Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

881

Freitag, 5.03.2010, 14:44

Zitat

Original von Anno1905

Zitat

Original von Nr9718
traurig das kaum noch einer im block dies lied kannte.


Was heisst "kaum NOCH einer kannte" ? So alt ist es doch nicht ... allerdings ist es mindestens genausp beschissen, wie der Rotz der uns seit ein paar Jahren als Hymne vor den Heimspielen zugemutet wird ..!

"Lutz von Rosenberg-Lipinsky" (wenn das so richtig geschrieben ist), ist für diese erneute Körperverletzung verantwortlich...!


Du kannst doch auch nicht ernsthaft verlangen, dass in diesem Verein jemand einen Song auf Qualität untersuchen kann, es misslingt ja schon bei etlichen Spielern, die verpflichtet wurden. Ich persönlich bin immer noch ein Freund des "Für immer" von Jaroslaw auf dem letzten Sampler von Arminia..... vor allem klasse Refrain. ;) ...

Mir geht aber auch nicht in den Kopp, wie man dieses Randale "Arminis"- Lied in der Medienarbeit so intensiv unterstützt und da wo die eigenen Fans aus den Blöcken etwas zuammentragen, der Verein es müde ablächelt.

Quintessenz aus der Erkenntnis wäre auch, dass sich der Verein irgendwann eines Charisma´s und eines Markenbildes in der Darstellung nach außen klar werden würde,.... naja, immerhin hat man sich schon als "graue Maus" erkannt.... :( ... wohingegen St. Pauli die KiezKicker sind, Mainz der Karnevalsverein, etc.... naja, Bielefeld gibts eben auch nicht, was soll man damit also auch verbinden. Vielleicht sollten wir uns "Geister" oder Aliens als Maskottchen nehmen.... sorry, ich weiche von Thema ab. :D
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia:

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

882

Freitag, 5.03.2010, 14:46

Wobei ich die letzte Idee gar nicht schlecht fand :lol:

Nen blauer Alien...hätte doch was für sich ;)

Jedenfalls besser als so ein "Sündenbock" wie Lohmann ;)
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blauer-mann« (5.03.2010, 14:47)


Beiträge: 245

Dabei seit: 21.11.2008

Wohnort: Gütersloh

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

883

Montag, 8.03.2010, 13:07

Zitat

Original von Anno1905

Zitat

Original von Nr9718
traurig das kaum noch einer im block dies lied kannte.


Was heisst "kaum NOCH einer kannte" ? So alt ist es doch nicht ... allerdings ist es mindestens genausp beschissen, wie der Rotz der uns seit ein paar Jahren als Hymne vor den Heimspielen zugemutet wird ..!

"Lutz von Rosenberg-Lipinsky" (wenn das so richtig geschrieben ist), ist für diese erneute Körperverletzung verantwortlich...!


Magst Du diese Polemik kurz erklären? Bzw. begründen?

Es handelt sich immerhin - im Gegensatz zu den "besten Fans der Welt" - bei der "Arminis - Hymne" um ein offenbar professionell eingespieltes und arrangiertes Werk, dessen Klang alleine schon deutlich über dem des oben genannten Songs liegt, der scheinbar per Midi auf dem Atari produziert wurde. Also, beurteilen kann ich das nur, weil ich beide CD´s habe - im Stadion bei dieser beschissenen Anlage ist der Unterschied allerdings vielleicht nicht zu erkennen, das gebe ich gerne zu....
Wenn ich zurückziehe, dann nur im Fallen...

884

Montag, 8.03.2010, 13:52

Zitat

Original von topscorer

Zitat

Original von Anno1905

Zitat

Original von Nr9718
traurig das kaum noch einer im block dies lied kannte.


Was heisst "kaum NOCH einer kannte" ? So alt ist es doch nicht ... allerdings ist es mindestens genausp beschissen, wie der Rotz der uns seit ein paar Jahren als Hymne vor den Heimspielen zugemutet wird ..!

"Lutz von Rosenberg-Lipinsky" (wenn das so richtig geschrieben ist), ist für diese erneute Körperverletzung verantwortlich...!


Magst Du diese Polemik kurz erklären? Bzw. begründen?

Es handelt sich immerhin - im Gegensatz zu den "besten Fans der Welt" - bei der "Arminis - Hymne" um ein offenbar professionell eingespieltes und arrangiertes Werk, dessen Klang alleine schon deutlich über dem des oben genannten Songs liegt, der scheinbar per Midi auf dem Atari produziert wurde. Also, beurteilen kann ich das nur, weil ich beide CD´s habe - im Stadion bei dieser beschissenen Anlage ist der Unterschied allerdings vielleicht nicht zu erkennen, das gebe ich gerne zu....


1. Na ja, über den Mist der im Stadion gespielt wird, brauchen wir dann wohl nicht weiter zu debattieren. Dazu aber auch kurz meine Meinung:
Das Lied ist für mich einfach nur eine ganz schlechte Aneinanderreihung sämtlicher (Fan-)Phrasen, die man im Fussball so finden kann. Erschienen ist das zu Zeiten von R. Lamm. Damals hat's aber noch keiner gekauft und gehört. Jahre später versuchte Arminia dann monatelang eine "Hymne" zu finden, die Anklang findet. Nach diversen vergeblichen Versuchen, war man dann dabei hängen geblieben, als wohl drei Leute zu viel ihren Schal in die Luft streckten. Ich persönlich werde dazu niemals mitsingen, weil ich es einfach nur schlecht finde. Wenn ich dazu jemanden sehe, wie er "aus voller Überzeugung" mitgrölt, entspricht das für mich dem Klischee vom dummen Fussballdeppen.. Ich nehme es aber nicht zu ernst, da ich insgeheim hoffe, dass das die meisten selbst nicht tun. Aber selbst aus purer Ironie könnte ich diesen Mist nicht singen...

2. Es geht hier doch gar nicht um die "Arminis-Hymne", sondern um das Lied "Die Arminia Hymne" von Lutz von Rosenberg Lipinsky.

Hier der Text:

Die Arminia - Hymne: Ein Stück über die wahre Liebe

So viele Nächte lag ich wach
meine Augen rot, vom Weinen schwach
den Kelch mit Tränen vollgefüllt
meine Wunden ins Leintuch eingehüllt
was soll ich suchen, das mich stützt
wo ist der Mensch, der mich beschützt

Sie ist nicht von dieser Welt
die Liebe, die mich am Leben hält
ohne dich wär es schlecht um mich bestellt

es ist wahr, wenn ich dir sage
dass es mich quält, wenn ich mich frage
kann ich noch leben ohne dich
eine Antwort brauch ich nicht
du bist der Inhalt meines Lebens
Dich suchte ich vergebens
Du bist das Licht, dass die Nacht erhellt
so was ist nicht von dieser Welt

Arminia Bielefeld - ist die Liebe, die mich am Leben hält
ohne dich, wär es schlecht um mich bestellt
Arminia Bielefeld - ist die Liebe, die mich am Leben hält
ohne dich wär es schlecht um mich bestellt

so oft verspottet und verhöhnt
von Laien und Frauen die Ohren vollgedröhnt
doch: was wissen die von deiner Macht
die aus Fußball wahren Zauber macht
die Abwehr steht, der Sturm der weht
du läufst ja stets, bis nichts mehr geht
dein Spiel voll Anmut, Eleganz
nur hier wird Sport zu einem Tanz

Arminia Bielefeld - ist die Liebe, die mich am Leben hält
ohne dich, wär es schlecht um mich bestellt
Arminia Bielefeld - ist die Liebe, die mich am Leben hält
ohne dich wär es schlecht um mich bestellt

Arminia Bielefeld - ist die Liebe, die mich am Leben hält
ohne dich wär es schlecht um mich bestellt

Arminia Bielefeld - ist die Liebe, die mich am Leben hält
Frank Pagelsdorf
Thomas Helmer
Lorenz Günter Köstner
Ewald Lienen
alles Arminen

Infos: http://www.fc45.de/Lutz-von-Rosenberg-Li…inia-Hymne.html


Die Melodie alleine und der peinlich abgekupferte Text, sprechen m.M.n. deutlich für eine Ablehung dieses zweifelhaften Werkes.

885

Montag, 8.03.2010, 14:00

Zitat

Original von Anno1905
Die Melodie alleine und der peinlich abgekupferte Text, sprechen m.M.n. deutlich für eine Ablehung dieses zweifelhaften Werkes.


Ja genau, ich denke nicht, dass unser DSC es nötig hat ein derart wenig "eigenes" Lied als Hymne zu verwenden. Es gibt genügend kreatives und um einiges leidenschaftlicheres Liedgut als dieses Xavier Naidoo-Lied.
Es sei nur auf das "Schwarz-weiß-blaue Band" sowie "Freunde steh'n zu dir" verwiesen...
.. und aus dem Chaos sprach eine Stimme ... lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer ...

"Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."
- Otto von Bismarck -

886

Montag, 8.03.2010, 14:17

Es gab damals eine Show bei RTL, die ähnlich wie "7 Tage, 7 Köpfe" aufgebaut war und bei der es inhaltlich um Sport ging (Falls sich noch irgendjemand an den Namen erinnern kann möge er sich bitte melden ;))

Lutz von Rosenberg Lipinsky saß in seiner Funktion als Comedian in dieser Runde (im Arminia Trikot) und in einer Show sang er das oben genannte Lied.

Es hatte also mE niemals den Anspruch die Hymne des DSC zu werden, sondern war von Beginn an mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Am Millerntor wurde es ausgewählt, weil LvRL dort seinen Wohnsitz hat und er damit einen gewissen Bezug zu HH hat. Ich meine mich auch daran erinnern zu können, dass der Stadionsprecher sowas erwähnt hat.

Ist also alles halb so wild, auch wenn ich der Meinung bin, dass es uns kaum schlimmer als mit unserer aktuellen "Hymne" treffen könnte... :arminia:

887

Montag, 8.03.2010, 14:23

?( ...er war hier und da bei "RTL Samstag Nacht" dabei, evtl. gabs da so ne Runde...ups, jetzt hab ich gefunden...war: "Die dritte Halbzeit" (weiter unten auf der seite, samt Bild) ;)

P.S.:Häng mal das Bild etwas vergrössert dran...evtl. erkennt sich ja wer wieder... :hi:

SWB Gruss
»ALMVETERAN1967« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lutz_von_Rosenberg-Lipinsky.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (8.03.2010, 14:43)


888

Montag, 8.03.2010, 14:26

Konnte die Sendung ausfindig machen... Es legt anscheinend keiner der Beteiligten mehr einen großen Wert darauf dabei gewesen zu sein. Woher das nur kommt? :lol:

"3.Halbzeit" hieß dieses Stück deutscher Fernsehgeschichte ;)

http://www.wunschliste.de/5784

889

Montag, 8.03.2010, 14:32

Zitat

Original von Bastistuta
Es gab damals eine Show bei RTL, die ähnlich wie "7 Tage, 7 Köpfe" aufgebaut war und bei der es inhaltlich um Sport ging (Falls sich noch irgendjemand an den Namen erinnern kann möge er sich bitte melden ;))

Lutz von Rosenberg Lipinsky saß in seiner Funktion als Comedian in dieser Runde (im Arminia Trikot) und in einer Show sang er das oben genannte Lied.

Es hatte also mE niemals den Anspruch die Hymne des DSC zu werden, sondern war von Beginn an mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Am Millerntor wurde es ausgewählt, weil LvRL dort seinen Wohnsitz hat und er damit einen gewissen Bezug zu HH hat. Ich meine mich auch daran erinnern zu können, dass der Stadionsprecher sowas erwähnt hat.

Ist also alles halb so wild, auch wenn ich der Meinung bin, dass es uns kaum schlimmer als mit unserer aktuellen "Hymne" treffen könnte... :arminia:


In der Sendung war ich mal - zusammen mit einer kleinen Abordnung der Fanszene seiner Zeit. War ganz kurzzfristig (ich glaube max. 24 Std. vorher) über Venghaus organisiert worden. Es gab kostenlos Essen und Trinken, ansonsten war das Ganze eher zum Weinen als zum Lachen. Ich glaube das war auch die letzte Sendung die ausgestrahlt wurde, bevor es dann abgesetzt worden ist..

Na ja, selbst wenn er das nicht ernst meint kann ich mit dem Humor nichts anfangen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen haben wir es leider echt ziemolich hart getroffen mit unserer tollen Hymne. Aber da sich das Teil ja mittlerweile echt eingebürgert hat und quasi schon verlangt wird, wird es wohl auch nur sehr schwer wieder loszuwerden sein... leider ...

890

Montag, 8.03.2010, 14:45

-

Herr U., wie man auf den Fotos erkennen kann waren wir da wohl ziemlich betrunken....Also ich fand den Ausflug damals super. :-)

891

Montag, 8.03.2010, 14:47

davon gibt's Fotos Herr F.? Mag sein, gab ja auch alles umsonst. Lustig war's allemal, aber die Sendung war trotzdem der letzte Rotz...

892

Montag, 8.03.2010, 14:49

-

Klar, der Almveteran hat doch da nen Link reingesetzt. Eins der Fotos ist entstanden bevor mir ein Feuerzeug in der Hand explodiert ist. :-) Klar, die Sendung war kacke! Aber Spass hatten wir dennoch bei dem Trinkgelage nach der Show.

893

Montag, 8.03.2010, 18:07

hab ich überlesen ... ja, Weltklasse! Wie unschuldig Du doch dort aussiehst ;-) !

894

Montag, 8.03.2010, 18:22

Ihr habt Probleme...hier Kentsch nach seinem Stadionumbau 2011 in Duisburg... ;)


SWB Gruss
»ALMVETERAN1967« hat folgendes Bild angehängt:
  • 459-1232179145.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (8.03.2010, 18:23)


Beiträge: 2 169

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: stressig !

  • Nachricht senden

895

Montag, 8.03.2010, 19:18

Zitat

Original von DisilluZioneD

Zitat

Original von Anno1905
Die Melodie alleine und der peinlich abgekupferte Text, sprechen m.M.n. deutlich für eine Ablehung dieses zweifelhaften Werkes.


Ja genau, ich denke nicht, dass unser DSC es nötig hat ein derart wenig "eigenes" Lied als Hymne zu verwenden. Es gibt genügend kreatives und um einiges leidenschaftlicheres Liedgut als dieses Xavier Naidoo-Lied.
Es sei nur auf das "Schwarz-weiß-blaue Band" sowie "Freunde steh'n zu dir" verwiesen...


"Das schwarz weiß-blaue-Band" wurde vor ca. 2 Jahren nicht mit dem Hintergedanken aufgenommen dass es mal zur Stadionhymne werden sollte. Allein die Tatsache, dass das alte Vereinslied, welches früher (60er Jahre) nach siegreichen Spielen gesungen wurde (Chorversion auf der CD) und dieses Lied bis dahin nicht auf Tonträgern archiviert wurde, waren der Grund für die CD Produktion. Inspiriert von dem sogen. "Original" kamen dann noch zwei weitere Versionen dazu.

Sicherlich würden sich viele Arminen - besonders ältere - freuen, wenn das Lied auch im Stadion - zumindest ab und zu - gesungen würde

Und ob daraus jemals eine sogenannte Hymne werden kann oder soll ... ? Das liegt zu großen Teilen auch an den Leuten auf der "Süd"und deren Kreativität und Zugang zu den Vereinstraditionen.

ulis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulis« (8.03.2010, 19:19)


896

Montag, 8.03.2010, 20:59

Freunde, was ist da los auf der Süd? Habs eben schon im Spieltags-Thread geschrieben. Erschreckend das mal im TV zu hören. Da kommt ja garnix an. Und das liegt sicher nicht an schlecht aufgestellten Mikros.

