum Training und guckt euch an welchen Stellenwert Heithölter innerhalb der Mannschaft einnimmt und wie diese ihn anerkennen als Leitfigur.

Von daher ist seine Verpflichtung nicht einfach nur ein weiterer arbeitsloser Spieler, sondern jemand der eine Führungsrolle einnehmen wird und schon mit der Truppe eingespielt ist.

Man kann natürlich auch alles immer nur zu Brei schreiben....

Wenn dem so eindeutig ist, dann frage ich mich natürlich zwangsläufig, warum man dann so lange mit Vollzug wartet! So ein Spieler dürfte sich vor Angeboten kaum retten können! :rolleyes:


Aber auch ein solcher Spieler muß finanziert werden und das muß bei uns extern passieren und wenn aber keiner der großen da aus dem Strumpf kommt, dann sind dem Verein die Hände gebunden. Das sollte doch jeder verstehen dem klar ist WIE klamm der Verein selber ist.

Aus eigener Kraft kann kein Spieler und auch kein Trainer geholt werden, das geht nur über Weber und Oetker.


...Heithölter soll hier also ein Leader werden?! Hmmm...

Nen arbeitsloser Spieler, der nicht wirklich ein Dauerbrenner ist, soll es hier also wieder reissen...es geht schon wieder los. Mit mittelmässige Spieler blähen den Kader auf!

Anstatt zu warten, was der neue Trainer für Vorstellungen hat...wenn der überhaupt kommt?! Wir hauen wieder Gehälter raus, die man auch evt sparen könnte. So schlecht kann unser Kader nicht sein, wenn man die Daten sieht. Es muß nur einer rauskitzeln!!!

Also erst Trainer, dann Spieler...und wenn schon arbeitslose, dann gibts ja auch Leute wie Boakye, Diabang, Thurk die irgenwo rumkrepeln...

Oder wie Korty sagen würde: Isaac, Momo oder Michael suchen auch noch Arbeitgeber...

Wird eh nichts, weiß ich, aber bischen träumen (ohne das Alb davor) darf man ja auch noch...das ganze hat irgendwie wieder kein System, aber das kennt man ja!
"Wenn der eine über die Kugel klotzt und der andere
nicht löscht, ist es scheißegal, in welchem System du spielst."


(Ernst nach dem 0:3 beim VfL Bochum am 24.11.07)

:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PaderArmine« (8.10.2011, 13:39)


20 607

Samstag, 8.10.2011, 13:41

Ich habe nicht geschrieben das er hier Leader werden soll, sondern nur das er auf dem Trainingsplatz von den anderen Spielern sehr anerkannt wird als Führungsperson.

Du interpretierst Dir das so zurecht wie du es grad brauchst.

Ich habe nicht geschrieben das der Verein ihn als Leader holen will/wird, sondern nur das ich dies so gesehen habe das er eben bei der Mannschaft einen gewissen Stellenwert einzunehmen scheint.
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lippe-Korty« (8.10.2011, 13:43)


Beiträge: 1 297

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

20 608

Samstag, 8.10.2011, 14:43

Bin dem englischen nicht so mächtig: Was heißt denn Leader?

Leo-Dictonary sagt: Anführer oder ähnliches.

Sorry LK, da drehst du dir gerade etwas wie du meinst es haben zu wollen.
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

20 609

Samstag, 8.10.2011, 14:50

Arnold,

warum macht ihr aus einer Aussage von mir eine des Vereins.

Ich sprach nur für mich und das ich das so sehe, Knoppers setzt es aber so um als wenn der Verein das so sagt und einen Leader verpflichtet.

Davon habe ich aber nichts geschrieben das dies der Verein so sieht.

Es ist eine persönliche Einschätzung meinerseits und nichts anderes.
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

20 610

Samstag, 8.10.2011, 15:25

Zitat

Original von PaderArmine
Also erst Trainer, dann Spieler...und wenn schon arbeitslose, dann gibts ja auch Leute wie Boakye, Diabang, Thurk die irgenwo rumkrepeln...

