Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

461

Mittwoch, 14.12.2011, 19:45

Eh spinnt ihr?

Ihr müsst endlich mal Stellung beziehen liebe Pyro-Befürworter.

Ihr findet es doch auch kacke, wenn jemand was illegal macht oder? Schließlich wisst ihr genau, dass es euern Ruf schadet. Ihr wollt das doch sicher, kontrolliert und legal abrennen, richtig?

Dann seid ihr ja eigentlich auch gegen Illegales zünden (wieso solltet ihr sonst so für legales Abrennen eintreten).

Dann sind die Strafen doch absolut ok und nicht übertrieben oder sonst was.
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

462

Mittwoch, 14.12.2011, 19:47

Zitat

Original von Anturios

Zitat

Original von Pragmatiker
Im Übrigen sollten auch die Sympathisanten, die den Weg zu den Zündlern blockieren, zur Rechenschaft gezogen werden, denn das ist Unterstützen einer Ordnungswidrigkeit, von mir aus auch gern einer Straftat. Leider wohl schwer zu realisieren.

In einem vollen Stehplatzblock blockiert jede Person schon rein ungewollt den Weg, es heißt ja nicht ohne Grund "Block". Okay, bekanntlich reicht das im Zweifelsfall heute schon aus, um von der Polizei mit Pfefferspray angegriffen zu werden, auch wenn man keine Ausweichmöglichkeit hatte.


Wird er vermutlich nicht verstehen. Sitzplatz und meckern, darauf würde ich mal tippen.

Ich bin ja immernoch für köpfen. Macht nicht so viel Dreck wie ausbluten lassen und ist schnell erledigt.

Ich unterstütze ab sofort jede Initiative die Ordnungswidrigkeiten mit Vorstrafen und/oder Knast strafen will! Nur so gehts in Deutschland! Hurra.
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

463

Mittwoch, 14.12.2011, 20:16

Zitat

Original von blauer-mann

Zitat

Original von Anturios

Zitat

Original von Pragmatiker
Im Übrigen sollten auch die Sympathisanten, die den Weg zu den Zündlern blockieren, zur Rechenschaft gezogen werden, denn das ist Unterstützen einer Ordnungswidrigkeit, von mir aus auch gern einer Straftat. Leider wohl schwer zu realisieren.

In einem vollen Stehplatzblock blockiert jede Person schon rein ungewollt den Weg, es heißt ja nicht ohne Grund "Block". Okay, bekanntlich reicht das im Zweifelsfall heute schon aus, um von der Polizei mit Pfefferspray angegriffen zu werden, auch wenn man keine Ausweichmöglichkeit hatte.


Wird er vermutlich nicht verstehen. Sitzplatz und meckern, darauf würde ich mal tippen.

Ich bin ja immernoch für köpfen. Macht nicht so viel Dreck wie ausbluten lassen und ist schnell erledigt.

Ich unterstütze ab sofort jede Initiative die Ordnungswidrigkeiten mit Vorstrafen und/oder Knast strafen will! Nur so gehts in Deutschland! Hurra.


Ich stell mir das grad vor :lol:

20km/h zu schnell, direkt Vorstrafe und 2 Jahre Bewährung.
Aja, und der Autoschlüssel is natürlich auch weg, Autoverbot, auch drin sitzen is net !
Die armen BMW-Fahrer :P

464

Mittwoch, 14.12.2011, 20:27

Zitat

Original von Wildboy
Eh spinnt ihr?

Ihr müsst endlich mal Stellung beziehen liebe Pyro-Befürworter.

Ihr findet es doch auch kacke, wenn jemand was illegal macht oder? Schließlich wisst ihr genau, dass es euern Ruf schadet. Ihr wollt das doch sicher, kontrolliert und legal abrennen, richtig?

Dann seid ihr ja eigentlich auch gegen Illegales zünden (wieso solltet ihr sonst so für legales Abrennen eintreten).

Dann sind die Strafen doch absolut ok und nicht übertrieben oder sonst was.


Sorry für Doppelpost:

Es wird dafür eingetreten, dass etwas, was bis in die 90er hinein Gang und Gäbe war, und geduldet wurde, wieder geduldet, oder sogar noch besser, legalisiert wird.

Mit dem Aufkommen von Premiere und dem Fußballhype bis hin zum kompletten Kommerzevent im Kraichgau wurde die Kultur der Ultras immer mehr verdrängt.
Und wenn man sich anguckt, wie Fußballfans eingepfercht und teilweise Menschenunwürdig behandelt werden, is dies die Kehrseite des Eventfußballs.

Als ich damals mit meinem Vadda um die Dörfer getingelt bin, habe ich keinen von denen gesehen, die gegen Bayern wegen so nen bissl Leuchtzeugs buhen ...

Man will das ganze sogar mit Sicherheitszonen etc, früher wurds einfach angezündet und hoch gehalten :rolleyes:

Die Antis werden immer militanter, mit immer groteskeren und drakonischen Strafforderungen...

Irgendwann zieht noch nen Lynchmob von der Ost zur Südtribüne Obwohl, da müsste man ja aufstehen !:rolleyes:

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

465

Mittwoch, 14.12.2011, 20:32

Es ging mir darum, dass ihr für eine illegale Tätigkeit vollkommen logische Strafen ins lächerliche zieht.
Hexenverbrennung war früher auch legal, aber heute eben nicht mehr.
Also sind die Strafen (im Moment!) absolut ok.
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

466

Mittwoch, 14.12.2011, 21:00

Zitat

Original von Wildboy
Es ging mir darum, dass ihr für eine illegale Tätigkeit vollkommen logische Strafen ins lächerliche zieht.
Hexenverbrennung war früher auch legal, aber heute eben nicht mehr.
Also sind die Strafen (im Moment!) absolut ok.


Ich glaube da machst du dir die Sache ein wenig zu einfach
Und wenn du von logischen Strafen sprichst dann erklär mir das mal bitte ein wenig detalierter,und zwar vor dem Hintergrund das ein Mörder mit einer Jugendstrafe davon kommt

In diesem Land geht es schon lange nicht mehr um Recht und Unrecht,gerade vor dem Hintergrund das es früher durchaus geduldet wurde,das abbrennen von Pyrotechnik.....

Für mich stimmen hier schon lange die Verhältnisse nicht mehr,und deswegen erlaube ich mir auch eine eigene Meinung dazu zu haben ,und nicht auf Recht und Gesetzt zu vertrauen......denn das ist hier in einer schlimmen Schieflage

Auch beim Fußball....

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

467

Mittwoch, 14.12.2011, 21:14

Och bitte, hier muss mal eine Verhältnismäßigkeit hergestellt werden.
Erst wird hier Sylvester mit Pyro im Stadion verglichen, und jetzt kommst du und vergleichst Pyro mit Mördern.

Dass einige Mörder mit milden Strafen wegkommen pisst mich genau so an wie dich. Meinetwegen könnte man auch Vergewaltigern den..ach lassen wir das.

Es ist doch völlig legitim die Geldstrafe an jemanden weiter zu geben und dem mit Stadionverbot zu belegen. Davon geht keine Welt unter nichts.
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

468

Mittwoch, 14.12.2011, 23:12

Zitat

Original von Wildboy
Es ist doch völlig legitim die Geldstrafe an jemanden weiter zu geben und dem mit Stadionverbot zu belegen. Davon geht keine Welt unter nichts.

Das ist ja auch rechtlich gesehen vollkommen in Ordnung. Alle von Pragmatiker genannten Strafen bzw. Konsequenzen sind allerdings aktuell schon möglich und werden auch genutzt, die abschreckende Wirkung hält sich offensichtlich also in Grenzen.

Der repressive Ansatz funktioniert schlicht nicht, zumindest wenn man die Verbesserung der Sicherheit als tatsächliches Ziel betrachtet. Der nutzt allenfalls dazu, sich in der Presse als Law and Ordner-Typ darstellen zu können.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

469

Mittwoch, 14.12.2011, 23:17

bitte löschen
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildboy« (14.12.2011, 23:18)


Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

470

Mittwoch, 14.12.2011, 23:24

Zitat

Original von Wildboy
Och bitte, hier muss mal eine Verhältnismäßigkeit hergestellt werden.
Erst wird hier Sylvester mit Pyro im Stadion verglichen, und jetzt kommst du und vergleichst Pyro mit Mördern.

Dass einige Mörder mit milden Strafen wegkommen pisst mich genau so an wie dich. Meinetwegen könnte man auch Vergewaltigern den..ach lassen wir das.

Es ist doch völlig legitim die Geldstrafe an jemanden weiter zu geben und dem mit Stadionverbot zu belegen. Davon geht keine Welt unter nichts.


Es sagt auch niemand das es nicht ok wäre Geldstrafen an die Verursacher weiterzuleiten!

Ein einziger Witz ist jedoch, bei einer Ordnungswidrigkeit (welches nunmal kein Verbrechen im herkömmlichen Sinn darstellt) Vorstrafen etc pp zu fordern, denn das ist ein schlechter Witz. Und genau hier kann man auf jeden Fall parallelen zu zu schnellem Fahren etc ziehen, denn das sind auch nur Ordnungswidrigkeiten und nicht mehr. Pragmatiker labert einen Stuss das es dem Fass den Boden ausschlägt. Damit wäre halb Deutschland bereits vorbestraft, wenn man es grundsätzlich so umsetzen würde wie Pragmatiker es fordert (außer man schließt sich zuhause ein). An Baum pinkeln und zwei Mal erwischt werden? Vorstrafe! Zu schnell fahren? Vorstrafe! Pyro zünden? Vorstrafe! Na hoppla, schon sind wir alles Kriminelle.

Dazu pauschale Strafen für alle die vermeintlich "den Weg zu den Übeltätern" blockieren? Geil, dann ist der halb Block ausm Stadion weg, weil sich der Großteil der Fans eben hinter diese Gruppen stellt, da die nunmal zumeist direkt vorm Zaun stehen. Damit wären wir alles "Störer" die die arme Polizei bei ihrer Arbeit stören.

Da frage ich mich: Merkt ihr es noch in eurem Wahn?
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

471

Mittwoch, 14.12.2011, 23:50

Wer sich halbwegs auskennt, bzw. im Schnitzmeier-Thread nachliest weiß, dass man bei einer Geldstrafe von beispielsweise 4.000€ nicht Vorbestraft ist.

Genau so wie sich die Zünder an Gesetzen halten sollen, sollen die Strafenforderer auch bitte nach Gesetz und Recht gehen...

Das mit dem Vorbestraft find ich auch ein wenig überzogen. Sollte sich dabei jemand verletzen siehts anders aus. Aber finanziell bluten reicht hoffentlich...
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

472

Donnerstag, 15.12.2011, 06:48

Zitat

Original von blauer-mann
Pragmatiker labert einen Stuss das es dem Fass den Boden ausschlägt.
...
Da frage ich mich: Merkt ihr es noch in eurem Wahn?


Super, blauer-mann, Du bist ein echtes Kommunikationsgenie! Bleibt für mich die Frage, wer hier einem Wahn erlegen ist.

:nein: :rolleyes: :pillepalle: :wall:

Beiträge: 175

Dabei seit: 12.03.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

473

Donnerstag, 15.12.2011, 08:28

http://www.sueddeutsche.de/sport/streit-um-pyrotechnik-im-stadion-feuer-am-gruenen-tisch-1.1234258
Ne gewagte These, aber wenns wieder positiven Schwung in die Sache bringt...
All together Now!

474

Donnerstag, 15.12.2011, 09:21

Zitat

Original von Clancy
http://www.sueddeutsche.de/sport/streit-um-pyrotechnik-im-stadion-feuer-am-gruenen-tisch-1.1234258
Ne gewagte These, aber wenns wieder positiven Schwung in die Sache bringt...


Das glaube Ich kaum, das sagt schon der letzte Satz des Berichtes
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

475

Donnerstag, 15.12.2011, 11:20

Warum wird meine Idee eigentlich nicht durchgesetzt? Eine Umfrage, wer überhaupt Pyro im Stadion will. Ich denke, die Befürwörter haben Angst, dass die absolute große Mehrheit gegen Pyros ist...
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

476

Donnerstag, 15.12.2011, 11:37

Zitat

Original von Wildboy
Warum wird meine Idee eigentlich nicht durchgesetzt? Eine Umfrage, wer überhaupt Pyro im Stadion will. Ich denke, die Befürwörter haben Angst, dass die absolute große Mehrheit gegen Pyros ist...


Aber wie soll da eine objektive Bewertung durch geführt werden ?

Jede Stimme zählt gleich ?

Sollte man zwischen Steh und Sitzplätzen unterscheiden ?

Oder wie will man zwischen organisierten und " wilden " abrennen von Pyrotechnik unterscheiden ?

Wenn abgestimmt werden soll ,dann sollten auch die Rahmenbedingungen klar und deutlich sein über die man abstimmt,und nicht einfach nur ja oder nein,dafür kann man es einfach zu differenziert betrachten,je nach Standtpunkt

Ob es allerdings alle anerkennen würden,ein Abstimmungsergebnis, waage ich zu bezweifeln.......

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

477

Donnerstag, 15.12.2011, 12:00

Soll ja auch keine offizielle Umfrage sein, nur mal so eine Trendabfrage...
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

Beiträge: 175

Dabei seit: 12.03.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

478

Donnerstag, 15.12.2011, 12:06

Dann mach doch erstmal hier eine...
All together Now!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clancy« (15.12.2011, 12:06)


Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

479

Donnerstag, 15.12.2011, 13:45

Was hier beim Vergleich mit zu schnellem Fahren von den meisten - so glaube ich - übersehen wird, ist: Wenn ich mit Vorsatz zu schnell fahre, muß meine Strafe zwangsläufig höher ausfallen, als wenn dies fahrlässig geschieht. Und ich bin sicher: Wenn ich mit verhängtem Kennzeichen und vermummtem Schädel dreimal hintereinder vom selben Blitzer fotografiert werde, dann wird wohl jeder Richter der Welt die Möglichkeiten des Strafmaßes bis an die Grenze des Machbaren ausschöpfen.

Der DSC hat sich ja auch zu den Zündeleien positioniert.
Zitat des Vereins in Bezug auf die vermummten Feuerwerkern: "Unsere Geuld ist nicht unendlich".

Also, meine Meinung - nicht speziell zu den Arminen-Zündlern, sondern ganz allgemein zu illegalem Feuerwerk im Stadion: Wenn man dieser "Künstler" habhaft werden kann, dann sofort die Geldstrafe des DFB umlegen und sofort ein Stadionverbot aussprechen. Denn sie wissen, was sie tun...

Die hier schon vorgebrachte Argumentation Strafe schreckt nicht ab, also sollte man die Vorschriften so anpassen, dass keine Strafe ausgesprochen wird, halte ich für abwegig. Übertrag das beispielsweise mal auf den Verkauf von hochprozentigem Alkohol an 12jährige.....
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

480

Donnerstag, 15.12.2011, 13:59

Zitat

Original von V-Mann
Was hier beim Vergleich mit zu schnellem Fahren von den meisten - so glaube ich - übersehen wird, ist: Wenn ich mit Vorsatz zu schnell fahre, muß meine Strafe zwangsläufig höher ausfallen, als wenn dies fahrlässig geschieht. Und ich bin sicher: Wenn ich mit verhängtem Kennzeichen und vermummtem Schädel dreimal hintereinder vom selben Blitzer fotografiert werde, dann wird wohl jeder Richter der Welt die Möglichkeiten des Strafmaßes bis an die Grenze des Machbaren ausschöpfen.

Der DSC hat sich ja auch zu den Zündeleien positioniert.
Zitat des Vereins in Bezug auf die vermummten Feuerwerkern: "Unsere Geuld ist nicht unendlich".

Also, meine Meinung - nicht speziell zu den Arminen-Zündlern, sondern ganz allgemein zu illegalem Feuerwerk im Stadion: Wenn man dieser "Künstler" habhaft werden kann, dann sofort die Geldstrafe des DFB umlegen und sofort ein Stadionverbot aussprechen. Denn sie wissen, was sie tun...

Die hier schon vorgebrachte Argumentation Strafe schreckt nicht ab, also sollte man die Vorschriften so anpassen, dass keine Strafe ausgesprochen wird, halte ich für abwegig. Übertrag das beispielsweise mal auf den Verkauf von hochprozentigem Alkohol an 12jährige.....


genauso sehe ich das auch. Es müssen knallharte Strafen für diejenigen, die daran beteiligt sind umgesetzt werden!!!

Ich finde der DS könnte sich mal richtig positionieren!!! Man hätte auf das dreiste Bekennerschreiben einer Fangruppe durchaus reagieren können! Aber Fenghaus und Co ziehen hier wohl den Schwanz ein (oder habe ich was verpasst?? ).
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.