Geisterspielkulisse

Beiträge: 4 097

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

897

Montag, 8.03.2010, 22:54

Zitat

Original von RobStar77
Freunde, was ist da los auf der Süd? Habs eben schon im Spieltags-Thread geschrieben. Erschreckend das mal im TV zu hören. Da kommt ja garnix an. Und das liegt sicher nicht an schlecht aufgestellten Mikros.

Geisterspielkulisse


Wie die Mannschaft, so die Fans.

Was erwartest Du denn von den Armen Menschen.

Die sind doch wirklich schon gestraft genug, als dass sie dort noch Freudentänze aufführen.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 1 493

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

898

Montag, 8.03.2010, 22:58

Zitat

Original von RobStar77
Freunde, was ist da los auf der Süd? Habs eben schon im Spieltags-Thread geschrieben. Erschreckend das mal im TV zu hören. Da kommt ja garnix an. Und das liegt sicher nicht an schlecht aufgestellten Mikros.

Geisterspielkulisse


Nicht die Kulisse war geisterhaft, sondern das Gebolze auf dem Platz. Das kommt von Eurem "Sch.... Dauergesinge" !!! Wenn Ihr doch öfters mal den Verstand einschalten würdet und auf die gebotene Fußballkost (in welcher Form auch immer) reagieren würdet, könnte man mal wieder von einer Fußballatmosphäre im Stadion sprechen.

Dieses Spiel konnte heute doch nur erst sprachlos (stumm) und im Nachgang wütend machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stoppa Schulz« (8.03.2010, 22:59)


Beiträge: 6 683

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

899

Montag, 8.03.2010, 23:37

Zitat

Original von ulis
"Das schwarz weiß-blaue-Band" wurde vor ca. 2 Jahren nicht mit dem Hintergedanken aufgenommen dass es mal zur Stadionhymne werden sollte. Allein die Tatsache, dass das alte Vereinslied, welches früher (60er Jahre) nach siegreichen Spielen gesungen wurde (Chorversion auf der CD) und dieses Lied bis dahin nicht auf Tonträgern archiviert wurde, waren der Grund für die CD Produktion. Inspiriert von dem sogen. "Original" kamen dann noch zwei weitere Versionen dazu.

Sicherlich würden sich viele Arminen - besonders ältere - freuen, wenn das Lied auch im Stadion - zumindest ab und zu - gesungen würde

mein absolutes Lieblingslied mit einem sehr schönen Text. Schade, dass dieses Lied so untergeht und in Vergessenheit gerät. Die CD ist übrigens Top Ulis, vor allem mit dem Bonus. :lol:
Allein die Arbeit die dahinter steckt. Kann es nur empfehlen aber eben nicht nur wegen der Arbeit. Das Lied ist einfach Arminia! :klatschen:


Zitat

Original von hotte
Wie die Mannschaft, so die Fans.

finde ich persönlich schade. Ich brauche da mal nur in anderen Stadien gucken. Auch wenn sie auf einem Abstiegsplatz stehen feuern sie ihre Mannschaft zu 100% an. Sie stehen hinter der Mannschaft, vor allem wenn ich sehe, dass die Stadien sogar noch bis auf dem letzten Platz ausverkauft sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Indernet« (8.03.2010, 23:43)


900

Dienstag, 9.03.2010, 00:04

Tja, die einen feiern sich selbst (werden aber immer weniger) und der Rest hat einfach gehofft, dass man vielleicht doch mal vom Spiel mitgerissen wird. Ist natürlich nicht passiert. Aber hauptsache, die 1000 Mann, die noch nachsingen, was da vorgeträllert wird, haben ihren Spaß. Dann ist ja alles Butter!
Wie soll da der Funke denn noch überspringen? Da ist keiner mehr!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"