Oder wie Korty sagen würde: Isaac, Momo oder Michael suchen auch noch Arbeitgeber...


Thurk ist nur gar nicht arbeitslos. Und Diabang hat nach meiner Auffassung seinen Zenit schon weit überschritten, so dass ich nicht glaube das er uns sonderlich helfen würde.
Für immer Arminia!

Beiträge: 804

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

20 611

Samstag, 8.10.2011, 15:49

Ein Heithölter wird dem Team helfen können. Er wäre eine Bereicherung, da er Erfahrung mitbringt und vielleicht das eine oder andere mal Sicherheit und Ruhe ausstrahlt. Genau wie ein Hübener ohne seine saudummen Karten. Da wir Pleite sind könnten wir mit seiner Verpflichtung mehr als zufrieden sein. Thurks, Asamoahs, Boakyes wollen zuviel Moos und sind aufgrund leerer Kassen in meinen Augen absolute Träumerreien...
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

Beiträge: 523

Dabei seit: 26.05.2005

Wohnort: Petershagen

  • Nachricht senden

20 612

Samstag, 8.10.2011, 17:00

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von PaderArmine
Also erst Trainer, dann Spieler...und wenn schon arbeitslose, dann gibts ja auch Leute wie Boakye, Diabang, Thurk die irgenwo rumkrepeln...

Oder wie Korty sagen würde: Isaac, Momo oder Michael suchen auch noch Arbeitgeber...


Thurk ist nur gar nicht arbeitslos. Und Diabang hat nach meiner Auffassung seinen Zenit schon weit überschritten, so dass ich nicht glaube das er uns sonderlich helfen würde.


...ist aber vom Trainings und Spielbetrieb seit dem ersten August freigestellt. Also quasi vertragslos, da Augsburg sicherlich nicht querstehen würde.

Die anderen Namen waren auch nur Beispiele. Ob die uns helfen oder nicht, kann ich von hier eh nicht beurteilen. Die, die dafür bezahlt werden, aber auch nicht...

Is aber eh egal, da das Thema nie auf den Tisch kommen wird. Von daher... :hi:

Und zu Korty:

Zitat

Leute, geht doch einfach mal zum Training und guckt euch an welchen Stellenwert Heithölter innerhalb der Mannschaft einnimmt und wie diese ihn anerkennen als Leitfigur.

Von daher ist seine Verpflichtung nicht einfach nur ein weiterer arbeitsloser Spieler, sondern jemand der eine Führungsrolle einnehmen wird und schon mit der Truppe eingespielt ist.


...wenn ich mir nur aus diesen Sätzen einbilde, dass Du sagst, er in der Mannschaft würde als Leitfigur agieren?! Also auch später im Ligabetrieb... Na denn... :lol:
"Wenn der eine über die Kugel klotzt und der andere
nicht löscht, ist es scheißegal, in welchem System du spielst."


(Ernst nach dem 0:3 beim VfL Bochum am 24.11.07)

:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PaderArmine« (8.10.2011, 17:01)


Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

20 613

Samstag, 8.10.2011, 17:08

Zitat

Original von PaderArmine

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von PaderArmine
Also erst Trainer, dann Spieler...und wenn schon arbeitslose, dann gibts ja auch Leute wie Boakye, Diabang, Thurk die irgenwo rumkrepeln...

Oder wie Korty sagen würde: Isaac, Momo oder Michael suchen auch noch Arbeitgeber...


Thurk ist nur gar nicht arbeitslos. Und Diabang hat nach meiner Auffassung seinen Zenit schon weit überschritten, so dass ich nicht glaube das er uns sonderlich helfen würde.


...ist aber vom Trainings und Spielbetrieb seit dem ersten August freigestellt. Also quasi vertragslos, da Augsburg sicherlich nicht querstehen würde.

Die anderen Namen waren auch nur Beispiele. Ob die uns helfen oder nicht, kann ich von hier eh nicht beurteilen. Die, die dafür bezahlt werden, aber auch nicht...

Is aber eh egal, da das Thema nie auf den Tisch kommen wird. Von daher... :hi:

Und zu Korty:

Zitat

Leute, geht doch einfach mal zum Training und guckt euch an welchen Stellenwert Heithölter innerhalb der Mannschaft einnimmt und wie diese ihn anerkennen als Leitfigur.

Von daher ist seine Verpflichtung nicht einfach nur ein weiterer arbeitsloser Spieler, sondern jemand der eine Führungsrolle einnehmen wird und schon mit der Truppe eingespielt ist.


...wenn ich mir nur aus diesen Sätzen einbilde, dass Du sagst, er in der Mannschaft würde als Leitfigur agieren?! Also auch später im Ligabetrieb... Na denn... :lol:


Es ist ja schon bezeichnend genug für unsere aktuelle Lage, dass Spieler wie Heithölter als Leitfiguren gehandelt werden! ;(
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

20 614

Samstag, 8.10.2011, 17:19

Johnny,

du tust grad so als wenn Arminia noch große Töne spucken könnte.

Thurk und Co. sind Lichtjahre entfernt für uns und darum ist ein Heithölter auch schon mal eine Alternative.

Ob er eine Leitfigur in den Spielen werden kann muß sicher abgewartet werden, ich selber sehe der Verpflichtung aber positiv entgegen.
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

20 615

Samstag, 8.10.2011, 17:32

Zitat

Original von Lippe-Korty
Johnny,

du tust grad so als wenn Arminia noch große Töne spucken könnte.

Thurk und Co. sind Lichtjahre entfernt für uns und darum ist ein Heithölter auch schon mal eine Alternative.

Ob er eine Leitfigur in den Spielen werden kann muß sicher abgewartet werden, ich selber sehe der Verpflichtung aber positiv entgegen.


Eine Verpflichtung von Heithölter sollte IMO momentan überhaupt kein Thema im Club sein.
Wir brauchen einen kompetenten Trainer. Dieser sollte eine Zeit lang mit dem momentanen Kader arbeiten und sein System und seine Konzepte spielen lassen.
Auf welcher Position dieser Trainer dann handlungsbedarf sieht, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier.
Solange kein neuer Trainer da ist, wäre jede Spielerverpflichtung Blödsinn. (Würde deshalb aber genau ins Vereinsbild passen) :rolleyes:
Und ich glaube nicht daß wir Angst davor haben müssen, daß uns Heithölter vor der Nase weggeschnappt wird.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rechtsaussen« (8.10.2011, 17:40)


20 616

Samstag, 8.10.2011, 17:36

Sehe ich ähnlich. Erst muss ein Trainer her, der dass dann entscheiden muss.

Einer unser Ex-Spieler soll wohl vor kurzem bei unseren Amas mittrainiert haben. Aber jetzt wohl verletzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »arminia_blue« (8.10.2011, 17:39)


Beiträge: 688

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

20 617

Samstag, 8.10.2011, 18:17

Vielleicht hat man sich bereits auf einen Trainer geeinigt.Dieser Trainer würde Heithölter gerne im Kader sehen.Dieser Trainer kann aber aufgrund der finanziellen Probleme derzeit noch nicht verpflichtet werden.
Krämer würde Heithölter vielleicht auch gerne im Team sehen.Und schwupp,würde die Verpflichtung in Ordnung gehen.
Keine Ahnung ob es so ist.Aber solche Aktivitäten sind halt manchmal etwas komplexer.
Aber wie gesagt,vielleicht ist das nur mal ne Platzpatrone die unser Verein da abfeuert.

Beiträge: 419

Dabei seit: 8.05.2011

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

20 618

Samstag, 8.10.2011, 18:39

Zitat

Original von arminia_blue
Sehe ich ähnlich. Erst muss ein Trainer her, der dass dann entscheiden muss.

Einer unser Ex-Spieler soll wohl vor kurzem bei unseren Amas mittrainiert haben. Aber jetzt wohl verletzt.


Du meinst Kevin Kerr? War zumindest letztens im Probetraining...

