Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 568

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

2 941

Dienstag, 22.08.2017, 10:12

Ich denke mal dass es nicht so monoton war lag aber auch an den 2 Toren.
Bei einem Rückstand oder Unentschieden wäre es vermutlich sehr viel ruhiger gewesen.

Meiner Meinung nach müssten der vorturner und seine kumpanen runter in Block 3 um mehr zu erreichen und nicht nur auf Block 1 stehen.

Bei Auswärtsspielen geht es ja auch

2 942

Dienstag, 22.08.2017, 10:13

Ich kann mich auch mit vielen der sachlichen Argumente identifizieren. Nicht jedoch mit der Forderung "gegen alle Stadionverbote", die ich einfach nur dumm finde und nicht unterstützen möchte.

Auch den bundesweiten Leitspruch dieser Kampagne gegen den DFB finde ich plump, beleidigend und mit Sicherheit nicht zielführend. Da fand ich die Idee mit der roten Karte und den hochgehaltenen Kritikpunkten sehr gut - im Gegensatz zu den anderen Stadien am WE, die sich nur auf das "F.. dich" beschränkt haben. Unterirdisch!

Beiträge: 1 207

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

2 943

Dienstag, 22.08.2017, 11:27

Was stand denn alles auf den Spruchbändern? Kann es leider nicht lesen.

Beiträge: 3 271

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 944

Dienstag, 22.08.2017, 13:39

Ich fand die Choreo mit den da aufgezeigten Kritikpunkten gelungen und einen Schritt in die richtige Richtung eines sachlichen Dialogs. Leider wurde das Ganze dann durch den Wechselgesang "Sch. DFB" und das Großtransparent "F... Dich DFB" dann wieder zunichte gemacht. :wall:
Ich habe mir übrigens gerade noch die Sky-Übertragung als Aufzeichnung angeschaut, da wurde während der Choreo die Südtribüne (ob mit Absicht lasse ich mal dahingestellt) komplett ignoriert.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (22.08.2017, 14:12)


Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 945

Dienstag, 22.08.2017, 14:07

^ was ich naja .. kann man erschreckender sagen? fand: Die Presseabteilung von Arminia hat ein Bild von der Choreo gepostet mit nem Spruch in die Richtung: "Naja wir zeigen euch immer unsere Choreos .. dann müssen wir wohl auch diese zeigen". Dieser Post + Bild war nach ein paar Minuten wieder verschwunden. Auf Nachfrage warum er gelöscht wurde, kam keine Reaktion. Ich will auch nicht zu viel hinein interpretieren, aber ich könnte mir vorstellen dass die Choreo bestimmten Personen nicht gefallen hat ..

Bei Twitter ist die Meldung noch drin sehe ich gerade ..

https://twitter.com/arminia/status/899700582226825216
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 946

Dienstag, 22.08.2017, 14:20

^ was ich naja .. kann man erschreckender sagen? fand: Die Presseabteilung von Arminia hat ein Bild von der Choreo gepostet mit nem Spruch in die Richtung: "Naja wir zeigen euch immer unsere Choreos .. dann müssen wir wohl auch diese zeigen". Dieser Post + Bild war nach ein paar Minuten wieder verschwunden. Auf Nachfrage warum er gelöscht wurde, kam keine Reaktion. Ich will auch nicht zu viel hinein interpretieren, aber ich könnte mir vorstellen dass die Choreo bestimmten Personen nicht gefallen hat ..

Bei Twitter ist die Meldung noch drin sehe ich gerade ..

https://twitter.com/arminia/status/899700582226825216
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 947

Dienstag, 22.08.2017, 14:21

:lol: dafür gabs die Flyer :p
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 948

Dienstag, 22.08.2017, 14:22

Das war mir zu viel intellektueller Input vorm Spiel. :lol:
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 949

Dienstag, 22.08.2017, 14:59

Wo wir gerade bei dem Thema sind:

Zitat

Die Auslosung zur dritten Runde des englischen Ligapokals wird am Donnerstag erstmals in Peking über die Bühne gehen – um 11.15 Uhr Ortszeit.
Heißt: 4:15 in England ..

https://www.welt.de/sport/fussball/artic…-ausgelost.html

Die Proteste sind und bleiben ein zweischneidiges Schwert.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 268

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

2 950

Dienstag, 22.08.2017, 19:15

Also den Flyer zur Choreo fand ich absolut klasse.
Da wurden die Dinge die vielen Fans auf den Wecker gehen benannt und vor allem sehr sachlich argumentiert.
Da steckte richtig Mühe dahinter.

Den Zeitpunkt fand ich auch ein wenig unglücklich. Während der Hymne mußte nicht sein.
Aber die Aktion sprach mir aus dem Herzen und war absolut gelungen.

Kompliment!!

