Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 441

Mittwoch, 2.03.2016, 14:46

Aber bitte, wer wird denn das Zündeln an Raketen oder Kanonenschlägen mit dem Abbrennen von Pyrowixxe gleichsetzen? Das sieht doch so schön aus und ist sooo emotional, das muss unbedingt dazu gehören.

Ausserdem wäre das mit der Rakete ja gar nicht passiert, wenn eine schöne Pyroshow legalisiert wäre... :nein: :rolleyes:

Beiträge: 2 785

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 442

Mittwoch, 2.03.2016, 14:53

@Halbakademiker: Wo ist denn genau die Abgrenzung zwischen "als Waffe benutzen" und "als Teil der Fußballkultur" benutzen? Als die Schlacke der Fackeln auf das Kind getropft ist, war das dann ein Einsatz als Waffe oder doch nur der übliche Gebrauch? Ist das Abschießen eines Signalgeschosses aus einem Abschussgerät nicht auch dessen üblicher Gebrauch? Während der Trommelstock zweckentfremdet wird, so wie die meisten Wurfgegenstände, ist es doch Sinn und Zweck der Signalmunition zu fliegen oder einer Fackel mit 2000 Grad abzubrennen. Wer die faktische Gefahr, die Pyro einfach automatisch anhaftet, mit so einem lapidaren Argument wegwischt, verkennt einfach die Realität und verhöhnt die Opfer solcher Vorfälle.

1 443

Donnerstag, 3.03.2016, 22:00

Immer dieses Kindergelaber. :wall: Meine gealterte Haut würde das auch nicht mögen.

Sieht zwar schön aus, ist aber gefährlich. Wer´s mag: Gerne zu Hause oder in freier Natur.

Zündeln ist so ein archaischer Trieb dem ich Sylvester sehr gerne nachgehe. Im dicht besiedelten Block eher dämlich.

1 444

Freitag, 4.03.2016, 20:31

Die Magdeburger Fans haben beim letzten Auswärtsspiel einen der eigenen Leute aus dem Block geworfen, als dieser einen Böller zündete...

http://www.liga3-online.de/boller-im-fcm…us-dem-stadion/
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 7 038

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 445

Sonntag, 6.03.2016, 00:29

Spitzenaktion :thumbup: :thumbup: :thumbup:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 6 770

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 446

Sonntag, 6.03.2016, 09:10

Die Aktion hat natürlich etwas. Man kann allerdings nicht davon ausgehen, dass deswegen der FCM oder seine Fans keine Strafe bekommen werden. Darüber hinaus bin ich immer noch der Meinung, dass es ein Unding ist, dass der Staat durch seine pauschalen Strafmaßnahmen genau darauf hinwirkt. Letzt endlich ist es in der Verantwortung des Staates sein Gewaltmonopol zur Aufrechterhaltung der Ordnung einzusetzen und nicht andere zu bestrafen, damit diese ihm die Aufgabe abnehmen. Was ist z.B. wenn bei so einer Aktion jemanden etwas passiert? Dann ist die Kacke aber am dampfen, u.a. weil einen dann eben jener Staat vor den Kadi ziehen wird.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

1 447

Sonntag, 6.03.2016, 13:14

Deswegen kann es auch nicht richtig sein, selber tätig zu werden. Ich bleib dabei: Umdrehen und weggehen ist das beste Rezept. Dann stehen die Spakken alleine dar und können schön eingesammelt werden.

1 448

Sonntag, 3.04.2016, 10:32

Und wieder durften sich unbelehrbare Idioten ungestraft in Szene setzen. War wieder eine ganz kontrollierte Nummer mit Böllern im Block und bestimmt total ungefährlichem Qualm, der mangels Wind kaum abzog.

Aber Rauchen ist ja auch erlaubt und ausserdem ist alles sooo schön emotional...
:kotzen:

1 449

Sonntag, 3.04.2016, 10:36

Das mit dem ungestraft kann ich nicht so ganz glauben, erstens waren die Ordnungskräfte auch wegen einer Hauerei um Leichtbier!? im Block und zweitens gibt's da dann doch immer so Sammelstrafen. Umsonst war das für die Düdo-Pyrioten bestimmt nicht.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 450

Sonntag, 3.04.2016, 10:52

ja sah sehr gesund aus , als der Qualm ca 5 min im Düsseldorfblock stand. Da war ja garnichts mehr zu sehen.
Danach sind die Düsseldorfspieler noch brav vor dem Anpfiff zum Block gerannt und haben geklatscht. Schade das die eigenen fans diese Idioten nicht aussortieren und aus dem Block werfen. Leichter gesagt als getan.
Da wird lieber mit geklatscht .




1 451

Sonntag, 3.04.2016, 14:01

Geisterspiel im nächsten Heimspiel. Bereitsgekaufte Tickets müssen mit Aufschlag zurück erstattet werden. Wetten, dass das schnell aufhört? Dann tut den Vereinen der finanzielle Schaden dann auch mal weh und man nimmt den Gruppierungen vielleicht mal gewisse Privilegien und Spielzeuge weg und die halbwegs gemäßigten Leute in den Gruppierungen werden dann schon tätig.

Und bzgl. verschärfter Einlasskontrollen, die es seit Paris ja geben soll...Ha...Ha...Ha...selten so gelacht.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 452

Sonntag, 3.04.2016, 14:20

Och in der Zeit direkt danach waren die Kontrollen schon etwas genauer. Unter anderem musste eine Freundin eine Kaugummidose, die über Monate vorher kein Problem war, abgeben, da diese ja als Wurfgeschoss missbraucht werden könnte.
Aber mindestens die letzten 2-3 Spiele ist es eher wieder wie vorher.

Beiträge: 3 455

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 453

Sonntag, 3.04.2016, 14:29

Warum nicht einfach jeden Pyrovorfall automatisch mit einem sofortigen Strafgegentor in dem Spiel durch den Schiedsrichter ahnden? Dann würden die Idioten schnell aufhören oder aber sich als das outen, was sie vermutlich sind: Pseudofans, denen ihr Verein am Allerwertesten vorbeigeht und die nur den Rahmen für ihre Selbstdarstellung brauchen. Aber dann hätte die schweigende Mehrheit im Block auch endlich eine stärkere Motivation, gegen solche Chaoten vorzugehen!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 7 038

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 454

Sonntag, 3.04.2016, 15:59

Geisterspiel im nächsten Heimspiel. Bereitsgekaufte Tickets müssen mit Aufschlag zurück erstattet werden. Wetten, dass das schnell aufhört? Dann tut den Vereinen der finanzielle Schaden dann auch mal weh und man nimmt den Gruppierungen vielleicht mal gewisse Privilegien und Spielzeuge weg und die halbwegs gemäßigten Leute in den Gruppierungen werden dann schon tätig.

Und bzgl. verschärfter Einlasskontrollen, die es seit Paris ja geben soll...Ha...Ha...Ha...selten so gelacht.


Wird sich erst ändern, wenn wirklich mal einer mit ner Stange Dynamit unter der Kutte den halben Block hochjagt. Bedrohungszenarien für "weiche Ziele" gibs mehr als genug...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 2 785

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 455

Montag, 25.04.2016, 17:53

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (25.04.2016, 18:11)


Beiträge: 7 038

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 456

Sonntag, 8.05.2016, 11:09

Kriege grad son Hals, wenn ich die vermummten Halbaffen sehe, die nach dem Spiel die Stuttgarter Spieler anschubsen, und nichts anders im Sinn haben, als Klopperei & Randale. Ein Glück lies sich von diesem Geschmeiss niemand provozieren. Scheisspack!

:pinch: :pinch: :pinch:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

1 457

Sonntag, 8.05.2016, 11:41

Und einer hat den Becherpfand eingesammelt :D

Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 7 038

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 458

Sonntag, 8.05.2016, 11:47

:thumbsup:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

1 459

Sonntag, 8.05.2016, 12:24

Und einer hat den Becherpfand eingesammelt :D

Tja, so sind sie die Schwaben..... :thumbsup:

1 460

Montag, 9.05.2016, 08:37

Das war gestern ein sehr gutes Beispiel, dass coole Stimmung auch ohne Pyroscheiss möglich ist. Im übrigen von beiden Seiten, denn auch die Berliner haben richtig Kapelle gemacht und sich - soweit erkennbar - diesmal vorbildlich verhalten. Emotionen hin oder her, für Party im Stadion braucht niemand Qualm von Selbstdarstellern!