20 619

Samstag, 8.10.2011, 19:14

Zitat

Original von PaderArmine

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von PaderArmine
Also erst Trainer, dann Spieler...und wenn schon arbeitslose, dann gibts ja auch Leute wie Boakye, Diabang, Thurk die irgenwo rumkrepeln...

Oder wie Korty sagen würde: Isaac, Momo oder Michael suchen auch noch Arbeitgeber...


Thurk ist nur gar nicht arbeitslos. Und Diabang hat nach meiner Auffassung seinen Zenit schon weit überschritten, so dass ich nicht glaube das er uns sonderlich helfen würde.


...ist aber vom Trainings und Spielbetrieb seit dem ersten August freigestellt. Also quasi vertragslos, da Augsburg sicherlich nicht querstehen würde.

Thurk darf, genauso wie Arne Friedrich(der seinen Vertrag sogar aufgelöst hat), frühestens im Winter den Verein wechseln! Wäre dem nicht so, dann könnte man die Transferregeln ja komplett über den Haufen schmeißen, da ja jeder Verein jederzeit seine Spielerverträge auflösen könnte!

Wir können nur Spieler verpflichten, die seit Ende der Transferperiode vertragslos sind!

Und eine Verpflichtung eines Spielers vor einem Trainer macht in sofern Sinn, dass man wohl immer noch hofft, dass es mit Krämer klappt und man keinen Trainer verpflichten will. Die Zeit, die wir jetzt hatten, müsste ein Profiverein längst genutzt haben. Da können sie mir von "Geduld" und "letzter Patrone" erzählen was sie wollen. Nichts wäre über 2 Wochen Vorbereitung unter einem neuen vernünftigen Trainer gegangen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 523

Dabei seit: 26.05.2005

Wohnort: Petershagen

  • Nachricht senden

20 620

Samstag, 8.10.2011, 19:25

Zitat

Original von LeckerKnoppers

Zitat

Original von PaderArmine

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von PaderArmine
Also erst Trainer, dann Spieler...und wenn schon arbeitslose, dann gibts ja auch Leute wie Boakye, Diabang, Thurk die irgenwo rumkrepeln...

Oder wie Korty sagen würde: Isaac, Momo oder Michael suchen auch noch Arbeitgeber...


Thurk ist nur gar nicht arbeitslos. Und Diabang hat nach meiner Auffassung seinen Zenit schon weit überschritten, so dass ich nicht glaube das er uns sonderlich helfen würde.


...ist aber vom Trainings und Spielbetrieb seit dem ersten August freigestellt. Also quasi vertragslos, da Augsburg sicherlich nicht querstehen würde.

Thurk darf, genauso wie Arne Friedrich(der seinen Vertrag sogar aufgelöst hat), frühestens im Winter den Verein wechseln! Wäre dem nicht so, dann könnte man die Transferregeln ja komplett über den Haufen schmeißen, da ja jeder Verein jederzeit seine Spielerverträge auflösen könnte!

Wir können nur Spieler verpflichten, die seit Ende der Transferperiode vertragslos sind!

Und eine Verpflichtung eines Spielers vor einem Trainer macht in sofern Sinn, dass man wohl immer noch hofft, dass es mit Krämer klappt und man keinen Trainer verpflichten will. Die Zeit, die wir jetzt hatten, müsste ein Profiverein längst genutzt haben. Da können sie mir von "Geduld" und "letzter Patrone" erzählen was sie wollen. Nichts wäre über 2 Wochen Vorbereitung unter einem neuen vernünftigen Trainer gegangen.


...is ja auch irgendwie logisch, das stimmt wohl. Hab ich nicht dran gedacht.

Die genannten Namen sind eh utopisch, von daher...

Erst Trainer, dann Spieler(wenn überhaupt)...so sollte es sein.
"Wenn der eine über die Kugel klotzt und der andere
nicht löscht, ist es scheißegal, in welchem System du spielst."


(Ernst nach dem 0:3 beim VfL Bochum am 24.11.07)

:arminia: