Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 241

Samstag, 6.11.2010, 16:16

Was auch kein Wunder wäre bei der Art wie die Arminia zZ spielt. Das tut nur noch in den Augen und in der Seele weh.

Beiträge: 804

Dabei seit: 28.11.2009

Wohnort: Stapelage

Beruf: hab´ ich

  • Nachricht senden

1 242

Samstag, 6.11.2010, 16:20

Die haben selbst damals bei unserem 5:0 Sieg nach dem 3:0 mehr Alarm im Stadion gemacht als die Süd.

Und mit 3.000 auf dem Gästeblock kommst Du nicht hin...
+++ Baustelle +++

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

1 243

Mittwoch, 10.11.2010, 15:39

Hier mal für alle Feuerteufel:

Zitat

Pyros schmerzen doppelt

Arminias Fanbetreuung weist auf unsportliches Verhalten hin, das nicht nur den Verein teuer zu stehen kommt.

Die € 2.500,- Geldstrafe „wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens..." (sprich: Das Einschleusen und Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen sowie das Werfen von Bierbechern), die nach den Vorfällen im Paderborn-Derby verhängt wurde, schmerzt im doppelten Sinne. Einerseits sollte jeder Fan um die finanzielle Situation DSC wissen, zum anderen fällt es dem Verein sehr schwer, aufgrund derartiger Vorfälle etwaige Fanaktivitäten zu unterstützen.

Ein Beispiel: Die Fanbusse nach München, Kaiserslautern und Augsburg konnten wegen der Geldstrafe nicht finanziell unterstützt werden, das die Mittel fehlten, um die Differenz zur Vollauslastung auszugleichen und damit diejenigen zu fördern, die unserem Club in der Ferne auch weiterhin die Treue halten wollen. Pyrotechnik ist kein „Markenzeichen" der DSC-Fanszene! Wir Arminen haben uns in den letzten Jahren einen guten Ruf erarbeitet und können unsere Fanutensilien z.B. fast bei allen Auswärtsspielen einsetzen. Bitte macht diesen Ruf nicht kaputt - die Zeiten sind schon schwer genug!

Eure DSC-Fanbetreuung


Quelle: http://www.arminia-bielefeld.de/alle-sch…html?no_cache=1

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

1 244

Mittwoch, 10.11.2010, 15:50

Nene kann wirklich gar nicht sein.Laut Rechtsaußen und blauer-mann sind die 2.500 nicht der Rede wert. :rolleyes: :rolleyes:
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 4 479

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

1 245

Mittwoch, 10.11.2010, 16:18

Vielleicht nicht die 2500 (wobei eigentlich auch die).

Vor allem aber schießt man sich damit selbst ins Knie, da man dann beim nächsten Spiel nicht mehr vor Ort sein kann, bzw. härtere Restriktionen drohen (weniger Fanutensilien usw.)...

Beiträge: 728

Dabei seit: 1.03.2007

Wohnort: BI jetzt D´dorf

Beruf: Diplom Verwaltungswirt

  • Nachricht senden

1 246

Mittwoch, 10.11.2010, 18:26

Zitat

Original von RalfBSM
Vielleicht nicht die 2500 (wobei eigentlich auch die).

Vor allem aber schießt man sich damit selbst ins Knie, da man dann beim nächsten Spiel nicht mehr vor Ort sein kann, bzw. härtere Restriktionen drohen (weniger Fanutensilien usw.)...


Vielleicht, der richtige Weg um die Schwachmaten endlich zu disziplinieren! Auch wenn es sich um eine Kollektivstrafe handelt bzw. diese angedroht wird, sehe ich diese Sache positiv! Dann ist es an jedem, die schwarzen Schafe entweder an ihrem Tun zu hindern oder zumindest zu melden, damit der "normale" Fan keine Nachteile hat...
Arminia Bielefeld Quo vadis?

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

1 247

Samstag, 13.11.2010, 20:29

Geile Stimmung heute. Die konnte selbst der Zaunkasper nicht kaputt machen.
Mal ehrlich, der Mann schafft es nicht das richtige Lied zum richtigen Zeitpunkt anzustimmen. :nein:
Nehmt dem Typen endlich das Micro weg, dann wird die Stimmung auch besser.
Die Vorstellung heute von ihm war mal wieder katastrophal...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

1 248

Samstag, 13.11.2010, 20:38

schlimmer war eher, das beim feiern mit der Mannschaft schon wieder Musik auf voller Lautstärke angemacht wurde. Man kann meinetwegen Musik spielen - aber nicht, wenn noch versucht wird eine Humba zu machen.

Während des Spiels war die Stimmung super.

1 249

Samstag, 13.11.2010, 21:31

Zitat

Original von Rechtsaussen
Geile Stimmung heute. Die konnte selbst der Zaunkasper nicht kaputt machen.
Mal ehrlich, der Mann schafft es nicht das richtige Lied zum richtigen Zeitpunkt anzustimmen. :nein:
Nehmt dem Typen endlich das Micro weg, dann wird die Stimmung auch besser.
Die Vorstellung heute von ihm war mal wieder katastrophal...

Danke! Als der in den letzten 10 Minuten auf einmal versucht hat, einen von den monotonen Einschlafgesängen anzustimmen (hab sogar vergessen welchen), dachte ich, das darf nicht wahr sein. :nein:
Gott sei Dank hat der komplette Tribünenrest die "Bielefeld" Schlachtrufe dagegen gesetzt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 250

Samstag, 13.11.2010, 21:36

Heute hat echt duie ganze Süd Stimmung gemacht und das SPIELBEZOGEN!!!! Kein SingSang oder so. So muss es sein und auch bleiben! Aber das Spiel mit all dem Kampf hat auch wirklich Jeden zum ANfeuern getrieben!!!
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

1 251

Samstag, 13.11.2010, 21:39

Zitat

Original von arminia_blue
schlimmer war eher, das beim feiern mit der Mannschaft schon wieder Musik auf voller Lautstärke angemacht wurde. Man kann meinetwegen Musik spielen - aber nicht, wenn noch versucht wird eine Humba zu machen.

Während des Spiels war die Stimmung super.


Völlig erschreckend , oder ?
Wer dreht da an den Reglern ?
ROCK IT !

Beiträge: 2 569

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 252

Samstag, 13.11.2010, 22:19

Auf Block 2 fand ichs ja fast schon peinlich, dass der Zaunkönig (nichts für ungut..) seine Liedchen fast alleine getrellert hat und ständig etwas beleidigt war, wenn man auf sein "das geht noch lauter" nicht reagiert hat.

ansonsten: Geile Stimmung, viele Bielefeld-Rufe, viel nachvornegeschrei nach Ballgewinn oder die Situation in der wir quasi Diddy den Torschuss aufgetragen haben... Das hat Spaß gemacht und SO sollte das imo auch sein
Danke Stefan Krämer :arminia:

1 253

Samstag, 13.11.2010, 22:23

Zitat

Original von The Fajeth
Auf Block 2 fand ichs ja fast schon peinlich, dass der Zaunkönig (nichts für ungut..) seine Liedchen fast alleine getrellert hat und ständig etwas beleidigt war, wenn man auf sein "das geht noch lauter" nicht reagiert hat.

ansonsten: Geile Stimmung, viele Bielefeld-Rufe, viel nachvornegeschrei nach Ballgewinn oder die Situation in der wir quasi Diddy den Torschuss aufgetragen haben... Das hat Spaß gemacht und SO sollte das imo auch sein


sehe ich auch so und der Schreihals von Block 2 war auch wieder da. Einfach köstlich der Mann.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 2 569

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 254

Samstag, 13.11.2010, 22:35

Zitat

Original von Kai

Zitat

Original von The Fajeth
Auf Block 2 fand ichs ja fast schon peinlich, dass der Zaunkönig (nichts für ungut..) seine Liedchen fast alleine getrellert hat und ständig etwas beleidigt war, wenn man auf sein "das geht noch lauter" nicht reagiert hat.

ansonsten: Geile Stimmung, viele Bielefeld-Rufe, viel nachvornegeschrei nach Ballgewinn oder die Situation in der wir quasi Diddy den Torschuss aufgetragen haben... Das hat Spaß gemacht und SO sollte das imo auch sein


sehe ich auch so und der Schreihals von Block 2 war auch wieder da. Einfach köstlich der Mann.


der, dessen stimme sich irgendwann mal verabschiedet hat? Der war klasse ^^
Danke Stefan Krämer :arminia:

1 255

Samstag, 13.11.2010, 23:02

Was haben die in der Stadionregie heute eigentlich geraucht?
Diese bescheuerten Atzen will ich sowieso nicht auf der Alm hören, aber doch erst recht nicht dann, wenn mit der Mannschaft gefeiert wird. Und ihr beschissenes Volare können die sich auch an den Hut stecken ...
Mir völlig unbegreiflich, wie man so wenig Fingerspitzengefühl in dem Job haben kann!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArminenStolz« (13.11.2010, 23:09)


Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

1 256

Samstag, 13.11.2010, 23:55

Jupp, die Atzen waren für den Großteil der Fans wohl der absolute Stimmungskiller.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

1 257

Sonntag, 14.11.2010, 09:38

Jau, die Atzen zu spielen, war schon grosser Käse!!!
Volare passte zwar zur ge- und erlösten Stimmung, aber ein "DJ" hätte sicherlich
genug Fingerspitzengefühl gehabt, um die Party einfach ohne Mucke laufen zu lassen.
Wir wollten gerade ein "He's coming home, he's coming home, he's coming - Ewald's coming home" anstimmen, die Mannschaft die Humba starten und dann 'ne Runde
"Schulzmucke" auf gefühlten 150 db. Setzen 6! Lothar, werd schnell wieder fit...
Generell gesehen könnte auf der Alm auch Musik gespielt werden, die besser zum
Fußball passt (z.B. Angnostic Front - Gotta gotta go, Dropkick Murphy's, Madness,
Specials, Cock Sparrer etc.). Sowas gepaart mit Arminiaevergreens bringt die Meute in Wallung!
MACH ET ULI !!! :arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 6 319

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

1 258

Sonntag, 14.11.2010, 09:39

Das war schon unglaublich: Da findet sich die Mannschaft vor dem Block ein und man sieht, dass sie eigentlich nach langer Zeit endlich mal wieder 'ne Humba machen wollen... und dann legt irgend so eine Flachpfeife die Atzen auf... . man man man... :nein:
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


1 259

Sonntag, 14.11.2010, 11:01

Werde ich mal Venghaus mailen. Fürchterlich. Da hat man ja sein eigenes Wort nicht verstanden....... :wall: :wall:

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

1 260

Sonntag, 14.11.2010, 11:40

das volare war ja noch ok das hat ja fast schin tradition....
aber die atzen auf voller lautstärke wenn die fans mit der manschaft feuiern wollen ging absolut garnicht.
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.