Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 175

Dabei seit: 12.03.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

741

Mittwoch, 29.02.2012, 11:04

mann mann mann. Da haben doch wieder welche geglaubt, dass sie mit dem "kontrollierten" Abbrennen von Pyro für eine Legalisierung und ein Umdenken beim DFB demonstrieren können? Ich fasse es nicht. Als ob sich jemand dadurch beeindrucken lässt. Machen die sich überhaupt Gedanken darüber, dass sie dadurch dem Verein schaden? Pyro ist nunmal nicht erlaubt und das Abbrennen desselben mit Geldstrafen belegt, die bisher unser Verein bezahlt (s. Mnstr).
Ich für meinen Teil habe keinen Bock darauf, dass von meinem Mitgliedsbeitrag eine Strafe gezahlt wird, für die einige wenige verantwortlich sind!
Immer häufiger lese ich hier "vereinsschädigendes Verhalten"; und die Leute haben Recht! Jeder weiß, dass das Abbrennen von Pyrotechnik bestraft wird und wenn man es trotzdem macht, nimmt man mutwillig die Strafe in Kauf. Eine Strafe, die in finanzieller Hinsicht dem Verein schadet zumal jeder um die finanzielle Situation des Vereins weiß.
So lange die Verursacher nicht bereit sind, die Konsequenzen ihres Handelns selbst zu tragen, sondern sich durch Verstecken diesen zu entziehen und auf meinen Verein abzuwälzen, denke ich über einen Antrag auf Vereinsausschluss wegen vereinsschädigendem Verhalten nach.
All together Now!

Beiträge: 3 300

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

742

Mittwoch, 29.02.2012, 11:08

Ich weiß gar nicht, was es da zu diskutieren gibt. Die Dinger sind verboten, Punkt, aus, Ende.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

743

Mittwoch, 29.02.2012, 11:09

Zitat

Original von Tomato

Das ist doch völliger Blödsinn. Fakt ist doch, dass hier der DFB nicht zuständig ist, sondern der FLVW. Nenne mir bitte einen Fall, indem es eine Bestrafung durch diesen Verband gab! Sollte es hier zu einer Geldstrafe kommen, würde ich es ebenso nicht gut heißen. Die Chancen dazu stehen aber nun einmal verschwindend gering.


Tut mir leid, zu dieser Argumentation fehlt mir momentan noch der intellektuelle Zugang. ?(
Heißt das, du fandest die Kokelei beim Spiel in Münster so lange gut, bis die Geldstrafe kam, und ab da konntest Du die Kokelei nicht mehr gut heißen? ?(

Verschwindend geringe Chance auf eine Geldstrafe....
Das habe ich doch schon alles auch nach dem Münsterspiel gelesen, auch das man ja eine Sammlung machen könne, wenn denn tatsächlich diese unwahrscheinliche Strafe käme...

Fakt ist: Es gibt eine große, große Anzahl von Fußball-Fans, vielleicht, wahrscheinlich, eventuell, etc. sogar die Mehrheit, die sich von dieser Kokelei einfach nur belästigt fühlen.

Fakt ist weiterhin, dass der Verein in der "Halbvier" angekündigt hat, dieses eindeutig und unzweifelhaft vereinsschädigende Verhalten nicht weiter tolerieren zu wollen.

Wer solche Aktionen macht oder deckt, der schadet dem DSC.
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

744

Mittwoch, 29.02.2012, 11:17

Lesen hier eigentlich Vereinsverantwortliche noch mit, oder müssen wir jetzt einzeln Beschwerdebriefe bzw. Anträge an die GS schicken?

Hallo, Herr Uhlig (Pressesprecher)?
Hallo, Herr Venghaus (Fanbeauftragter)?

Das Verhalten der Pyromanen ist entgültig nicht mehr tolerierbar und erfordert dringend Konsequenzen von Vereinsseite!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (29.02.2012, 11:18)


745

Mittwoch, 29.02.2012, 11:23

Zitat

Original von V-Mann

Zitat

Original von Tomato

Das ist doch völliger Blödsinn. Fakt ist doch, dass hier der DFB nicht zuständig ist, sondern der FLVW. Nenne mir bitte einen Fall, indem es eine Bestrafung durch diesen Verband gab! Sollte es hier zu einer Geldstrafe kommen, würde ich es ebenso nicht gut heißen. Die Chancen dazu stehen aber nun einmal verschwindend gering.


Tut mir leid, zu dieser Argumentation fehlt mir momentan noch der intellektuelle Zugang. ?(
Heißt das, du fandest die Kokelei beim Spiel in Münster so lange gut, bis die Geldstrafe kam, und ab da konntest Du die Kokelei nicht mehr gut heißen? ?(


Würdest du mir bitte zeigen in welchem Posting ich die Zündelei in Münster als positiv erwähnt habe?

Zitat

Original von V-Mann
Verschwindend geringe Chance auf eine Geldstrafe....
Das habe ich doch schon alles auch nach dem Münsterspiel gelesen, auch das man ja eine Sammlung machen könne, wenn denn tatsächlich diese unwahrscheinliche Strafe käme...



Davon sprach ich nie. Das aus der Münster-Zündelei eine Geldstrafe entstehen wird, war mir von Anfang an klar und somit habe ich diese auch nicht gut gefunden.

Nochmal ganz allein für Dich: Generell finde ich Pyro durchaus nett anzuschauen, insofern das Ganze in der Hand kontrolliert passiert und dem Verein keinen Schaden zufügt. Da für die gestrige Aktion der FLVW zuständig ist und dieser bislang nicht wirklich bekannt für Strafen solcher Art ist, empfinde ich es als optisches Stilmittel gut eingesetzt, da hier eigentlich keine Strafen zu befürchten sind. Wäre der DFB zuständig und es wäre eine Strafe auf jeden Fall zu fürchten, würde ich es ebenso verurteilen.
... und trotzdem sehen wir sie immer wieder gern!

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

746

Mittwoch, 29.02.2012, 11:42

Wenn ich hier lese, dass man ja höchst wahrscheinlich keine Strafe bekommen wird weil der FLVWzuständig ist und so dem Verein kein Schaden zugeführt wurde, heißt das auf der andern Seite, dass man schon mal zugibt, dass die Aktion in Münster vereinsschädigend war.

Und bevor diese Strafe nicht von den Tätern oder den Befürwortern beglichen ist, sind alle Argumente für Pyro überflüssig.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

747

Mittwoch, 29.02.2012, 11:46

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von V-Mann

Zitat

Original von Tomato

Das ist doch völliger Blödsinn. Fakt ist doch, dass hier der DFB nicht zuständig ist, sondern der FLVW. Nenne mir bitte einen Fall, indem es eine Bestrafung durch diesen Verband gab! Sollte es hier zu einer Geldstrafe kommen, würde ich es ebenso nicht gut heißen. Die Chancen dazu stehen aber nun einmal verschwindend gering.


Tut mir leid, zu dieser Argumentation fehlt mir momentan noch der intellektuelle Zugang. ?(
Heißt das, du fandest die Kokelei beim Spiel in Münster so lange gut, bis die Geldstrafe kam, und ab da konntest Du die Kokelei nicht mehr gut heißen? ?(


Würdest du mir bitte zeigen in welchem Posting ich die Zündelei in Münster als positiv erwähnt habe?

Zitat

Original von V-Mann
Verschwindend geringe Chance auf eine Geldstrafe....
Das habe ich doch schon alles auch nach dem Münsterspiel gelesen, auch das man ja eine Sammlung machen könne, wenn denn tatsächlich diese unwahrscheinliche Strafe käme...



Davon sprach ich nie. Das aus der Münster-Zündelei eine Geldstrafe entstehen wird, war mir von Anfang an klar und somit habe ich diese auch nicht gut gefunden.

Nochmal ganz allein für Dich: Generell finde ich Pyro durchaus nett anzuschauen, insofern das Ganze in der Hand kontrolliert passiert und dem Verein keinen Schaden zufügt. Da für die gestrige Aktion der FLVW zuständig ist und dieser bislang nicht wirklich bekannt für Strafen solcher Art ist, empfinde ich es als optisches Stilmittel gut eingesetzt, da hier eigentlich keine Strafen zu befürchten sind. Wäre der DFB zuständig und es wäre eine Strafe auf jeden Fall zu fürchten, würde ich es ebenso verurteilen.


Okay, das ist eine Argumentation - da muss ich einfach aufgeben....
»V-Mann« hat folgendes Bild angehängt:
  • 235702-StanLaurel.jpg
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

748

Mittwoch, 29.02.2012, 11:58

Zitat

Original von MiLa6909
Wenn ich hier lese, dass man ja höchst wahrscheinlich keine Strafe bekommen wird weil der FLVWzuständig ist und so dem Verein kein Schaden zugeführt wurde, heißt das auf der andern Seite, dass man schon mal zugibt, dass die Aktion in Münster vereinsschädigend war.



