Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 041

Donnerstag, 17.05.2018, 10:21

Anstatt Bierbecher hochzuwerfen und Leute anzupöbeln, völlig egal was der Auslöser war, sollte man evt. einfach mal das Team anfeuern. Die Stimmung gegen Sandhausen ( darf man eigentlich nicht ein mal Stimmung nennen ) war so schlecht wie seit Jahren nicht. Jedes Kreisliga Team hat da mehr Stimmung.. ;).

Beiträge: 685

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

3 042

Sonntag, 20.05.2018, 01:03

Anstatt Bierbecher hochzuwerfen und Leute anzupöbeln, völlig egal was der Auslöser war, sollte man evt. einfach mal das Team anfeuern. Die Stimmung gegen Sandhausen ( darf man eigentlich nicht ein mal Stimmung nennen ) war so schlecht wie seit Jahren nicht. Jedes Kreisliga Team hat da mehr Stimmung.. ;).
Was wiederum dann ja auch an den Leuten liegt die da oben stehen :/:

Anstatt immer diesen scheiß mit ''Gegen alle Stadionverbote'' zu brüllen sollten nämlich genau diese kleinen Kinder erstmal lernen RESPEKT dem anderen (Stadionbesucher) gegenüber zu haben.
Und vielleicht mal das ganze Stadion mitzunehmen und nicht immer wenn was von Block J angestimmt wird dagegen zu stimmen ...


Es entwickelt sich wieder dahin das teile der sogenannten Ultras und deren Kids viel zu arrogant und hochnäsig werden .




Weniger Arroganz MEHR Stimmung :arminia:
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

3 043

Sonntag, 20.05.2018, 09:34

Naja, aber genau dieses ständige pauschale abtun der Ultras als Halbstarke oder Kinder, die Unterstellungen von Dummheit, fehlender sozialer Kompetenz und den Belehrungen, wie denn die wahre Stimmung auszusehen hätte zeugt ebenfalls nicht von Respekt gegenüber den Ultras und wirkt zuweilen selbst arrogant und hochnäsig.

Für "Mehr Stimmung" sind auch nicht "die Ultras" alleine verantwortlich. Da können gerne alle anderen entweder stärker bei einigen guten Sachen der Ultras mitmachen oder mal öfter als 3 mal pro Spiel (überspitzt gesagt) aufstehen und mal selbst was anstimmen.

Beiträge: 21

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

3 044

Sonntag, 20.05.2018, 11:19


Und vielleicht mal das ganze Stadion mitzunehmen und nicht immer wenn was von Block J angestimmt wird dagegen zu stimmen ...

Dass das Stadion nicht mal bei Klassikern mitgeht ist dir wann aufgefallen? Und DAFÜR sollen DIE ULTRAS die VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN? (Wollte schon immer so aufgebracht in einem Internetforum schreiben :D ) Wenn Karl-Udo auf Block C den Mund bei ,Ein Schuss, ein Schrei, ein Tor' bei einer 2-0 Führung nicht aufbekommt, wessen Schuld ist das dann?

Das gegen Block J gesungen wird und nicht übernommen wird, ist einfach eine Lüge. Das kann man nicht anders nennen. Und vor Leuten die im Internet lügen soll man dann der respektvolle Fan sein.

MEHR Arroganz, MEHR ULTRAS :arminia:

3 045

Sonntag, 20.05.2018, 13:16

Absolute Zustimmung von mir. Dieses ständige schreiben gegen die Ultras ist einfach nur peinlich. Wenn du Verbesserungsvorschläge kann man die Jungs tatsächlich auch ansprechen. Das sind Leute mit denen man auch Reden kann. Block J wird schon des öfteren probiert aufgenommen zu werden, klar gibt es da natürlich auch noch Verbesserungspotentzial aber die Aussage, dass die Gesänge komplett ignoriert werden, stimmt so nicht.

Beiträge: 685

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

3 046

Montag, 21.05.2018, 00:27

Naja, aber genau dieses ständige pauschale abtun der Ultras als Halbstarke oder Kinder, die Unterstellungen von Dummheit, fehlender sozialer Kompetenz und den Belehrungen, wie denn die wahre Stimmung auszusehen hätte zeugt ebenfalls nicht von Respekt gegenüber den Ultras und wirkt zuweilen selbst arrogant und hochnäsig.

Für "Mehr Stimmung" sind auch nicht "die Ultras" alleine verantwortlich. Da können gerne alle anderen entweder stärker bei einigen guten Sachen der Ultras mitmachen oder mal öfter als 3 mal pro Spiel (überspitzt gesagt) aufstehen und mal selbst was anstimmen.
Ultras und Respekt ????

You made my Day :head: :head: :jump:




Ich werde immer gegen diese Idioten schießen ob hier im Forum oder im Stadion .




Aber es ist nett wie ihr besorgt seit :lol:




Man Man :pillepalle:
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

3 047

Montag, 21.05.2018, 01:14

Naja, aber genau dieses ständige pauschale abtun der Ultras als Halbstarke oder Kinder, die Unterstellungen von Dummheit, fehlender sozialer Kompetenz und den Belehrungen, wie denn die wahre Stimmung auszusehen hätte zeugt ebenfalls nicht von Respekt gegenüber den Ultras und wirkt zuweilen selbst arrogant und hochnäsig.

Für "Mehr Stimmung" sind auch nicht "die Ultras" alleine verantwortlich. Da können gerne alle anderen entweder stärker bei einigen guten Sachen der Ultras mitmachen oder mal öfter als 3 mal pro Spiel (überspitzt gesagt) aufstehen und mal selbst was anstimmen.
Ultras und Respekt ????

You made my Day :head: :head: :jump:




Ich werde immer gegen diese Idioten schießen ob hier im Forum oder im Stadion .




Aber es ist nett wie ihr besorgt seit :lol:




Man Man :pillepalle:


Dann fordere nicht ein, was du selbst nicht gewillt bist zu geben...

3 048

Montag, 21.05.2018, 15:03

Ja, genau, man kann ja mit denen reden... :lol: :lol: :lol:

Die sind ja auch immer so aufgeschlossen für Anregungen und neue Ideen... :respekt: :respekt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (21.05.2018, 15:42)


3 049

Mittwoch, 23.05.2018, 20:24

Ja, genau, man kann ja mit denen reden... :lol: :lol: :lol:

Die sind ja auch immer so aufgeschlossen für Anregungen und neue Ideen... :respekt: :respekt:
Ich denke da kommt es auch immer darauf an, welche Leute du ansprichst. Die jungen, die doch nicht lange dabei sind, wefdwe sicherlich nicht so reif sein und deine Wünsche und Anregungen offen aufnehmen, sondern dich eher abweisen. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass wenn du einen der Vorsänger, einen Trommler oder eine/n der/die hinter dem LC Stand steht ansprichst, du auch eine vernünftige Antwort bekommst. :arminia:

Beiträge: 685

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

3 050

Donnerstag, 24.05.2018, 23:43

Naja, aber genau dieses ständige pauschale abtun der Ultras als Halbstarke oder Kinder, die Unterstellungen von Dummheit, fehlender sozialer Kompetenz und den Belehrungen, wie denn die wahre Stimmung auszusehen hätte zeugt ebenfalls nicht von Respekt gegenüber den Ultras und wirkt zuweilen selbst arrogant und hochnäsig.

Für "Mehr Stimmung" sind auch nicht "die Ultras" alleine verantwortlich. Da können gerne alle anderen entweder stärker bei einigen guten Sachen der Ultras mitmachen oder mal öfter als 3 mal pro Spiel (überspitzt gesagt) aufstehen und mal selbst was anstimmen.
Ultras und Respekt ????

You made my Day :head: :head: :jump:




Ich werde immer gegen diese Idioten schießen ob hier im Forum oder im Stadion .




Aber es ist nett wie ihr besorgt seit :lol:




Man Man :pillepalle:


Dann fordere nicht ein, was du selbst nicht gewillt bist zu geben...
Du ich habe durchaus Respekt vor einzelnen aus dieser Gruppe,wirklich wenige,aber vor diesen kleinen Pissern DA habe ich keinen Respekt vor .

Die meinen sie wäre hier King Currywurst und laufen rum wie die Kings ........DAS geht mir aufn Sack
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

3 051

Freitag, 25.05.2018, 09:28

Naja, aber genau dieses ständige pauschale abtun der Ultras als Halbstarke oder Kinder, die Unterstellungen von Dummheit, fehlender sozialer Kompetenz und den Belehrungen, wie denn die wahre Stimmung auszusehen hätte zeugt ebenfalls nicht von Respekt gegenüber den Ultras und wirkt zuweilen selbst arrogant und hochnäsig.

Für "Mehr Stimmung" sind auch nicht "die Ultras" alleine verantwortlich. Da können gerne alle anderen entweder stärker bei einigen guten Sachen der Ultras mitmachen oder mal öfter als 3 mal pro Spiel (überspitzt gesagt) aufstehen und mal selbst was anstimmen.
Ultras und Respekt ????

You made my Day :head: :head: :jump:




Ich werde immer gegen diese Idioten schießen ob hier im Forum oder im Stadion .




Aber es ist nett wie ihr besorgt seit :lol:




Man Man :pillepalle:


Dann fordere nicht ein, was du selbst nicht gewillt bist zu geben...
Du ich habe durchaus Respekt vor einzelnen aus dieser Gruppe,wirklich wenige,aber vor diesen kleinen Pissern DA habe ich keinen Respekt vor .

Die meinen sie wäre hier King Currywurst und laufen rum wie die Kings ........DAS geht mir aufn Sack

Ändert nichts daran, dass deine Beiträge (und auch die von einigen anderen hier im Forum) den Eindruck vermitteln, dass du keinen oder eben nur sehr sehr wenig Respekt vor der großen Masse der Ultras hast.
Warum man es dann nicht einfach beim gegenseitigen nichtrespektvollen Umgang belassen sondern in Richtung der Gegenseite einseitig mehr Respekt einfordern muss, kann ich nicht nachvollziehen.
Ich bin auch kein Best Buddy der Ultras, aber ich arrangiere mich mit deren Verhalten, egal ob positiv oder negativ, und hatte bisher auch deutlich zu wenig direkte Berührungspunkte, um mir ein fundiertes Urteil bilden zu können.

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3 052

Samstag, 20.10.2018, 23:20

Irgendwie seltsam die Stimmung heute, nach dem 2:3 kein Aufbäumen, war mir zu still.
Alles nur der Schock nach dem 2:3??? Da war eigentlich noch Zeit genug.

In Bochum war mehr los..........und da lagen wir auch hinten.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

3 053

Sonntag, 21.10.2018, 10:10

Ich glaube der Unterschied waren die verschiedenen Spielverläufe. In Bochum war man ja eigentlich besser, fängt sich das eine blöde Gegentor, rennt aber an und versucht. Da haben die Fans das Gefühl, dass mit entsprechendem Gepushe vielleicht das letzte Quäntchen dazu kommt, um die Pille über die Linie zu drücken. Gestern war ja bereits nach dem 2:2 irgendwie die Luft zum Großteil schon raus und eine seltsame Stimmung. Wie das Spiel dann vor sich hingeplätschert ist und dann doch irgendwie dieses wiederum blöde Gegentor gefallen ist war dann auch irgendwie nicht so die Hoffnung/der Glaube da, man könne noch den Ausgleich schaffen wie in der Schlussphase in Bochum.

Beiträge: 3 413

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

3 054

Sonntag, 21.10.2018, 11:59

Die Stimmung war gestern von Anfang an sehr merkwürdig, hatte etwas von Frühjahrsmüdigkeit. Das fing schon bei der Mannschaftsaufstellung an, selten erlebt, dass das so leise ablief. Bei den Ersatzspielern kam dann sogar fast gar nichts mehr. Das setzte sich dann auch bei den Auswechslungen nahtlos fort. Und dazu passte dann das Schalala ganz gut... :S
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 1 278

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

3 055

Sonntag, 21.10.2018, 14:25

Passt zum Auftritt der Mannschaft in HZ2 - lethargisch.

3 056

Sonntag, 21.10.2018, 15:37

Als Stimmung würde ich das gestern nicht mal bezeichnen. Das war unterirdisch schwach, schon beim Stand von 2:0.. :pillepalle:

3 057

Sonntag, 21.10.2018, 20:33

Ja, da stimme ich zu, das war gestern extrem schwach. Insbesondere von J und den anderen Sitzplätzen kam überhaupt nichts. Ganz schwach.

Und für die 200 Hansel auf der Süd, die sogar während der Mannschaftsaufstellung und nach Gegentoren ihre Leier weiter runterspulen, hab ich sowieso schon lange kein Verständnis mehr! :pillepalle: