Sie sind nicht angemeldet.

261

Montag, 12.11.2007, 09:18

:P

Ja ja....Jeder siehts halt wie er möchte....aber wichtig ist doch, das wir die 3 PUNKTE im Sack haben !!! . Ob das nun die Wende is oder der Zwischenstop auf dem weiteren Weg nach unten.....diese Punkte bleiben hier und Sa in 14 Tagen sehen wir doch, wohin die Reise geht....
Erstmal Freude über den Sieg :arminia: und in Boxum wird sich schon eher zeigen, obs weiter bergauf geht oder nich. Auf die Einstellung der 2. Halbzeit lässt sich aufbauen, mit der der 1. Halbzeit sind die meissten Spiele gelaufen
(gegen den grossen Rest der Liga) bevor die 2. anfängt....Jedenfalls hat die Truppe ab der 45.min gezeigt das sie will....ob und wie man sie nun lässt, da
is unser Jahrhundertdings mit in der Pflicht....wir werden es sehen ! Schade nur das nun wieder 2 Wochen Pause sind......(Immerhin dürften einige Verletzte ja wieder dabei sein...).


SWB Gruss

262

Montag, 12.11.2007, 09:32

3 Punkte trotz der Bratwurstposaune. Hut ab!

:respekt:

263

Montag, 12.11.2007, 09:40

Nur nen Ausrutscher, wie bei Hitzfeld...nur eben anders ;)

(ok ok...Schluss mit dem Blödsinn :P , in Boxxums sehen wir wohin der
Zug fährt)

SWB Gruss

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

264

Montag, 12.11.2007, 09:48

Diese 90 Minuten muß man Leuten vorspielen die nicht verstehen können daß man Arminiafan ist! Diese 90 Minuten erklären alles!
Schlecht begonnen,sah nach einer hohen Niederlage aus. Das Publikum feuerte trotzdem an. In der Halbzeit Pfiffe,alle waren sauer. Zweite Halbzeit trotzdem geil supportet und die Energie auf die Mannschaft übertragen. Dann mit Kampf und Leidenschaft wunderschöne Tore erzielt und noch gewonnen. Das war meiner Meinung nach absolut
Arminia pur. Genau deshalb bin ich Fan!

:arminia: :arminia: :arminia:


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

265

Montag, 12.11.2007, 09:58

Zitat

Original von NoFate1971
Komisch, komisch.
120 Minuten in Koblenz dürfen als "Ausrede" nicht herhalten. 90 Minuten gegen den FC Everton sind aber plötzlich der Grund für die Niederlage der Nürnberger? Von einem Sieg der Arminia traut man sich ja kaum zu schreiben...


Der Einbruch der Nürnberger in Halbzeit 2 ist mit dem UEFA-Cup-Spiel zu erklären. Und wären wir in Leverkusen in Halbzeit 2 eingebrochen, keiner hätte was gesagt. Aber gleich von Anfang an nicht auf dem Platz zustehen, dafür muss man sich schon eine andere Entschuldigung ausdenken.

266

Montag, 12.11.2007, 10:04

Einfach furios :)





Beiträge: 2 150

Dabei seit: 25.05.2003

Wohnort: Manchmal muss der Ball halt oval sein...

  • Nachricht senden

267

Montag, 12.11.2007, 10:14

Kann mir irgendjemand sagen was genau der Schwick gestern zu E.M. gesagt hat, was man hier so von einigen hört klingt das ja so als ob E.M. Anfang der 2.ten Halbzeit bereits entlassen war.

Danke für die Infos!!! :arminia:
EWALD, NIMM DEN ZETTEL IN DIE HAND!!! Es muss was passieren...

My drinking team has a Rugby problem

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

268

Montag, 12.11.2007, 10:27

Zitat

Original von Arminen-Stefan

Zitat

Original von NoFate1971
Komisch, komisch.
120 Minuten in Koblenz dürfen als "Ausrede" nicht herhalten. 90 Minuten gegen den FC Everton sind aber plötzlich der Grund für die Niederlage der Nürnberger? Von einem Sieg der Arminia traut man sich ja kaum zu schreiben...


Der Einbruch der Nürnberger in Halbzeit 2 ist mit dem UEFA-Cup-Spiel zu erklären. Und wären wir in Leverkusen in Halbzeit 2 eingebrochen, keiner hätte was gesagt. Aber gleich von Anfang an nicht auf dem Platz zustehen, dafür muss man sich schon eine andere Entschuldigung ausdenken.



Völlig korrekt. Bin auch der Meinung, dass wir gestern nicht wegen, sondern trotz Ernst gewonnen haben. Es hat 13 Spieltage gebraucht, bis er mal eine nachvollziehbare Aufstellung hingekriegt hat. Die zweite Hälfte haben wir K und K zu verdanken. Kamper und Kauf. Genial!
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Beiträge: 1 370

Dabei seit: 17.03.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

269

Montag, 12.11.2007, 10:27

Zitat

Original von NoFate1971
Komisch, komisch.
120 Minuten in Koblenz dürfen als "Ausrede" nicht herhalten. 90 Minuten gegen den FC Everton sind aber plötzlich der Grund für die Niederlage der Nürnberger? Von einem Sieg der Arminia traut man sich ja kaum zu schreiben...


Neben dem was Arminen-Stefan sagt möchte ich doch gerne nochmal auf die unterschiedliche Zahl an Pflichtspielen in dieser Saison hinweisen. Nürnberg hatte einfach bisher wesentlich weniger Pausen als wir. Eine englische Woche darf nicht als entschuldigung gelten. Bei mehreren kann man sich schon mal drüber unterhalten.
Respekt Herr Daudel!
Mit nur 3 Interviews haben sie eine große Chance zu Grabe getragen!

270

Montag, 12.11.2007, 10:27

Das I-Tüpfelchen war m.E. gestern Korze mit der Eckfahne. Das erinnerte an Zeiten als Arminia öfter (fast) so gespielt hat, wie in der zweiten Halbzeit.
Italien- wir kommen!

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

271

Montag, 12.11.2007, 10:37

Zitat

Original von dsctom
Diese 90 Minuten muß man Leuten vorspielen die nicht verstehen können daß man Arminiafan ist! Diese 90 Minuten erklären alles!
Schlecht begonnen,sah nach einer hohen Niederlage aus. Das Publikum feuerte trotzdem an. In der Halbzeit Pfiffe,alle waren sauer. Zweite Halbzeit trotzdem geil supportet und die Energie auf die Mannschaft übertragen. Dann mit Kampf und Leidenschaft wunderschöne Tore erzielt und noch gewonnen. Das war meiner Meinung nach absolut
Arminia pur. Genau deshalb bin ich Fan!

:arminia: :arminia: :arminia:


Wunderbar geschrieben.
Arminia Fan zu sein, bedeutet Masochist zu sein! ;)

Beiträge: 698

Dabei seit: 9.12.2004

Beruf: Querdenker

  • Nachricht senden

272

Montag, 12.11.2007, 12:50

Ich möchte auch noch mal zu Ernst und den Raus-Rufen Stellung nehmen.

Die Pfiffe zur Halbzeit kann ich ja nachvollziehen (auch wenn ich nie Rübe, Matze, etc. auspfeifen werde, weil die nicht extra scheiße spielen). Aber die Ernst-Raus-Rufe sind einfach nur ungehörig.

Erst wird Ernst Jahrhunderttrainer, dann die Middendorp-Middendorp-Middendorp Jubelarie in Leverkusen, usw.. Nach sechs Wochen ist alles vergessen, weil man gegen das obere Tabellendrittel der Buli nur wenig gerissen hat? Ernst Bilanz ist jetzt seit März 9 Siege 4 Unentschieden und 9 Niederlagen. Das ist mit diesem Kader und den Möglichkeiten in Bielefeld eine Topleistung.

Er war nach dem Spiel ob dieser Rufe sichtlich betroffen. Meint Ihr wirklich - wenn er hinschmeissen sollte, mit einem Wolf oder einem Sander wird alles besser? Ich nicht!

Ich schätze Ernst auch so ein, dass er freiwillig geht, wenn nichts mehr gehen sollte. Aber auch dann wird er meinen Respekt immer haben - und zwar weitaus mehr als TvH oder Rapolder, denen Arminia nicht mehr gut genug war.
:Hail: :arminia:

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

273

Montag, 12.11.2007, 12:59

Ist es außer mir und Just noch jemanden aufgefallen, das Ernst bei jedem Torjubel ganz alleine da stand......

274

Montag, 12.11.2007, 13:11

Zitat

Original von oblomow
Ernst Bilanz ist jetzt seit März 9 Siege 4 Unentschieden und 9 Niederlagen. Das ist mit diesem Kader und den Möglichkeiten in Bielefeld eine Topleistung.


Das ist ja fast Bilanzfälschung. Die große Rettung stellt doch niemand in Frage, aber die Saisonleistung nach kompletter Vorbereitung und einigen Neuzugängen ist schlichtweg Schrott. Nur dank sehr glücklicher Punktgewinne (nicht gestern) überhaupt erträglich.

Zitat

Er war nach dem Spiel ob dieser Rufe sichtlich betroffen. Meint Ihr wirklich - wenn er hinschmeissen sollte, mit einem Wolf oder einem Sander wird alles besser? Ich nicht!


Wenn er denn betroffen war, hats vieleicht mal geklingelt. Die genannten Kandidaten fänd ich auch nicht überragend.

Zitat

Aber auch dann wird er meinen Respekt immer haben - und zwar weitaus mehr als TvH oder Rapolder, denen Arminia nicht mehr gut genug war.


Meinen Respekt haben nur Leute, die diesen auch anderen erweisen.

275

Montag, 12.11.2007, 13:20

Ich hatte irgendwie das Gefühl Ernst hat der Manschaft in der Pause seinen Rücktritt angeboten für den Fall, dass sie das Spiel noch dreht!

;)

Irgendwie schien in der 2. HZ eine ungemeine Last von den Schultern der SPieler genommen zu sein! PLötzlich sind die gerannt...ich glaubs nicht, und das sogar OHNE BALL...

Bin froh dass ich Unrecht hatte mit meiner Behauptung die Manschaft sei tot! Denke aber auch man sollte erstmal die kommenden Partien abwarten. Wenns so weitergeht nehm ich alle Kritik zurück und stell mich in die Ecke zum Schämen!

Gruß MD

276

Montag, 12.11.2007, 13:22

Nach der ersten, absolut grottigen Halbzeit war das ja mal wieder sehr schön anzuschauen was die Mannschaft da in der zweiten Halbzeit geboten hat. So macht Fußball Spaß. Mit Zuma kam dann glücklicherwiese die Wende. Daneben waren noch Rübe, Kamper und Halfar stark. Und der gute Jörg Böhme war mal wieder schlechtester Mann auf dem Platz. Aber aus dieser Leistung kann die Mannschaft Selbstvertrauen ziehen für das Spiel gegen Bochum.
Für immer Arminia!

Beiträge: 698

Dabei seit: 9.12.2004

Beruf: Querdenker

  • Nachricht senden

277

Montag, 12.11.2007, 13:33

Zitat

Original von derlustigefinne

Zitat

Original von oblomow
Ernst Bilanz ist jetzt seit März 9 Siege 4 Unentschieden und 9 Niederlagen. Das ist mit diesem Kader und den Möglichkeiten in Bielefeld eine Topleistung.


Das ist ja fast Bilanzfälschung. Die große Rettung stellt doch niemand in Frage, aber die Saisonleistung nach kompletter Vorbereitung und einigen Neuzugängen ist schlichtweg Schrott. Nur dank sehr glücklicher Punktgewinne (nicht gestern) überhaupt erträglich.

Zitat

Er war nach dem Spiel ob dieser Rufe sichtlich betroffen. Meint Ihr wirklich - wenn er hinschmeissen sollte, mit einem Wolf oder einem Sander wird alles besser? Ich nicht!


Wenn er denn betroffen war, hats vieleicht mal geklingelt. Die genannten Kandidaten fänd ich auch nicht überragend.

Zitat

Aber auch dann wird er meinen Respekt immer haben - und zwar weitaus mehr als TvH oder Rapolder, denen Arminia nicht mehr gut genug war.


Meinen Respekt haben nur Leute, die diesen auch anderen erweisen.


Wir werden wohl nicht auf einen Nenner kommen. Aber ein paar Anmerkungen noch zu den Neuzugängen:

Der DSC hat ein Transferplus von 2 Mio. € abzgl. Halfar erarbeitet. Hingegen haben letztlich ähnlich platzierte Klubs wie Nürnberg, Dortmund, Frankfurt, Hannover und Wolfsburg Millionen investiert.

Deshalb spielen wir nunmal gegen den Abstieg mit Boxxum, Cottbus, Duisburg (die auch mehr investiert haben) und Rostock.

Fazit: Die derzeitige Erwartungshaltung hier im Forum und im Umfeld von Arminia (gestern Schwick) ist mir einfach ein Rätsel. Ich freue mich über jedes Jahr Bundesliga und über solche Halbzeiten wie gestern (fragt doch mal bei den Maulefans von Gladbach, Kölle und K´lautern nach wie die sich fühlen. Auslöser der Krisen dort: jeweils überzogene Erwartungshaltung).
:Hail: :arminia:

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

278

Montag, 12.11.2007, 13:37

Jedenfalls sollte jetzt allen Beteiligten wieder klar sein, wie man erfolgreich Fußball spielt und was uns eben in den letzten Jahren ausgezeichnet hat. Hoffentlich war das jetzt die Initialzündung für die Mannschaft.

279

Montag, 12.11.2007, 13:43

11.11.2007 Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg 3:1 (0:1)
03.03.2007 Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg 3:2 (1:1)
15.10.2006 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld 1:1 (1:1)
26.03.2006 Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg 0:0 (0:0)
22.10.2005 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld 2:3 (1:1)
26.02.2005 Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg 3:1 (2:1)
25.09.2004 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld 1:2 (0:1)
19.04.2003 1. FC Nürnberg - Arminia Bielefeld 0:0 (0:0)
09.11.2002 Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:0)

Quelle: kicker


auf jeden Fall scheint uns der Club zu liegen :)

280

Montag, 12.11.2007, 13:48

Zitat

Original von oblomow
Wir werden wohl nicht auf einen Nenner kommen.

Muss ja auch nicht, aber:

Zitat

Deshalb spielen wir nunmal gegen den Abstieg mit Boxxum, Cottbus, Duisburg (die auch mehr investiert haben) und Rostock.

DAS sehe ich ganz genau so und habe da auch gar keine Probleme mit!
Ich hab nie von "mehr" fantasiert, wenn natürlich nen UI-Cup-Spiel in "sonst wo" seinen Reiz hätte.

Zitat

Ich freue mich über jedes Jahr Bundesliga und über solche Halbzeiten wie gestern (fragt doch mal bei den Maulefans von Gladbach, Kölle und K´lautern nach wie die sich fühlen. Auslöser der Krisen dort: jeweils überzogene Erwartungshaltung).


Und auch das sehe ich ganz genau so (hört hört!).

Aber an der Person des Cheftrainers scheiden sich halt die Geister. Ich find den Typen in allen Belangen ne Katastrophe, Punkt.
Und ja, auch ich hab mich gefreut und Respekt gezollt, wie er die Sache letzte Saison umgebogen hat.

Ich sehe meinen Verein, trotz ner guten halben Stunde gegen die Franken, einfach nicht in guten (Trainer-) Händen.