Sie sind nicht angemeldet.

41

Sonntag, 25.09.2005, 23:08

Zitat

Original von Zipfel 2
@ Marcio super Eintrag!


Weiss Ich doch!

42

Sonntag, 25.09.2005, 23:44

Herr, werf Hirn vom Himmel !l Mit so einer Leistung vom Samstag, würde jeder normale Arbeiter in der freien Wirtschaft seine Kündigung bekommen. Leider gibt es aber immernoch so ein paar Idioten, die Beifall für die Manschaft geklatscht haben.
In anderen Länder hätte man nach solchen Leistungen schon längst den Trainingsplatz gestürmt und die Spieler zur Sau gemacht. ( in Zagreb wurden letztes Jahr übrigens dabei auch die Trikots gestohlen) Aber im braven Bielefeld wird dann schon fast geheult wenn diesen Arbeitsverweigerern mal der Mittelfinger gezeigt wird.
Viele Leute müssen um ein Spiel zu sehen mehrere Stunden arbeiten, um sich den Eintritt und die An- bzw. Abreise zu finanzieren. Die Trottel auf dem Platz müssen nur 90 Minuten in der Woche mal eine Topleistung vollbringen. Wenn ich dann natürlich sehe wie lustlos der Haufen auf dem Platz steht, kommt mir das kalte Kotzen.
Ich hoffe die Spieler machen sich durch solche Aktionen wie den Mittelfinger zeigen ernsthaft Gedanken über ihr Arbeitsverhalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freshmaker-Herford« (25.09.2005, 23:44)


43

Montag, 26.09.2005, 04:39

Aber jetzt!

Zitat

Original von Freshmaker-Herford
Herr, werf Hirn vom Himmel !l............. Leider gibt es aber immernoch so ein paar Idioten, die Beifall für die Manschaft geklatscht haben.
In anderen Länder hätte man nach solchen Leistungen schon längst den Trainingsplatz gestürmt und die Spieler zur Sau gemacht. ( in Zagreb wurden letztes Jahr übrigens dabei auch die Trikots gestohlen) Aber im braven Bielefeld wird dann schon fast geheult wenn diesen Arbeitsverweigerern mal der Mittelfinger gezeigt wird. ............Ich hoffe die Spieler machen sich durch solche Aktionen wie den Mittelfinger zeigen ernsthaft Gedanken über ihr Arbeitsverhalten.



Moinsen Freshmaker,

jup, ich hoffe auch das der Herr Hirn vom Himmel wirft, denn einige scheinen dieses wirklich nötig zu haben um ihnen die Möglichkeit zu ermöglichen Ihre komischen und eingefahrenen Ansichtsweisen mal überdenken zu können.

So diejenigen die Beifall klatschen sind also die Idioten und diejenigen die sich nicht benehmen können sind die Klugen! Nun ja, warum nicht, spielen wir doch einfach mal verkehrte Welt und verdrehen ein wenig die Realitäten, ist ja auch soetwas von einfach. Was in Zagreb passiert ist mir völlig egal, ich bin hier nicht in Zagreb. Desweiteren wird hier wohl kaum geheult, sondern kritisiert auch wenn das einigen hier nicht passen sollte und diejenigen sich in ihrer Ehre oder in ihrem ach so tollen Fandasein angegriffen fühlen.

Ich denke die Spieler werden sich ob dieser Verbalattacken und der Gestiken keinerlei Gedanken machen, zumindest nicht die Gedanken die hiermit wohl hervorgerufen werden sollten.

Durch solches Verhalten das auch in Dortmund an den Tag gelegt wurde und schon in der Vergangenheit des öfteren gezeigt wurde, wie zum Beispiel in Rostock in unserem Abstiegsjahr wird das Verhältnis zu den Spielern einzig nur getrübt. Durch diese Gestiken werden sie sicherlich nicht besser spielen in Zukunft!

Zu dem Argument das viele für den Eintritt und die An und Abreise viele Stunden arbeiten müssen um das zu finanzieren. Da gebe ich dir völlig Recht, was meinst Du was evtl. 70 % der Almbesucher machen müssen? Meinst Du diejenigen wären die einzigen die Ihr Geld dafür ausgeben? Hast Du jedoch 70 % der Zuschauer auf dem Zaun gesehen? Ich nicht!

Also kann ich mich getreu dem Motto: Ich gebe Geld aus für diesen Verein auch herausnehmen andere Menschen (Spieler) zu beleidigen!?

Habe ich dann auch das Recht, wenn ich ins Kino gehe und der Film ist völlig Banane und entspricht nicht meinen Erwartungen, das ich mich vorne auf die Bühne begebe und dort den Affen mache und um mich herum Verbal entgleise?

Habe ich dann das Recht, das wenn ich bei einem Livekonzert bin und die Gruppe nicht das bringt was sie verspricht mich verbal und Gestikenmäßig so zu benhemen?

Es gibt viele Paralellen die man hier heranziehen könnte.

Fakt ist es jedoch, das durch ein solche Aufführung wie am Samstag wie in Dortmund wie damals in Rostock, die Mannschaft nur noch mehr verunsichert worden ist und dieses zu keiner Leistungssteigerung führen wird.

Jeder hat das Recht sich über die gezeigte Leistung zu ärgern und dieses auch zu zeigen, aber das WIE, da gibt es halt unterschiede. Ich kann mich umdrehen, ich kann pfeifen, ich kann auch einfach nur dastehen, ich kann den Block verlassen, aber soetwas wie auf dem Zaun sitzen und sich dergestalt präsentieren finde ich persönlich völlig daneben.

Anno meinte er käme mit mir nie auf einen Nenner. Ich denke man muss auch auf keinen gleichen Nenner kommen, wozu auch? Allerdings habe ich schon das Recht meine Meinung dazu zu äußern und ob ich das hier im Internet oder aber auf der Alm direkt und lautstark tue, spielt da keinerlei Rolle.

Manche scheinen von Ihrer Art des Auftretens sehr überzeugt zu sein, manche scheinen sich als die Fans schlecht hin zu fühlen und sich daraus resultierend das Recht herauszunehmen sich so gehen zu lassen.

Arme Arminia sage ich da nur, mit welchen Fans du hier gestraft bist und glückliche Arminia, das die Fanszene nicht nur aus solchen Fans besteht und die ersteren wohl eher die Minderheit darstellen!

SWB Gruß
Bennobarkeeper
Behandel jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

Beiträge: 394

Dabei seit: 15.05.2003

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

44

Montag, 26.09.2005, 07:59

Leider hab ich die Pappnasen auf'm Zaun nicht gesehen, da ich 1 Minute vor Abpfiff den Block verlassen habe. Übrigens meine Art zu zeigen, dass ich die Leistung beschissen fand. Ein leerer Fanblock nach Abpfiff regt die Spieler wohl eher zum Nachdenken an, als wild fuchtelnde Besoffskis.
Jetzt bin ich aber mal gespannt, wieviele von diesen Zaunsitzern am Dienstagabend beim ASC-Treffen sind und dort ihr Maul aufbekommen. Der Erfahrung nach kein einziger. Ist ja auch nicht soviel Alkohol im Spiel...
"Auf den Alkohol! Den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!" (Homer Simpson)

45

Montag, 26.09.2005, 09:42

Zitat

Original von Freshmaker-Herford
Herr, werf Hirn vom Himmel !l Mit so einer Leistung vom Samstag, würde jeder normale Arbeiter in der freien Wirtschaft seine Kündigung bekommen. Leider gibt es aber immernoch so ein paar Idioten, die Beifall für die Manschaft geklatscht haben.
In anderen Länder hätte man nach solchen Leistungen schon längst den Trainingsplatz gestürmt und die Spieler zur Sau gemacht. ( in Zagreb wurden letztes Jahr übrigens dabei auch die Trikots gestohlen) Aber im braven Bielefeld wird dann schon fast geheult wenn diesen Arbeitsverweigerern mal der Mittelfinger gezeigt wird.
Viele Leute müssen um ein Spiel zu sehen mehrere Stunden arbeiten, um sich den Eintritt und die An- bzw. Abreise zu finanzieren. Die Trottel auf dem Platz müssen nur 90 Minuten in der Woche mal eine Topleistung vollbringen. Wenn ich dann natürlich sehe wie lustlos der Haufen auf dem Platz steht, kommt mir das kalte Kotzen.
Ich hoffe die Spieler machen sich durch solche Aktionen wie den Mittelfinger zeigen ernsthaft Gedanken über ihr Arbeitsverhalten.


Na da möchte ich aber auch nochmals auf den ersten Post hier im Thread verweisen, weil die Billigung, du du auch hier anfügst, geanso beinhaltet, das du nicht an das Team oder vielleicht darüberhinaus an das Team glaubst, und vielleicht sollzte man das auch mal so sagen, wenn du schon die Zagreber anfügst, vielleicht gar nicht selbst in der Lage bist, dein gesamtes Support potenzial abzurufen....

Ich möchte dir nicht zu Nahe treten, aber Unmutsäußerungen und Beleidigungen sind zweierlei Dinge, auch kannst du nicht heute "Mittefingerzeigen" und in 3 Wochen nach erfolreichen SPielen den gleichen Spielern deinen Respekt ausdrücken... auf jeden Fall ist eine schlechte Leistung keine Legitimation für Beleidigung....
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia:

46

Montag, 26.09.2005, 10:21

Nach der Lektüre hier stelle ich fest: war schon richtig vor einiger Zeit dem "Fanblock" den Rücken zu kehren.
Also Leute - auf nach Zagreb, wir haben noch viel zu lernen......
:pillepalle: :wall:

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

47

Montag, 26.09.2005, 10:28

Vielleicht sollten wir mal eine angemessene Protestaktion in Lev starten.

Zu Beginn des Spiels alle Mann umdrehen, oder erst fünf Minuten nach Anpfiff in den Block gehen.

Das ist allemal bessser, als beleidigend zu werden...
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

48

Montag, 26.09.2005, 10:43

Ich werde wohl mit Euch nicht auf einen Nenner kommen. Wäre ja auch schlimm, wenn jeder die gleiche Meinung hat. Nur ärgere ich mich maßlos darüber. Manch einer verbringt vor den Spieltagen die hälfte des Tages in der Uni oder im Fanprojekt um irgentwelche Choreos zu kleben und als Dank sieht man solch eine Arbeitsverweigerung. Ich sage ja nix wenn man zuhause verliert, aber wer kampflos aufgibt, der hat meines Erachtens nichts anderes verdient. Wie schon gesagt, in der freien Wirtschaft hätte man den Spielern schon längst gekündigt. Außerdem ist es ja nicht nur bei einem Spiel so. Wenn man die letzten Spiele verfolgt hat, hat sich eine ganz klare Tendenz gezeigt. Wenn's mal nicht so läuft wie es sein soll sagt ja keiner was, aber nach der Leistung der letzten Wochen dürfen sich die Spieler nicht beschweren.

Anbei möchte ich anfügen das ich NICHT zu den Zaunsitzern gehörte.
.-)))))))))

49

Montag, 26.09.2005, 10:56

Zitat

Original von Freshmaker-Herford
Ich werde wohl mit Euch nicht auf einen Nenner kommen. Wäre ja auch schlimm, wenn jeder die gleiche Meinung hat. Nur ärgere ich mich maßlos darüber. Manch einer verbringt vor den Spieltagen die hälfte des Tages in der Uni oder im Fanprojekt um irgentwelche Choreos zu kleben und als Dank sieht man solch eine Arbeitsverweigerung. Ich sage ja nix wenn man zuhause verliert, aber wer kampflos aufgibt, der hat meines Erachtens nichts anderes verdient. Wie schon gesagt, in der freien Wirtschaft hätte man den Spielern schon längst gekündigt. Außerdem ist es ja nicht nur bei einem Spiel so. Wenn man die letzten Spiele verfolgt hat, hat sich eine ganz klare Tendenz gezeigt. Wenn's mal nicht so läuft wie es sein soll sagt ja keiner was, aber nach der Leistung der letzten Wochen dürfen sich die Spieler nicht beschweren.

Anbei möchte ich anfügen das ich NICHT zu den Zaunsitzern gehörte.
.-)))))))))


Dymit sind wir ja sogar auf deinem sogenannten Nenner.... nur kann es nicht sein, dass die Reaktion eine Beleidigung ist. Zumal dies sicherlich auch das Ende jeglichen respektes sowie Umgang miteinander ist...

Beschränke dich auf Aktionen, die respektvoll den Unmut ausdrücken, wird dir keiner widersprechen, nicht zuletzt auch aus dem Grund weil man die Arbeit für Choreos und ä. Aktionen zu schätzen weiß.

Ich denke, dir wirds auch nicht gefallen, wenn jemand den Stinkefinger raushält, weil dein Spruch auf dem Banner ihm nicht passt...
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia:

Beiträge: 143

Dabei seit: 18.08.2003

Beruf: Konditor

  • Nachricht senden

50

Montag, 26.09.2005, 11:10

Ich habe Schweißnasse Hände wenn ich das hier alles lese.... Wollte mich eigentlich nicht dazu Äußern, aber wenn ich jetzt als Schlechter Fan dahin gestellt werde, nur weil ich den Zaun erklummen habe, dann wird mir ganz anders.
@ Benno, dann nenn doch mal die Leute die hier im Forum unterwegs sind, die ihren Finger in Richtung Platz gezeigt haben sollen.
Wenn mein Name dabei Fällt, wird es Morgen verdammt lustig.....!!!!!!!

@ Pasi, es werden einige von den "Zaunsitzern" anwesend sein. Weil das die Leute sind die nicht Anonym bleiben...

das hier jetzt so eine Welle geschoben wird wegen EINER Person (die gleiche wie in DO ) , kann ich nicht wirklich verstehen. Zum Fussball gehören Emotionen. Wenn ich meinen Unmut Äußern will dann mach ich das auch. Nur es ist gerade der 7. Spieltag gewesen, da muss der Wichsfinger noch nicht kommen, da gebe ich ja recht.
Wenn die "Profis" noch drei-vier Wochen so weiter machen, dann ist es auch bei Leuten von den man es nicht erwartet auch soweit.

@ king, es wurde doch schon alles mal versucht! Die Bielefelder sind Dickköpfe, solche Aktionen fallen ins wasser. Leider....

Gegen Hertha muss was kommen....!!!!! Nur wenn man eine Aktion durchführen will, darf es einfach nicht hier Besprochen werden. PN usw.

51

Montag, 26.09.2005, 12:13

Gegen Hertha muss wirklich was kommen. Und zwar wenigstens wieder 1.-ligareifer Support!

Bei der Leistung vom vergangenen Samstag hat es zwar auch mir mehr als einmal die Kehle zugeschnürt und man konnte nicht mehr tun als apathisch dem Versagen auf dem Platz folgen, aber das muss sich ändern.
Sonst verkommen wir wirklich noch zu Zuschauern (wie auf der Haupttribüne ...).
Gerade in solchen Momenten muss dann einer dazwischenhauen und vielleicht wäre es günstig, wenn du (Taxe) den müz wie gegen Lautern wieder unterstützt. Es muss dann einfach ein bisschen mehr Aggressivität vom Zaun kommen, damit die Leute aus ihrer Starre erwachen!!!
Wir stehen mit Arminia am Ende der Nahrungskette. Da fordere ich nicht etwas, was der Verein nicht erfüllen kann. Das kann mein Nachfolger machen.
(Michael Frontzeck, 17.05.2009)

52

Montag, 26.09.2005, 12:26

Also bei mir war das Samstag einfach so dass ich gehofft hab dass die manschaft mit ner ordentlichen einstellung ins spiel geht und dann dafür belohtn wird. Wollte die MAnnschaft dabei natürlich auch unterstüzten.

Aber was seh ich denn da?
Die gucken dem Gegner beim Fussballspielen zu.
Arbeitsverweigerung.
Tut mir leid aber da hatte ich echt keinen bock drauf.
Zum dritten mal in 7 tagen so einen Sch**ß.
Da war dann auch nich viel mit support. Bis zur 60. minute hab ich das meiste noch unmotiviert mitgesungen aber dann hatte sich das auch.
Und die leistung hat auch nix mit dem fehlden support zu tun.
Der support hilft der mannschaft dabei nich nachzulassen oder wenns dann im spiel mal schwierig wird nich aufzugben.

Aber wenn man garnicht erst anfängt dann bringt da auch kein support was. Wenn man keinen bock hat können die fans singen bis ihnen die kehle platzt.


Ich denke auch wenn gegen Hertha deutlich wird dass der kampf da is dann wird auch die stimmung besser sein, wenn nich wirds grausam.

53

Montag, 26.09.2005, 13:24

Och Taxe!

Zitat

Original von Taxe
Ich habe Schweißnasse Hände wenn ich das hier alles lese.... Wollte mich eigentlich nicht dazu Äußern, aber wenn ich jetzt als Schlechter Fan dahin gestellt werde, nur weil ich den Zaun erklummen habe, dann wird mir ganz anders.
@ Benno, dann nenn doch mal die Leute die hier im Forum unterwegs sind, die ihren Finger in Richtung Platz gezeigt haben sollen.
Wenn mein Name dabei Fällt, wird es Morgen verdammt lustig.....!!!!!!!

@ Pasi, es werden einige von den "Zaunsitzern" anwesend sein. Weil das die Leute sind die nicht Anonym bleiben...

das hier jetzt so eine Welle geschoben wird wegen EINER Person (die gleiche wie in DO ) , kann ich nicht wirklich verstehen. Zum Fussball gehören Emotionen. Wenn ich meinen Unmut Äußern will dann mach ich das auch. Nur es ist gerade der 7. Spieltag gewesen, da muss der Wichsfinger noch nicht kommen, da gebe ich ja recht.
Wenn die "Profis" noch drei-vier Wochen so weiter machen, dann ist es auch bei Leuten von den man es nicht erwartet auch soweit.

@ king, es wurde doch schon alles mal versucht! Die Bielefelder sind Dickköpfe, solche Aktionen fallen ins wasser. Leider....

Gegen Hertha muss was kommen....!!!!! Nur wenn man eine Aktion durchführen will, darf es einfach nicht hier Besprochen werden. PN usw.


Also zunächst einmal, ich habe Dich dort auf den Zaun nicht gesehen, zumindest nicht wahrgenommen. Ob Du da nun drauf warst kann ich also nicht sagen, geschweige denn ob Du Dich dort beteilgt hast.

Wer das nun war, werde ich hier sicherlich nicht Kund tun, das sollen wenn sie es wollen selber machen, war auch nur auf Bezug der angeblichen Anonymität bezogen und der Diskussion hier im Forum.

Zitat

Original von Taxe

@ Benno,.........
Wenn mein Name dabei Fällt, wird es Morgen verdammt lustig.....!!!!!!!


Was lieber Taxe möchtest Du mir damit sagen? Soll das eine Drohung sein, oder wie hast Du das nun gemeint?
Zunächst einmal müsstest Du dann noch ein wenig warten, da ich morgen aus beruflichen Gründen nicht am Fanabend teilnehmen kann.
Desweiteren, sollte ich die getroffene Aussage wirklich so gemeint sein, wie ich sie momentan auffasse, kann ich nur mit dem Kopf schütteln, denn Gewalt hilft nur in den wenigsten Fällen und im meinem Fall überhaupt nicht, würde es an meinen gemachten Aussagen und meiner Einstellung nun absolut nichts ändern.

Ansonsten scheinen wir doch ziemlich einer Meinung zu sein, was die Dienstägliche und Samtägliche Aktion angeht.

SWB Gruß
Bennobarkeeper
Behandel jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

54

Montag, 26.09.2005, 13:32

Zitat

Original von Freshmaker-Herford
Ich werde wohl mit Euch nicht auf einen Nenner kommen. Wäre ja auch schlimm, wenn jeder die gleiche Meinung hat. Nur ärgere ich mich maßlos darüber. Manch einer verbringt vor den Spieltagen die hälfte des Tages in der Uni oder im Fanprojekt um irgentwelche Choreos zu kleben und als Dank sieht man solch eine Arbeitsverweigerung. Ich sage ja nix wenn man zuhause verliert, aber wer kampflos aufgibt, der hat meines Erachtens nichts anderes verdient. Wie schon gesagt, in der freien Wirtschaft hätte man den Spielern schon längst gekündigt. Außerdem ist es ja nicht nur bei einem Spiel so. Wenn man die letzten Spiele verfolgt hat, hat sich eine ganz klare Tendenz gezeigt. Wenn's mal nicht so läuft wie es sein soll sagt ja keiner was, aber nach der Leistung der letzten Wochen dürfen sich die Spieler nicht beschweren.

Anbei möchte ich anfügen das ich NICHT zu den Zaunsitzern gehörte.
.-)))))))))


Moinsen Freshmaker,

ich rechne das den Leuten ganz hoch an, die sich die Zeit nehmen eine Choreo zu organisieren und vorzubereiten und glaube das ohne wenn und aber, das es eine Menge Zeit und Arbeit kostet. Ich kann auch verstehen das man dann von der Mannschaft enttäuscht ist und kann ebenfalls verstehen, das man dieser Enttäuschung auch freien Lauf lassen möchte und nach außen auch zeigen möchte, aber das WIE das ist es was ich anders sehe. Ich habe die verschiedensten Möglichkeiten des Protestes ja schon genannt und es gibt sicherlich auch noch andere, aber die Vorgehensweise am Dienstag oder Samstag kann man nicht damit rechtfertigen, das man viel Freizeit für seinen Club opfert und das einen dazu berechtigt jemanden anderen zu beleidigen.

Versteh das jetzt nicht falsch, ich bin nicht der Meinung dass Du das Vorgehen nun rechtfertigen wolltest!

Im übrigen, sind wir Meinungstechnisch auch nicht weit auseinander! ;)

SWB Gruß
Bennobarkeeper
Behandel jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

55

Montag, 26.09.2005, 13:37

Ich finde es sehr traurig das die meisten Leute sich immer erst im Forum darüber aufregen. Am Spieltag selbst ist niemand zu den betroffenen Personen gegangen und hat sie darauf hingewiesen dies Gesten zu unterlassen. Wenn Ihr wirklich was bewegen wollt, dann sprecht die Leute direkt an und labert nicht im Forum rum. Das bringt doch eh alles nichts.
Desweiteren sollten sich auch wirklich nur die Leute zu Wort melden, die genausoviel Zeit für und mit Arminia verbringen wie die Zaunsitzer.
DAS IST JETZT NICHT GEGEN DICH GERICHTET BENNOBARKEEPER. DAS FORUM IST KLASSE UND MACHT BESTIMMT AUCH VIEL ARBEIT.
Nur die Leute, die auf dem Zaun saßen, verbringen so viel Zeit mit der Manschaft, wie kaum ein anderer. Darum sollte man diesen Personen auch das Recht geben ihren Unmut zu äußern. Und das wiederum wie sie wollen.

:nein:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freshmaker-Herford« (26.09.2005, 13:37)


56

Montag, 26.09.2005, 13:43

Ich war am Samstag aus verschiedenen Gründen nicht da. (Los sagt schon eure Meinung dazu!) Aber was ich am Sonntag dann in Verl gehört habe... :nein: Wenn man manche Beiträge hier liest wird einem doch schlecht! Emotionen gehören nun wirklich zum Fußball und diese Emotionen vermisse ich im Block bei einem großteil!!! Wenn man sich schon bei uns darüber aufregt wenn manche Leute ihre Emotionen so ausdrücken wie es am Samstag vorgefallen sein muss halte ich das nicht für dramatisch! Soll man mal in andere Stadien gucken da ist es auch nicht anders! Ich halte es sogar für normal! Desweiteren soll die Stimmung ja so schlecht wie schon lange nicht mehr gewesen sein... deswegen sollte sich daran auch wieder was ändern.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bielefelder junge« (26.09.2005, 13:43)


Beiträge: 589

Dabei seit: 13.10.2002

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

57

Montag, 26.09.2005, 16:52

Wenigstens ein paar Leute haben es verstanden.... !
Come on you Boys in Blue
:arminia:
A.C.A.B.

ACHT.COLA.ACHT.BIER


Onkelz 4 ever !

58

Montag, 26.09.2005, 17:11

einfach nur lächerlich was manche hier schreiben

zum beispiel die leute direkt ansprechen und nicht erst im forum

ich zb stehe auf 5 bis ich beim block 3 bin sind die leute doch sowieso vom zaun

und dazu das man kein recht hatt sich zu wort zu melden nur weil man 3spiele die saison weniger sieht wie ein anderer ist der alle grösste scheiss den ich je in meinen leben gelesen habe

zu den pöbelnden :beleidigungen und mittelfinger gehören sich nunmal nicht da muss in der erziehung ziemlich was schief gelaufen sein.
(für die die es nicht verstehen pöbelnde sind nicht gleich zaunsitzer ;) )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Otteck« (26.09.2005, 18:09)


59

Montag, 26.09.2005, 17:20

Zitat

Original von bielefelder junge
Wenn man sich schon bei uns darüber aufregt wenn manche Leute ihre Emotionen so ausdrücken wie es am Samstag vorgefallen sein muss halte ich das nicht für dramatisch! Soll man mal in andere Stadien gucken da ist es auch nicht anders!

Mh, das ist alles vielleicht auch eine Frage der Kinderstube. Wie ja auch schon Benno erwähnte, ich finde nicht, dass man sich mit einer Eintrittskarte das Recht erwirbt andere zu beleidigen. Und wenn alle aus dem Fenster springen muss man ja auch nicht hinterherspringen, nur weil es 'alle' tun.
Missgunst zeigt doch nur der durch Beleidigungen, der sich nicht anders zu wehren weiß. Nicht jede Beleidigungen ist durch Emotionen entschulbar. Das Wort 'Emotion' muss doch mittlerweile echt für alles herhalten.
Wie Pasi schon sagte, man kann seine Unzufriedenheit zeigen, indem man einfach sofort geht, ohne Beifall zu klatschen. Wer dann noch Stinkefinger zeigen muss .... erbärmlich!
(P.S. Wie wäre es mal mit einem Komma zwischendurch?)
Frieden für Lampukistan!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Suomi« (26.09.2005, 17:21)


60

Montag, 26.09.2005, 17:20

Zitat

Original von Bennobarkeeper
Arme Arminia sage ich da nur, mit welchen Fans du hier gestraft bist und glückliche Arminia, das die Fanszene nicht nur aus solchen Fans besteht und die ersteren wohl eher die Minderheit darstellen!


Gibt es ein besseres Beispiel für Arroganz?

Wir sind uns eigentlich einig, dass die Kritik, die es zur Zeit auf aber jeden Fall geben muss (!), nicht aus verbalen und non-verbalen Beleidigungen (wie am Samstag) bestehen darf.

Aber mit welcher Selbstgefälligket und Überheblichkeit du hier zu diesem Thema agierst und Enttäuschung und Zorn ins Lächerliche ziehst, da fehlen einem echt die Worte...
:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »+BB26+« (26.09.2005, 17:33)