Davon ist zumindest auszugehen. Völlig hirnlos werden auch die Zünder nicht sein. (Was für eine Vorlage.... ;) )

Eine Sammlung nach dem Münsterspiel hätte ich übrigens auch klasse gefunden und finde es schade, dass es von Seiten der Zündler zu keiner Sammelaktion kam.
... und trotzdem sehen wir sie immer wieder gern!

749

Mittwoch, 29.02.2012, 13:05

Man, das ist ja wieder beste Unterhaltung hier. Weiter so Leute, vielleicht seht ihr ja irgendwann ein, dass eine Diskussion in diesem Forum weder der Allgemeinen Stimmungslage (auf beiden Seiten) entspricht noch zu irgendeinem Ergebnis führt. Es dient lediglich zur eigenen Bestätigung oder Wichtigtuerei. Aber irgendwann kommt das sicher auch bei euch an, keine Angst. Obwohl....

750

Mittwoch, 29.02.2012, 13:20

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von MiLa6909
Wenn ich hier lese, dass man ja höchst wahrscheinlich keine Strafe bekommen wird weil der FLVWzuständig ist und so dem Verein kein Schaden zugeführt wurde, heißt das auf der andern Seite, dass man schon mal zugibt, dass die Aktion in Münster vereinsschädigend war.


Eine Sammlung nach dem Münsterspiel hätte ich übrigens auch klasse gefunden und finde es schade, dass es von Seiten der Zündler zu keiner Sammelaktion kam.


Wenn ich mich richtig erinnere, haben einige von denen doch beim letzten Heimspiel vor dem Weihnachtsfest Pfandbecher gesammelt.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

751

Mittwoch, 29.02.2012, 13:26

Zitat

Original von SouthStand
Man, das ist ja wieder beste Unterhaltung hier. Weiter so Leute, vielleicht seht ihr ja irgendwann ein, dass eine Diskussion in diesem Forum weder der Allgemeinen Stimmungslage (auf beiden Seiten) entspricht noch zu irgendeinem Ergebnis führt. Es dient lediglich zur eigenen Bestätigung oder Wichtigtuerei. Aber irgendwann kommt das sicher auch bei euch an, keine Angst. Obwohl....


Nun, die Diskussion wurde ja wohl von den "Arminia Bielefelder Chaoten" (Zitat von youtube) mit deren Selbstinszenierung in Wiedenbrück wieder angestoßen.
Der Verein hatte ja wohl gehofft, dass Einsicht da wäre, und so etwas nicht mehr passiert...
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

752

Mittwoch, 29.02.2012, 13:31

Zitat

Original von V-Mann

Zitat

Original von SouthStand
Man, das ist ja wieder beste Unterhaltung hier. Weiter so Leute, vielleicht seht ihr ja irgendwann ein, dass eine Diskussion in diesem Forum weder der Allgemeinen Stimmungslage (auf beiden Seiten) entspricht noch zu irgendeinem Ergebnis führt. Es dient lediglich zur eigenen Bestätigung oder Wichtigtuerei. Aber irgendwann kommt das sicher auch bei euch an, keine Angst. Obwohl....


Nun, die Diskussion wurde ja wohl von den "Arminia Bielefelder Chaoten" (Zitat von *******) mit deren Selbstinszenierung in Wiedenbrück wieder angestoßen.
Der Verein hatte ja wohl gehofft, dass Einsicht da wäre, und so etwas nicht mehr passiert...


Also von denen sehe ich hier niemanden diskuttieren.

753

Mittwoch, 29.02.2012, 13:33

Inzwischen lohnt es sich schon gar nicht mehr den Thread zu lesen, es genügt auf die Usernamen neben den Posts zu schauen. Wo Wildboy, V-Mann oder Pragmatiker draufsteht, ist auch das ewig gleiche Gesülze drin :D

Fakt ist: die Pyro gestern sah sehr gut aus und war stimmungsfördernd.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

754

Mittwoch, 29.02.2012, 13:46

Zitat

Original von Prxxxe
Fakt ist: die Pyro gestern sah sehr gut aus und war stimmungsfördernd.


So spricht einer, der gern weitere Strafen auf den Verein einprasseln lassen möchte. :wall:
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

Beiträge: 401

Dabei seit: 22.07.2011

Wohnort: BI / HW

  • Nachricht senden

755

Mittwoch, 29.02.2012, 14:32

Manchmal hab ich hier das Gefühl, es darf nicht sein, was nicht sein darf ...

Natürlich sind Pyro-Aktionen richtig schlecht für die Vereinskasse, aber genauso stimmt für mich die Aussage, dass sie (meistens) gut aussehen und stimmungsfördernd sind.

Und diese Argumentation "Verboten, also muss man´s lassen!" finde ich von daher ein wenig albern, da nahezu jeder immer wieder mal verbotene Dinge tut, die Strafen nach sich ziehen, schönes Beispiel hier die Geschwindigkeitsüberschreitung.

Und: Nein, ich gehöre nicht zu den Pyro-Befürwortern ...
2017/18 - alles anders als sonst!?! :arminia:

756

Mittwoch, 29.02.2012, 15:01

Zitat

Original von dsc-hw
Und diese Argumentation "Verboten, also muss man´s lassen!" finde ich von daher ein wenig albern, da nahezu jeder immer wieder mal verbotene Dinge tut, die Strafen nach sich ziehen, schönes Beispiel hier die Geschwindigkeitsüberschreitung.


Da ist nur die Haftungsfrage der Unterschied. Die Pyromanen drücken ja die Strafe dem Verein aufs Auge. Wenn man geblitzt wird, dann zahlt man persönlich.
Für immer Arminia!

Beiträge: 401

Dabei seit: 22.07.2011

Wohnort: BI / HW

  • Nachricht senden

757

Mittwoch, 29.02.2012, 15:38

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von dsc-hw
Und diese Argumentation "Verboten, also muss man´s lassen!" finde ich von daher ein wenig albern, da nahezu jeder immer wieder mal verbotene Dinge tut, die Strafen nach sich ziehen, schönes Beispiel hier die Geschwindigkeitsüberschreitung.


Da ist nur die Haftungsfrage der Unterschied. Die Pyromanen drücken ja die Strafe dem Verein aufs Auge. Wenn man geblitzt wird, dann zahlt man persönlich.


Laut NW von heute zahlt beim Blitzen wohl auch nicht jeder selbst ... ;)

Spaß beiseite: Hast ja grundsätzlich recht, mir geht nur dieses "Ist verboten, also macht man das nicht" ein wenig quer, incl. der permanenten Kriminalisierung der Befürworter/"Durchführer".

Würd mich mal interessieren, ob die Gesetzes- und Moralapostel hier in anderen Bereichen (Stichwort z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen ;) ) genauso hart in ihren Urteilen sind und ihren eigenen Ansprüchen immer auch genügen ...
2017/18 - alles anders als sonst!?! :arminia:

758

Mittwoch, 29.02.2012, 16:21

Zitat

Original von V-Mann

Zitat

Original von Prxxxe
Fakt ist: die Pyro gestern sah sehr gut aus und war stimmungsfördernd.


So spricht einer, der gern weitere Strafen auf den Verein einprasseln lassen möchte. :wall:


Die ~2000-3000 Schönwetterfans, die gegen Sandhausen und Regensburg zuhause geblieben sind, haben dem Verein bestimmt größeren finanziellen Schaden zugefügt. Darüber wird komischerweise nicht so ein Aufstand veranstaltet.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

759

Mittwoch, 29.02.2012, 16:43

Zitat

Original von Halbakademiker

Zitat

Original von V-Mann

Zitat

Original von Prxxxe
Fakt ist: die Pyro gestern sah sehr gut aus und war stimmungsfördernd.


So spricht einer, der gern weitere Strafen auf den Verein einprasseln lassen möchte. :wall:


Die ~2000-3000 Schönwetterfans, die gegen Sandhausen und Regensburg zuhause geblieben sind, haben dem Verein bestimmt größeren finanziellen Schaden zugefügt. Darüber wird komischerweise nicht so ein Aufstand veranstaltet.


Was sollte das denn bringen?
Leuten die nicht ins Stadion kommen vorzuwerfen, dass sie dem Verein finanziell schaden, ist schon mehr als abenteuerlich. :lol:
Für immer Arminia!

Beiträge: 372

Dabei seit: 25.07.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

760

Mittwoch, 29.02.2012, 16:58

Nach der Argumentation sind auch die Spieler schuld, dass sie kein Weltklasse-Material sind und dementsprechend keinen Marktwert von mehreren Millionen haben.