Auch möchte ich die Wechselgesänge mit den Bochumern erwähnen.
Das hatte etwas spezielles. Der ganze Gästeblock hat übrigens zur "roten Karte" Choreo applaudiert.
Aufgefallen ist mir auch, daß die Choreo (nicht wie sonst) auf den Bildschirmen im Stadion übertragen wurden.
Ein Schelm, wer da böses denkt... :D

Die Stimmung als solches fand ich zumindest in den ersten 20 Minuten nicht so toll.
Immer dieses Klatsch, Klatsch, Klatsch und Sha la la.
Altbekannt und teilweise auch ein wenig nervig.
Das nimmt in solchen Situationen halt nicht die ganze Kurve mit.

Danach wurde es dann aber besser.
Und in Halbzeit zwei war die Stimmung richtig klasse.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

Beiträge: 2 560

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 951

Dienstag, 22.08.2017, 21:49

Ganz am Anfang war die Choreo aufm Bildschirm
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 1 783

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 952

Dienstag, 22.08.2017, 23:46

Ich habe da nicht mitgemacht.
Gegen Montagsspiele habe ich auch nichts.
Spitzenreiter! :ball: :saufen:

Beiträge: 1 207

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

2 953

Donnerstag, 24.08.2017, 23:28

Danke.

2 954

Freitag, 25.08.2017, 11:13

Wirklich eine interessante Übersicht von Schlagzeilen, die wahrscheinlich fast allen Fußballfans am Herzen liegen bzw. ein Dorn im Auge sind bis hin zu Dreistigkeiten, die sich die Ultras als Randgruppe herausnehmen und in meinen Augen ein absolutes No-Go für Verhandlungen darstellen. Schade, dass inhaltlich wertvolle und berechtigte Punkte mit Schwachsinn vermischt werden und dann in dem bundesweit einheitlich beleidigenden Slogan gipfeln. Sorry, aber so wird das nix! :thumbdown:

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2 955

Samstag, 28.10.2017, 00:28

Wenn der indiskutable Schiri nicht gewesen wäre, die Stimmung gegen die Audis wäre unterirdisch gewesen.
Shalalalalala von der Süd völlig ohne Bezug zum Spiel,
Pfeifen gegen Salger, der den Ball quer spielt, weil vorne mal wieder niemand läuft.
Was kann der arme Kerl denn dafür?
Manche kamen sich vor, wie auf Besuch.



Wie gesagt:

Wenn der indiskutable Schiri nicht gewesen wäre, die Stimmung gegen die Audis wäre unterirdisch gewesen.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 568

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

2 956

Samstag, 28.10.2017, 08:24

Ist es bei uns nicht generell so dass wir von den Emotionen leben?

Ich weiß nicht wirklich was du erwartest. Das sing sang ist doch eh Standard.

2 957

Samstag, 28.10.2017, 08:50

Eben. Miserable Leistung führt zu miserabler Stimmung. Das Dauer Schalala hat ja mit Stimmung nix zu tun. Die kann sich nur aus dem Spiel heraus entwickeln. Darum wurde es nur bei den Schiri Entscheidungen laut. Völlig normal bei dem Spiel.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

2 958

Samstag, 28.10.2017, 09:54

Ob jetzt Shalala von der Süd oder das ständige Gestöhne und unzufrieden sein von der West, wenn vorne keine Bewegung und damit keine Anspielstationen da sind und ein Angriff abgebrochen werden muss bzw. wenn nicht schnell genug nach vorne gespielt wird.
Beides keine überragenden Fanleistungen, die die Mannschaft pushen...

2 959

Samstag, 28.10.2017, 10:42

Eben. Miserable Leistung führt zu miserabler Stimmung. Das Dauer Schalala hat ja mit Stimmung nix zu tun. Die kann sich nur aus dem Spiel heraus entwickeln. Darum wurde es nur bei den Schiri Entscheidungen laut. Völlig normal bei dem Spiel.

So isses. Bei so einem Spiel wie gestern kommt dann noch dazu das man 30 oder 40 Männeken im Gästeblock stehen hat von denen man so und so nix vernimmt. Spielst du so eine Grütze wie gestern teilweise geboten wurde gegen einen vollen Gästeblock aus Bochum, Duisburg etc. motiviert das die Leute in der Regel unabhängig vom Geschehen auf dem Platz immer noch etwas mehr Leute mitzumachen, man will sein Wohnzimmer ja schließlich ungern den Gästen überlassen. Geht mir persönlich jedenfalls oft so.

2 960

Samstag, 28.10.2017, 12:53

Ob jetzt Shalala von der Süd oder das ständige Gestöhne und unzufrieden sein von der West, wenn vorne keine Bewegung und damit keine Anspielstationen da sind und ein Angriff abgebrochen werden muss bzw. wenn nicht schnell genug nach vorne gespielt wird.
Beides keine überragenden Fanleistungen, die die Mannschaft pushen...



Keine überragende Mannschaftsleistung , die die Fans pushen kann !
Warum soll der Fan Spieler supporten , die außer unserem Geld scheinbar kein Interesse an uns und unseren Verein haben ( Söldner ) ?
So eine lustlose Leistung in den letzten Heimspielen ist kein Orden wert ! :schrei: