Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Sonntag, 20.11.2005, 00:10

bevor noch jemand was komplett falsches über mich denkt möchte ich noch was zu meinen beitrag weiter oben kommentieren ;)

ich habe gedacht das druch die zusätzliche warnung beim internetverkauf und vor den einzelnen blocks der südtribüne endlich frei ist von "gästefans". da dies heute nicht der fall war so war ich vor dem spiel schon gereizt, weil unteranderem die ordner ja wohl noch die farben rot und blau unterscheiden können eigentlich müssen, es aber dennoch nicht getan haben.

dann habe ich noch erwähnt, wenn mir ein "asiger"!!! bayern fan über den weg gelaufen wäre dann hätte es zu einer eskulation führen können, dieser meinung bin ich immer noch.
zum einem weil ich schon vorm spiel gereizt war und nach dem spiel erst recht. jedoch habe ich ja mit absicht das wort "asiger" eingesetzt. damit meine ich ja nicht jeden bayern fan der mir über den weg gelaufen, es waren auf dem heimweg bzw. heimfahrt je genug ;), sondern ich meine eh viel mehr diese leute die andere (evtl. mich) provoziert hätten.

da wäre ich dann sehr wahrscheinlich nicht ruhig geblieben. also wenn ich einfach nur ärger gesucht hätte dann hätte ich mir irgendeinen beyern fan rausgefischt, dies war aber natürlich nicht der fal.

so viel dazu.

zum spiel nochmal. ja mehr als ärgerlich, schiri hätte früher abpfeifen können (müssen) und westermann macht einen fehler der gleich bestraft wird. aber kopf hoch, bin sehr zufrieden mit der leistung und auch dem support (ausnhame oben erwähnt). einfach so weiter machen und wir holen die 40 punkte!

bis wahrscheinlich in wolfsburg.

so schönen abend noch, gehe jetzt feiern!!!

Beiträge: 154

Dabei seit: 15.01.2005

Wohnort: jetzt Leipzig

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 20.11.2005, 00:29

Es war heute nicht zu glauben. :nein: So eine unverdiente Niederlage. Das ganze Spiel, ausgenommen vielleicht 5-6 Minuten, zeigt Bayern überhaupt nichts und gewinnt dann noch. Unfassbar! Arminia hat wirklich klasse gespielt. Am Ende fehlte dann wohl auch einfach die Kraft. Am meisten stört mich einfach die Arroganz mit der die Bayern und ihre sogenannten "Fans" auftreten. Sie meinen, sie wären wer weiß wie toll und werden dafür auch noch belohnt. :wall:
:arminia: Schwarz-Weiß-Blaue Invasion :arminia:

203

Sonntag, 20.11.2005, 01:21

Dusel Bayern

Schade, dass ich das von den Bayern verlorene CL-Finale ('99 gegen ManU) nicht auf Video habe, ich hätte es mir nach dem Spiel heute gerne angeguckt.

Zum Spiel selber: Wie schreibt der Kicker so schön:

Zitat

Arminia Bielefeld verlor nach einer taktisch guten Leistung sehr unglücklich in buchstäblich in letzter Sekunde gegen einen alles in allem enttäuschenden deutschen Meister.

Arminia hat wirklich sehr diszipliert gespielt und hätte schon alleine aus moralischen Gründen gewinnen müssen. Der Schiri hätte aber ruhig auch mal 10 Sekunden eher abpfeifen können. :(
Ich hoffe mal jetzt geht es nicht so weiter wie '99/'00 wo wir ja auch gerade zu Beginn der Saison toll spielten und dann immer noch am Ende einen reinkriegten. Ich halte die Mannschaft aber für so gefestigt, dass sie das wegsteckt und in Wolfsburg nun erst recht gewinnt.
Frieden für Lampukistan!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Suomi« (20.11.2005, 02:02)


204

Sonntag, 20.11.2005, 01:28

Zitat

Original von hotte
Was mir am meisten stinkt ist dieses hämische Gegrinse von den ganzen Bayern-Fans in der Firma am Montag.

Was mir heute stank war die 5-köpfige Bayern-Familie in Block L direkt vor meiner Nase. In voller Montur. Wo waren da die Ordner um diese 'Kreaturen' zu entfernen? Man, da hat mein Feuerzeug in meiner Hand schon leicht gezuckt, als die zweimal aufsprangen.... :wall: :wall: :wall:

Zitat

Original von King Kneib
Starke Leistung von den Blauen. Auch von Westerman (ich vergebe Dir!).
Der Mann hat gerade mal 13 BL-Spiele auf dem Buckel. Dafür spielt er saugut. Fehler machen alle mal.

Ganz genau. Und für die wenigen Spiele und das junge Alter macht er das schon verdammt gut. Er hatte halt nur das Pech, dass sein Fehler zum Tor führte.
Wahrscheinlich kriegt Sagnol im Kicker eine 3, weil er das eigene Tor knapp verfehlte und Westermann eine 5, weil er zwar sonst gut war, aber ja an dem einen Gegentor Mitschuld war.
Hat RheumaKai eigentlich gespielt???

Zitat

Original von Kai
Klasse zeigt sich eben auch wenn man mal im richtigen Augenblick fault. Die Bayern machen das doch auch. Warum hat Borges Gurero nicht einfach richtig weg... bekommt er halt gelb na und?

... und ist im nächsten Spiel gesperrt. Und wer spielt dann in der IV???

Borges weicht ja nur deshalb auch rechts außen aus, weil Rau noch weiter vorne war. Alle rücken einen nach rechts uns dann muss Korze gegen Pizzaman verteidigen. Mist. Aber passiert. Viel ärgerlicher war das 2:1.

Noch was zu den Ordnern. Als ich am (Haupt-)Eingang stand, zeigte jemand sein Block L Ticket vor, da musste der Ordner erst einen anderen fragen, ob der denn hier richtig sei... :rolleyes:
Frieden für Lampukistan!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Suomi« (20.11.2005, 01:42)


205

Sonntag, 20.11.2005, 01:56

N'Abend üblicher Bayern Dusel halt!
Aber ein RIESEN KOMPLIMENT an unser Team,denn dieses hat 80Minuten eine Super Leistung gebracht,es hat leider nicht sollen sein!

Wenn wir die 2Elfer bekommen hätten,wäre es vlt. auch noch anders ausgegangen!

206

Sonntag, 20.11.2005, 02:03

Zitat

Original von Sport-Freak

Zitat

Original von Eddie666

Zitat

Original von realmasterd

Zitat

Original von RalfBSM
Was ich aber allerdings auch total daneben fand, war die Schlägerei nach dem Spiel hinter der Süd. Da sind wohl einigen die Sicherungen durchgebrannt??! :pillepalle:


naja, wäre mir ein asiger bayern-fan über den weg gelaufen dann hätte ich für nichts garantieren können...

es ist unglaublich das jemand mit einem bayern trikot und mütze ohne weiteres in block k sitzen kann, das alleine hatte mich schon verdammt aggresiv gemacht und das keiner der ordner vorher was gemacht hat ...

der sieg ist mehr als unverdient, typisch bayern.

Was haust Du so einen nich vom Stuhl? DAS ist unglaublich... :D

Ansonsten wieder wie immer gegen diese Bratwürste, irgendein Dusel haben die ja immer, im Pokal war's 'n Witzelfer, heute Duseltor. Zum Kotzen aber was soll's. Müssen wir durch. Brutale weil unverdiente Niederlage. Mehr fällt mir heute auch gar nich dazu ein. Und ich bedeide Euch, dass ihr Bayern-Fans kennt. Ich kenne nur Fußballunkenner in roten Trikots. Denn BAYERN HAT KEINE FANS! Und alleine das macht mich auch heute wieder stolz.

Eddie, liebster (liebster aller Lippe - Fans *fg) hättest Du heute neben mir gestanden, wärst Du vollkommen durchgedreht! Bazi-Pack im Block 3 macht Randale. Verkappte Bielefelder..., ich dachte ich spinne! Erkannt dadurch das ihre Freundinen nach dem 1:1 wie wild jubelten und ich 2-4 Becher Glühwein über den Kopf bekam! Als ich diese dann fragte was das soll, zogen die Ihre verkappten Trikots hoch! Darunmter.....Bayern! Ich kriege das kalte kotzen! Zu den Ordnern? No Comment!

Wie bitte??? Das darf doch wohl nicht wahr sein. Also bei aller Ablehnung zur Gewalt, aber sowas ist eine Beleidigung des blauen Trikots gegenüber, sowas nehme ich persönlich. Ich lass mich von solchen Antifans doch nich verarschen!

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

207

Sonntag, 20.11.2005, 02:17

Zitat

Original von Eddie666

Zitat

Original von Sport-Freak

Zitat

Original von Eddie666

Zitat

Original von realmasterd

Zitat

Original von RalfBSM
Was ich aber allerdings auch total daneben fand, war die Schlägerei nach dem Spiel hinter der Süd. Da sind wohl einigen die Sicherungen durchgebrannt??! :pillepalle:


naja, wäre mir ein asiger bayern-fan über den weg gelaufen dann hätte ich für nichts garantieren können...

es ist unglaublich das jemand mit einem bayern trikot und mütze ohne weiteres in block k sitzen kann, das alleine hatte mich schon verdammt aggresiv gemacht und das keiner der ordner vorher was gemacht hat ...

der sieg ist mehr als unverdient, typisch bayern.

Was haust Du so einen nich vom Stuhl? DAS ist unglaublich... :D

Ansonsten wieder wie immer gegen diese Bratwürste, irgendein Dusel haben die ja immer, im Pokal war's 'n Witzelfer, heute Duseltor. Zum Kotzen aber was soll's. Müssen wir durch. Brutale weil unverdiente Niederlage. Mehr fällt mir heute auch gar nich dazu ein. Und ich bedeide Euch, dass ihr Bayern-Fans kennt. Ich kenne nur Fußballunkenner in roten Trikots. Denn BAYERN HAT KEINE FANS! Und alleine das macht mich auch heute wieder stolz.

Eddie, liebster (liebster aller Lippe - Fans *fg) hättest Du heute neben mir gestanden, wärst Du vollkommen durchgedreht! Bazi-Pack im Block 3 macht Randale. Verkappte Bielefelder..., ich dachte ich spinne! Erkannt dadurch das ihre Freundinen nach dem 1:1 wie wild jubelten und ich 2-4 Becher Glühwein über den Kopf bekam! Als ich diese dann fragte was das soll, zogen die Ihre verkappten Trikots hoch! Darunmter.....Bayern! Ich kriege das kalte kotzen! Zu den Ordnern? No Comment!

Wie bitte??? Das darf doch wohl nicht wahr sein. Also bei aller Ablehnung zur Gewalt, aber sowas ist eine Beleidigung des blauen Trikots gegenüber, sowas nehme ich persönlich. Ich lass mich von solchen Antifans doch nich verarschen!


Ich finde, die Bayern-"Fans" haben es nicht mal verdient, dass man sie schlägt.

Suomi trifft es ganz gut:es sind halt "Kreaturen". Aber, um es mit Wes Craven zu sagen: "Man muss es akzeptieren. Auch das sind Geschöpfe Gottes" ;).
Im Ernst... Bayern-Fans sind eine Daseinform, die man seinem schlimmsten Feind nicht gönnt. Wie kann man so tief sinken? Da hat jeder DJ-Ötzi-Fan-Club mehr Niveau.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »King Kneib« (20.11.2005, 02:21)


208

Sonntag, 20.11.2005, 02:29

Zitat

Original von King KneibIch finde, die Bayern-"Fans" haben es nicht mal verdient, dass man sie schlägt.

Suomi trifft es ganz gut:es sind halt "Kreaturen". Aber, um es mit Wes Craven zu sagen: "Man muss es akzeptieren. Auch das sind Geschöpfe Gottes" ;).
Im Ernst... Bayern-Fans sind eine Daseinform, die man seinem schlimmsten Feind nicht gönnt. Wie kann man so tief sinken? Da hat jeder DJ-Ötzi-Fan-Club mehr Niveau.

Das ist zwar richtig, aber gibst Du nicht auch einem Pferd den Gnadenschuß, wenn es leidet? Schläfert man Hunde nicht ein wenn sie schwer krank sind, damit sie nicht weiter leiden müssen? :D

Irgendwann, IRGENDWANN wird ALLES wieder auf Bayern zurückkommen, und dann wirds geil. Und ich meine damit nicht nur mal bloß 2. werden, alles was die an Glück haben wird in einer Saison an Pech auf sie niederkommen, es kann doch nicht sein, dass eine höhere Macht echt BAYERNFAN ist...

Beiträge: 12 374

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

209

Sonntag, 20.11.2005, 09:06

Moin zusammen!

Ich hatte gestern keinen Bock mehr auf Forum oder ähnliches. Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie eher aus dem Stadion abgehauen, aber gestern nach dem 1:2 hab ich sofort mein Säckel gepackt und bin stiften gegangen, wild vor mich hinbrummelnd und schimpfend. Natürlich eigentlich Blödsinn, ob dieser grandiosen Mannschaftsleistung, aber wäre ich geblieben, ich hätte wohl meine Mütze gefressen :wall:!

Es ist zu schade. Schade, dass gerade die beiden so souveränen Innenverteidiger für ihren jeweils einzigen Fehler im Spiel bestraft wurden.
Schade, weil die Cleverness bei Borges offenbar noch immer fehlt. Denn ein einfaches Trikotzupfen oder eine richtige Grätsche vor Guerreos Vorlage hätten zwar nicht den Fairplaypreis und wohl die fünfte gelbe Karte gebracht, aber den Ausgleich mit Sicherheit verhindert.
Genauso bei Westermann, dem man mit seinen gerade mal 21 Jahren keinen Vorwurf machen kann. Aber so einen Ball, den stoppt man nicht, den haut man 30 Sekunden vor Schluß sowas von in den Block sieben, dass vier Bayernfans anschließend mit blauem Auge ein Andenken aus Ostwestfalen mitnehmen.

80 Minuten lang hatten wir den deutschen Meister absolut im Griff! Mir war schon nicht wohl bei den Spottgesängen Marke "und ihr wollt deutscher Meister sein", denn die Bayern reizt man nicht. Das haben sie leider am Ende mal wieder eindrucksvoll bewiesen. Nach dem 1:0 stand Arminia nicht mehr so kompakt. Ein Phänomen, dass man bei uns leider öfter beobachten kann. Danach haben wir Pech, dass Zumas Schuß gehalten wird und der Sagnol nur den eigenen Pfosten trifft. Aber ab der 80. Minute war dann Bayern Herr im Haus.
Küntzel war nach tollem Spiel sowas von platt, der kam gar nicht mehr mit zurück. Dammi wurde langsamer, die Ordung schwand etwas. Die langen Abschläge, sowieso ein blödes Mittel bei Führung, kamen sofort zurück. Der Rest war eben die individuelle Klasse der Bayernspieler, die jeden Fehler gnadenlos bestraft haben.

Phantastisch, was in diesem Spiel neben Borges auch Zuma und der für mich alles überragende Michael Fink abgeliefert haben. Mit dieser Leistung werden wir Schalke auf der Alm schlagen können - vorausgesetzt, diese unglückliche Niederlage wirft unsere Blauen nicht aus der Bahn.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (20.11.2005, 09:24)


210

Sonntag, 20.11.2005, 09:30

Zum Spiel wurde ja schon allerhand zutreffendes und auch eine Menge Unsinn verzapft. Von mir nur noch soviel, diese Arminia hat bei jedem Heimspiel 26601 Zuschauer verdient, und keinen einzigen weniger. Den anders denkenden sage ich noch, dann kommt wenigstens um Zuma zu bestaunen. Allein seine 2-3 Highlights pro Spiel treiben jedem Fussballfan die Tränen der Rührung in die Augen und rechtfertigen das Eintrittsgeld. :arminia:
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

211

Sonntag, 20.11.2005, 09:54

Grandiose Leistung.

Moinsen Arminen,

das Spiel gestern war einfach nur grandios und die Mannschaft hat alles gegeben. Das dies nun nicht gereicht hat ist zwar ärgerlich, aber auch kein Beinbruch. Wir haben über weite Strecken das Spiel bestimmt, waren um ein vielfaches gefährlicher als die Bayern. Ich wollte eine fightende Arminenmannschaft sehen und die wurde mir gestern gezeigt.

Klasse gemacht, klasse gekämpft, klasse Arminia.
Die Fernsehberichterstattunf war durchweg mehr als Positiv selbst auf ARD wurde die Arminia mit ihren Leistungen gewürdigt. Ich bin Stolz, das wir den Bayern sehr sehr lange paroli geboten haben und habe bei einer solchen Leistung keinerlei Befürchtungen das sie in Wolfsburg untergehen werden.


SWB Gruß
Bennobarkeeper
Behandel jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

Beiträge: 132

Dabei seit: 2.10.2004

Wohnort: Frotheim

Beruf: Studentin in Bielefeld

  • Nachricht senden

212

Sonntag, 20.11.2005, 09:59

Zitat

Original von Arminiagirl
Es war heute nicht zu glauben. :nein: So eine unverdiente Niederlage. Das ganze Spiel, ausgenommen vielleicht 5-6 Minuten, zeigt Bayern überhaupt nichts und gewinnt dann noch. Unfassbar! Arminia hat wirklich klasse gespielt. Am Ende fehlte dann wohl auch einfach die Kraft. Am meisten stört mich einfach die Arroganz mit der die Bayern und ihre sogenannten "Fans" auftreten. Sie meinen, sie wären wer weiß wie toll und werden dafür auch noch belohnt. :wall:


Ja, das hatte ich auch so gemerkt. Wenn man denen einmal am Trikot zog, war das für die ein ganz böses Foul. Am besten gleich mit Rot bestraft. Naja, so sind die Bayern halt, eben Arrogante, eingebildete Fußballmillionäre.


Zum Spiel lässt sich wirklich nur noch sagen. SUPER KLASSE was ARMINIA da gezeigt hat.
Die Zeit ist reif, jetzt aufzudrehn. Die Zeit ist reif unsern Weg zu gehn. Gib nicht auf, lass uns gemeinsam in die Zukunft seeehn.
Armiiiiinia, Armiiiinia, wir sind die beeeesten Faaaans der Welt. Und unser Herz schlägt nur für DICH...ARMINIA BIELEFELD

Beiträge: 52

Dabei seit: 18.08.2005

Wohnort: Bünde

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

213

Sonntag, 20.11.2005, 11:22

Jetzt nochmal was gegen diese arroganten Bayernfans. Ich meine an diese kleinen, unwissenden, von ihren Vätern verzogenen 10jährigen Bayernfans hat man sich gewöhnt.
Aber so viel arroganz wie gestern habe ich lange nicht mehr gesehn. Mit welchem Grund muss man sich von solchen Assis noch dumm anmachen lassen, wenn man nur durch Glück gegen einen kleinen arbeiter Verein gewonnen hat???
Und jetzt noch was zu den Parasiten im Stadion. Da ich Auswärts immer im Gästeblock stand, weiß ich es nicht ob es das nur in Bielefeld gibt oder auch noch woanders, aber so langsam reicht es mir und bestimmt auch noch vielen anderen.
Ich bin der Meinung das sich jetzt mal alle zusammen setzten sollten um eine gute Lösung gegen das Problem zu finden.
Wie wäre es denn damit, dass wenn man eine Bayernkarte haben möchte, eine für gegen Nürnberg mit kaufen muss, dann würden sich das diese Parasiten vll zweimal überlegen eine Karte zu kaufen und es könnten mehr Bielefelder kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beiträge: 1 092

Dabei seit: 13.09.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: - Hab ich -

  • Nachricht senden

214

Sonntag, 20.11.2005, 11:31

Hier die Noten zum Spiel gestern :

Hain -> 1- ... absolut souverän auf der Linie, und mit einem Weltklasse-Reflex gg. Pizarro's Kopfball; bei den Abschlägen allerdings hapert es ab & zu mal bei der Genauigkeit !!!

Korzynietz -> 3+ ... hat gut gekämpft auf der rechten Abwehr-Seite, und hat Ze Roberto desöfteren alt aussehen lassen; für meinen Geschmack kamen aber zu wenig Akzente nach vorne, das ist noch ausbaufähig !!!

Borges -> 2+ ... überragend in der IV, aber halt mit den obligatorischen 1-2 "Borges-Patzern" pro Spiel; war beim Antritt von Guerreo nur Statist, und griff nicht energisch genug ein, daraus entstand das 1:1, sonst aber hervorragender Auftritt !!!

Westermann -> 3 ... ähnlich wie Borges ganz stark in der IV, allerdings hat sein - ich nenn es mal - "Anfängerfehler" den 1.Pkt. am Ende gekostet - in der Situation prügelt man den Ball aus dem Stadion raus, oder ins Seiten aus, oder Gott weiß ich wohin, aber man versucht sicherlich nicht den Ball in der Luft anzustoppen, und das noch entgegen der Flugrichtung des Balls, wo man doch in dem jedem Physik-Unterricht in der Schule lernt, das entgegegnwirkende Kräfte, willkürlich sind ... ;-) ... !!!

Schuler -> 3- ... solide in der Arbeit nach hinten, nach vorne kaum bzw, wenig zu sehen von ihm; gab schon stärkere Spiele von ihm !!!

Fink -> 2- ... wird mehr und mehr zum "Wadenbeißer", gefällt mir immer besser als Kauf-Ersatz, geht entschlossen in die Zweikämpfe; ab & an kommt mal den Pass etwas ungenau, aber das ist noch alles ausbaufähig !!!

Dammeier : 5 ... der, mit Abstand, schlechteste Mann auf dem Feld in Blau gestern; unentschlossen in den Zweikämpfen, keine Laufbereitschaft, insgesamt einfach zu langsam; oft ohne Blick für den freien Nebenmann ... Sorry "Dammi", aber ich glaube, deine Zeit ist langsam aber sicher abgelaufen in der BuLi !!!

Küntzel : 2- ... Marco gestern wieder mit enormen Laufpensum, und kämpferisch ein absolutes Vorbild; ackert bis zum Umfallen; "100 Jahre Leidenschaft" passt auf ihn am Besten ... ;-) ... das er nicht der geborene Ball-Künstler ist, ist ja hinlänglich bekannt, aber vom Einsatz her überzeugt er mich immer mehr !!!

Vata : 3+ ... quirlig & wendig wie eh & und je, hat auf der rechten Seite gut Alarm gemacht; guter Auftritt von Fatmir !!!

Zuma : 1- ... der Junge ist einfach 'ne absolute Granate; egal wie der Ball kommt, er nimmt ihn an, egal ob mit der Burst, dem Fuss, oder dem Kopf; die Vorlage zum 1:0 war WELTKLASSE, genialer Lupfer, und dann das Auge für den freien Mann - Hut ab, "Puma" - du hast es einfach drauf !!!

Boayke : 2 ... hab ihm das Tor sehr gegönnt; man hat gemerkt, das er noch mit seiner Rippenprellung zu kämpfen hatte, hat sich trotzalledem aber voll reingehängt; ich hoffe mit jedem Tor kriegt er ein Stück Selbstbewusstsein zurück, und er wird wieder ganz der "Alte" !!!

__________

Rau : 3 ... kam für Schuler, und hat ihn - find ich - mind. gleichwertig ersetzt; ab & zu mit kleinen Flüchtigkeitsfehlern, aber nach der fünfwöchigen Verletzungspause ist das eigentlich zu verzeihen !!!

Pinto : 4 ... Pinto wirkt auf mich NIE zu 100% entschlossen, und geht auch nie so in die Zweikämpfe, das er so aussieht, als würde er den letzten Willen zeigen; sicherlich kein schlechter Fußballer, muss jedoch noch an seiner Einstellung arbeiten !!!


MfG Alex2004
:help: +++ "Die Coolness muss im Sub-Text mitschwingen" +++ :help:

215

Sonntag, 20.11.2005, 11:33

Zitat

Original von DauerkarteO_o
Jetzt nochmal was gegen diese arroganten Bayernfans. Ich meine an diese kleinen, unwissenden, von ihren Vätern verzogenen 10jährigen Bayernfans hat man sich gewöhnt.
Aber so viel arroganz wie gestern habe ich lange nicht mehr gesehn. Mit welchem Grund muss man sich von solchen Assis noch dumm anmachen lassen, wenn man nur durch Glück gegen einen kleinen arbeiter Verein gewonnen hat???
Und jetzt noch was zu den Parasiten im Stadion. Da ich Auswärts immer im Gästeblock stand, weiß ich es nicht ob es das nur in Bielefeld gibt oder auch noch woanders, aber so langsam reicht es mir und bestimmt auch noch vielen anderen.
Ich bin der Meinung das sich jetzt mal alle zusammen setzten sollten um eine gute Lösung gegen das Problem zu finden.
Wie wäre es denn damit, dass wenn man eine Bayernkarte haben möchte, eine für gegen Nürnberg mit kaufen muss, dann würden sich das diese Parasiten vll zweimal überlegen eine Karte zu kaufen und es könnten mehr Bielefelder kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



DA wird man nichts machen können. Solange man Karten über das Internet kaufen kannst, wirst du das nicht kontrolieren können. Dieses Problem gibt es sicher in den anderen Stadien auch.

216

Sonntag, 20.11.2005, 11:36

Zitat

Original von Alex2004
Hier die Noten zum Spiel gestern :

Fink -> 2- ... wird mehr und mehr zum "Wadenbeißer", gefällt mir immer besser als Kauf-Ersatz, geht entschlossen in die Zweikämpfe; ab & an kommt mal den Pass etwas ungenau, aber das ist noch alles ausbaufähig !!!

MfG Alex2004


Fink kann man nicht mehr als Kauf-Ersatz ansehen. Wenn Rübe wieder da ist werden sicher beide Spielen.

Beiträge: 154

Dabei seit: 15.01.2005

Wohnort: jetzt Leipzig

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 20.11.2005, 11:40

Noch etwas zu dem Verhalten der Bayern. Ich bin gestern nach dem Spiel noch an deren Luxusgefährt von Bus vorbeigekommen. Belagert wurde dieser von zahlreichen sogenannten Bayernfans (die meisten natürlich unter 10). Diese riefen und winkten ihren "Stars" zu. Doch was passierte: Kein einziger Spieler guckte auch nur ein einziges mal aus dem Fenster oder zeigte sonst irgendeine Reaktion :nein: Ich glaube, dass dieses arrogante Verhalten viele dieser Fans sehr enttäuscht hat. Hoffe, dass gestern vielleicht endlich einmal eines Besseren belehrt wurde. Gerade bei den Jüngeren besteht da ja vielleicht noch Hoffnung. Ich kann es jedenfalls nicht nachvollziehen, wie man "Fan" einer solchen Mannschaft sein kann.
:arminia: Schwarz-Weiß-Blaue Invasion :arminia:

218

Sonntag, 20.11.2005, 12:00

Zitat

Doch was passierte: Kein einziger Spieler guckte auch nur ein einziges mal aus dem Fenster oder zeigte sonst irgendeine Reaktion


@ Arminiagirl, das glaub ich Dir auf´s Wort. Aber durch die Scheiben konnte man doch garnicht reinsehen, woher weißt Du denn das? Interessiert mich nur mal so.

Zitat

Ich kann es jedenfalls nicht nachvollziehen, wie man "Fan" einer solchen Mannschaft sein kann.


Ich auch nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alm-Girl« (20.11.2005, 12:01)


Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 20.11.2005, 12:11

Zitat

Original von Arminiagirl
Ich kann es jedenfalls nicht nachvollziehen, wie man "Fan" einer solchen Mannschaft sein kann.


Ich würde das nicht als Mannschaft bezeichnen. Ich kann es nicht nachvollziehen, wie man "Fan" eines solchen Konzerns sein kann.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Beiträge: 12 374

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 20.11.2005, 12:15

Ich finde diese Duiskussion um sogenannte arrogante Bayernfans absolut unterirdisch. Bayern München hat sich diesen Status und Erfolg über viele Jahre erarbeitet und man sieht an etlichen anderen Beispielen wie Dortmund, Bremen oder Schalke, wie schwer es eigentlich ist, dieses Niveau zu halten. Das ist ein Verdienst von Hoeness, ohne Zweifel. Genau das ist der Grund warum man sich so auf ein Spiel gegen diese Truppe freut und sich bei einem Sieg oder Unentschieden diebisch freut. Sicherlich war der Bayernsieg letzten Endes glücklich, aber sie haben in den letzten 10 Minuten das Spiel klar dominiert und wir waren eben nicht clever genug. Punkt!

Es geht mir tierisch auf den Geist, dass hier auf dümmste Art und Weise gegen gegnerische Anhänger gepöbelt wird und das auf einem Argumentationsniveau, für das es keine Meßlatte gibt. Viele Bayernfans sind Kinder. Na und? Die orientieren sich am Erfolg und bilden sich ihre Meinung erst später. Das ist das normalste von der Welt.
Bayern und Schalke füllen die Alm. Und wisst ihr warum? Weil wir sie nicht voll bekommen. 9000 Dauerkarten sprechen eine deutliche Sprache, die Eintrittskarten in Dortmund oder Schalke werden quasi vereerbt.. Wir brauchen uns nicht über Bayernfans in unseren Blöcken aufzuregen, weil die Plätze ohne die nämlich leer geblieben wären. Das Geld kann der DSC gut gebrauchen, also erspart mir doch endlich diese schwachsinnigen Vorträge über Modefans, Kombitickets und ähnlichen Mist. Wir haben ein geiles Spiel gesehen und hier wird sich an 10jährigen Bayernfans aufgegeilt. Es ist zu traurig!

Noch was zur Arroganz. Beim verlassen von Block sechs sagte ein Bayernfan zu mir "Hey, Kopf hoch, wir hatten Glück und das war ein phantastisches Spiel von euch. So steigt ihr niemals ab." Arroganz erkenne ich im Augenblick nur bei vielen Diskussionsbeiträgen hier im Forum!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.